ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » QuakeCon 2017

QuakeCon 2017



#1 vor 2 Jahren
EntoNN Threadersteller 63 Beiträge


In knapp zwei Wochen - genauer gesagt am 24-26.08 2017 - geht es wieder los. Für alle die es hier noch nicht mitbekommen haben, Quake wurde wiederbelebt. Der gesamte Preispool der diesjährigen QuakeCon liegt für Quake Champions bei einer Million Dollar. Kann sich also durchaus auch im heutigen Esport sehen lassen.

Inzwischen kriegen die Spieler sogar wieder Verträge bei großen Clans wie Cypher bei Virtus Pro oder Cooller bei NaVi. Steckt natürlich alles noch in den Kinderschuhen, aber QC ist ja noch nicht einmal released.

Leider haben es einige der Community Favoriten bzw. Top Spieler nicht durch die Qualifikation geschafft. Ähnliches Problem wie bei CS wenn EU und NA die selbe Anzahl Spots bekommen. Es gibt zwar noch die Möglichkeit sich vorort per BYOC zu qualifizieren, aber vermutlich recht unwahrscheinlich, dass dort noch nenneswerte Namen auftauchen. So müssen wir leider auf Spieler wie Evil, Tox, Base oder Vo0 verzichten. Außerdem gibt es (wie jedes Jahr) Visa Probleme bei einigen Spielern hauptsächlich russischer Herkunft.
#2 vor 2 Jahren
spawnYzn Moderator 166 Beiträge
Spiele schon seit einiger Zeit immer mal wieder die Quake Champions Beta und bin alles andere als begeistert von der Änderung, weg von gleichen Voraussetzungen für alle und hin zu Champions mit Sonderfähigkeiten und unterschiedlichen Stats. Natürlich ist es auch Skill den Champion des anderen mit der eigenen Wahl zu canceln oder gar von vornherein, ähnlich dem CSGO Mapveto, zu predicten wie der Gegner seine Champions pickt. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass dadurch ein zu großer Randomfaktor reinkommt und die Prämisse "gleiche Voraussetzungen für alle, Skill macht den Unterschied" verwässert wird. Hab mir dann letztes Wochenende ein, zwei Matches der Regional Finals (?) auf Twitch angeschaut.. hat mir eher mäßig gefallen. Best of 3 Champions im Duell, quasi 5 Min Timelimit / 3 Kills find ich irgendwie nicht besonders aufregend. Werd nicht so recht warm damit, aber wer weiß, vllt ist das einfach nur die Glorifizierung der alten Q3 / RA Zeit und heutzutage ist es einfach notwendig die (jüngeren) Massen mit einem "MOBA" Ansatz abzuholen. Werd dem ganzen auf der QuakeCon nochmal eine Chance geben, mal sehen, vllt ändert sich meine Meinung noch. Wäre jedenfalls wünschenswert, wenn es neben CS:GO einen weiteren Egoshooter gibt, der jedoch eine komplett andere Schiene fährt.
#3 vor 2 Jahren
stevensmr 164 Beiträge
spawnYzn:Spiele schon seit einiger Zeit immer mal wieder die Quake Champions Beta und bin alles andere als begeistert von der Änderung, weg von gleichen Voraussetzungen für alle und hin zu Champions mit Sonderfähigkeiten und unterschiedlichen Stats. Natürlich ist es auch Skill den Champion des anderen mit der eigenen Wahl zu canceln oder gar von vornherein, ähnlich dem CSGO Mapveto, zu predicten wie der Gegner seine Champions pickt. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass dadurch ein zu großer Randomfaktor reinkommt und die Prämisse "gleiche Voraussetzungen für alle, Skill macht den Unterschied" verwässert wird. Hab mir dann letztes Wochenende ein, zwei Matches der Regional Finals (?) auf Twitch angeschaut.. hat mir eher mäßig gefallen. Best of 3 Champions im Duell, quasi 5 Min Timelimit / 3 Kills find ich irgendwie nicht besonders aufregend. Werd nicht so recht warm damit, aber wer weiß, vllt ist das einfach nur die Glorifizierung der alten Q3 / RA Zeit und heutzutage ist es einfach notwendig die (jüngeren) Massen mit einem "MOBA" Ansatz abzuholen. Werd dem ganzen auf der QuakeCon nochmal eine Chance geben, mal sehen, vllt ändert sich meine Meinung noch. Wäre jedenfalls wünschenswert, wenn es neben CS:GO einen weiteren Egoshooter gibt, der jedoch eine komplett andere Schiene fährt.


du meinst neben Overwatch?
#4 vor 2 Jahren
spawnYzn Moderator 166 Beiträge
steveN69:
spawnYzn:...


du meinst neben Overwatch?


Hast recht, Overwatch hatte ich total vergessen :D da muss sich nun zeigen ob mit der Overwatch League wirklich etwas ernsthaftes entwickelt, denn die Zahl der Organisationen mit Profiteams ist rückläufig (evtl auch wegen dem OWL Draft usw?). Abgesehen davon, finde ich, ist Overwatch grausam als Spectator, hoffe das bekommen sie noch in Griff.
#5 vor 2 Jahren
kMp- 9 Beiträge
vo0 hat sich btw mit seinem team im sacrifice-mode qualifiziert, ist somit doch auf der qcon zu sehn <3

vllt hat heuer auch der liebe k1llsen mehr glueck als letztes jahr ;D

generell sind ja 3 deutschsprachige spieler im 1o1 vertreten und anfeuerbar :D (k1llsen, wichtL DE & noctis AT <3)

ich bin hyped af auf jedenfall ! \o/


und wers gern klassisch hat kann ja gern auf reflexarena zurueckgreifen, die freun sich ueber jeden spieler :D
#6 vor 2 Jahren
scionbln 650 Beiträge
Ich freu mich schon mega :>
#7 vor 2 Jahren
Caly 214 Beiträge
Habe mich noch nie mit Quake auseinander gesetzt bis auf das es wohl knallharte 1on1 Duelle sind :)
Welche Nation dominiert denn in Quake? kann man das überhaupt so pauschal sagen? Weil ja auch schon einige deutsche Namen gedroppt wurden.. Werde bestimmt dort mal reinschaun zur WC
#8 vor 2 Jahren
.TcP 549 Beiträge
@kool VC
Kann man zum jetzigen Zeitpunkt schwer sagen, in Quake dominieren nicht Nationen sondern einzelne Spieler.

In QL war rapha immer ziemlich weit vorne, die rails sind halt einfach zu gut -> en.wikipedia.org/wiki/Rapha_(video_gamer)

www.youtube.com/watch?v=aOtiCAiu0sQ

www.youtube.com/watch?v=cGwkLamBMbk

Quake ist halt easy to learn, hard to master. Wenn du dich damit beschäftigen willst, rate ich dir dich erstmal mit ein paar QL tutorials durchzuschlagen. Die helfen schonmal gut weiter was das Movement und Grundsätzliche Dinge angeht.

@Topic

Bin ziemlich hyped, spiele die Beta jetzt schon relativ lange und bin ganz angetan davon. Die Reihe entwickelt sich weiter, klar das Q3 und QL immer viel Spaß gemacht haben, aber QC ist bisher auf nem sehr guten Weg.
#9 vor 2 Jahren
tw1st 274 Beiträge
Habe ebenfalls paar Stunden die QC Beta gespielt und irgendwie kommt bei mir immer nach 2-3 Runden schon die Ernüchterung. Früher sehr gerne Q3 Arena gespielt aber das hat mir irgendwie besser gefallen. Es gibt letztendlich leider (momentan) zu wenig Champions im Spiel...in so gut wie allen Duell-Matches waren es meist immer dieselben 3 Champions...

Werde es mir defintiv aber auf Twitch geben. Evtl. läuft es am Ende darauf hinaus das ich mir das Spiel lieber auf Twitch anschaue anstatt es aktiv selber zu spielen.

Das erste Bethesda Event und gleich 1.Mio Preisgeld für QC. Nach über 5 Jahren in CSGO sind wir ebenfalls bei dieser Summe. Im Vergleich zum momentan stattfindenen IT7 Turnier nicht sehr fortschrittlich -> das Preisgeldsystem ist mir bekannt und würde mir sowas defintiv auch mal für CS:GO wünschen.

Generell sei jedem mal gesagt, auch wenn er andere E-Sports Titel wie Dota 2 oder jetzt auch QC nicht mag, schaltet mal rein. Bin ebenfalls überhaupt kein Dota Fan aber die Aufmachung des Turniers ist zugegebenermaßen wirklich im Vergleich zu CS-Majors drei...vier Schritte voraus.
bearbeitet von tw1st am 11.08.2017, 14:28
#10 vor 2 Jahren
scionbln 650 Beiträge
kool VC:Habe mich noch nie mit Quake auseinander gesetzt bis auf das es wohl knallharte 1on1 Duelle sind :)
Welche Nation dominiert denn in Quake? kann man das überhaupt so pauschal sagen? Weil ja auch schon einige deutsche Namen gedroppt wurden.. Werde bestimmt dort mal reinschaun zur WC


Cooller (Russland) und zuletzt rapha (USA) waren jeweils eine zeitlang die Nummer 1 über einen größeren Zeitraum, wie es im Team-Bereich (TDM, CTF) aussah weiß ich nicht, habe immer nur die 1on1s geschaut =)
Allgemein kann man aber sagen, dass CIS-Region glaube mit die stärksten Quake-Spieler hat, gefolgt von den USA und Schweden
#11 vor 2 Jahren
H1ghRoll3r 189 Beiträge
spawnYzn:Spiele schon seit einiger Zeit immer mal wieder die Quake Champions Beta und bin alles andere als begeistert von der Änderung, weg von gleichen Voraussetzungen für alle und hin zu Champions mit Sonderfähigkeiten und unterschiedlichen Stats. Natürlich ist es auch Skill den Champion des anderen mit der eigenen Wahl zu canceln oder gar von vornherein, ähnlich dem CSGO Mapveto, zu predicten wie der Gegner seine Champions pickt. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass dadurch ein zu großer Randomfaktor reinkommt und die Prämisse "gleiche Voraussetzungen für alle, Skill macht den Unterschied" verwässert wird. Hab mir dann letztes Wochenende ein, zwei Matches der Regional Finals (?) auf Twitch angeschaut.. hat mir eher mäßig gefallen. Best of 3 Champions im Duell, quasi 5 Min Timelimit / 3 Kills find ich irgendwie nicht besonders aufregend. Werd nicht so recht warm damit, aber wer weiß, vllt ist das einfach nur die Glorifizierung der alten Q3 / RA Zeit und heutzutage ist es einfach notwendig die (jüngeren) Massen mit einem "MOBA" Ansatz abzuholen. Werd dem ganzen auf der QuakeCon nochmal eine Chance geben, mal sehen, vllt ändert sich meine Meinung noch. Wäre jedenfalls wünschenswert, wenn es neben CS:GO einen weiteren Egoshooter gibt, der jedoch eine komplett andere Schiene fährt.


Verstehe immer noch nicht den Vergleich zum MOBA. Es gibt weder Creeps noch feste Lanes. Finde den Vegleich mit TF wesentlich sinnvoller. Finde auch immer wieder witzig, dass Quake anscheinend gleich Quake 3 ist. Quake World, Quake2, Quake4, CPMA scheinen nicht zu exestieren. Den Ansatz die verschieden Movement Systeme über die Champions in das Spiel zu bringen finde ziemlich gut. Wäre man bei Vq3 geblieben, würde man jetzt sicherlich kein Vo0, Wichtl oder Thump4 sehen. Das einzige, was ich gerade kritisch sehe, ist das man die Champions wohl nie richtig gebalanced bekommt und sacrifice fast anstrengender zum zugucken als zum spielen ist. Die Server sind teileise ziemlich schlecht. Aber ist halt auch noch Beta.
bearbeitet von H1ghRoll3r am 11.08.2017, 15:05
#12 vor 2 Jahren
kMp- 9 Beiträge
glaube das liegt daran das die meisten hier aufgrund des alters einfach nur q3 wirklich kennen ^^ bzw ql ^^

cpma ueber alles <3

vq3 war nie meins tbh :S finds in movies nice aber zum selberspieln, nein danke ^^

trotzdem immerwieder eine freude : Hangtimecup :D
#13 vor 2 Jahren
H1ghRoll3r 189 Beiträge
Naja ich habe Quake auch erst recht spät für mich endeckt. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich auch erst Reflex gespielt bevor ich mir Quake Live gekauft habe. In QC spiele ich zwar hauptsächlich mit Nyx und Visor aber ich finde es gut die Wahl zu haben :D Wenn ich mir so etwas angucke, muss ich mich irgendwann mit Slash noch einmal genauer auseinandersetzen. https://www.youtube.com/watch?v=_UPGj-dnl6E
#14 vor 2 Jahren
AemJaY 381 Beiträge
Rocket Arena! Booom

Hab mir die Regionals auch gegeben, fand es toll all die Alten hasen mal wieder spielen zu sehen. Is halt schon iwie nice wenn beim Alter des vorgestellten Spielers steht 31 Jahre haha. Marcel akak k1llsen hat eine top Quali gezeigt. Auch wichtL hat mich überrascht Noctis natürlich guter Man ausm Minus Land.

Der neue Duell Modus will mir aber selbst auch noch nicht so gefallen. Das ganze Champiosn Zeugs mit Pick und zeug naja. Ich hätte es toll gefunden wenn es einen Classic Mode geben würde wo all die Helden Fähigkeiten aus wären, aber kommt vielleicht ja noch.

Ich freu mich auf die QuakeCon! Team Johnson! :D
#15 vor 2 Jahren
H1ghRoll3r 189 Beiträge
Dann stellt sich aber wieder die Frage welche Physik wird im Classic Modus verwendet. Da wird man dann wieder einen Teil der Playerbase verlieren.
#16 vor 2 Jahren
AemJaY 381 Beiträge
mmh... Ich hoffe ja noch immer das Diabotical bald ma liefert! Das könnte ein wirklich toller Arena Shooter werden.

btw. ist k1llsen mittlerweile auch wieder bei einem team unter Vertrag, nämlich Euronics.

Gibts eigentlich noch irgend ne Deutsche Szene Seite die Quake News bringt? Wie damals derquaker.at?
#17 vor 2 Jahren
EntoNN Threadersteller 63 Beiträge
Ich kann den meisten Leuen zustimmen mit dem was über QC gesagt bzw. allgemein gedacht wird. Ich bin auch ein Spieler längst vergangender Tage und brauche weder diesen Champion Kram noch irgendwelche nunten Waffen oder sowas. Offenbar sieht das die jüngerere Generation, die mit Abstand die deutliche Mehrheit an Spielern stellen dürfte, heutzutage anders.

Ich habe nach meiner 1.6 Zeit (und einer Pause vom Esport) mehrere Jahre aktiv Quake Live Duel gespielt und kann mir daher ein recht gutes Urteil über das Spiel bilden.

Zunächst habe ich von QC echt nicht viel gehalten. Auch die ersten Matches in der Beta änderten daran nichts, aber nachdem man sich etwas an das Spiel gewöhnt hat - und man muss dem ganzen wirklich offen gegenüberstehen und dem neuen Spielprinzip eine Chance geben - muss ich sagen, dass das Spiel doch ein gewissen Reiz ausübt und auch eine Menge Spaß macht.

Wenn man sich an das neue Duel Format gewöhnt hat entdeckt man übrigens auch die Vorteile des neuen Runden basierten Modus. Im alten zehn Minuten Duel konnte es durchaus sehr frustrierend für Spieler und langweilig für den Zuschauer sein wenn der Gegner die komplette Map dominiert und man selber "Out of Control" mit 100/50 Stack (100 HP, 50 Armor) nur so um das Überleben kämpft. Das sah dann gerne mal so aus, dass einer mehere Minuten nahezu jedes Item einsammelt, während der andere sich ausschließlich verstecken und auf einen Fehler seines Gegners warten muss, weil er bei einem Kampf völlig chancenlos wäre.

Wie gesagt. gebt dem Spiel einfach mal eine Chance ;)
#18 vor 2 Jahren
H1ghRoll3r 189 Beiträge
Dafür muss 2GDs Team das Turnier gewinnen :D https://www.youtube.com/watch?v=sFD1keaBLo0 Persönlich hoffe ich, dass sich QC durchsetzt. Zum einen finde ich den Art Style von Diabotical schrecklich und ich möchte Zugriff auf verschiedene Movementsysteme haben.
#19 vor 2 Jahren
spawnYzn Moderator 166 Beiträge
H1ghRoll3r:
spawnYzn:...


Verstehe immer noch nicht den Vergleich zum MOBA. Es gibt weder Creeps noch feste Lanes. Finde den Vegleich mit TF wesentlich sinnvoller. Finde auch immer wieder witzig, dass Quake anscheinend gleich Quake 3 ist. Quake World, Quake2, Quake4, CPMA scheinen nicht zu exestieren. Den Ansatz die verschieden Movement Systeme über die Champions in das Spiel zu bringen finde ziemlich gut. Wäre man bei Vq3 geblieben, würde man jetzt sicherlich kein Vo0, Wichtl oder Thump4 sehen. Das einzige, was ich gerade kritisch sehe, ist das man die Champions wohl nie richtig gebalanced bekommt und sacrifice fast anstrengender zum zugucken als zum spielen ist. Die Server sind teileise ziemlich schlecht. Aber ist halt auch noch Beta.


Quake World war vor meiner Zeit, Quake 2 hab ich nur gemoddet gespielt (Action Q2 usw), Quake 4 ist für mich quasi non-existent. Quake 3 war einfach der Primus in der Reihe, der alles überflügelte und eine große Bekanntheit erlangte durch seine sehr populäre eSport Szene (Fatalitys Dominanz, die ganzen CPL Events, etc.). Natürlich ist mir CPMA ein Begriff, aber ich glaube wenn wir von Q3A reden haben wesentlich mehr (vor allem jüngere Leute) einen Bezug als wenn wir von ProMode sprechen :) Sollte also keinenfalls abwertend sein. Ich hab ja selbst eher CPMA / Rocket Arena gespielt, als Classic Q3A.

Zugegebenermaßen, der Vergleich mit einem MOBA ist eher schlecht, wie du bereits deutlich gemacht hast. Ich hatte nur dieses "Wähle Held mit Spezialfähigkeit und schick ihn in den Ring" im Kopf :)

/edit: Hab mir eben mal die beiden Videos von .tcP angeschaut und muss sagen, dass es nur unterstreicht, was an dem aktuellen Best of 3 Champions Duell so nervig ist. Während in QL rapha deutlich dominiert und in die Ecke gedrängt wird, es ständig Action gibt, ist QC eher eine Art "Hit and Run". Entweder machst du deinen Gegner direkt platt, oder du gehst in Deckung und versuchst erstmal Armor & Co. zu stacken, schleichst dann rum und wartest auf einen Moment in dem du dich deinem Gegner überlegen genug fühlst um ein richtiges Duell einzugehen. Das nimmt halt unglaublich viel Geschwindigkeit und Action aus einem Spiel, welches mit Q3 einige der spannendsten Matches und Aufholjagden lieferte :|
bearbeitet von spawnYzn am 11.08.2017, 16:57
#20 vor 2 Jahren
kMp- 9 Beiträge
neue "zeit" neues quake...

wie schon ein vorredner gesagt hat man muss sich halt auch drauf einlassen... sicherlich, mein herz schlaegt auch am hoechsten fuer q3 cpma<3 naechtelang gesuchtet ! aber ich glaub auch das QC einen wichtigen und auch richtigen schritt gemacht hat, es wird auch sicher noch einiges an balancing usw kommen und ich blicke hier einfach mal voller zuversicht in die zukunft :D
#21 vor 2 Jahren
iamthewall 4920 Beiträge
Mir ist es seit Beta-Release nicht möglich, die Bethesda/Quake-Seite aufzurufen. Egal welches System, egal wo, egal wie. Habs inzwischen aufgegeben, nachdem ich mit meinem Chef nen ganzen Arbeitstag damit verschwendet hat :D

Quake > Overwatch. Letzteres mag sicher mehr Spieler anziehen, aber das Zeug zum geilen eSport hat dieses wirre Randomgedaddel ohne Strategie definitiv nicht. Krieg immer nen Hals wenn ich meiner Freundin oder Streams zugucke.

Quakecon wird gesuchtet.. Freude, Jungs! :)
#22 vor 2 Jahren
DonBungalow 50 Beiträge
Grad mal 'ne Runde geguckt (sogar auf 'ner Map die dm6 nachempfunden ist), das Movement sieht ja schon ziemlich aehnlich wie Q3 aus, so 'ne MIschung aus pm1 und pm0. Hat mich direkt in den Fingern gejuckt.
Gibt's von QC 'ne Linux version? Hat mich bei QL mega abgefuckt, dass es das nicht gab, da ich keinen Windows Rechner habe.
#23 vor 2 Jahren
H1ghRoll3r 189 Beiträge

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz