Forum » Sonstiges » Off-Topic » Zensur

Zensur

...
5


#102 vor 1 Jahr
Meggy 48 Beiträge
sorry, ich akzeptiere deine Meinung, aber ich bleib dabei und bin für die Absimmung bzw die positive Abstimmung.
#103 vor 1 Jahr
DannyLog 647 Beiträge
Meggy:
DannyLog:
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


Du warst davor bei dem Thema nie anwesend oder? Und sag nicht du warst es, denn du kannst es nicht gewesen sein sonst wüsstest du dass jeder für Copyright ist, aber trotz allem gegen die Zensur die Artikel 11 und 13 uns bieten werden.


Wieso muss ich HIER anwesend gewesen sein, um über dieses Thema meine Meinung jetzt zu äußern?

"sonst wüsstest du du das jeder für Copy, aber ALLE gegen 11/13 sind..."
Vielleicht HIER aber nicht allgemein, wasn das für ne bescheuerte AUssage?


Hab ich jemals von diesem Forum geredet? Ich habe vom Thema allgemein gesprochen und außer ein paar Ausnahmen wie du sind die meisten dagegen. Sei es in irgendwelchen anderen Forums, sei es bei Interviews, Twitter, bei allem was eben mit diesem Thema verbunden ist. BEISPIELSWEISE YOUTUBE und damit spreche ich die YouTuber an die dazu Monatelang Videos gemacht haben, und es hat ja auch Wirkung gezeigt außer bei der CDU.

Aber naja wenn du es unterstützt dass dieser Artikel durch eine CDU, die 5 Millionen Unterschriften ignoriert, 200.000 Demonstranten ignoriert, die E-Mails als Bots bezeichnen, Anrufe nicht ernst nehmen, Die Demonstranten als "gekauft" bezeichnet, wenn du sowas ernsthaft unterstützt, unterstützt du es, dass die Meinungsfreiheit STARK eingegrenzt wird, die Künstler nicht mehr Freiheiten gibt sondern stark eingrenzt und von Demokratie reden wir hier schon lang nicht mehr bei der Christlich "Demokratische" Union".

Hierzu Caspary: "Die heutige #Abstimmung zeigt, dass wir bei der #Urheberrechtsreform allen Widerständen zum Trotz in die richtige Richtung gehen: Erstmals schaffen wir Rechtssicherheit für private User, die Musik oder Videos ins #Internet stellen. @CDU_CSU_EP @EP_Legal"

Rechtssicherheit? Das ist keine Sicherheit mehr, das ist Zensur. Dieser dumme Affe hat bei der Rede von Julia Reda auch noch andauernd reingeschrien, selbst als ihm das Mikrofon abgestellt wurde.
#104 vor 1 Jahr
Citizenpete 603 Beiträge
"Quelle?"

"Sorry, hab nicht das Geld um sie zu verlinken."
#105 vor 1 Jahr
Wallace E. 514 Beiträge
Meggy:sorry, ich akzeptiere deine Meinung, aber ich bleib dabei und bin für die Absimmung bzw die positive Abstimmung.


aus welchem grund findest du sie gut? bitte aber die fakten beachten, die ich zu raubkopien und ähnlichen gesetzen gepostet habe :)
#106 vor 1 Jahr
87in3 5618 Beiträge
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


das ist eine Lüge. Ich kenne persönlich keinen Musiker oder meinetwegen auch "Content Creator", der das Ganze befürwortet. Weder Hobbymusiker, noch "Vollprofis", die damit ihr Geld machen.

Es dient den Verlagen, den Labels und den Rechteinhabern - das sind auch im seltensten Falle die Musiker an sich.
Meggy:sorry, ich akzeptiere deine Meinung, aber ich bleib dabei und bin für die Absimmung bzw die positive Abstimmung.


deine Meinung darfst du selbstverständlich haben, aber bedenke dass sie auf falschen Annahmen beruht.
#107 vor 1 Jahr
Dr3st 615 Beiträge
Das schöne ist, wenn sich mal wieder ein politiker über die politikverdrossenheit der heutigen generation beschwert, kann man ihm das thema schöne in die fresse reiben.
#108 vor 1 Jahr
DannyLog 647 Beiträge
iamthewall:
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


das ist eine Lüge. Ich kenne persönlich keinen Musiker oder meinetwegen auch "Content Creator", der das Ganze befürwortet. Weder Hobbymusiker, noch "Vollprofis", die damit ihr Geld machen.


Mark Forster und Lena Meyer Landrut sind dafür. Natürlich behauptet Lena, dass sie gegen Artikel 13 ist, unterschreibt aber etwas, was den Artikel 13 befürwortet. Dummheit muss weh tun(Also Lena's dummheit, nicht deine :D).

Aber ja, kenne auch nicht viele Musiker, die dafür sind.
bearbeitet von DannyLog am 27.03.2019, 12:18
#109 vor 1 Jahr
scionbln 659 Beiträge
DannyLog:
iamthewall:
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


das ist eine Lüge. Ich kenne persönlich keinen Musiker oder meinetwegen auch "Content Creator", der das Ganze befürwortet. Weder Hobbymusiker, noch "Vollprofis", die damit ihr Geld machen.


Mark Forster und Lena Meyer Landrut sind dafür. Natürlich behauptet Lena, dass sie gegen Artikel 13 ist, unterschreibt aber etwas, was den Artikel 13 befürwortet. Dummheit muss weh tun(Also Lena's dummheit, nicht deine :D).

Aber ja, kenne auch nicht viele Musiker, die dafür sind.


Befürworten tun es nur die die dran verdienen.
#110 vor 1 Jahr
Jon4s 55 Beiträge
Ich freue mich schon auf die Europawahlen, bitte geht wählen Leute!

btw: Axel Voss bringt so ein Gesetz durch, dabei weiß er nicht mal was twitch.tv ist.
#111 vor 1 Jahr
87in3 5618 Beiträge
DannyLog:
Mark Forster und Lena Meyer Landrut sind dafür. Natürlich behauptet Lena, dass sie gegen Artikel 13 ist, unterschreibt aber etwas, was den Artikel 13 befürwortet. Dummheit muss weh tun(Also Lena's dummheit, nicht deine :D).

Aber ja, kenne auch nicht viele Musiker, die dafür sind.


natürlich sind solche Marketing-Figuren aus dem Pop dafür. Ob nun Britney Spears oder dieser "tolle, echt gefühlvolle und echte Singer-Songwriter"-Kram, den Rolf Zuckowski&Sohn plus 15 andere für Foster und alle anderen deutschen, "echten" Musiker schreiben :D
#112 vor 1 Jahr
JungS0N 469 Beiträge
Jetzt bitte alle Nerven behalten! Die korrigierten Abstimmungen sind da. Hätten alle KollegInnen und Kollegen heute RICHTIG abgestimmt, hätte es eine Mehrheit dafür gegeben, über Änderungen an #Artikel13 & #Artikel11 vorzunehmen

Das Original Ergebnis war: 312 Stimmen für Änderungen 317 Stimmen gegen Änderungen 24 Enthaltungen Korrigiert haben sich 10 Kollegen auf zustimmen und 2 auf Enthalten, 1 auf Enthaltung.



twitter.com/woelken/status/1110657088177487877
#113 vor 1 Jahr
t0mmYJ 247 Beiträge
"Falsch Abgestimmt"
Wenn man nicht fähig ist, zwischen 3 Knöpfen richtig zu wählen, dann gehört man da nicht hin.
Faule Ausreden!
#114 vor 1 Jahr
87in3 5618 Beiträge
JungS0N:
Jetzt bitte alle Nerven behalten! Die korrigierten Abstimmungen sind da. Hätten alle KollegInnen und Kollegen heute RICHTIG abgestimmt, hätte es eine Mehrheit dafür gegeben, über Änderungen an #Artikel13 & #Artikel11 vorzunehmen

Das Original Ergebnis war: 312 Stimmen für Änderungen 317 Stimmen gegen Änderungen 24 Enthaltungen Korrigiert haben sich 10 Kollegen auf zustimmen und 2 auf Enthalten, 1 auf Enthaltung.



twitter.com/woelken/status/1110657088177487877



Die korrigierten Ergebnisse ändern das Ursprungsergebnis leider nicht. Es macht die Wahl auch nicht ungültig. Es bleibt daher beim im Plenum festgestellt Ergebnis. Aber immerhin: wir hätten eine Mehrheit gehabt.


wtf? xD


Scheffi1213:"Falsch Abgestimmt"
Wenn man nicht fähig ist, zwischen 3 Knöpfen richtig zu wählen, dann gehört man da nicht hin.
Faule Ausreden!


nene, scheint wohl wirklich bei etlichen Probleme gegeben zu haben.
#115 vor 1 Jahr
DannyLog 647 Beiträge
Scheffi1213:"Falsch Abgestimmt"
Wenn man nicht fähig ist, zwischen 3 Knöpfen richtig zu wählen, dann gehört man da nicht hin.
Faule Ausreden!


Nein das Problem war nicht der Knopf, sondern wie der Präsident das ganze vorgetragen hat für was man abstimmt. Dann hat er gesagt, ok das war wohl etwas kompliziert, hat dann versucht das ganze noch mal schnell vorzutragen und hat die Abstimmung schnell gestartet obwohl noch einige verwirrt waren und das wusste er sogar.
#116 vor 1 Jahr
uwu_uwu_uwu 116 Beiträge
iamthewall:
DannyLog:
Mark Forster und Lena Meyer Landrut sind dafür. Natürlich behauptet Lena, dass sie gegen Artikel 13 ist, unterschreibt aber etwas, was den Artikel 13 befürwortet. Dummheit muss weh tun(Also Lena's dummheit, nicht deine :D).

Aber ja, kenne auch nicht viele Musiker, die dafür sind.


natürlich sind solche Marketing-Figuren aus dem Pop dafür. Ob nun Britney Spears oder dieser "tolle, echt gefühlvolle und echte Singer-Songwriter"-Kram, den Rolf Zuckowski&Sohn plus 15 andere für Foster und alle anderen deutschen, "echten" Musiker schreiben :D


Für Musiker wird sich denke ich wenig ändern. Das existenzbedrohendere für Musiker sind meiner Erfahrung nach wirklich die großen Streamingdienste.

Schade finde ich eigentlich, dass das Gesetz wirklich nur dazu gedacht ist Firmeninteressen im Internet zu stärken. Abgeändert könnte so ein Gesetz nämlich viel gutes bringen, wenn es darauf aus ist eine liberale staatliche Zensur im Internet zu etablieren. Es ist für mich komplett unbegreiflich wieso z.b. so viele rechtsradikale Inhalte ungefiltert im Internet verfügbar sind.
#117 vor 1 Jahr
slave1337 916 Beiträge
WladimirLenin:
Schade finde ich eigentlich, dass das Gesetz wirklich nur dazu gedacht ist Firmeninteressen im Internet zu stärken. Abgeändert könnte so ein Gesetz nämlich viel gutes bringen, wenn es darauf aus ist eine liberale staatliche Zensur im Internet zu etablieren.


Uff... Nein eine Zensur ist nie was gutes!!! Auch wenn sie "liberal" sein würde.

WladimirLenin:
Es ist für mich komplett unbegreiflich wieso z.b. so viele rechtsradikale Inhalte ungefiltert im Internet verfügbar sind.


Weil das www (world wide web) nicht nur aus deutschen Seiten besteht. Nicht überall auf der Welt sind Bilder, Videos etc mit Nazi-Inhalten oder sonsitgen Verboten.
Anders sieht es natürlich auf deutschen Seiten oder Portalen wie z.b. bei Facebook aus, da muss man den scheiss ja melden damit er verschwindet.
#118 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
slave1337:
Anders sieht es natürlich auf deutschen Seiten oder Portalen wie z.b. bei Facebook aus, da muss man den scheiss ja melden damit er verschwindet.


Da bekommt man dann nur ne Antwort, dass der gemeldete Beitrag gegen keine Regel verstoße und man da Profil doch einfach blockieren sollte wenn man ein Problem damit hat.
#119 vor 1 Jahr
uwu_uwu_uwu 116 Beiträge
slave1337:
WladimirLenin:
Schade finde ich eigentlich, dass das Gesetz wirklich nur dazu gedacht ist Firmeninteressen im Internet zu stärken. Abgeändert könnte so ein Gesetz nämlich viel gutes bringen, wenn es darauf aus ist eine liberale staatliche Zensur im Internet zu etablieren.


Uff... Nein eine Zensur ist nie was gutes!!! Auch wenn sie "liberal" sein würde.

WladimirLenin:
Es ist für mich komplett unbegreiflich wieso z.b. so viele rechtsradikale Inhalte ungefiltert im Internet verfügbar sind.


Weil das www (world wide web) nicht nur aus deutschen Seiten besteht. Nicht überall auf der Welt sind Bilder, Videos etc mit Nazi-Inhalten oder sonsitgen Verboten.
Anders sieht es natürlich auf deutschen Seiten oder Portalen wie z.b. bei Facebook aus, da muss man den scheiss ja melden damit er verschwindet.


Grade deshalb fände ich eine europäische Lösung einen guten Schritt! Damit deckt man schon einiges ab. Eine weltweite Lösung ist in näherer Zukunft halt nicht realistisch. Das Internet ist praktisch immer noch zu viel rechtsfreier Raum, dadurch radikalisieren sich User die dann Menschen töten, haben wir ja mittlerweile schon in der Praxis gesehen.
#120 vor 1 Jahr
t0mmYJ 247 Beiträge
Spoiler


Stimmt, die radikalen Islamisten hängen auch den ganzen tag auf 8chan und posten memes und werden so zu Mördern :D
Außerdem war das ein Einzelfall :)
#121 vor 1 Jahr
Jon4s 55 Beiträge
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


Sing Song Writer..., wusste gar nicht, dass Artikel 13 auch China betrifft
#122 vor 1 Jahr
koenisch 146 Beiträge
Jon4s:
Meggy:Jeder Komponist, jeder Maler, jeder Sing/Song/writer freut sich darüber.
Überdenkt auch mal deren Haltung...
Ich bin dafür!


Sing Song Writer..., wusste gar nicht, dass Artikel 13 auch China betrifft


Uff. Kurz durchschnaufen bis die nächste Schüssel Mikrowellenpopcorn fertig ist. :^)
#123 vor 1 Jahr
PitaGyros 120 Beiträge
In 20 Jahren werden wir auf das Internet im Jahr 2000-2019 zurückschauen und sagen "Das war der Internet Summer of 69" alle habens mit allen getrieben jede Info war überall und jeder konnte alles veröffentlichen..... Richtig rudelbums*n ^^ Geniessen wir es solange es noch geht :D
#124 vor 1 Jahr
Dr3st 615 Beiträge
Die vg media hat google ne rechnung über 8,5 miliarden geschickt... Bin mal gespannt was die für ne fresse ziehen wenn sie ausm newsfeed fliegen
#125 vor 1 Jahr
justice1983 453 Beiträge
Dr3st:Die vg media hat google ne rechnung über 8,5 miliarden geschickt... Bin mal gespannt was die für ne fresse ziehen wenn sie ausm newsfeed fliegen


und davon kommen geschlagene 100k vllt bei den "kleinen" künstlern an
#126 vor 1 Jahr
.TcP 563 Beiträge
Die VG Media vertritt meines Wissens keine "kleinen Künstler".
Die sind da dick im Geschäft mit den großen TV Sendern und Radiostationen.
...
5

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz