ANZEIGE:

closed

 
1


#1 vor 2 Jahren
concept-coac... Threadersteller 0 Beiträge
--closed--
bearbeitet von concept-coaching am 25.12.2017, 10:31
#2 vor 2 Jahren
NanuX 256 Beiträge
hast du dir das video mal selber angesehen?

man versteht nichts von daher kein interesse fortgeschrittenen paint skillz zuzusehen
#3 vor 2 Jahren
uN11 0 Beiträge
Was ist eine "EPS-Map" ?
#4 vor 2 Jahren
Taito1 383 Beiträge
uN11:Was ist eine "EPS-Map" ?


wahrscheinlich meint er die active map collection die auch in den Turnieren benutz werden
#5 vor 2 Jahren
exitus_OT 131 Beiträge
Weder versteht man irgendwas, noch ist es optisch ansprechend.
Absolute Verschwendung meiner Lebenszeit und von Platz im Internet.

Der Nächste, bitte!
#6 vor 2 Jahren
taprA 34 Beiträge
jungs hört auf ihn zu flamen.. er hat bereits coaching angebote von, ich zitiere: "[...] penta und khrystal" erhalten :'D
#7 vor 2 Jahren
schniiii 1542 Beiträge
uN11:Was ist eine "EPS-Map" ?


Glaube er meinte maps wo man esp usen kann, hat sich halt verschrieben
#8 vor 2 Jahren
papapishu 24 Beiträge
Ich finde das ganze eine super verpackte Kritik am deutschen Schulsystem.
Im Titel "Grundkurs" als Referenz und dann dieses Video um den Inhalt wiederzuspiegeln. Hut ab!
#9 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3747 Beiträge
taprA:jungs hört auf ihn zu flamen.. er hat bereits coaching angebote von, ich zitiere: "[...] penta und khrystal" erhalten :'D


kHRYSTAL ist ein schwedischer Spieler - ob er diesen meint, wer weiß.
#10 vor 2 Jahren
SebeSwanson 919 Beiträge
Der Ton ist ja schon mal das größte Problem. Man versteht überhaupt nichts außer man macht es auf max-volume und dann ist es total dumpf. Das gibt sich niemand lange genug um die Qualität beurteilen zu können. Aber die Produktion kann sicherlich deutlich verbessert werden. Zum Inhalt kann ich nichts sagen. aber es gibt ja anscheinend noch einige Faktoren die andeuten, dass dieser nicht besser ist.
#11 vor 2 Jahren
xChRiSx 44 Beiträge
Gibt es auch nen Leistungskurs?
#12 vor 2 Jahren
vincent_cs 277 Beiträge
Okay genug Internet für heute...
#13 vor 2 Jahren
schdohni 262 Beiträge
also grundsätzlich sei mal gesagt, danke jedem der sich die Mühe macht und anderen etwas beibringen will, egal wie schlecht etwas gemacht ist, es gibt immer jemand der etwas daraus mitnehmen kann.
Um konstruktive Kritik zu üben:

1. Dein Mikro ist schauderhaft, man muss schon laut aufdrehen um Dich überhaupt zu verstehen und dann ist ein Rauschen vorherrschend das auf Dauer einfach nicht zu ertragen ist.
2. zu viel sinnloses gerede, die nützlichen Informationen hätte man auch in der halben Zeit zusammen fassen können.
3. Du redest immer von "EPS-Maps", grundsätzlich ist das ja nicht falsch, denn Du sprichst wohl den aktiven Mappool der EPS an, der aber ebenso auf alle anderen Ligen und Turniere zutrifft. Da die EPS international gesehen aber wohl die geringste Stellung im competiven CS einnimmt, würde ich das ganze auch entsprechend einfach "aktuellen Turnier-Mappool nennen. Für mein Empfinden klingt es mit "EPS-Maps" einfach unprofessionell.
#14 vor 2 Jahren
jansn1337 53 Beiträge
wie könnt ihr euch anmaßen KSK.VIPER in frage zu stellen ? xD

btt : clip @ LMAO !
bearbeitet von jansn1337 am 02.01.2017, 01:33
#15 vor 2 Jahren
leftspin 99 Beiträge
also ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll...
eigentlich geht es mich ja nichts an und ich sollte einfach friedlich weitersurfen, aber die Tatsache, dass es möglicherweise Leute gibt, die hierfür Geld ausgeben, wird mich heute Nacht nicht ruhig schlafen lassen. jetzt wird sicher angeführt werden, dass dieses Video u.U. nicht die tatsächliche Leistung von "concept-coaching" wiederspiegelt.
ich hab mir die Website eingehend anschauen müssen (das ist wie Zeuge bei einem schrecklichen Unfall sein - man kann nicht wegsehen, auch wenn es brutal ist).
da wird ein krasses, tiefsinniges Zitat gepostet... "von wem?" fragt ihr euch. von Viper. "wer ist Viper?"
Viper ist "einer unserer besten Trainer die wir je hatten". er scheint gute Referenzen zu haben; jedenfalls steht in einem weißen Textfeld, wie unglaublich gut er ist. er scheint auch der einzige Trainier zu sein, von anderen Mitarbeitern ist weit und breit nichts zu sehen. immerhin hat er schon 128 Teams in seiner Laufbahn betreut. der Kerl ist so unglaublich krass (!!!) der hat seine Spielstunden aufgeschlüsselt in die Zeiten, in denen er Caller, Entryfragger und AWP-Spieler ist/war. er spielt nicht nur CS 1.6 - CSGO, erwähnenswert scheint auch, dass er LoL und CoD coachen kann (?).
ich hätte gute Lust, einfach ein Training zu buchen, denn ich würde es mir nie verzeihen, wenn ich grundlos über diese Seite hergezogen habe. aber kann da nicht wenigstens ein einziger handfester, nachverfolgbarer Erfolg angeführt werden?
und ob die Aussagen im Bereich "Spielervermittlung" (https://www.concept-coaching.eu/spielervermittlung-transfermarkt/) nicht vielleicht auch Antiwerbung genannt werden müssten, soll bitte jeder für sich selber entscheiden. ich wollte dazu eigentlich was schreiben, aber das wird mir jetzt doch zu mühsam.
#16 vor 2 Jahren
masel. 701 Beiträge
du hast das spiel nicht verstanden
#17 vor 2 Jahren
cityhun7ersveN 80 Beiträge
nette schreibfehler auf der homepage, passt zu der qualität des videos
bearbeitet von cityhun7ersveN am 02.01.2017, 05:54
#18 vor 2 Jahren
Benares 110 Beiträge
Gott ist das peinlich. Fremdschämfaktor hoch 10

Hab mir mal ca. ein drittel vom kompletten Video gegeben. Das ist inhaltlich sowie qualitativ kompletter Müll.
#20 vor 2 Jahren
geeeSTAR 72 Beiträge
...ich frag mich immer was für Leute sind die Geld für coaching bei GO ausgeben. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mmn lernt man das meiste wenn man sich Profi Spiele ansieht. Aiming kann man sich dadurch zwar nicht aneignen, die Art zu spielen und das Verhalten bei bestimmten Situationen kann man aber sehr wohl übernehmen. Gleiches gilt für Fixpunkt Smokes.

Und das was hier im Video erwähnt wird, hört man bei nahezu jedem Profi Spiel vom Caster.
#21 vor 2 Jahren
Troxx 201 Beiträge
Hahaa :D Ich lasse mir also von einen der nach 4k stunden MG1 ist CS:GO erklären :D?

Nice Troll 10/10

2017 geht gut los.


Auch ein super teil von ihm
#22 vor 2 Jahren
enkay J 31 Beiträge
echt geil, erstmal das Rush Modul gebucht. komme nämlich mit diesen vielen unterschiedlichen tasten auf meiner tastatur durcheinander
#23 vor 2 Jahren
denso_i30N 588 Beiträge
Wer nach dem Coaching immer noch nicht die EPS als MG2 gewonnen hat, hier geht es weiter :)


www.twitch.tv/v1p3r85
#24 vor 2 Jahren
intenseGO 6 Beiträge
Wenn ihr noch M8s sucht schaut mal auf den Transfermarkt von concept Coaching. Ich zitiere : "Alle hier gelisteten Spieler/Spielerinnen sind nach einer hochwertigen Inetnsivanalyse, trainiert und auf der Suche nach einem passenden Team." HAHAHAHHAHA

LINK
#26 vor 2 Jahren
Aleyzr 106 Beiträge
geeeSTAR:...ich frag mich immer was für Leute sind die Geld für coaching bei GO ausgeben. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber mmn lernt man das meiste wenn man sich Profi Spiele ansieht. Aiming kann man sich dadurch zwar nicht aneignen, die Art zu spielen und das Verhalten bei bestimmten Situationen kann man aber sehr wohl übernehmen. Gleiches gilt für Fixpunkt Smokes.

Und das was hier im Video erwähnt wird, hört man bei nahezu jedem Profi Spiel vom Caster.


Du hast sicherlich Recht. wenn du sagst, dass man vieles selber lernen kann, allerdings bin ich der Meinung dass z.B. pro matches gucken, den aller wenigsten Leuten etwas bringt. Um aus einer Demo wirklich essentielles herauszuarbeiten und nicht einfach nur etwas zu kopieren, verlangt es ein sehr tiefgründiges Verständnis der Materie. Das erkennt wirklich kaum einer. Ich höre so oft Spieler davon reden wie sie sich eine Demo angeschaut haben und X und X und X gesehen haben und man stellt ein paar einfache Fragen um die Runde in ihrer Gänze verstehen zu können und die Leute haben keine Plan, weil sie einfach nur die geschlossene Runde in sich sehen und nicht dass was drum rum passiert. Ein solches Verständnis bekommt man meiner Meinung nach nicht vom daddeln. Man muss bewusst an sowas arbeiten und das dauert hunderte von Stunden. Demos gucken, austauschen mit Mitspielern, Teamerfahrungen und noch vieles mehr. Ich verstehe deinen Standpunkt aber wenn jemand wirklich besser werden möchte, können GUTE Coaches eine deutlich zeitsparende Unterstützung sein. Wäre dem nicht so, würde es auch keine Coaches im Profibereich geben
#28 vor 2 Jahren
brokkoleet 0 Beiträge
Masterplan:
1.auft lang raus
2.tötet 1
3.tötet 2
4.legt bombe
5.verteilen
-> profit
bearbeitet von brokkoleet am 02.01.2017, 17:33
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz