ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Interviewpartner für Bachelorarbeit gesucht!

Interviewpartner für Bachelorarbeit gesucht!



#1 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
Liebe 99Damage Community,

Mein Name ist Fabian, ich bin 23 Jahre alt und studiere Soziale Arbeit im 6. Semester in Wolfenbüttel an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Ich spiele seit gut vier Jahren selbst CS:GO und verfolge sehr interessiert die pro-Szene.
Ich bin auf eure Unterstützung angewiesen, denn ich bin gerade dabei, meine Bachelorarbeit zu schreiben.


Was genau ist mein Anliegen?

Ich beschäftige mich mit folgendem Thema: "Gamingbezogene Online-Communities als Sozialisationsinstanz im Jugendalter".
Die Arbeit soll am Ende vorstellen, welche Fähigkeiten wir durch das interaktive Zocken miteinander erlernen - besonders, welche dieser Skills speziell spielbezogen nützlich sind und welche für unseren sozialen Lebensalltag von Bedeutung sein können.


Was erwartet euch als Interviewpartner?

Ich möchte gerne möglichst viele von euch via TeamSpeak oder Skype in einem lockeren Gespräch interviewen. Falls sich jemand aus der Region Braunschweig findet, können wir uns auch gerne persönlich treffen. Der Einfachheit halber wäre es online aber bestimmt unkomplizierter.

Ich werde das Interview aufnehmen und später auswerten. Alle personenbezogenen Daten (Name, Alter, Wohnort, etc.) werden selbstverständlich anonymisiert, bzw. codiert, sodass ich alle Daten anonym verarbeiten werde.

Thematischer Schwerpunkt sollen eure Erfahrungen in Gruppen mit RL-Freunden, aber auch Bekanntschaften, die ihr durch's Zocken kennengelernt habt, sein. Wie hat sich das Gaming auf eure Entwicklung ausgewirkt? Habt ihr Neues gelernt, das für euch nützlich ist? Was habt ihr erlebt, welche (positiven und negativen) Erfahrungen habt ihr gemacht? Gibt es Erfahrungen in der pro-Szene, habt ihr durch's Gaming langfristige Freundschaften aufgebaut? Wie hat sich die Faszination Gaming auf euer soziales Leben außerhalb des Computers ausgewirkt?
All das sind Themengebiete, zu denen wir alle unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben und wozu ich euch gerne befragen möchte. Ich bin noch dabei, einen genauen Fragenkatalog zu erarbeiten.

Die Interviews möchte ich gerne offen führen. Ich werde also nicht bloß einige Dinge abfragen, sondern es wäre schön, wenn wir gemeinsam in ein entspanntes und lockeres Gespräch kommen. Deshalb werden die Interviews sicherlich unterschiedlich lange dauern. Aus diesem Grund würde ich mir wünschen, dass wir gemeinsam Termine finden, an denen wir jeweils etwas Zeit und Ruhe einplanen können. Ich bin mir aber sicher, dass wir das gut hinbekommen werden.


Wer genau kommt in Frage?

Im Prinzip erstmal alle Community-Mitglieder, die langjährige Erfahrungen im Bereich Gaming-Communities gemacht haben. Dazu zählen alle, die selbst Counter Strike in einer Gemeinschaft spielen. Genauso aber auch diejeinigen, die mal gespielt haben und nun gemeinsam beispielsweise via Twitch/hltv.org/99Damage/sonst wie die Szene verfolgen. Natürlich sind auch Erfahrungen aus anderen Szenen interessant!
Da der Titel den Begriff „Jugendalter“ beinhaltet, habe ich mir die Altersgruppe von 14-21 Jahren gesetzt. Das heißt auch diejenigen, die das Spiel theoretisch rein rechtlich nicht spielen/schauen dürften, möchte ich dazu ermutigen, mit mir über persönliche Erfahrungen zu sprechen.

Wann soll es losgehen?

Ich bin kurz davor, in den Erhebungsteil der Arbeit überzugehen. Ein wenig Zeit brauche ich dazu aber noch, bevor die Interviews starten können. Ich schätze, dass die ersten Interviews ab Montag, den 17. April stattfinden können.


Wie könnt ihr mit mir Kontakt aufnehmen?

Gerne per privater Nachricht hier auf 99Damage. Ansonsten könnt ihr euch auch per Mail an

xposd@web.de

bei mir melden. Dort können wir dann gerne auch Steam-IDs austauschen. Ich möchte meine hier nicht ganz öffentlich posten.


Ich bedanke mich jetzt schon mal für euer Interesse und würde mich sehr freuen, wenn ich einen Einblick in eure Erfahrungen bekommen kann.

Als kleines Dankeschön bekommt jeder Interviewteilnehmer eine 5€-Paysafecard von mir. Mehr ist leider nicht drin, ich bin leider ein armer Student ;-)

Bei Fragen und Anmerkungen und auch Sonstigem gerne einfach hier im Thread melden.

Viele Grüße und bis demnächst!

Fabian
#2 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3785 Beiträge
Warum Interviews statt Umfrage?
Hätte natürlich nichts dagegen, dir die Fragen zu beantworten, erkenne nur den Gedankengang noch nicht wirklich^^
bearbeitet von 7ieben am 03.04.2017, 17:37
#3 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
Moin 7ieben, weil es eine qualitative Befagung werden soll, die hinterher analyisiert wird. Mit einer Umfrage wäre leider zu wenig Platz für persönliche Erfahrungsberichte vorhanden. In einem Gespräch kannst du deutlich umfangreicher berichten :)
#4 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3785 Beiträge
xposd:Moin 7ieben, weil es eine qualitative Befagung werden soll, die hinterher analyisiert wird. Mit einer Umfrage wäre leider zu wenig Platz für persönliche Erfahrungsberichte vorhanden. In einem Gespräch kannst du deutlich umfangreicher berichten :)


Dafür gibt es doch freie Textfelder? :P

Aber jo, stünde bei Bedarf zur Verfügung.
#5 vor 2 Jahren
Busch_ 0 Beiträge
Das ganze klingt interessant, und auch ich würde mich gerne zur Verfügung stellen.
Ich habe dir mal eine Email geschrieben.
bearbeitet von Busch_ am 03.04.2017, 18:17
#6 vor 2 Jahren
kiserlodski 57 Beiträge
7ieben:
xposd:Moin 7ieben, weil es eine qualitative Befagung werden soll, die hinterher analyisiert wird. Mit einer Umfrage wäre leider zu wenig Platz für persönliche Erfahrungsberichte vorhanden. In einem Gespräch kannst du deutlich umfangreicher berichten :)


Dafür gibt es doch freie Textfelder? :P

Aber jo, stünde bei Bedarf zur Verfügung.


Ich studiere auch etwas mit Soziologie, und du kannst keine qualitativen Interviews per Umfrage durchführen, da diese meist viel aufwendiger sind und länger dauern.
#7 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
kiserlodski:
7ieben:
xposd:Moin 7ieben, weil es eine qualitative Befagung werden soll, die hinterher analyisiert wird. Mit einer Umfrage wäre leider zu wenig Platz für persönliche Erfahrungsberichte vorhanden. In einem Gespräch kannst du deutlich umfangreicher berichten :)


Dafür gibt es doch freie Textfelder? :P

Aber jo, stünde bei Bedarf zur Verfügung.


Ich studiere auch etwas mit Soziologie, und du kannst keine qualitativen Interviews per Umfrage durchführen, da diese meist viel aufwendiger sind und länger dauern.


Ja ganz genau. Es ist sehr interessant, auf einzelne Aspekte genauer einzugehen und ggf. nachzufragen. Dadurch können auch andere Dinge zur Sprache kommen, die ich nicht eingeplant habe :)


Busch_:Das ganze klingt interessant, und auch ich würde mich gerne zur Verfügung stellen.
Ich habe dir mal eine Email geschrieben.


Danke für dein Interesse - habe dir geantwortet!
#8 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
Kann die Altersgrenze von 21 Jahren nicht wirklich nachvollziehen. Bin 26 und zocke bereits seit über 10 Jahren. Also habe ich in meinem "Jugendalter" ja auch einige Erfahrungen machen können. Klar hat sich Gaming an sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, aber auch damals gab es Communitys, Clans, etc...
#9 vor 2 Jahren
BackpackDog 0 Beiträge
Hey kannst dich gerne bei mir melden :)
#10 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
BengaloW:Kann die Altersgrenze von 21 Jahren nicht wirklich nachvollziehen. Bin 26 und zocke bereits seit über 10 Jahren. Also habe ich in meinem "Jugendalter" ja auch einige Erfahrungen machen können. Klar hat sich Gaming an sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, aber auch damals gab es Communitys, Clans, etc...


Definitiv und das interessiert mich prinzipiell auch. Das Problem ist, dass ich mir eine Gruppe abstecken musste da ich leider mit nur 50 Seiten relativ wenig Umfang zur Verfügung habe, um alles zu verarbeiten.

Du bist aber nicht der einzige, der nicht im Raster ist. Ich werde nochmal nachfragen, ob sich das etwas abwandeln lässt - habe morgen einen Termin bei meiner Prüferin. Ich melde mich dann nochmal! :)


BackpackDog:Hey kannst dich gerne bei mir melden :)


PM geht gleich raus an dich!
bearbeitet von xposd am 04.04.2017, 12:30
#11 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
xposd:
BengaloW:Kann die Altersgrenze von 21 Jahren nicht wirklich nachvollziehen. Bin 26 und zocke bereits seit über 10 Jahren. Also habe ich in meinem "Jugendalter" ja auch einige Erfahrungen machen können. Klar hat sich Gaming an sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, aber auch damals gab es Communitys, Clans, etc...


Definitiv und das interessiert mich prinzipiell auch. Das Problem ist, dass ich mir eine Gruppe abstecken musste da ich leider mit nur 50 Seiten relativ wenig Umfang zur Verfügung habe, um alles zu verarbeiten.

Du bist aber nicht der einzige, der nicht im Raster ist. Ich werde nochmal nachfragen, ob sich das etwas abwandeln lässt - habe morgen einen Termin bei meiner Prüferin. Ich melde mich dann nochmal! :)


BackpackDog:Hey kannst dich gerne bei mir melden :)


PM geht gleich raus an dich!


Ja du kannst ja mal schauen ob sich genug Leute finden die ins Raster passen. Falls nicht genug Leute teilnehmen sollten kannst du ja fragen ob man die Altersbegrenzung bissl auflockern kann.
bearbeitet von BengaloW am 04.04.2017, 16:00
#12 vor 2 Jahren
sn0w- 0 Beiträge
19 Jahre & spiele seit 10 Jahren - kannst mir ne pm schreiben
#13 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
sn0w-:19 Jahre & spiele seit 10 Jahren - kannst mir ne pm schreiben


Danke für dein Interesse, die PM kommt gleich :)


BengaloW:

Ja du kannst ja mal schauen ob sich genug Leute finden die ins Raster passen. Falls nicht genug Leute teilnehmen sollten kannst du ja fragen ob man die Altersbegrenzung bissl auflockern kann.


Ich habe gestern ausführlich mit ihr darüber diskutiert. Leider geht das nicht, da es Interviewpartner sein sollen, die sich aktuell in der Stichprobe befinden. Das kannst du dir ungefähr so vorstellen: Wenn du jemanden zum 7. Lebensjahr befragen möchtest, dann kann jemand aktueller über Zustände und Details berichten, wenn sie/er momentan sieben Jahre alt ist. Hingegen jemand, der als 17-Jähriger darüber erzählt, erinnert sich lediglich. Auch wenn man sich vermutlich eher an die Jugendzeit erinnert als an die Kindheit (wie hier im Beispiel) wären gewisse Dinge verschwommener, beziehungsweise leider nicht "tagesaktuell".
#14 vor 2 Jahren
BaddyBot 89 Beiträge
Wird die wissenschaftliche Arbeit für die "breite" Masse zugänglich? Falls ja, kannst du es hier am Ende ja mal verlinken. Würde gern zumindestens mal drüber fliegen :)
#15 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
BaddyBot:Wird die wissenschaftliche Arbeit für die "breite" Masse zugänglich? Falls ja, kannst du es hier am Ende ja mal verlinken. Würde gern zumindestens mal drüber fliegen :)


Habe ich auch schon überlegt. Ich "muss" sie nicht veröffentlichen - hängt für mich davon ab, welche Note ich dabei hinbekommen werde :D Aber im Prinzip hätte ich erstmal nichts dagegen, sie irgendwo einzustellen.
#16 vor 2 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
xposd:
sn0w-:19 Jahre & spiele seit 10 Jahren - kannst mir ne pm schreiben


Danke für dein Interesse, die PM kommt gleich :)


BengaloW:

Ja du kannst ja mal schauen ob sich genug Leute finden die ins Raster passen. Falls nicht genug Leute teilnehmen sollten kannst du ja fragen ob man die Altersbegrenzung bissl auflockern kann.


Ich habe gestern ausführlich mit ihr darüber diskutiert. Leider geht das nicht, da es Interviewpartner sein sollen, die sich aktuell in der Stichprobe befinden. Das kannst du dir ungefähr so vorstellen: Wenn du jemanden zum 7. Lebensjahr befragen möchtest, dann kann jemand aktueller über Zustände und Details berichten, wenn sie/er momentan sieben Jahre alt ist. Hingegen jemand, der als 17-Jähriger darüber erzählt, erinnert sich lediglich. Auch wenn man sich vermutlich eher an die Jugendzeit erinnert als an die Kindheit (wie hier im Beispiel) wären gewisse Dinge verschwommener, beziehungsweise leider nicht "tagesaktuell".


Ich fühl mich gerade mega alt :( und das mit 26 :D
#17 vor 2 Jahren
BackpackDog 0 Beiträge
BengaloW: Ich fühl mich gerade mega alt :( und das mit 26 :D


Du bist mega alt!
#18 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
BengaloW:
xposd:
sn0w-:19 Jahre & spiele seit 10 Jahren - kannst mir ne pm schreiben


Danke für dein Interesse, die PM kommt gleich :)


BengaloW:

Ja du kannst ja mal schauen ob sich genug Leute finden die ins Raster passen. Falls nicht genug Leute teilnehmen sollten kannst du ja fragen ob man die Altersbegrenzung bissl auflockern kann.


Ich habe gestern ausführlich mit ihr darüber diskutiert. Leider geht das nicht, da es Interviewpartner sein sollen, die sich aktuell in der Stichprobe befinden. Das kannst du dir ungefähr so vorstellen: Wenn du jemanden zum 7. Lebensjahr befragen möchtest, dann kann jemand aktueller über Zustände und Details berichten, wenn sie/er momentan sieben Jahre alt ist. Hingegen jemand, der als 17-Jähriger darüber erzählt, erinnert sich lediglich. Auch wenn man sich vermutlich eher an die Jugendzeit erinnert als an die Kindheit (wie hier im Beispiel) wären gewisse Dinge verschwommener, beziehungsweise leider nicht "tagesaktuell".


Ich fühl mich gerade mega alt :( und das mit 26 :D


Du befindest dich im besten Alter, andere wären neidisch ;) :D
#19 vor 2 Jahren
xposd Threadersteller 13 Beiträge
*push push*

Hallo an alle nochmal. Ich habe bereits einige Interviews führen können und es sind wirklich interessante Dinge dabei zur Sprache gekommen. Ich bräuchte allerdings noch einige weitere, die sich für ein Interview zur Verfügung stellen würden.

Keine Angst, ich beiße nicht ;) Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch einige weitere melden würden.

Es wäre gut, wenn du nicht älter als 21 Jahre bist, da ich dich sonst leider nicht in die Befragung aufnehmen kann.

Schreibt mir einfach hier bei 99dmg eine PN, dann können wir einen Termin ausmachen.

Bis demnächst im TeamSpeak!
#20 vor 2 Jahren
Mux0r 134 Beiträge
20 Jahre, würde mich zur Verfügung stellen!
#21 vor 2 Jahren
x0RRY 2498 Beiträge
Ich denke, ich könnte dir auch guten input geben. Gern auch unentgeltlich :)

Melde dich bei Interesse mal bei mir in steam:

steamcommunity.com/id/x0RRYisAWESOME

Hab grade sehr viel zu tun aber ich denke so kann sich recht unkompliziert ein Termin finden lassen :)

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz