Forum » Sonstiges » Off-Topic » Abimotto zu offensiv?

Abimotto zu offensiv?

 
2


#26 vor 2 Jahren
FROZENkoki 427 Beiträge
Spoiler


Ich hoffe du erziehst deine Tochter gender-neutral. Viele scheinen halt mit der Mode zu gehen und sich direkt offended in 2k18
#27 vor 2 Jahren (Ankündigung!)
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
Mateeeeees,
wir freuen uns ja immer über Diskussionen, aber bleibt bitte alle sachlich und am Boden. Keine Eskalationen hier. Danke <3
#28 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
Chris P. Bacon:
@7ieben Das ist absolut richtig, auf alles kann und soll man auch nicht Rücksicht nehmen, aber man muss halt irgendwo Grenzen ziehen. Und wer sein "Abi" mit so einem "Spruch" feiert oder meint feiern zu müssen... irgendwer hat es geschrieben, in "dem Alter" fand man sowas vielleicht witzig, aber inzwischen eben auch nicht mehr wirklich.

Aber nun gut, die Reaktionen der "anderen hier" kann man ja nachvollziehen, die sind eben tatsächlich noch nicht "Erwachsen", auch wenn es das körperliche Alter vielleicht vermuten lassen sollte. Auch diese Leute werden den Tag der Einsicht haben/bekommen wenn sie dann mal selbst in dem Alter sind und Kinder im entsprechenden Alter haben um sich dann über deren Verhalten zu beschweren.

Neben mir scheinen ja 1-2 Leute hier diesen Schritt ja auch schon hinter sich zu haben.



Jep, fand das auch schon damals nicht lustig. Aber dennoch sehe ich das Problem hier nicht.
Worüber dürften wir noch Witze machen?
#29 vor 2 Jahren
Chris P. Bacon 102 Beiträge
Es gibt so vieles was machen kann, wieso muss es denn sowas sein? Warum ausgerechnet Anspielungen auf solche katastrophalen geschichtlichen Ereignisse. Vor allem, wo ist da der Witz? Nur weil es ein "dummes" Wortspiel ist?

Ich verstehe einfach nicht was an sowas lustig sein soll.

Es geht doch darum das man seinen Schulabschluss gemacht hat, will man mit solchen niveaulosen oder besser gesagt geistigen Tiefflieger Sachen wirklich zeigen das man nun "angeblich" reif ist?
#30 vor 2 Jahren
87in3 5618 Beiträge
Find ich definitiv nicht grenzwertig; allerdings einfach scheiße, weils sich kacke liest und doof aussieht.

Ich hab allerdings auch einige Jahre gebraucht, um zu realisieren, dass "ABI macht frei" (direkt aus "ArBeIt" vom KZ-Torbogen rausgeschnitten) definitiv zu weit ging - und es richtig war, uns das nicht zu erlauben :D
#31 vor 2 Jahren
7ieben Projektleitung 3827 Beiträge
Chris P. Bacon:Es gibt so vieles was machen kann, wieso muss es denn sowas sein? Warum ausgerechnet Anspielungen auf solche katastrophalen geschichtlichen Ereignisse. Vor allem, wo ist da der Witz? Nur weil es ein "dummes" Wortspiel ist?

Ich verstehe einfach nicht was an sowas lustig sein soll.

Es geht doch darum das man seinen Schulabschluss gemacht hat, will man mit solchen niveaulosen oder besser gesagt geistigen Tiefflieger Sachen wirklich zeigen das man nun "angeblich" reif ist?


Naja, aber wo ziehst du die Grenze?
#32 vor 2 Jahren
adR_ 193 Beiträge
Ich glaube Mr. Bacon, du darfst überhaupt erst gar keine Grenze ziehen. Das solltest du denen überlassen die betroffen sind. Es gibt zum Beispiel tausende die Tourette haben. Nicht wenige machen sich selbst lustig über diese Krankheit.

Ich halte viele Sprüche hier für einfach dämlich, hätte sie früher aber auch "passend" gefunden. Es ist ein völlig normaler Entwicklungsprozess und man kann es mit der pädagogischen Pflicht auch etwas zu bunt treiben. Außer du gehört zu diesen Helikopter Eltern ;)

Und btw. - Ich fand deinen Spruch mit der Vergewaltigung - völlig egal wie du es hinstellst, einfach nur völlig daneben. Geistig gesunde denken erst gar nicht daran, so einen Spruch - wenn auch nur aus Gründen eines Sozialversuchs - in den Raum zu werfen.

Zum eigentlichen Thema des Topic - ich finde diesen Spruch weder grenzwertig noch komisch. Möchte aber zu bedenken geben, dass Humor und Ironie oftmals Werkzeuge sind um wirklich schlimmer Ereignisse zu diskreditieren. Aber auch hie gibt's natürlich Grenzen.
#33 vor 2 Jahren
s1ckkk 842 Beiträge
"wir gaben immer 100%...
Mo. 20%
Di. 10%
Mi. 30%
Do. 30%
Fr. 10%"

Total cringy wenn man heute drüber nachdenkt :D
bearbeitet von s1ckkk am 16.02.2018, 11:30
#34 vor 2 Jahren
stevensmr 165 Beiträge
Bibi Blocksberg:Wow und wir hatten 2006 so was langweiliges wie: x Jahre bis zum Höhepunkt und eine Schildkröte unter dem Spruch...

Ich fand das so schlecht und hässlich, dass ich nicht mitgemacht habe.
Nach einmaligem Waschen war der Druck eh ab. Musste ja alles billig sein, weil man als Schüler kein Geld hatte.

Die andere Klasse hatte
"Good Year – Die Hochschulreifen"

Das war wenigstens noch ansatzweise gut.


jetzt wo ich es lese, hatten wir damals genau das selbe Motto mit der Schildkröte :D:D mir war es aber schon damals ziemlich egal
#35 vor 2 Jahren
FLOman 25 Beiträge
Wir hatten 2002 im Jahr nach 9/11 "OsamABInladen - Nach uns nur Schutt und Asche"

Hatte auch die meisten Votes, wurde aber vom Direx nicht zugelassen :P
#36 vor 2 Jahren
MomentuM- Moderator 3456 Beiträge
FLOman:Wir hatten 2002 im Jahr nach 9/11 "OsamABInladen - Nach uns nur Schutt und Asche"

Hatte auch die meisten Votes, wurde aber vom Direx nicht zugelassen :P


:D Sehr nice
#37 vor 2 Jahren
_Sushi_ 550 Beiträge
"Abitendo - Level 13 complete" Damals lustig, heute meh....
#38 vor 2 Jahren
DoppelEben 752 Beiträge
gibpfoetchen:
Spoiler

Ok ich bin jetzt auch mal edgy und super cool, und muss irgendwas lustiges sagen. Ich hoffe du wirst irgendwann mal tatsächlich vergewaltigt, dem würde ich auch ein kleines bisschen zustimmen.

Achso noch ein super lustigen Spruch, für unsere Abiturienten" Flüchtlinge ornanieren in unsere Schwimmhallenbecken, vergewaltigen unsere Frauen , säbeln mit Macheten rum und holen noch mehr Familie ins Land. yippi, Abi geschafft, auf in unsere tolle Zukunft."

Auch nur schwarzer Humor, ist doch total witzig, haha.

Und kommt jetzt nicht mit "es ist doch was anderes" bla bla, das ist genau der gleiche humor, nur dass euch die Vergasungen nicht tangieren, genauso wie der Chernobyl Shit, weil es in der Vergangenheit liegt.

Jeder der großmaulig sagt "Leute das ist doch nur Humor" "Irgendwann muss man doch drüber lachen können" . Genau das sind die, die dann am größten heulen wenn ihre Freundin vergast wird oder an strahlen stirbt und Leute die darüber Witze machen dann als -insert Beschimpfung- mit zuheult.


bist du per Zufall 12 und wurdest gerade von bacon getriggered? Ich stimme Bacon auch ein kleines bisschen zu. Schuld hat das Opfer auf keinen Fall; aber es war ggf. ein Katalisator für die Tat an sich. Und jemandem sowas zu wünschen ist unterhalb der untersten Schublade. Wie ein vorposter meinte: wohl einfach nur hängengeblieben.

back2topic:

go for it! Ich bin nu seit gut 15 Jahren aus der Schule; und mittlerweile weis ich nichma mehr, was wir hatten. Von daher; ihr seid noch einigermassen Jung; geniesst/nutzt das (aus). Wenns bei den meisten Zuspruch findet, kanns ja nicht sooooo verkehrt sein oder?
bearbeitet von dplEbn am 16.02.2018, 14:07
#39 vor 2 Jahren
8BitArmy 2347 Beiträge
Sandwichmaker:
Mein persönlicher Favorit bei der Auswahl war aber: "Wir haben kein Motto, aber ihr habt kein Abi"



Der ist aber wirklich nicht mal so schlecht...
#40 vor 2 Jahren
GuyIncogNito 120 Beiträge
Habe mich damals bei meinem Abi für das Motto "Abiturensöhne/-töchter" ausgesprochen. Kam auch nicht besonders gut an.
#41 vor 2 Jahren
Steinkauz Threadersteller 441 Beiträge
8BitArmy:
Sandwichmaker:
Mein persönlicher Favorit bei der Auswahl war aber: "Wir haben kein Motto, aber ihr habt kein Abi"



Der ist aber wirklich nicht mal so schlecht...


Ich schlag den auch mal vor :D
#42 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
FLOman:Wir hatten 2002 im Jahr nach 9/11 "OsamABInladen - Nach uns nur Schutt und Asche"

Hatte auch die meisten Votes, wurde aber vom Direx nicht zugelassen :P


Kommt mir bekannt vor...

Wir haben im letzten Schuljahr in Kunst in Kleingruppen etwas erstellen müssen (zeichnen, malen, basteln whatever) Mit dem Thema "Aufbruch", da wir ja bald in ein neuen Abschnitt des Lebens "aufbrechen" werden.
Das Ganze sollte dann in der Schule ausgestellt werden.

Mein Banknachbar und ich sind zeichnerisch sehr begabt und so haben wir uns einen Tisch in den Hof gestellt und angefangen die Schule aus der Perspektive zu zeichenen.
Das mit dem Aufbruch haben wir wortwörtlich genommen und so die Schule gezeichnet wie unsere Klasse aus der Schule ausbricht. Mit dem Vorschlaghammer die Wände einreißt, Tische und Stühle aus den Fenstern fliegen und wie es sich als 1.6 Nerd gehörte auch eine Bombe welche an der Eingangstür angebracht war.
Dieses Detail blieb erst unbemerkt, bis das Bild am Ende in der Ausstellung hing. Irgendwer hatte sich beschwert, weil Bombe und so. Amokläufe an deutschen Schulen immer mal wieder ein Thema war.
Geschmacklos, Andeutungen wir selbst könnten Amok laufen usw.
Mussten uns dann rechtfertigen vor dem Schulleiter. Weil wir das aber nicht überarbeiten wollten wurde das Bild entfernt.
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz