ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Zensur

Zensur

 
2


#26 vor 97 Tagen
xT1MMY 348 Beiträge
Wenn es so einen Filter erstmal gibt, dann ist der Schritt nicht mehr weit das sie einfach alles rausfiltern was der EU nicht gefällt. Finde es übrigens ziemlich schade das 99DMG dazu nicht mal eine News macht. Weil sowas sollte jeden interessieren.
#27 vor 97 Tagen
dRknmky Threadersteller 20 Beiträge
Major Events sind halt wichtiger *kappa*
#28 vor 97 Tagen
ThePrinceWho... 610 Beiträge
xT1MMY:Wenn es so einen Filter erstmal gibt, dann ist der Schritt nicht mehr weit das sie einfach alles rausfiltern was der EU nicht gefällt. Finde es übrigens ziemlich schade das 99DMG dazu nicht mal eine News macht. Weil sowas sollte jeden interessieren.



csgo.99damage.de/de/new...-esport-wir-suchen-dich

Die Redaktion steht jedem Nutzer hier offen. Oder einfach mal mit einem der Redakteure schreiben.
#29 vor 97 Tagen
iamthewall 3411 Beiträge
xT1MMY:Wenn es so einen Filter erstmal gibt, dann ist der Schritt nicht mehr weit das sie einfach alles rausfiltern was der EU nicht gefällt. Finde es übrigens ziemlich schade das 99DMG dazu nicht mal eine News macht. Weil sowas sollte jeden interessieren.


Wüsste nicht, warum 99dmg dazu einen Artikel schreiben sollte. Jedes Mal wenn die Jungs auch nur einen Millimeter aus der CSGO-Berichterstattung rausgehen, hagelt es keine Kritik mehr, sondern strunzdumme, hassschäumende Kommentarsekrete.
#30 vor 97 Tagen
Toodels 765 Beiträge
Spoiler


Da hast du nicht ganz unrecht, iamthewall
Aber: Dieses Thema ist verdammt wichtig und betrifft (denk ich mal) gerade meine "Generation"
Ich liebe Memes einfach und Seiten wie 9gag, etc.
#31 vor 97 Tagen
8BitArmy 2106 Beiträge
hypernatic:Es erschließt sich mir kein Sinn weshalb eine Loreal Flasche im Hintergrund eine Gefahr für die EU darstellen sollte. Außerdem sollte das Darstellen von Marken kein Problem darstellen. Du darfst ja auch dein Auto abfotografieren und hochladen ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen. Es ist ja ein Produkt welches du Besitzt. Wenn allerdings ein Film rechtlich geschützt ist und dadurch das Copyright verletzt wird schlägt der Content Filter zu. Allerdings wird sich die EU ein Dreck um Memes scheren, ebenso wie die Firmen welche diese Filme produziert. Ist doch eigentlich nur eine Werbung wenn Memes über einen Film im Internet kursieren. (...)


+1
bearbeitet von 8BitArmy am 18.06.2018, 02:13
#32 vor 96 Tagen
dRknmky Threadersteller 20 Beiträge
8BitArmy:
hypernatic:Es erschließt sich mir kein Sinn weshalb eine Loreal Flasche im Hintergrund eine Gefahr für die EU darstellen sollte. Außerdem sollte das Darstellen von Marken kein Problem darstellen. Du darfst ja auch dein Auto abfotografieren und hochladen ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen. Es ist ja ein Produkt welches du Besitzt. Wenn allerdings ein Film rechtlich geschützt ist und dadurch das Copyright verletzt wird schlägt der Content Filter zu. Allerdings wird sich die EU ein Dreck um Memes scheren, ebenso wie die Firmen welche diese Filme produziert. Ist doch eigentlich nur eine Werbung wenn Memes über einen Film im Internet kursieren. (...)


+1


Es stellt ein Problem da, es wird ja auch in den Videos und Beiträgen erwähnt das Firmen das nicht unbedingt möchten.
#33 vor 96 Tagen
ThePrinceWho... 610 Beiträge
dRknmky:
8BitArmy:
hypernatic:Es erschließt sich mir kein Sinn weshalb eine Loreal Flasche im Hintergrund eine Gefahr für die EU darstellen sollte. Außerdem sollte das Darstellen von Marken kein Problem darstellen. Du darfst ja auch dein Auto abfotografieren und hochladen ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen. Es ist ja ein Produkt welches du Besitzt. Wenn allerdings ein Film rechtlich geschützt ist und dadurch das Copyright verletzt wird schlägt der Content Filter zu. Allerdings wird sich die EU ein Dreck um Memes scheren, ebenso wie die Firmen welche diese Filme produziert. Ist doch eigentlich nur eine Werbung wenn Memes über einen Film im Internet kursieren. (...)


+1


Es stellt ein Problem da, es wird ja auch in den Videos und Beiträgen erwähnt das Firmen das nicht unbedingt möchten.


Also ich als Unternehmen würde es begrüßen, wenn ein Contentcreator Produkte von mir im Hintergrund stehen hätte. Hat dieser auch noch Reichweite ist das wie Gratiswerbung.
#34 vor 95 Tagen
hypernatic 181 Beiträge
dRknmky:
8BitArmy:
hypernatic:Es erschließt sich mir kein Sinn weshalb eine Loreal Flasche im Hintergrund eine Gefahr für die EU darstellen sollte. Außerdem sollte das Darstellen von Marken kein Problem darstellen. Du darfst ja auch dein Auto abfotografieren und hochladen ohne dabei das Urheberrecht zu verletzen. Es ist ja ein Produkt welches du Besitzt. Wenn allerdings ein Film rechtlich geschützt ist und dadurch das Copyright verletzt wird schlägt der Content Filter zu. Allerdings wird sich die EU ein Dreck um Memes scheren, ebenso wie die Firmen welche diese Filme produziert. Ist doch eigentlich nur eine Werbung wenn Memes über einen Film im Internet kursieren. (...)


+1


Es stellt ein Problem da, es wird ja auch in den Videos und Beiträgen erwähnt das Firmen das nicht unbedingt möchten.


Ja es wird in Videos und Beiträgen von unabhängigen Medien berichtet. Wenn man lange genug suchen würde, würden sich auf Medien finden die anders über das neue Gesetz berichten würden. Nur weil ein Youtuber mir sagt, dass dieses Gesetz nicht gut für die Meinungsfreiheit ist, ist es nicht unbedingt die Wahrheit. Mag sein, dass der Gesetzesentwurf tatsächlich komisch vorkommen mag, aber warum sollte die EU, die unter anderem von Neuen Medien profitiert, diese so kaputtdrosseln sollte um die Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Wir leben in der EU extrem frei, genießen höhe Bürgerrechtsstandards und haben starke Institutionen. Selbst wenn dieses Gesetz Meinungsfreiheit blockieren sollte, würde es schnell abgeschafft werden, da es sonst gegen die GRUNDRECHTE der EU verstoßen würde.
#35 vor 95 Tagen
Bastitrix 409 Beiträge
Heute ist der Tag gekommen :/ hoffe es geht gut aus.
#36 vor 94 Tagen
Dannix 389 Beiträge
juhuu ^^
#37 vor 94 Tagen
dRknmky Threadersteller 20 Beiträge
Der Upload-Filter kommt: EU-Parlament stimmt für Urheberrechtsreform .. ggwp
#38 vor 94 Tagen
Kryben 353 Beiträge
Gutes Video von Tiemo Wölken Mitglied des Europäischen Parlaments dazu:

bearbeitet von Kryben am 20.06.2018, 17:11
#39 vor 94 Tagen
nafetS. 426 Beiträge
Nächstes Jahr sind Europawahlen.. einfach bis dahin mal nicht vergessen, wer die ganze Zeit diese Kacke da durchdrückt.
#40 vor 94 Tagen
meGustaV 85 Beiträge
Übel!

Schickt Beschwerden an die Abgeordneten dass es nur so knallt!
bearbeitet von meGustaV am 20.06.2018, 18:42
#41 vor 79 Tagen
x0RRY 2429 Beiträge
EU Parlament hat die Reform abgelehnt. Wird im September neu abgestimmt.
#42 vor 10 Tagen
Starmaeck 315 Beiträge
Mal gucken wie die alten Damen und Herren dies bewerkstelligen wollen. RiP
bearbeitet von Starmaeck am 12.09.2018, 15:48
#43 vor 10 Tagen
MomentuM- Moderator 2892 Beiträge
Es ist einfach unfassbar, dass Menschen überhaupt über sowas abstimmen dürfen, die mit dem Internet so wenig zu tun haben.
#44 vor 10 Tagen
leftspin 60 Beiträge
MomentuM-:Es ist einfach unfassbar, dass Menschen überhaupt über sowas abstimmen dürfen, die mit dem Internet so wenig zu tun haben.


brutal...
#45 vor 10 Tagen
jansn1337 37 Beiträge
moment, es dürfen iwelche leute über etwas abstimmen, wovon sie 0 ahnung haben ?

wtf
#46 vor 10 Tagen
MrErdoel 119 Beiträge
jansn1337:moment, es dürfen iwelche leute über etwas abstimmen, wovon sie 0 ahnung haben ?

wtf


Schon mal was von Politikern gehört? Die werden dafür sogar bezahlt :D
#47 vor 10 Tagen
jansn1337 37 Beiträge
MrErdoel:
jansn1337:moment, es dürfen iwelche leute über etwas abstimmen, wovon sie 0 ahnung haben ?

wtf


Schon mal was von Politikern gehört? Die werden dafür sogar bezahlt :D


ne, oder ?
#48 vor 10 Tagen
fianfianfians 19 Beiträge
Bei einem FAZ-Kommentar von einem Herrn Hanfeld (FAZ-Artikel) erweckt die Reform des Urheberrechts neue Chancen. So seien nun große Unternehmen bzw. Plattformbetreiber wie Youtube eben für ihren Inhalt haftbar und müssen nun Vorkehrungen treffen, dass eine Urheberverletzung durch Nutzer ausgeschlossen ist (und dies ohne den gefürchteten automatischen Uploadfilter). Auch wenn man diese positive Seite der Reform hervorhebt, also eine stärkere Kontrolle von großen "Techkonzernen", bleibt für mich die Frage, wie man denn dies letztendlich bewerkstelligen will. YouTube wird denke ich nicht damit anfangen Leute anzustellen, die sich dann um Urheberrechtsverletzungen kümmern, oder doch?

Mich würden auch kritischere Expertenmeinungen interessieren, falls also jemand etwas in der Richtung gelesen hat, wäre es vielleicht ganz nett, das hier zu posten.

Da der gesamte vorherige Thread eine Reihe an Befürchtungen aufgelistet hat, würde ich euch fragen, ob diese nun, durch die Änderungsvorschläge zwischen den beiden Abstimmungen, entkräften worden sind oder aber weiter haltbar sind? Dem FAZ-Artikel zufolge wird die Reform keinerlei Auswirkungen auf kleine Unternehmen oder einer "nichtkommerziellen/ privaten Nutzung" bspw. durch Memes etc. haben, also doch alles gut oder verstecken sich die "Gefahren" im Kleingedruckten?
#49 vor 9 Tagen
cha0sMCB 62 Beiträge
fianfianfians:Bei einem FAZ-Kommentar von einem Herrn Hanfeld (FAZ-Artikel) erweckt die Reform des Urheberrechts neue Chancen. So seien nun große Unternehmen bzw. Plattformbetreiber wie Youtube eben für ihren Inhalt haftbar und müssen nun Vorkehrungen treffen, dass eine Urheberverletzung durch Nutzer ausgeschlossen ist (und dies ohne den gefürchteten automatischen Uploadfilter). Auch wenn man diese positive Seite der Reform hervorhebt, also eine stärkere Kontrolle von großen "Techkonzernen", bleibt für mich die Frage, wie man denn dies letztendlich bewerkstelligen will. YouTube wird denke ich nicht damit anfangen Leute anzustellen, die sich dann um Urheberrechtsverletzungen kümmern, oder doch?

Mich würden auch kritischere Expertenmeinungen interessieren, falls also jemand etwas in der Richtung gelesen hat, wäre es vielleicht ganz nett, das hier zu posten.

Da der gesamte vorherige Thread eine Reihe an Befürchtungen aufgelistet hat, würde ich euch fragen, ob diese nun, durch die Änderungsvorschläge zwischen den beiden Abstimmungen, entkräften worden sind oder aber weiter haltbar sind? Dem FAZ-Artikel zufolge wird die Reform keinerlei Auswirkungen auf kleine Unternehmen oder einer "nichtkommerziellen/ privaten Nutzung" bspw. durch Memes etc. haben, also doch alles gut oder verstecken sich die "Gefahren" im Kleingedruckten?


Auch wenn die Memes nicht betroffen sind, ist es allein für Content Creator auf Youtube ein erheblicher Mehraufwand. Da muss jetzt kleinlichst drauf geachtet werden, was gezeigt wird.

Gespannt bin ich, wie Youtube das anstellen will.
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz