Forum » Sonstiges » Off-Topic » Warnung, Bewerbungsidee

Warnung, Bewerbungsidee

 
1


#1 vor 2 Jahren
DexRexa Threadersteller 282 Beiträge
Servus liebe Community,

ich dachte mir ich schreibe einfach mal hier in diesem Unterforum etwas über meine Erfahrung mit so manchen CS:GO Spielern die sich mal für meine kleine Orga als Teamspieler beworben haben um in erster Linie den Teams eine Warnung bzw. meine Meinung über so manchen Spieler zu geben.

Vorab würde ich nur klarstellen das ich in feinster Weise irgendein Team oder irgendeiner Orga noch einem Spieler schaden möchte.

ich würde gerne mit einer Orga anfangen die hier im Forum äußerlich gut Vertreten ist. AcuaticFIVE hat ein mittel gutes Auftreten im Web etc. aber manchmal Trügt so ein Schein. Seit März letzten Jahres führe ich meine eigenständig aufgebaute "Mini-Orga" mit der ich schon viel erleben durfte. Dazu gehört leider auch Abwerbung. ich bekam eine Bewerbung für unser Mainteam von einem Teamleiter der "fraggle" Jannis heißt.
Kaum eine Woche nachdem wir Ihn in unser Mainteam aufgenommen hatten, hat sich unser damaliges Mainteam von unserer Orga getrennt und ist nach AcuaticFIVE gewechselt. fraggle kann sich und seine Orga zwar gut verkaufen aber dennoch sollte man so finde ich darauf achten was so manche Aktionen sich auf die eigene Orga auswirkt.

Von manchen Teams bekam ich Nachrichten die über Bewerber gingen. Man hat sich untereinander über Spieler informiert.
Ein Fall bei uns war der Spieler "LuPeX" Lukas. Kurz nachdem wir Ihn aufgenommen hatten, wollte er das ganze Maiteam umstellen und einen Freund sozusagen ins Mainteam mit einschleusen. Als wir Ihm aber Kontra gaben fing er an sich über uns zu stellen, was Skill und Erfahrung anging. Wir hatten uns letztendlich über einen Kick geeinigt worauf ich auf meinem Stemmprofil ein "schönes Kommentar" von LuPeX seinem Freund bekam, der nicht mal etwas mit unserem Team zu tun hatte.
Gestern bekam ich eine Nachricht von einem Teamleiter der bei mir nachgefragt hat ob LuPeX mal bei uns gespielt hat. Ich antwortete ehrlich und sagte ihm was Sache war. Der Teamleiter sagte das LuPeX sich bei seinem beworben hatte und er nicht in sein Team passen würde aufgrund seines Auftretens und wollte mich deshalb warnen da ich unser Lineup noch zu diesem Zeitpunkt aktualisiert hatte.

Mir kam heute Morgen eine Idee in den Kopf um so etwas vorzubeugen.
Ich dachte mir, wenn es ein Arbeitszeugnis gibt wie bei dem Arbeitgeber wenn man den Betrieb verlässt, warum sollte man dies nicht auch für Spieler machen?

Man könnte als Team (Arbeitgeber) so etwas von dem Spieler (Bewerber) verlangen um sich mehr Informationen einholen zu können. Dies würde auch dazu bringen, mit anderen Teams in Kontakt zu kommen.

Ich danke euch für euer Lesen.

P.S. Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden ;)

Mit freundlichen Grüßen

Florian "DexRexa"
Team.Animuz-Tactix


#2 vor 2 Jahren
adR_ 193 Beiträge
Mal ganz ehrlich, man kann es auch übertreiben.

CS:GO ist nicht Hauptbestandteil deines, unseres Lebens - gehen wir zu mindestens mal davon aus, dass du kein Profi Spieler bist, der seinen Lebensunterhalt damit verdient.

Ich mein, was kommt als nächstes? Urlaubsanträge?

Im Profibereich ist die Referenzliste meistens lang und die Team Manager stehen ohnehin untereinander in Kontakt. Hier ist dieses Maß an Kontrolle auch durchaus wichtig und richtig. Schließlich geht's hier um echtes Geld und da kauft niemand die Katze im Sack.

Das was du beschreibst findet jedes Team in den Test Games raus, was quasi das Bewerberverfahren widerspiegelt. Skill, Sympathie etc. Natürlich können Menschen auch anders sein, aber das hast du in jedem Bereich.

Sorry, aber schade um die Zeit die du mit diesen Gedanken verbracht hast. Meiner Meinung nach ist das völlig überzogen.

P.S. Nice Logo ;)
#3 vor 2 Jahren
Invictus1994 691 Beiträge
lolololol
#4 vor 2 Jahren
DexRexa Threadersteller 282 Beiträge
adR_:Mal ganz ehrlich, man kann es auch übertreiben.

CS:GO ist nicht Hauptbestandteil deines, unseres Lebens - gehen wir zu mindestens mal davon aus, dass du kein Profi Spieler bist, der seinen Lebensunterhalt damit verdient.

Ich mein, was kommt als nächstes? Urlaubsanträge?

Im Profibereich ist die Referenzliste meistens lang und die Team Manager stehen ohnehin untereinander in Kontakt. Hier ist dieses Maß an Kontrolle auch durchaus wichtig und richtig. Schließlich geht's hier um echtes Geld und da kauft niemand die Katze im Sack.

Das was du beschreibst findet jedes Team in den Test Games raus, was quasi das Bewerberverfahren widerspiegelt. Skill, Sympathie etc. Natürlich können Menschen auch anders sein, aber das hast du in jedem Bereich.

Sorry, aber schade um die Zeit die du mit diesen Gedanken verbracht hast. Meiner Meinung nach ist das völlig überzogen.

P.S. Nice Logo ;)


Es war ja nur ein Gedankengang um mir Meinungen einzuholen.
Mein Hintergrundgedanke war es den von mir beschriebenen Kindergarten aus dem Weg zu gehen, weil es unnötig Zeit in Anspruch nimmt.

Danke für das Logokompliment^^

Gruß

Flo "DexRexa"
Team.Animuz-Tactix


#5 vor 2 Jahren
adR_ 193 Beiträge
Spoiler


Den Kindergarten kannst du durch ein einfaches Screening zu mindestens grob umschiffen. Es kommt immer darauf an wohin man möchte, ich kenne deine anderen Fred's und es spricht nichts dagegen ambitioniert zu sein, aber das sind x Teams, die sich alle "einen Namen machen wollen". Ich finde es immer wieder lachhaft wenn in solchen Orgas "Mitarbeiter" im "Management" oder der "PR Abteilung" gesucht werden ;)

Ein wirklich gutes Team besticht durch gutes Aiming und Harmonie im Zusammenspiel. Nicht durch einen 4000 Man starken Apparat an ehrenamtlichen Helferlein im Hintergrund ;)

Leute die erfolgreich und kontinuierlich umschießen - Struktur für Offline Events/Homepage/Koordination/Verhandlungen

Nicht andersrum ;)
bearbeitet von adR_ am 16.02.2018, 16:42
#6 vor 2 Jahren
sgraewe 664 Beiträge
Gab es gültige Arbeitsverträge mit den Spielern?
Nein? Dann können diese kommen und gehen wie es ihnen beliebt, sehe das Problem nicht.
#7 vor 2 Jahren
GuyIncogNito 120 Beiträge
Kannst du den Scheiß mit "Animuz-Tactix" und deinem Logo am Ende jedes Posts mal lassen?
#8 vor 2 Jahren
DexRexa Threadersteller 282 Beiträge
adR_:
Spoiler


Den Kindergarten kannst du durch ein einfaches Screening zu mindestens grob umschiffen. Es kommt immer darauf an wohin man möchte, ich kenne deine anderen Fred's und es spricht nichts dagegen ambitioniert zu sein, aber das sind x Teams, die sich alle "einen Namen machen wollen". Ich finde es immer wieder lachhaft wenn in solchen Orgas "Mitarbeiter" im "Management" oder der "PR Abteilung" gesucht werden ;)

Ein wirklich gutes Team besticht durch gutes Aiming und Harmonie im Zusammenspiel. Nicht durch einen 4000 Man starken Apparat an ehrenamtlichen Helferlein im Hintergrund ;)

Leute die erfolgreich und kontinuierlich umschießen - Struktur für Offline Events/Homepage/Koordination/Verhandlungen

Nicht andersrum ;)


Es hat sich sowieso viel bei uns geändert wo ich sage das vieles unnötig ist. Aber ich sehe auch das sich ein Mann nicht alleine um viele Dinge gleichzeitig kümmern kann.

Aber unterm Strich würde ich deine Meinung mit vertreten^^
#9 vor 2 Jahren
DexRexa Threadersteller 282 Beiträge
GuyIncogNito:Kannst du den Scheiß mit "Animuz-Tactix" und deinem Logo am Ende jedes Posts mal lassen?


Warum so nett? :)
#10 vor 2 Jahren
Lukas_L99 445 Beiträge
Sieht dem Godsent-Logo ziemlich ähnlich
#11 vor 2 Jahren
sgraewe 664 Beiträge
JO, hat beides eine Dreieck-Form, gab es vor Godsent bestimmt sonst noch nie :O
bearbeitet von sgraewe am 16.02.2018, 17:37
#12 vor 2 Jahren
frigson 195 Beiträge
Fragt mal bitte bei TEMPO nach ob die euch sponsoren. Scheint wohl ideal zu sein für deren Produktpalette.
#13 vor 2 Jahren
Dr. Demento 244 Beiträge
sgraewe:JO, hat beides eine Dreieck-Form, gab es vor Godsent bestimmt sonst noch nie :O


Ist nicht nur die Dreiecksform. Auch der Kranz und die Schriftart sind verdammt ähnlich.
bearbeitet von XxS34NxX am 16.02.2018, 17:43
#14 vor 2 Jahren
sgraewe 664 Beiträge
Und selbst wenn, das hat hier nichts verloren und "geklaut" ist das Logo auch nicht, also b2t
#15 vor 2 Jahren
fr3ddisweet 65 Beiträge
Die schnellste Möglichkeit wäre eine Art Pranger/Kartei.

Spieler die negativ auffallen kriegen einen Eintrag, und jeder der Interesse an einem Spieler hat, kann sich vorher über besagten dort informieren.

Nur so als Gedankenspiel.
#16 vor 2 Jahren
Kurt_Hustle 111 Beiträge
v1p3r85 bist du's?
#17 vor 2 Jahren
Dr. Demento 244 Beiträge
sgraewe:Und selbst wenn, das hat hier nichts verloren und "geklaut" ist das Logo auch nicht, also b2t


Stimmt, ist ziemlich Off-Topic.
#18 vor 2 Jahren
synonym 204 Beiträge
fr3ddisweet:Die schnellste Möglichkeit wäre eine Art Pranger/Kartei.

Spieler die negativ auffallen kriegen einen Eintrag, und jeder der Interesse an einem Spieler hat, kann sich vorher über besagten dort informieren.

Nur so als Gedankenspiel.


Und wer garantiert mir als Inhaber bitte das nicht irgendein Spacko mist über den Spieler XY als Bewertung schreibt? Wie willst du den Warheitsgehalt solcher aussagen prüfen?
#19 vor 2 Jahren
fr3ddisweet 65 Beiträge
synonym:
fr3ddisweet:Die schnellste Möglichkeit wäre eine Art Pranger/Kartei.

Spieler die negativ auffallen kriegen einen Eintrag, und jeder der Interesse an einem Spieler hat, kann sich vorher über besagten dort informieren.

Nur so als Gedankenspiel.


Und wer garantiert mir als Inhaber bitte das nicht irgendein Spacko mist über den Spieler XY als Bewertung schreibt? Wie willst du den Warheitsgehalt solcher aussagen prüfen?


Ist nicht unproblematisch keine Frage... garantieren wird's dir keiner.

Kannst halt Beweise vorlegen falls existent, wenn dir die Sache ernst ist.

Mal als Beispiel :

Team A sucht Rifler
Spieler B bietet sich an
Team A informiert sich in der Spielerkartei über B
Team C legt mit Chatverläufen, Screens und sonstwas dar, dass B ihnen geschadet hat.
Team A spricht mit B, lehnt ihn ab oder nimmt ihn auf Probe.

Gegenbeispiel :

Team A sicht Rifler
Spieler B bewirbt sich
Team A informiert sich in der Spielerkartei über B
Team C schreibt : Der Typ hackt !!!11
Team A ignoriert den Beitrag und nimmt B zur Probe auf.
#20 vor 2 Jahren
DoppelEben 752 Beiträge
topkek. sonst gehts dir aber gut?

--

fr3ddisweet:Team A sicht Rifler
Spieler B bewirbt sich
Team A informiert sich in der Spielerkartei über B
Team C schreibt : Der Typ hackt !!!11
Team A ignoriert den Beitrag und nimmt B zur Probe auf.


wofür eine KArtei? Team A kann sich bei Team C informieren über den Spieler und gut ist. Ich seh da keine notwendigkeit über eine öffentliche witch-hunt-kartei. Zwar ohne Zauberei; aber - und so is die D/A/CH-CS(:GO)-Community eben - wird 80% der Fälle mimimimimimimi beinhalten. Siehe b3stnoob-thread mit dem Spieler melden, is ja auch grad aktuell hier im Forum
bearbeitet von dplEbn am 16.02.2018, 19:30
#21 vor 2 Jahren
SkiZx 1681 Beiträge
Sehe dahinter keinen Sinn, besonders da wohl die wenigsten Orgas Bock haben sowas zu verfassen.
#22 vor 2 Jahren
BE1910 141 Beiträge
Ok dann fassen wir mal zusammen:

Mimimimi meine Orga ist so schlecht. Mir laufen die Spieler weg Mimimimi Was kann ich nur machen Mimimimim Alle Ex-Spieler sind so richtig doofi mimimimi
#23 vor 2 Jahren
Dyrex 280 Beiträge
Also ehrlich gesagt sind den meisten Spielern die Orga doch komplett egal haha.
Hauptsache die Orga stellt TS und gameserver und vllt noch was anderes.
#24 vor 2 Jahren
Baumwollauge... 0 Beiträge
DexRexa:
GuyIncogNito:Kannst du den Scheiß mit "Animuz-Tactix" und deinem Logo am Ende jedes Posts mal lassen?


Warum so nett? :)


Weil dieses pseudoprofessionelle Wichtiggetue triggert.
#25 vor 2 Jahren
Bibi Blocksberg Moderator 0 Beiträge
P.S. Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden ;)

Vorab würde ich nur klarstellen das ich in feinster Weise irgendein Team oder irgendeiner Orga noch einem Spieler schaden möchte.


Rechtschreibfehler gefunden, behalte diesen wie abgemacht!

Natürlich ist es in feinster Weise schön, wenn sich Spieler so verhalten.
Aber wenn es keine richtigen Verträge gibt, dann kann jeder Spieler das Team verlassen wenn er möchte.
Wie stellst du dir das vor mit dem Arbeitszeugnis?

Bekomme ich dann ein PDF von dir wo drauf steht:

Spoiler


Jeder kann das Dokument doch fälschen, was dazu führt, dass die neue Orga sich nach deren Echtheit erkundigen muss. Und da kommen wir zu dem Punkt: Wieso fragt eine Orga nicht wie gewöhnlich von sich aus bei der alten Orga des Spielers nach?

"Hallo Intergalaktische Protonengetriebene Elektrische Wackelarmwerbedroiden,

der Spieler Bibi hat sich bei uns beworben und er hat angegeben vorher bei euch gespielt zu haben.
Wieso spielt der Spieler nicht mehr bei euch? Gibt es irgendetwas was wir wissen sollten?
Wir möchten uns in feinster Weise einen Spieler ins Team hohlen der uns Probleme macht.

Mit freundlichen Grüßen

Kevin "1337Killer"
Team H4uPt54Ch3 74hl3N 1m N4m3N"



fr3ddisweet:Die schnellste Möglichkeit wäre eine Art Pranger/Kartei.

Spieler die negativ auffallen kriegen einen Eintrag, und jeder der Interesse an einem Spieler hat, kann sich vorher über besagten dort informieren.

Nur so als Gedankenspiel.


Ich bin kein Fan von solchen Listen.
Ich kann mich erinnern, dass meine SteamID in unzähligen Banlisten AMXBan usw wegen "Cheating" gelistet war, nur weil mich ein paar Admins von ihren Publicservern gebannt haben und diese Listen dann von anderen übernommen wurden. Einmal ein unbegründeter schlecher Eintrag und schon hat man den Salat.
Und bei der Anzahl an Spielern wird das wohl schwer zu realisieren.
Neuer Steamacc, neue Identität. usw.
bearbeitet von Bibi Blocksberg am 16.02.2018, 20:08
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz