ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Skins Verkaufen! Für Echtgeld

Skins Verkaufen! Für Echtgeld

 
1


#1 vor 4 Jahren
Ximple Threadersteller 155 Beiträge
Hey,
ich habe mich dazu entschlossen meine Inventar für Echtgeld zu verkaufen.
Das Inventar besteht hauptsächlich aus Items wie Asiimovs Vulcans und Cyrex ( Wettitems also).
Insgesmat hat es ein Wert von ~450€ Marketwert +20 Keys.
Meine Frage ist jetzt wie viel ich auf Ebay dafür verlangen kann.
Also in % wie 75% von Marktwert.
Danke im vorraus. :)
#2 vor 4 Jahren
fav1 36 Beiträge
80% vielleicht bisschen mehr wenn du die richtigen leute findest
#3 vor 4 Jahren
Ximple Threadersteller 155 Beiträge
Danke, hat jemand noch andere Meinungen oder Erfahrungen ?
#4 vor 4 Jahren
s1ckneZ 0 Beiträge
Würde auch sagen 80% des Marketpreises. Würde aber nicht per PayPal machen, da virtuelle Güter da nicht geschützt sind. Würde es per Überweisung machen lassen.
#5 vor 4 Jahren
ACAB1312 17 Beiträge
Hab da mal eine Frage zu..

Möchte mir auch einen Skin für Echtgeld kaufen. Der Typ meinte auch das wir das auch gerne per Überweisung machen sollen, wie sieht es denn da mit dem " Recht " aus? Ich kann die Überweisung ja eh nicht rückgängig machen, also wenn er mich abzieht zieht er mich ab .
Sind per Überweisung virtuelle Güter geschützt oder wie?

gruß
#6 vor 4 Jahren
beazt 194 Beiträge
ACAB1312:Hab da mal eine Frage zu..

Möchte mir auch einen Skin für Echtgeld kaufen. Der Typ meinte auch das wir das auch gerne per Überweisung machen sollen, wie sieht es denn da mit dem " Recht " aus? Ich kann die Überweisung ja eh nicht rückgängig machen, also wenn er mich abzieht zieht er mich ab .
Sind per Überweisung virtuelle Güter geschützt oder wie?

gruß


nur weil du ein virtuelles kaufst, verlierst du nicht das recht an der übergabe!

selbst bei paypal bist du im recht! also bei einer klage steht es dir zu.

nur wirst du bei nem virtualen gegenstand nicht durch paypal selbst "geschützt"
#7 vor 4 Jahren
ACAB1312 17 Beiträge
Okay erstmal danke für die Antwort.

Mir geht es um folgendes :

Wo sollte ich den Skin am besten kaufen? Wo ist es am " sichersten " ? Per eBay? oder einfach außerhalb klären?

Weil ich habe gelesen, dass eBay auch keine haftung für sowas übernimmt
#8 vor 4 Jahren
O1MEL 92 Beiträge
Paypal ist nur einmal kulant, habe im Dezember 2014 mein knife verkauft für 120€ und der Käufer war ein Betrüger.
Habe erst am 27 Januar die Meldung von PayPal bekommen das ein Fall eröffnet wurde.
Habe dann nach langem hin und her die Nummer von einem "hohen" Tier bekommen, habe ihn den Fall geschildert und mit Screenshots belegt. Sowohl ich als auch der wahre paypal Besitzer haben das Geld zurück erstattet bekommen.
(ich musste dafür mehrere Tage lang nach Finnland und Luxemburg telefonieren und kenne die schleifenmusik schon in und auswendig..)
#9 vor 4 Jahren
beazt 194 Beiträge
ACAB1312:Okay erstmal danke für die Antwort.

Mir geht es um folgendes :

Wo sollte ich den Skin am besten kaufen? Wo ist es am " sichersten " ? Per eBay? oder einfach außerhalb klären?

Weil ich habe gelesen, dass eBay auch keine haftung für sowas übernimmt


paypal wurde von ebay aufgekauft. ebay bietet nur käuferschutz bei paypal geschäfften :) (sprich der gleiche schutz wie bei paypal auch)

generell empfiehlt sich ebay dennoch für diese geschäfte, da du bei einer klage evtl. kundeninformationen von ebay anfordern kannst. spricj lieber mit ebay als ohne!
aber wie du es bereits gelesen hast, schützt dich ebay erstmal auch nicht.

die methode der überweisung ist todsicher!

da das geld auf deinem konto ist, bevor du dein zeug weitergibst.

mach es so! das du den käufer sein steamlink anforderst dann soll er dich annehmen.

dann hast du schonmal den richtigen hinzugefügt.

dann lass dir von dem einen tradeoffer geben mit von ihm ausgedachten code als text.

und diesen code soll er dir als nachricht schicken.

somit ist es bestmöglich nachvollziehbar und die aussage:

ich habs net bekommen gilt nicht, da das offer von ihm kommt

screenshot von ebay und trade offer.

done
bearbeitet von beazt am 20.02.2015, 11:44
#10 vor 4 Jahren
Ricky Tan 180 Beiträge
1. Es übernimmt sowieso keiner Haftung dafür und ich bezweifle auch stark das du 80% Echtgeldwert dafür bekommst sind wohl eher 60-70% des "Steammarktwertes" Denn du bekommst ja für die Sachen meistens nur 80% in Keys und die kaufen leute auch für 1.6€ nicht 2.15€.
2. Ist das alles nicht sicher du kannst nur dein Risiko möglichst gering halten.
3.Ich verkaufe zum Beispiel immer an einen Megatrader (zu finden bei reddit oder bei steamrep einen middlemen fragen welcher trusted ist)
einige namen sind samalex etherfast etc. auch wenn diese grade nicht im geschäft sind wie ich mitbekommen habe.
4. auf jedenfall immer bei steamrep nachschauen solltest du das mit dem trader machen.

PS: auch eine Überweisung kann ich sehr wohl zurückziehen bei meiner bank das heisst eine überweisung ist überhaupt nicht sicher, du hast nur einen namen, sollte sich aber rausgestellt haben das evtl. das konto "gehackt" wurde (ich nenns jetzt einfach mal so) dann biste wieder der dumme
bearbeitet von Ricky Tan am 20.02.2015, 11:57
#11 vor 4 Jahren
Zornic23 37 Beiträge
Ricky Tan:1. Es übernimmt sowieso keiner Haftung dafür und ich bezweifle auch stark das du 80% Echtgeldwert dafür bekommst sind wohl eher 60-70% des "Steammarktwertes" Denn du bekommst ja für die Sachen meistens nur 80% in Keys und die kaufen leute auch für 1.6€ nicht 2.15€.
2. Ist das alles nicht sicher du kannst nur dein Risiko möglichst gering halten.
3.Ich verkaufe zum Beispiel immer an einen Megatrader (zu finden bei reddit oder bei steamrep einen middlemen fragen welcher trusted ist)
einige namen sind samalex etherfast etc. auch wenn diese grade nicht im geschäft sind wie ich mitbekommen habe.
4. auf jedenfall immer bei steamrep nachschauen solltest du das mit dem trader machen.

PS: auch eine Überweisung kann ich sehr wohl zurückziehen bei meiner bank das heisst eine überweisung ist überhaupt nicht sicher, du hast nur einen namen, sollte sich aber rausgestellt haben das evtl. das konto "gehackt" wurde (ich nenns jetzt einfach mal so) dann biste wieder der dumme



Banküberweisung kannst du als "Überweiser" nicht ohne das Einverständnis des Empfängers zurücknehmen. Wäre ja auch sonst zu wild, stell dir mal vor alle möglichen Leute würden immer wieder versuchen das Geld zurück zu nehmen....

Also ich habe mein Knife bei EBay für 200€ verkauft und nur überweisung gemacht..... Würde ich auch jedem empfehlen, da Paypal wirklich "einfach" unter Angabe von Gründen einseitig zurück gezogen werden kann...
#12 vor 4 Jahren
Ricky Tan 180 Beiträge
Zornic23:
Ricky Tan:1. Es übernimmt sowieso keiner Haftung dafür und ich bezweifle auch stark das du 80% Echtgeldwert dafür bekommst sind wohl eher 60-70% des "Steammarktwertes" Denn du bekommst ja für die Sachen meistens nur 80% in Keys und die kaufen leute auch für 1.6€ nicht 2.15€.
2. Ist das alles nicht sicher du kannst nur dein Risiko möglichst gering halten.
3.Ich verkaufe zum Beispiel immer an einen Megatrader (zu finden bei reddit oder bei steamrep einen middlemen fragen welcher trusted ist)
einige namen sind samalex etherfast etc. auch wenn diese grade nicht im geschäft sind wie ich mitbekommen habe.
4. auf jedenfall immer bei steamrep nachschauen solltest du das mit dem trader machen.

PS: auch eine Überweisung kann ich sehr wohl zurückziehen bei meiner bank das heisst eine überweisung ist überhaupt nicht sicher, du hast nur einen namen, sollte sich aber rausgestellt haben das evtl. das konto "gehackt" wurde (ich nenns jetzt einfach mal so) dann biste wieder der dumme



Banküberweisung kannst du als "Überweiser" nicht ohne das Einverständnis des Empfängers zurücknehmen. Wäre ja auch sonst zu wild, stell dir mal vor alle möglichen Leute würden immer wieder versuchen das Geld zurück zu nehmen....

Also ich habe mein Knife bei EBay für 200€ verkauft und nur überweisung gemacht..... Würde ich auch jedem empfehlen, da Paypal wirklich "einfach" unter Angabe von Gründen einseitig zurück gezogen werden kann...


also ich hab schonmal ne überweisung zurückgenommen ohne das einverständnis desjenigen...
war nur n bissel trouble das dem bankangestellten zu erklären.

ging aber auch nicht um skins xD
bearbeitet von Ricky Tan am 20.02.2015, 13:01
#13 vor 4 Jahren
fireflyyy 491 Beiträge
wenn du ein lastschriftverfahren hast zb dein handy vertrag oder so - da kannst du die überweisung zurück holen. wenn du deinem kumpel 5€ überweist und nach 3 tagen es wieder zurückbuchen willst ist dies nicht möglich. Früher ging das mal aber durch das neue system nicht mehr.
#14 vor 4 Jahren
Ricky Tan 180 Beiträge
ah naja so genau weiss ich das dann nicht, ich weiss nur ich konnts machen ^^
#15 vor 4 Jahren
mky1337 10 Beiträge
ca 70 %
#16 vor 4 Jahren
Staubwedel 2 Beiträge
Hey,
ich habe grade ein ähnliches Problem.
Und zwar habe ich eben ein gutes Messer gezogen.
Lege aber keinen Wert auf teure Skins, und im Martplatz verkaufen wäre auch vertanes Geld.
So viele Spiele kann ich garnicht kaufen.
Jetzt stelle ich mir die Frage wie ich das ganze am besten und SICHER für Echtgeld loswerde.
Würde auch unter Marktwert verkaufen, ich brauche nur die Gewissheit dass es sicher ist.

EDIT:
Und ja, ich habe mich tatsächlich nur hierfür registriert, weil ich denke hier finde ich die größte Resonanz dafür!
Überweisungen sind im Grunde der einzige sichere Weg, oder?
bearbeitet von Staubwedel am 26.02.2015, 21:18
#17 vor 4 Jahren
Alvin83 1060 Beiträge
Ich hab meine Awp Dragon Lore FN für 1000€ verkauft,bin Österreicher und habs einem deutschen verkauft,ausgemacht über Steam,er hat überwiesen ich hab Ihm die Awp getradet,fertig!
Ging Problemlos,würd ich immer wieder so machen,Ebay verlangt doch ziemlich hohe Gebühren oder?
#18 vor 4 Jahren
dreAMyyy 26 Beiträge
also mein m8 meinte es gibt ne seite die heißt

www.opskins.com

und da kann man anscheinend seine skins für echtgeld verkaufen!

habe es aber noch nicht getestet!
#19 vor 4 Jahren
Goanna 37 Beiträge
Überweisungen kann man nur zurückziehen solange das Geld noch nicht beim Empfänger ist, sprich 2-3 Tage (Noch bei deiner Bank). Danach ist man an den Empfänger gebunden, die Bank hat dann kein Rückbuchungs Recht mehr. Das geht dann nurnoch über Anwalt/Gericht.

Das ist sogar gesetzlich so geregelt, also labert alle nicht so nen Müll. Sobald das Geld auf deinem Konto ist kann es dir keiner mehr nehmen, also mach dir da mal meine Gedanken.
#20 vor 4 Jahren
evilIceman 0 Beiträge
eine überweisung innerhalb deutschlands darf max 24 stunden dauern. da kannst du nichts zurückziehen.
#21 vor 4 Jahren
Staubwedel 2 Beiträge
Sollte man sich eigentlich Sorgen machen wenn die Bieter alle 0, 1 oder 2 Bewertungen haben? :D
#22 vor 4 Jahren
Printek 324 Beiträge
Staubwedel:Hey,
ich habe grade ein ähnliches Problem.
Und zwar habe ich eben ein gutes Messer gezogen.
Lege aber keinen Wert auf teure Skins, und im Martplatz verkaufen wäre auch vertanes Geld.
So viele Spiele kann ich garnicht kaufen.
Jetzt stelle ich mir die Frage wie ich das ganze am besten und SICHER für Echtgeld loswerde.
Würde auch unter Marktwert verkaufen, ich brauche nur die Gewissheit dass es sicher ist.

EDIT:
Und ja, ich habe mich tatsächlich nur hierfür registriert, weil ich denke hier finde ich die größte Resonanz dafür!
Überweisungen sind im Grunde der einzige sichere Weg, oder?


ich wuerde dir OPSkins.com empfehlen..dort kriegst knapp 80% des preises raus..also wie im markt. da das geld nicht direkt vom Käufer kommt sondern vom *mittelmann* opskins ist dies 100% sicher (haben auch schon 2 professionelle teams als partner und viele mehr)
#23 vor 4 Jahren
Printek 324 Beiträge
Staubwedel:Sollte man sich eigentlich Sorgen machen wenn die Bieter alle 0, 1 oder 2 Bewertungen haben? :D


ja....wuerde ebay generell meiden fuer skins
#24 vor 4 Jahren
vetrezz 40 Beiträge
Würde auch OPskins.com empfehlen!
#25 vor 4 Jahren
flxyy 280 Beiträge
Habe gute erfahrungen bei OPskins gemacht
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz