ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Nimo´s neues Album

Nimo´s neues Album

 
...
5


#101 vor 3 Jahren
legenda- 175 Beiträge
find das album eigentlich recht gut, mein favorit ist nutte hier bin ich
#102 vor 3 Jahren
Toodels 870 Beiträge
Makari:@Makari: Battlerap ist nunmal das Herzstück von Rap, ohne diesen hat auch alles andere keine Berechtigung. Und bitte was ist Opa-Rap?!


Ich meine damit z.B. manche Tracks von Kontra K.

Dort geht es nicht um fette Karren, lauter Bitches und das ganze cash.

Ich denke mit sowas können sich manch Jugendliche schwer identifizieren und es abfeiern.

Seine Tracks haben ne Massage, die Kids nicht abfeiern.

Aber wie gesagt, ich will das nicht schlecht reden. Jedem das seine und früher fande ich Fard oder so auch geil. Also will jetzt nicht einen auf oberschlau machen.[/quote]

Es gibt so viele Rapper mittlerweile, die Höheren lyrischen Rap machen
Cr7z, Private Paul (um mal zwei zu nennen)
#103 vor 3 Jahren
Lorenzo von ... 0 Beiträge
autotune=/=cloudrap
#104 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3831 Beiträge
Für die Hip-Hop-Nazis unter uns hier, können sich ja einfach mal das letzte Album von Audio88 & Yassin geben. :P

Dann müssen wir uns hier nicht gegenseitig die Köpfe einschlagen ^^
#105 vor 3 Jahren
Lorenzo von ... 0 Beiträge
ich hab auch kein problem mit audio65
außer dass er wack ist
#106 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3831 Beiträge
brokkoleet, hast du meinen Beitrag wirklich nicht verstanden, oder bist du wirklich einfach so eine Labertasche, dass du um jeden Preis irgendetwas posten muss? Egal, wie unpassend und absurd/ paradox das Zitat als Antwort gerade ist?
#107 vor 3 Jahren
Lorenzo von ... 0 Beiträge
7ieben:brokkoleet, hast du meinen Beitrag wirklich nicht verstanden, oder bist du wirklich einfach so eine Labertasche, dass du um jeden Preis irgendetwas posten muss? Egal, wie unpassend und absurd/ paradox das Zitat als Antwort gerade ist?


sprich mich doch bitte richtig an

erklär mal
bearbeitet von Lorenzo von Matterhorn am 21.06.2017, 03:53
#108 vor 3 Jahren
7ieben Projektleitung 3831 Beiträge
Lorenzo von Matterhorn:
7ieben:brokkoleet, hast du meinen Beitrag wirklich nicht verstanden, oder bist du wirklich einfach so eine Labertasche, dass du um jeden Preis irgendetwas posten muss? Egal, wie unpassend und absurd/ paradox das Zitat als Antwort gerade ist?


sprich mich doch bitte richtig an

erklär mal


Ich sage eben, dass die Leute, denen es nicht gefällt, sich doch einfach Sachen wie Audio/ Yassin anhören können und man sich hier deswegen nicht den Kopf einschlagen muss. Und im Gegenzug dann natürlich genauso, dass sich die Leute, denen das halt gefällt, gerne auch Cloudrap geben können...

...und dann antwortest du mit einem Front von einem Cloudrapper gegen Audio darauf. Genius. ;)

Aber das sollte hier auch gar nicht zum Thema werden. Wollte dich nur darauf hinweisen, dass man nicht um jeden Preis chatten muss, wenn man nichts zu sagen hat - oder nur inhaltlosen, themaverfelenden Stammtisch. ;)
#109 vor 3 Jahren
Lorenzo von ... 0 Beiträge
7ieben:
Lorenzo von Matterhorn:
7ieben:brokkoleet, hast du meinen Beitrag wirklich nicht verstanden, oder bist du wirklich einfach so eine Labertasche, dass du um jeden Preis irgendetwas posten muss? Egal, wie unpassend und absurd/ paradox das Zitat als Antwort gerade ist?


sprich mich doch bitte richtig an

erklär mal


Ich sage eben, dass die Leute, denen es nicht gefällt, sich doch einfach Sachen wie Audio/ Yassin anhören können und man sich hier deswegen nicht den Kopf einschlagen muss. Und im Gegenzug dann natürlich genauso, dass sich die Leute, denen das halt gefällt, gerne auch Cloudrap geben können...

...und dann antwortest du mit einem Front von einem Cloudrapper gegen Audio darauf. Genius. ;)

Aber das sollte hier auch gar nicht zum Thema werden. Wollte dich nur darauf hinweisen, dass man nicht um jeden Preis chatten muss, wenn man nichts zu sagen hat - oder nur inhaltlosen, themaverfelenden Stammtisch. ;)


und dasselbe hab ich doch auch bezweckt
es wird ausgesagt dass er wack(schlecht)ist, was wiederum pers. geschmack/seine meinung ist, er aber dennoch kein problem mit audio88 hat -> daraus kann man doch schließen dass ihm die musik nicht gefällt er aber kein problem damit hat wenn andere leute sie hören oder nicht ?
hab dir im grunde nur zugestimmt aber hey ist ja alles immer inhaltsloses reingechatte
bearbeitet von Lorenzo von Matterhorn am 21.06.2017, 04:53
#110 vor 3 Jahren
byami 538 Beiträge
Unterm Strich kann man sagen:

Fler liefert ab! Produktions und Musiktechnisch
#111 vor 3 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
trollololol:Unterm Strich kann man sagen:

Fler liefert ab! Produktions und Musiktechnisch


Unterm Strich kann man Sagen:

Lorenzo von Matterhorn = brokkoleet



Weiß nicht was ich aktuell von Fler halten soll. Der haut ja gefühlt alle halbes Jahr ein neues Album raus. Zu Vibe kann ich nichts sagen, hab es mir bis heute nicht angehört.

"Weil die Straße nicht vergisst" und "Keiner kommt klar mit mir" fand ich eigentlich echt nice.

Das Beste an Fler sind aber immer noch seine Interviews mit Rooz :D
bearbeitet von BengaloW am 21.06.2017, 10:52
#112 vor 3 Jahren
byami 538 Beiträge
BengaloW:
trollololol:Unterm Strich kann man sagen:

Fler liefert ab! Produktions und Musiktechnisch


Unterm Strich kann man Sagen:

Lorenzo von Matterhorn = brokkoleet



Weiß nicht was ich aktuell von Fler halten soll. Der haut ja gefühlt alle halbes Jahr ein neues Album raus. Zu Vibe kann ich nichts sagen, hab es mir bis heute nicht angehört.

"Weil die Straße nicht vergisst" und "Keiner kommt klar mit mir" fand ich eigentlich echt nice.

Das Beste an Fler sind aber immer noch seine Interviews mit Rooz :D


vibe ist echt dope :D kann ich mir gut beim Autofahren geben
egal mit wem - interviews sind das krasseste - würd echt gern mal mit dem an nem Tisch sitzen und über gott und die welt mit dem diskuttieren, er würde mich wohl nach ner stunde kurz und klein klopfen :D
#113 vor 3 Jahren
stronkCSGO 86 Beiträge
Heute geht es in Deutschrap doch nur noch darum, wer die meisten Mütter gefickt hat, oder verstehe ich das falsch?

Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ). Heute kann man sich alles nicht mehr antun.

Wenn sich Rapgötter wie Tupac "Deutschrap" anhören würden, die würden sofort wieder ins Grab zurückspringen.
#114 vor 3 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
trollololol:
Fler liefert ab! Produktions und Musiktechnisch


Fler und Shindy sind ihrer Zeit einfach vorraus und setzen die Trends.
#115 vor 3 Jahren
Makari 236 Beiträge
stronkCSGO:Heute geht es in Deutschrap doch nur noch darum, wer die meisten Mütter gefickt hat, oder verstehe ich das falsch?

Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ). Heute kann man sich alles nicht mehr antun.

Wenn sich Rapgötter wie Tupac "Deutschrap" anhören würden, die würden sofort wieder ins Grab zurückspringen.




Genau das meine ich ... Solche Tracks geb ich mir gerne. Der Künstler will was damit sagen und reimt nicht irgendwelchen Stuss zusammen.

Um zum eigentlichen Thema zurück zu kommen.

Ich hab mir gestern mal ein paar Tracks von Nimo und auch shindy angehört.

Sorry, aber holt mich absolut nicht ab. Das ist irgendwie so Radio Trallala Luftpumpen Musik.

Kann man sich anhören, aber es bleibt nichts. Andere Track wecken Gefühle und bringen einen zum nachdenken. das gefällt mir persönlich besser.

Und diese Trendsetter sind meiner Meinung auch nur Ami-Marionetten. Die angeblichen Trends werden da gesetzt und viele machen es nach...
#116 vor 3 Jahren
jansn1337 69 Beiträge
RiP Prodigy (Mobb Deep)

sry offtopic

/e : dieser banana-song clip bringt's eigtl auf den punkt. mir fehlte jedoch n upload mit lyrics.
( ͡° ͜ʖ ͡°)
bearbeitet von jansn1337 am 21.06.2017, 14:40
#117 vor 3 Jahren
ffsayk 87 Beiträge
stronkCSGO:Heute geht es in Deutschrap doch nur noch darum, wer die meisten Mütter gefickt hat, oder verstehe ich das falsch?

Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ). Heute kann man sich alles nicht mehr antun.

Wenn sich Rapgötter wie Tupac "Deutschrap" anhören würden, die würden sofort wieder ins Grab zurückspringen.


Das verstehst du falsch. Früher ging es weitaus mehr um gefickte Mütter als heute. Zumindest in der Zeit nach Fanta4 und co. Ich wüsste auch nicht was falsch an gefickten Müttern ist?! Das ist Rap und kein Kuschelrock und Rap war schon immer provozierend. Ich habe mir auch gerne Kontra reingefahren, das Problem ist, nach einem Album hat er gefühlt alles gesagt und der Rest danach ist ziemlich monoton. Disarstar auch ne geile Sau aber seine Stimme nervt mich. Marc Reis ehemals Sprachtod feier ich, wenn es um nachdenkliches geht. Palmen aus Plastik ist ebenfalls ein relativ positives Album, trotz 187! Oh Schreck! Marteria ist auch recht nachdenklich, K.I.Z. genauso, Motrip nachdenklich, Samy nachdenklich, Sido nachdenklich... da sind jetzt mal alle Studenrapper ausgeklammert.

Karate Andi, nicht so nachdenklich. 12 Jahre Hartz4!

Für meinen Geschmack könnten wieder deutlich mehr Mütter qualitativ gefickt werden. Beef findet heutzutage ja nur noch über Twitter statt. Uuuh!

Wenn sich aktuelle "Rapgötter" aus Amerika deutsche Tracks anhören, feiern sie das!
Aber ja, du hast recht alles kann man sich nicht anhören. Es ist zu viel Quantität auf dem Markt.
bearbeitet von ffsayk am 21.06.2017, 15:31
#118 vor 3 Jahren
Caly 214 Beiträge
ffsayk:Das verstehst du falsch. Früher ging es weitaus mehr um gefickte Mütter als heute.


Pimplegionär. ♥

K.I.Z. waren halt die ersten deutschen Raps die ich je gehört habe und gönne den Ihren Erfolg komplett, aber albentechnisch seh ich SGR (Sexismus gegen Rechts) als Meisterwerk.

Mittlerweile auch in Kiko von Nimo reingehört und weiß nich...
da holt mich kein Song ab.

Für mich ist er ein One Hit Wonder ^^
#119 vor 3 Jahren
kipp1 430 Beiträge
stronkCSGO:
Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ).[...]


Bei Bushido kommts halt immer darauf an, wer zurzeit seine Texte schreibt :P
#120 vor 3 Jahren
fuNNa 0 Beiträge
kipp1:
stronkCSGO:
Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ).[...]


Bei Bushido kommts halt immer darauf an, wer zurzeit seine Texte schreibt :P


Haha, wenn man keine Argumente hat, kommt man mit dem "Aber Bushido schreibt seine Texte gar nicht selber"-Memes.

Es gibt nur eine handvoll Rapper, die ihre Texte wirklich selber schreiben, bekannt ist davon kaum einer.
#121 vor 3 Jahren
klatscher11 43 Beiträge
Auch wenn ich jetzt das Land rock'
Bin ich immer noch Sido aus'm Block
Ich fühl mich wohl zwischen Dreck und Gesocks

=)
bearbeitet von klatscher11 am 22.06.2017, 01:28
#122 vor 3 Jahren
ffsayk 87 Beiträge
Bushido schreibt seine Texte ja auch nicht selber. Beziehungsweise schreibt er bessere, wenn sie von anderen kommen oder ihm jemand sagt, wie er rappen soll. CCNI war sein bestes Album, danach habe ich ihn nicht mehr gehört. Mir hat ganz klar Fler sein Einfluss gefehlt. Irgendwann kam dann Kay One, danach schrieb Sentino für ihn und ein Telefonbuch voll mit Ghostwritern hat er sicher auch. ;-)

Ich denke auch das es weit aus mehr als nur eine handvoll Rapper gibt, die Ihre Texte selber schreiben. Alles andere wäre eine Schande.
Samy, Savas, Sido, B-Tight, Blokkmonsta, Joe Rilla, Dendemann, (Farid), Kolle, Afrob, Alpa, Azad, KIZ, Genetikk, Arzt, 187er, Fler (wobei fraglich bei der Frequenz an Alben), Vokalmatador, Taktloss, BSH, SSIO, Sprachtot, Shiml, Favorite, She-Raw, Nate, Said, Megaloh, Orgi,Karate Andi, Eko, Disarstar, Amewu, HollywoodHank, Machone, Basstard... naja und so weiter (alle Angaben ohne Gewähr). Ich glaube nicht das sich einer von denen was schreiben lässt.

/e: außer bei Fler, da bin ich mir nicht so sicher.
bearbeitet von ffsayk am 22.06.2017, 10:11
#123 vor 3 Jahren
BengaloW 0 Beiträge
ffsayk:Bushido schreibt seine Texte ja auch nicht selber. Beziehungsweise schreibt er bessere, wenn sie von anderen kommen oder ihm jemand sagt, wie er rappen soll. CCNI war sein bestes Album, danach habe ich ihn nicht mehr gehört. Mir hat ganz klar Fler sein Einfluss gefehlt. Irgendwann kam dann Kay One, danach schrieb Sentino für ihn und ein Telefonbuch voll mit Ghostwritern hat er sicher auch. ;-)

Ich denke auch das es weit aus mehr als nur eine handvoll Rapper gibt, die Ihre Texte selber schreiben. Alles andere wäre eine Schande.
Samy, Savas, Sido, B-Tight, Blokkmonsta, Joe Rilla, Dendemann, (Farid), Kolle, Afrob, Alpa, Azad, KIZ, Genetikk, Arzt, 187er, Fler (wobei fraglich bei der Frequenz an Alben), Vokalmatador, Taktloss, BSH, SSIO, Sprachtot, Shiml, Favorite, She-Raw, Nate, Said, Megaloh, Orgi,Karate Andi, Eko, Disarstar, Amewu, HollywoodHank, Machone, Basstard... naja und so weiter (alle Angaben ohne Gewähr). Ich glaube nicht das sich einer von denen was schreiben lässt.

/e: außer bei Fler, da bin ich mir nicht so sicher.


Würde echt gern was neues von Shiml hörn, aber ich glaub da kommt nix mehr. Wann hat er aufgehört? 2010?

Hab "Im Alleingang" und "Weinender Clown" so hart gefeiert und feier es heute noch je nach Stimmungslage.
#124 vor 3 Jahren
elseen 185 Beiträge
fuNNa:
kipp1:
stronkCSGO:
Stellt mich an den Pranger abe ich fand Bushido mal gut, wo der noch politkritische und sozialorientierte Lieder rappte, die wirklich eine Message beinhaltet haben ( ich rede nicht von dieser Beef-Scheisse mit Aggro Berlin, Sido, Kay One o.Ä. ).[...]


Bei Bushido kommts halt immer darauf an, wer zurzeit seine Texte schreibt :P


Haha, wenn man keine Argumente hat, kommt man mit dem "Aber Bushido schreibt seine Texte gar nicht selber"-Memes.

Es gibt nur eine handvoll Rapper, die ihre Texte wirklich selber schreiben, bekannt ist davon kaum einer.


Kommt drauf an, bei manchen Rappern kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass sie ihre Texte von jemand anderem schreiben lassen, Kontra K z.B.
 
...
5

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz