ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Neue Soundkarte benötigt?

Neue Soundkarte benötigt?



#1 vor 4 Jahren
BorussenMarv Threadersteller 37 Beiträge
Hallo, habe mir viele Meinungen eingeholt und wollte mir ein neues Headset zulegen.
Mir ist jetzt das Zalman Ansteck Mikro und die Superlux HD681 Evo Kopfhörer ins Auge gefallen und ich möchte das kaufen.

Allerdings steht dabei, das alle diese ASUS Soundkarte dazu kaufen.
Muss ich die dabei kaufen damit es funktioniert, oder worin steckt da der Sinn?
Hab davon leider 0 Ahnung...
#2 vor 4 Jahren
Reeseful Moderator 59 Beiträge
Lass mir mal den Link zu kommen via PN. wo du das kaufen möchtest, vllt. kann ich dir dann mehr dazu sagen
#3 vor 4 Jahren
BorussenMarv Threadersteller 37 Beiträge
Ich danke dir Reeseful -


ist geklärt! :-)
#4 vor 4 Jahren
Maidzen 1689 Beiträge
Poste doch mal was du Aktuell benutzt (Soundkarte nicht Headset :) )
Bzw. falls onboard halt dein Mainboard.

Onboard sound karten reichen von Mangelhaft bis Hervorragend.

Die Superlux HD681 Evo sind zwar sehr gute KH aber nicht in der Klasse wo jetzt unbedingt eine neue Soundkarte mit muss wenn die aktuelle nicht total schlecht ist.
#5 vor 4 Jahren
antenne1988 958 Beiträge
und hör auf mit dem zalman mic... grausam. nimm lieber das modmic von antlion. einmal investiert und kannst du immer wieder verwenden falls du mal in ein paar jahren die kh wechselst
#6 vor 4 Jahren
jinkY 597 Beiträge
Habe den Superluxx HD668B und bin mit meiner onBoard-Soundkarte unterwegs.
Höre bei gleichen Settings deutlich mehr und werde mir deshalb auch keine Soundkarte seperat kaufen.
#7 vor 4 Jahren
Lynx23 32 Beiträge
antenne1988:und hör auf mit dem zalman mic... grausam. nimm lieber das modmic von antlion. einmal investiert und kannst du immer wieder verwenden falls du mal in ein paar jahren die kh wechselst


Mhm, also bei mir funktioniert das Zalman Mic tadellos. Nutze es allerdings nur für TS, Ingame usw. und nicht für Podcasts, Streams oder Youtube Videos. Es ist sicher nicht so schön wie das Modmic, aber kostet auch nur 1/5...(Zalman: 10€ vs Modmic: ~50€). Im Fall des Threaderstellers würde das Mic also fast das Doppelte des Kopfhörers kosten. Jeder wie er mag, aber ich kann die negative Einstellung gegenüber des Zalman Mics nicht ganz nachvollziehen.
#8 vor 4 Jahren
BorussenMarv Threadersteller 37 Beiträge
Lynx23:
antenne1988:und hör auf mit dem zalman mic... grausam. nimm lieber das modmic von antlion. einmal investiert und kannst du immer wieder verwenden falls du mal in ein paar jahren die kh wechselst


Mhm, also bei mir funktioniert das Zalman Mic tadellos. Nutze es allerdings nur für TS, Ingame usw. und nicht für Podcasts, Streams oder Youtube Videos. Es ist sicher nicht so schön wie das Modmic, aber kostet auch nur 1/5...(Zalman: 10€ vs Modmic: ~50€). Im Fall des Threaderstellers würde das Mic also fast das Doppelte des Kopfhörers kosten. Jeder wie er mag, aber ich kann die negative Einstellung gegenüber des Zalman Mics nicht ganz nachvollziehen.


Habe mir viele Meinungen angehört, und das Zalman Mic wurde mir immer nahe gelegt.
Ich möchte nur Teamspeak + Ingame reden, so das man mich versteht ohne rauschen etc. Ich denke das ist gegeben.
Daher kann ich auch nicht verstehen warum man das Schlecht redet, es kostet immerhin nur 7€ ...
#9 vor 4 Jahren
MomentuM- Moderator 3408 Beiträge
Das Zalman Mic ist völlig OK zu dem Preis. Das Problem ist nur die Anbringung, weil du es ans Kabel heften musst und dann relativ laut redest.

Ich hatte noch ein altes Headset da und habe davon einfach das Mic montiert, abgeschabt, das Zalmann draufgelötet und dies dann letztendlich mit einer starken Klammer aus dem Baumarkt an den neuen Kopfhörer geklemmt, super Sache :D
#10 vor 4 Jahren
Lynx23 32 Beiträge
MomentuM-:Das Zalman Mic ist völlig OK zu dem Preis. Das Problem ist nur die Anbringung, weil du es ans Kabel heften musst und dann relativ laut redest.

Ich hatte noch ein altes Headset da und habe davon einfach das Mic montiert, abgeschabt, das Zalmann draufgelötet und dies dann letztendlich mit einer starken Klammer aus dem Baumarkt an den neuen Kopfhörer geklemmt, super Sache :D


Ich habe mir das Zalman Mic auf ähnliche Art an einen Superlux Kopfhörer dran "gemoded". Damit ist es nahe am Mund und funktioniert gut. Ich denke, wenn sich jemand einen wirklich teuren Kopfhörer kauft, dann ist das Modmic eine zu empfehlende Alternative. Dann stimmt auch das Preisverhältnis zwischen Kopfhörer und Mikrofon.
#11 vor 4 Jahren
BorussenMarv Threadersteller 37 Beiträge
Also verstehe ich es richtig, das das Zalman nicht einfach anzubringen ist? also ohne größeren Aufwand?
#12 vor 4 Jahren
MomentuM- Moderator 3408 Beiträge
BorussenMarv:Also verstehe ich es richtig, das das Zalman nicht einfach anzubringen ist? also ohne größeren Aufwand?


Richtig, das hat halt nur so nen Clip, den du an das Kabel klemmst. Du müsstest dann schon relativ laut reden, oder irgendwas zum befestigen haben.

Eine gute Investition in die Zukunft ist aber definitiv das Antlion
#13 vor 4 Jahren
BorussenMarv Threadersteller 37 Beiträge
MomentuM-:
BorussenMarv:Also verstehe ich es richtig, das das Zalman nicht einfach anzubringen ist? also ohne größeren Aufwand?


Richtig, das hat halt nur so nen Clip, den du an das Kabel klemmst. Du müsstest dann schon relativ laut reden, oder irgendwas zum befestigen haben.

Eine gute Investition in die Zukunft ist aber definitiv das Antlion


Okay vielleicht reicht es ja auch so..
#14 vor 4 Jahren
Deifsag 281 Beiträge
BorussenMarv:Hallo, habe mir viele Meinungen eingeholt und wollte mir ein neues Headset zulegen.
Mir ist jetzt das Zalman Ansteck Mikro und die Superlux HD681 Evo Kopfhörer ins Auge gefallen und ich möchte das kaufen.

Allerdings steht dabei, das alle diese ASUS Soundkarte dazu kaufen.
Muss ich die dabei kaufen damit es funktioniert, oder worin steckt da der Sinn?
Hab davon leider 0 Ahnung...


also du musst auf gar keinen fall eine neue soundkarte kaufen damit die funktionieren viele leute denken ihre schlechte Sound quali würden sie durch interne soundkarten verbessern was allerdings meistens nicht wirklich der fall ist
oft hat deine onboard Sound nicht genügend power um die Driver in deinen Kopfhörern ordentlich zu powern also hast du diesen dumpfen leisen Sound ( da deine Wahl glaube ich kaum mehr als 32 ohm hat dürfte das folgende aber nicht eintreten) wenn du nun aber eine soundkarte installierst die dein Headset mehr power gibt denkst du lauter = besser was aber oft nicht mal der fall ist
die beste lösung die dir auch wenn du zukünftig weiter aufrüstet guten Sound verspricht ist ein DAC/AMP welches deinen Sound weg von deinem pc und damit auch weg von störungen die deinen Sound verschlechtern ( was interne soundlösungen oft nicht können )
hier ein link zu einem Video welches dir helfen könnte musst allerdings schon etwas englisch Kenntnisse haben:
www.youtube.com/watch?v=d1rXcJuEsy0
bearbeitet von Deifsag am 01.09.2015, 12:00

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz