ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Zweites Einkommen

Zweites Einkommen

 
2


#26 vor 1 Jahr
s1ckkk 842 Beiträge
Wieviel € verstehst du unter "Stabil sein"?

Ich arbeite in nem Kleinbetrieb und verdiene nicht wirklich viel. Wohne aber bei Eltern im Einfam. Haus, fahre nen "dicken" Wagen und hab immernoch genug Geld beiseite jeden Monat. Wenn man keine Ausgaben wie Auto oder Wohnung hat, stapelt sich das Geld schon recht schnell (je nachdem wie mans sieht). Man darfs natürlich dann nicht für etliche von Skins usw. ausgeben ;)
#27 vor 1 Jahr
iamthewall 5008 Beiträge
efixger:
Dinge verkaufen usw. sind totaler blödsinn. Retouren sind ein Zeit- und Geldfresser. Wenn du da am Tag 5 Std. Pakete wegschicken willst Retouren abwickeln willst dann Glückwunsch ;).


1. hui bist du negativ drauf, du scheinst einen dringenden Tapetenwechsel in deinem Leben zu brauchen! :p
2. Deshalb verkauft man ja auch Sachen, bei denen Retouren extrem selten sind. Muss ja nix mit IT/Hardware zu tun haben, nur weil er ITler ist.


3. Das was Maidzen sagt. Managed Webhosting ist ne Goldgrube. "ey dein Kumpel/Bruder/Sohn/Vater/Kollege ist doch PC-Mensch, kann der mir ne Seite machen?" fragt jeder Dritte; man ist genervt, aber nimmt für 30 Minuten Arbeit die Kohle doch einfach mit. Man wird nicht reich, nein, aber es ist ein schönes Taschengeld.
#28 vor 1 Jahr
Doenerdavid 38 Beiträge
100.000 Rubel lose und du hast eine gesicherte Zukunft
#29 vor 1 Jahr
efixger 232 Beiträge
iamthewall:
efixger:
Dinge verkaufen usw. sind totaler blödsinn. Retouren sind ein Zeit- und Geldfresser. Wenn du da am Tag 5 Std. Pakete wegschicken willst Retouren abwickeln willst dann Glückwunsch ;).


1. hui bist du negativ drauf, du scheinst einen dringenden Tapetenwechsel in deinem Leben zu brauchen! :p
2. Deshalb verkauft man ja auch Sachen, bei denen Retouren extrem selten sind. Muss ja nix mit IT/Hardware zu tun haben, nur weil er ITler ist.


3. Das was Maidzen sagt. Managed Webhosting ist ne Goldgrube. "ey dein Kumpel/Bruder/Sohn/Vater/Kollege ist doch PC-Mensch, kann der mir ne Seite machen?" fragt jeder Dritte; man ist genervt, aber nimmt für 30 Minuten Arbeit die Kohle doch einfach mit. Man wird nicht reich, nein, aber es ist ein schönes Taschengeld.


Du schreibst wie einer der gerade erst 12 ist oder älter aber noch total naiv und grün hinter den Ohren.

Das hat nichts mit "Negativ drauf zu tun" sondern eher was mit Erfahrung zu tun. Geld wird dir nicht geschenkt und liegt nicht einfach auf der Straße rum. Es gibt kaum einen Markt wo es keine Retouren gibt. Alleine darauf zu schließen, dass ich den IT Markt meine, da sieht man schon das du halt redest aber keine Ahnung hast. Wer im IT Bereich als Händler auftreten will hat A. Entweder keinen blassen schimmer was er treibt oder B. Ist völlig bescheuert. Die Margen im IT Bereich sind unter 5% zum Teil ist der Elektronik Markt auch schon auf dem Niveau. Wie willst du da Geld verdienen bei 5% ?

Wo du vielleicht noch Geld verdienen kannst ist der Kleidungsmarkt aber selbst da hast du Retouren.

Aber neben den Retouren hast du ja auch noch Garantie usw. also bei dir wollt ich nichts kaufen. Oder du verkaufst alles Privat und ohne Rechnung usw.
#30 vor 1 Jahr
Zure. 541 Beiträge
Wenn du in irgendwas investieren willst, dann in Kryptowährungen.
#31 vor 1 Jahr
iamthewall 5008 Beiträge
efixger: Ich sprech auch aus Erfahrung. Ich habe auf nichts geschlossen, was du meinen könntest, sondern das naheliegendste Beispiel genannt, was auf diesen Fall zutrifft. Daher geb ich dir auch Recht zum Thema Händler in der IT, das sehe ich genauso, habe ich auch nie anders geschrieben. Nur eben Managed Webhosting auf privater Ebene; ne handvoll Kunden, ein kleines Taschengeld, prima. MEHR NICHT. Wenns nicht läuft, bleibste halt auf "nem Stundenlohn" sitzen, das verträgt wohl jeder, der so etwas aufbauen möchte.

Was kann man verkaufen ohne Retouren? Kleinkram. Gartenzwerge. Gießkannen. Hübsche Füller/Federhalter. Bilderrahmen. Taschen aus China. WASWEIßICH :D Gibt da genug Scheiß, den nie jemand zurückgibt oder den man nichtmal retouren KANN. Der nicht kaputt geht, der so billig ist, dass seltene Retouren dir nicht weh tun. Und der eben für 2,50/Stück bei 200 Stück aus China gekauft wird und dann für 10€ verkauft werden kann. So als Beispiel. Lässt sich mit Online Arbitrage ganz schnell recherchieren.

Ich sprech da wie erwähnt ebenfalls aus Erfahrung und zusätzlich von einigen Bekannten weiß ich, dass Retouren bei über 1000 verkauften "Exemplaren" auf maximal 1-3% kommen, von was auch immer. Das tut einfach nicht weh.

Nicht mehr oder weniger meine ich :) Und verflucht negativ und beleidigend biste immer noch ;D
bearbeitet von iamthewall am 13.12.2017, 22:31
#32 vor 1 Jahr
devraNN 133 Beiträge
Sportwetten xd
#33 vor 1 Jahr
Rayzed 18 Beiträge
iamthewall:efixger: Ich sprech auch aus Erfahrung. Ich habe auf nichts geschlossen, was du meinen könntest, sondern das naheliegendste Beispiel genannt, was auf diesen Fall zutrifft. Daher geb ich dir auch Recht zum Thema Händler in der IT, das sehe ich genauso, habe ich auch nie anders geschrieben. Nur eben Managed Webhosting auf privater Ebene; ne handvoll Kunden, ein kleines Taschengeld, prima. MEHR NICHT. Wenns nicht läuft, bleibste halt auf "nem Stundenlohn" sitzen, das verträgt wohl jeder, der so etwas aufbauen möchte.

Was kann man verkaufen ohne Retouren? Kleinkram. Gartenzwerge. Gießkannen. Hübsche Füller/Federhalter. Bilderrahmen. Taschen aus China. WASWEIßICH :D Gibt da genug Scheiß, den nie jemand zurückgibt oder den man nichtmal retouren KANN. Der nicht kaputt geht, der so billig ist, dass seltene Retouren dir nicht weh tun. Und der eben für 2,50/Stück bei 200 Stück aus China gekauft wird und dann für 10€ verkauft werden kann. So als Beispiel. Lässt sich mit Online Arbitrage ganz schnell recherchieren.

Ich sprech da wie erwähnt ebenfalls aus Erfahrung und zusätzlich von einigen Bekannten weiß ich, dass Retouren bei über 1000 verkauften "Exemplaren" auf maximal 1-3% kommen, von was auch immer. Das tut einfach nicht weh.

Nicht mehr oder weniger meine ich :) Und verflucht negativ und beleidigend biste immer noch ;D


Wenn ich die Skills hätte, sowas zu automatisieren, dann würde ich schauen, welche Gadgets und Trends grade in den USA/Japan laufen, vor allem bei Aliexpress und würde die sofort in DE anbieten, über SEO-optimierte Pages, Amazon und Ebay. Kein Artikel über der 40€ Zollgrenze. Bei Retouren automatisch einen neuen Artikel schicken, Retouren landen im Müll. Nach gewisser Zeit hast Du dann die Social Media Reichweite und auch das Marketingbudget für etwas größere Werbeaktionen.
#34 vor 1 Jahr
iamthewall 5008 Beiträge
Rayzed:
Wenn ich die Skills hätte, sowas zu automatisieren, dann würde ich schauen, welche Gadgets und Trends grade in den USA/Japan laufen, vor allem bei Aliexpress und würde die sofort in DE anbieten, über SEO-optimierte Pages, Amazon und Ebay. Kein Artikel über der 40€ Zollgrenze. Bei Retouren automatisch einen neuen Artikel schicken, Retouren landen im Müll. Nach gewisser Zeit hast Du dann die Social Media Reichweite und auch das Marketingbudget für etwas größere Werbeaktionen.


richtig erkannt mit den Artikeln! :p

Automatisch liefern lassen bei Bestelltung geht teilweise auch schon. Dropshipping gibts da auch, da musst du slebst nur die Lieferung freigeben und Geldeingang checken ohne dass du Waren bei dir zu Hause hast.

Wie gesagt; Kleinkrams, Ramsch, günstige Sachen halt, die man teilweise mit enorm krasser Marge einkaufen kann. Man wird nicht reich, nichtmal selbstständig. Aber 200-800€ netto im Monat, allen möglichen Scheiß von der Steuer absetzen und dafür kaum arbeiten ist doch geil? :D
#35 vor 1 Jahr
Rayzed 18 Beiträge
iamthewall:
richtig erkannt mit den Artikeln! :p

Automatisch liefern lassen bei Bestelltung geht teilweise auch schon. Dropshipping gibts da auch, da musst du slebst nur die Lieferung freigeben und Geldeingang checken ohne dass du Waren bei dir zu Hause hast.

Wie gesagt; Kleinkrams, Ramsch, günstige Sachen halt, die man teilweise mit enorm krasser Marge einkaufen kann. Man wird nicht reich, nichtmal selbstständig. Aber 200-800€ netto im Monat, allen möglichen Scheiß von der Steuer absetzen und dafür kaum arbeiten ist doch geil? :D


Wer direkt den Hype mit den FidgetSpinnern erkannt hat und die direkt auf Amazon und Ebay vertrieben hat konnte sich damit schon mal schnell ne goldene Nase verdienen. Aber ja, meist liegt man bei solchen Sachen eh unter dem Freibetrag. Dazu kommt noch §18a UStG, man muss also auch keine aufwändige USt-Geschichte betreiben, wobei es auch dafür mittlerweile gute Software gibt.
#36 vor 1 Jahr
_Sushi_ 550 Beiträge
An dieser Stelle auch erstmal props an den TE der sich in jungen Jahren schon finanziell für die Zukunft absichern will und Gedanken dazu macht. Kann man nicht von so vielen Teens/Twens heutzutage sagen....
#37 vor 1 Jahr
justice1983 423 Beiträge
#38 vor 1 Jahr
feinich 208 Beiträge
Bin gelernter FiSi und erzähle dir mal ganz einfach in ein bis zwei Sätzen von mir und meinem erfolgreichen Arbeitsleben ohne Studium =)

Sammel so viel Erfahrung wie du kannst. Such dir einen Bereich raus der dir besonders viel Spaß macht. Der Bereich muss dir so viel spaß machen, dass es dir nichts ausmachen würde Überstunden zu kloppen und Freizeit zu Investieren. Dann spezialisierst du dich genau in diesem Bereich. Suchst ein Unternehmen die genau das Suchen was du besser kannst als die meisten. Auf keinen Fall dein Ausbildungsbetrieb. Dann hast du Spaß und Geld =)

Studium ist eine gute Sache und vereinfacht die Sache aber viele Wege führen nach Rom ;-). Wer viel arbeitet und engagiert ist kann es überall zu etwas bringen, Studium hin oder her. Investiere die Zeit , die du für einen zweiten Job bräuchtest, um dich zu entwickeln und zu bilden. Ob Studium oder nicht ist deine Sache =)

MfG und HFGL
bearbeitet von feinich am 14.12.2017, 18:13
#39 vor 1 Jahr
1A-Steven-Se... 14 Beiträge
hi donkey,

im Leben sollte man wie du das schon sagtest schauen dass man so schnell wie möglich stabil wird.
1. Punkt: Finanzielle Sicherheit
Spare dir so viel Geld an dass alle Fixkosten für ein Jahr gedeckt werden
2. Punkt: Finanzielle Freiheit
Wenn du an diesem Punkt angekommen bist würde ich dir zu gold bzw. silber raten.
bearbeitet von 1A-Steven-Seagal raiZe am 14.12.2017, 18:35
#41 vor 1 Jahr
justice1983 423 Beiträge
kumpel hatte mal die idee karnevalskostüme aus china zu kaufen und dann zu verkaufen ^^
der lebt allerdings auch nahe einer karnevalshochburg :)
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz