ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Film-Pyramide » VALVE Free to Play: The Movie Trailer

VALVE Free to Play: The Movie Trailer



#1 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
[video=youtube;R-RKqGaNq-Y]http://www.youtube.com/watch?v=R-RKqGaNq-Y[/video]
#2 vor 6 Jahren
EcoR 106 Beiträge
sieht richtig gut aus
#3 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
finde ich auch, wieder was richtig schönes für den E-sport, ich freu mich schon auf die Documentary.
#4 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
neue infos

http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3032903/free_to_play_the_movie.html
#5 vor 6 Jahren
KVN9R 1162 Beiträge
https://www.youtube.com/watch?v=UjZYMI1zB9s&feature=youtu.be

Kleines Update ;)
#6 vor 6 Jahren
jonesiii 32 Beiträge
Schau ihn lieber über Steam, da gibt es Erfolge und Sammelkarten. :D
#7 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
schön einfach schön..... ein hoch auf denn E-sport ^^ ;)



(geil.... ! ! !)
#8 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
was sagt ihr über den Film ? schlecht oder gut ? mehr davon oder lieber nicht ?
#9 vor 6 Jahren
jonesiii 32 Beiträge
Mir hat er gefallen und es war ein toller Einblick in das Leben der Jungs. Wobei die Story mit der Freundin, war ggf. etwas too much.
#10 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
ja fande ich auch das mit der freundin hätte nicht so müssen ^^

aber alles im allen eine echt gute Documentary, vor allem können sich das auch Leute ansehen die die Faszination am E-sport ihrer Kinder immer noch nicht so ganz verstehn.
#11 vor 6 Jahren
Darkangel2310 2 Beiträge
Also ich muss sagen, ich fand den Film toll... Der Film lässt einen schon nachdenken über die Dinge, die heute manchen Jugendlichen und auch manchen Erwachsenen sehr wichtig sind. Mir persönlich hat der Film geholfen, mich mit dem Hobby bestimmter Menschen auseinander zu setzen und nicht mehr so stark abweisend auf E-Sports zu reagieren...
Man könnte auch behaupten, die Fragen die man sich stellt, wenn man mit den Spielen nichts am Hut hat, haben sich durch den Film beantwortet.
#12 vor 6 Jahren
sheldor 178 Beiträge
Top Film, kann ich jedem weiter empfehlen!
#13 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
Darkangel2310;41875:Also ich muss sagen, ich fand den Film toll... Der Film lässt einen schon nachdenken über die Dinge, die heute manchen Jugendlichen und auch manchen Erwachsenen sehr wichtig sind. Mir persönlich hat der Film geholfen, mich mit dem Hobby bestimmter Menschen auseinander zu setzen und nicht mehr so stark abweisend auf E-Sports zu reagieren...
Man könnte auch behaupten, die Fragen die man sich stellt, wenn man mit den Spielen nichts am Hut hat, haben sich durch den Film beantwortet.




na endlich auf so einen schönen post habe ich gewartet.... ich habe schon echt gedacht das der Film denn meisten am A... vorbei geht.
#14 vor 6 Jahren
RAFFY1986 Threadersteller 30 Beiträge
wie es doch denn meisten am A... vorbei geht............... :(
#15 vor 6 Jahren
Darkangel2310 2 Beiträge
Meine Rede Vanlol. Aber ich denke, die meisten sind einfach nur zu faul, um irgendwo was in ein Forum reinzuschreiben. Auch wenn es traurig ist, aber Menschen, die sich einen Film anschauen, sind meistens einfach zu bequem, um über selbigen zu diskutieren. Traurig aber wahr.... Die Forumseiten werden dann lieber für banale Dinge "missbraucht", als für konstruktive Kritik oder Lob oder sonstiges, was mit einem schönen Thema zu tun hat.
Man sieht es ja auch bei den Kritiken von Kinofilmen... Wieviele Kritiken werden laut diskutiert...??
Von der Anzahl der Menschen die den Film schauen, versteht sich... Naja, vieleicht gehöre ich oder auch einige andere zu einem aussterbenden "Geschlecht", aber ich finde es schn, mich nahc einem Film, den ich mir angeschaut habe, darüber zu reden, ob es wirklich sinnvoll war, das Geld dafür auszugeben oder nicht... Und nein, bevor irgendein "Schlauer" nun fragt, führst du Selbstgespräche... Nein, ich unterhalte mich dann mit anderen Menschen, das nennt sich Kommunikation...

Liebe Grüße
Claudia aka Darkangel2310

P.S. Wenn ihr Fehler findet, dürft ihr sie gern behalten^^ (Oder mir mitteilen);););)
#16 vor 6 Jahren
Edel n00b 25 Beiträge
Auch wenn Dota absolut nicht mein Spiel ist, muss ich sagen das der Film wirklich gelungen ist :)
#17 vor 6 Jahren
chrizzzzz 834 Beiträge
Darkangel2310;42377:Meine Rede Vanlol. Aber ich denke, die meisten sind einfach nur zu faul, um irgendwo was in ein Forum reinzuschreiben. Auch wenn es traurig ist, aber Menschen, die sich einen Film anschauen, sind meistens einfach zu bequem, um über selbigen zu diskutieren. Traurig aber wahr.... Die Forumseiten werden dann lieber für banale Dinge "missbraucht", als für konstruktive Kritik oder Lob oder sonstiges, was mit einem schönen Thema zu tun hat.
Man sieht es ja auch bei den Kritiken von Kinofilmen... Wieviele Kritiken werden laut diskutiert...??
Von der Anzahl der Menschen die den Film schauen, versteht sich... Naja, vieleicht gehöre ich oder auch einige andere zu einem aussterbenden "Geschlecht", aber ich finde es schn, mich nahc einem Film, den ich mir angeschaut habe, darüber zu reden, ob es wirklich sinnvoll war, das Geld dafür auszugeben oder nicht... Und nein, bevor irgendein "Schlauer" nun fragt, führst du Selbstgespräche... Nein, ich unterhalte mich dann mit anderen Menschen, das nennt sich Kommunikation...

Liebe Grüße
Claudia aka Darkangel2310

P.S. Wenn ihr Fehler findet, dürft ihr sie gern behalten^^ (Oder mir mitteilen);););)

Seit wann muss jeder, der diesen Film geschaut hat, seine Meinung verteilen? Manche Leute geben sich den Film erst nachdem sie hier im Forum alles gelesen haben und lassen sich durch unsere Meinungen beeinflussen (Bestes Beispiel scheint wohl Juliensblog zu sein).
#18 vor 6 Jahren
D3nnIs 21 Beiträge
cool :-D !
#19 vor 5 Jahren
Fanxy 8 Beiträge
Ich bin eherlich kein Fan von Dota, aber der Trailer war gut und hat eine story. Cool man so einen Einblick zu bekommen.

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz