ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Hardware Cheats Norwegen

Hardware Cheats Norwegen

2


#27 vor 1 Jahr
AimleveI 53 Beiträge
Downunder452:
phayl:Das hauptsächliche Problem ist meiner Meinung nach das man egal welche Matche man schaut, man sich nicht sicher sein kann, dass nicht gehackt wird. Und mit den oben genannten Mitteln werden Online Ligen für mich als Zuschauer noch uninteressanter. Egal wie spannend die Spiele sind man kann nie 100% sicher sein das keiner der Spieler hackt. Ist für die komplette Szene und die Etablierung als Sportart extrem von Nachteil.


Allerdings vergessen viele den Aspekt, dass auch beim "Real-Sport" durch diverses Doping sich einen Vorteil verschafft wird. Ich denke nicht, dass es in den obersten Klassen JEDES Sports clean abläuft.


Tut es sicherlich nicht. Aber mit Hardwarecheats verschafft man sich einen Vorteil den man mit Trainingsaufwand kaum kompensieren kann. Im Hochleistungssport wird gedopt aber hart trainieren tun die trotzdem. Ist natürlich beides cheaten aber für mich besteht da doch ein recht großer Unterschied.
bearbeitet von AimleveI am 05.07.2018, 17:55
#28 vor 1 Jahr
iamthewall 4915 Beiträge
Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.
#29 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
iamthewall:Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.


genau sowas wollte ich wissen. ich dachte das war bei denen mehr oder weniger auch eine mm like jugendsünde.
danke dir.
#30 vor 1 Jahr
aektschN 561 Beiträge
Descendant:
aektschN:
Descendant:
flxyy:
Descendant:
aektschN:gibt auch genug beispiele die sich für den bekanntheitsgrad, die erfahrung und das vitamin B hochgehackt haben, um dann irgendwann die letzteren beiden zu nutzen und sich in der t1, t2 szene langfristig auch sauber zu etablieren. cs community ist und bleibt eine vetternwirstschaft, einmal ne zeitlang alles umgeschossen, findest du immer wieder teams die dich nehmen, auch wenn du inzwischen sauber und nich mehr ganz so krass bist.


kannst du mir beispiele nennen? ich mein mit quellen oder so ;)


s1mple JW n0thing Snax krystal keev und die halbe deutsche "pro Szene" zb


achso ihr meint pros, die einen cheating ban haben... hab was anderes unter "hochhacken" verstanden.


was hast du denn für quellen erwartet?
ein pro statement mit "ja klar hab gehackt, aber jetzt bin ich sauber!" ??


du hast geschrieben, dass es genug beispiele gibt, die sich hochgehackt haben, die dann "oben" sauber spielen. das kling für mich halt so, als ob sich einer z.b. in die fpl reincheated (weil er den aufstieg nicht geschafft hat) und jetzt clean spielt (übertrage das sinngemäß auf t1/t2 ebene). von den genannten pros ist das aber nirgends der fall (oder doch?), weil eigentlich nirgends steht wo wie was genau die gecheated haben?!
"nur" weil jemand einen cheating ban hat, bedeutet das sicherlich nicht, dass die sich mit hacks hochgespielt haben.

nach deiner aggro kiddy antwort bedeuted das für mich aber, dass es kein beispiel für so jemanden in t1/t2 gibt. das höchste der gefühle ist, dass du GLAUBST, dass das spieler xy gemacht hat.

und btw von s1mple, keev und krystal (vom rest ka, bei krystal wars afaik nicht csgo sondern source) gibt es solche statements. aber nur für den vorwurf, dass sie gecheated haben, nicht dass sie sich hochgecheated haben.


achsoooo, du bist einer von den "der vac ban kam nur weil ich mal auf public server getestet hab und danach nie wieder gecheatet hab" - tagträumern, die selbst bei nem 12er etc. noch an das gute im menschen glauben.
(ersetze text in anführungszeichen durch beliebige ausrede)

sag das doch gleich, dann hat sich die diskussion sowieso erledigt.

Descendant:
iamthewall:Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.


genau sowas wollte ich wissen. ich dachte das war bei denen mehr oder weniger auch eine mm like jugendsünde.
danke dir.


und solche aussagen(wenn auch wahr) sind für dich dann mehr beweis als ein tatsächlicher cheat ban? merkste selbst.
bearbeitet von aektschN am 06.07.2018, 00:58
#31 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
aektschN:
Descendant:
aektschN:
Descendant:
flxyy:
Descendant:
aektschN:gibt auch genug beispiele die sich für den bekanntheitsgrad, die erfahrung und das vitamin B hochgehackt haben, um dann irgendwann die letzteren beiden zu nutzen und sich in der t1, t2 szene langfristig auch sauber zu etablieren. cs community ist und bleibt eine vetternwirstschaft, einmal ne zeitlang alles umgeschossen, findest du immer wieder teams die dich nehmen, auch wenn du inzwischen sauber und nich mehr ganz so krass bist.


kannst du mir beispiele nennen? ich mein mit quellen oder so ;)


s1mple JW n0thing Snax krystal keev und die halbe deutsche "pro Szene" zb


achso ihr meint pros, die einen cheating ban haben... hab was anderes unter "hochhacken" verstanden.


was hast du denn für quellen erwartet?
ein pro statement mit "ja klar hab gehackt, aber jetzt bin ich sauber!" ??


du hast geschrieben, dass es genug beispiele gibt, die sich hochgehackt haben, die dann "oben" sauber spielen. das kling für mich halt so, als ob sich einer z.b. in die fpl reincheated (weil er den aufstieg nicht geschafft hat) und jetzt clean spielt (übertrage das sinngemäß auf t1/t2 ebene). von den genannten pros ist das aber nirgends der fall (oder doch?), weil eigentlich nirgends steht wo wie was genau die gecheated haben?!
"nur" weil jemand einen cheating ban hat, bedeutet das sicherlich nicht, dass die sich mit hacks hochgespielt haben.

nach deiner aggro kiddy antwort bedeuted das für mich aber, dass es kein beispiel für so jemanden in t1/t2 gibt. das höchste der gefühle ist, dass du GLAUBST, dass das spieler xy gemacht hat.

und btw von s1mple, keev und krystal (vom rest ka, bei krystal wars afaik nicht csgo sondern source) gibt es solche statements. aber nur für den vorwurf, dass sie gecheated haben, nicht dass sie sich hochgecheated haben.


achsoooo, du bist einer von den "der vac ban kam nur weil ich mal auf public server getestet hab und danach nie wieder gecheatet hab" - tagträumern, die selbst bei nem 12er etc. noch an das gute im menschen glauben.
(ersetze text in anführungszeichen durch beliebige ausrede)

sag das doch gleich, dann hat sich die diskussion sowieso erledigt.


lol nein, einfach nur nein. du hast den kontext nicht verstanden. einfach jedes wort in diesem satz ist falsch xD


aektschN:
Descendant:
iamthewall:Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.


genau sowas wollte ich wissen. ich dachte das war bei denen mehr oder weniger auch eine mm like jugendsünde.
danke dir.


und solche aussagen(wenn auch wahr) sind für dich dann mehr beweis als ein tatsächlicher cheat ban? merkste selbst.


cheat ban bedeutet nicht mit hacks hochgespielt. habe ich eigentlich geschrieben, aber hast du in deiner rage wohl überlesen und willst irgendwie nicht so recht kapieren was ich meine bzw. wo rauf ich hinaus will.

iamthewall hat es offensichtlich verstanden und gibt mir netterweise gleich ein paar beispiele.

von dir kommt nur polemik und falsche anschuldigungen :( geh besser bisschen runter vom gas, kleiner ;)
#32 vor 1 Jahr
phayl Threadersteller 14 Beiträge
Jungs denkt drann hier soll es nicht darum gehen wer und wann mal gehackt hat. Viel wichtiger ist wie man bei den heutigen Mitteln überhaupt noch sicher gehen kann das Online Ligen nicht komplett ihre Wertigkeit verlieren. Besonders wenn die Möglichkeit besteht durch die genannten Mittel zu cheaten und das AC komplett machtlos ist.

Besonders groß ist auch der Nachteil für junge Spieler, welche sich Online erst noch beweisen müssen. Hierbei wird es nur noch schwerer zu erkennen wer Talent hat und wer sich durch Cheats einen Vorteil verschafft.
#33 vor 1 Jahr
aektschN 561 Beiträge
Descendant:
aektschN:
Descendant:
aektschN:
Descendant:
flxyy:
Descendant:
aektschN:gibt auch genug beispiele die sich für den bekanntheitsgrad, die erfahrung und das vitamin B hochgehackt haben, um dann irgendwann die letzteren beiden zu nutzen und sich in der t1, t2 szene langfristig auch sauber zu etablieren. cs community ist und bleibt eine vetternwirstschaft, einmal ne zeitlang alles umgeschossen, findest du immer wieder teams die dich nehmen, auch wenn du inzwischen sauber und nich mehr ganz so krass bist.


kannst du mir beispiele nennen? ich mein mit quellen oder so ;)


s1mple JW n0thing Snax krystal keev und die halbe deutsche "pro Szene" zb


achso ihr meint pros, die einen cheating ban haben... hab was anderes unter "hochhacken" verstanden.


was hast du denn für quellen erwartet?
ein pro statement mit "ja klar hab gehackt, aber jetzt bin ich sauber!" ??


du hast geschrieben, dass es genug beispiele gibt, die sich hochgehackt haben, die dann "oben" sauber spielen. das kling für mich halt so, als ob sich einer z.b. in die fpl reincheated (weil er den aufstieg nicht geschafft hat) und jetzt clean spielt (übertrage das sinngemäß auf t1/t2 ebene). von den genannten pros ist das aber nirgends der fall (oder doch?), weil eigentlich nirgends steht wo wie was genau die gecheated haben?!
"nur" weil jemand einen cheating ban hat, bedeutet das sicherlich nicht, dass die sich mit hacks hochgespielt haben.

nach deiner aggro kiddy antwort bedeuted das für mich aber, dass es kein beispiel für so jemanden in t1/t2 gibt. das höchste der gefühle ist, dass du GLAUBST, dass das spieler xy gemacht hat.

und btw von s1mple, keev und krystal (vom rest ka, bei krystal wars afaik nicht csgo sondern source) gibt es solche statements. aber nur für den vorwurf, dass sie gecheated haben, nicht dass sie sich hochgecheated haben.


achsoooo, du bist einer von den "der vac ban kam nur weil ich mal auf public server getestet hab und danach nie wieder gecheatet hab" - tagträumern, die selbst bei nem 12er etc. noch an das gute im menschen glauben.
(ersetze text in anführungszeichen durch beliebige ausrede)

sag das doch gleich, dann hat sich die diskussion sowieso erledigt.


lol nein, einfach nur nein. du hast den kontext nicht verstanden. einfach jedes wort in diesem satz ist falsch xD


aektschN:
Descendant:
iamthewall:Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.


genau sowas wollte ich wissen. ich dachte das war bei denen mehr oder weniger auch eine mm like jugendsünde.
danke dir.


und solche aussagen(wenn auch wahr) sind für dich dann mehr beweis als ein tatsächlicher cheat ban? merkste selbst.


cheat ban bedeutet nicht mit hacks hochgespielt. habe ich eigentlich geschrieben, aber hast du in deiner rage wohl überlesen und willst irgendwie nicht so recht kapieren was ich meine bzw. wo rauf ich hinaus will.

iamthewall hat es offensichtlich verstanden und gibt mir netterweise gleich ein paar beispiele.

von dir kommt nur polemik und falsche anschuldigungen :( geh besser bisschen runter vom gas, kleiner ;)


sorry "großer", du wiedersprichst dir halt nur selbst. fragst nach beweisen für pros die sich hoch gehackt haben, diverse alte cheat bans scheinen aber nicht zu reichen. mehr gibts halt leider nich, kein interview wo einer zugibt in qualifier XY gehackt zu haben, nix. auch wenn die entäuschung jetzt groß ist.
(aber beispiele von JW der nie einen ban hatte reichen dann plötzlich, weils dir einer erzählt, unklar.)

die diversen alten bans heute noch aktiver pros wurden dir teilweise genannt, googlen kannste hoffentlich sonst selbst.
also nein, ich glaube nicht, es ist bekannt.
es sei denn man denkt (und dann drehen wir uns wieder im kreis), die bans wären alle irgendwann irgendwo mal durch zufall beim dota spielen entstanden und haben nix mit professionellem CS zutun. wären ganz schön viele zufälle dann. aber dann wünsch ich auf jedenfall noch viel spaß in der blümchenwelt und hoffe die erklärung war diesmal ausführlich genug, dass auch solche leute wenigstens den bruchteil verstanden haben.

überleg dir doch das nächste mal einfach vorher was du fragen möchtest, bevor du wieder quatsch schreibst, und weil dich die antworten nich zufrieden stellen, dann beleidigst. dann kann man dir bestimmt auch helfen.
bearbeitet von aektschN am 06.07.2018, 11:34
#34 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
1) hab nach keinen beweisen gefragt, sondern nach quellen und beispielen von t1/t2 pros die sich hochgehackt haben

2) du verstehst noch immer nicht den unterschied zwischen hochhacken und einen ban haben (den du nicht wahrhaben willst oder ignorierst um mit mir streiten zu können xD). ich mein jeder in dem thread hat kapiert was ich meine, nur du nicht. komisch, oder? eigentlich ist es mir auch egal, ich verstehe nur nicht warum du da so ein fass aufmachst. ist eigentlich wayne, aber du heulst rum lol

3) diese dota geschichte war genau bei einem (!) spieler

4) die antworten stellen mich zufrieden und die leute haben mir geholfen. ich hab mich sogar ernsthaft dafür bedankt. muss ja nicht jeder mit so einer negativen und aggressiven grundstimmung wie du rumlaufen ;)

5) ich beleidige nicht, find nur dein gerage wegen kleinigkeiten lustig :D du läufst ja rum, wie ein pubertierender junge mit hochrotem kopf. deine ganze argumentation baut auf polemik auf, aber du unterstellst mir, dass ich so böse bin xD haha ich kann nicht mehr.
und übrigens: das wort heißt widersprechen (ohne ie). wenn du schon nichtssagende argumente raushaust, dann schreib sie doch wenigstens richtig (yay rechtschreibflames sind die besten :D)
bearbeitet von Descendant am 06.07.2018, 12:15
#35 vor 1 Jahr
aektschN 561 Beiträge
ach ich bin mal wieder auf einen aufzähler gestoßen, geil.
tip: mit durchnummerierung wird blödsinn nicht automatisch logisch, nur chronologisch.

aber entschuldige erstmal dass ich in meinem leichtsinn das wort "quelle" mit "beweis" ersetzt habe. tut mir leid, wenn dich das verwirrt hat.

aber erklär mir bitte den unterschied zwischen hochgehackt und abgelaufenem ban bei einem pro. woher kommt deiner meinung nach der ban? nee lass, ich kenn deine antwort.
aber gern nochmal deutlich: wenn du die logische brücke zwischen einem cheating ban aus früherer zeit in der karriere eines spielers und seinem aufstieg in die pro szene nicht schlagen kannst, hab ich schlechte neuigkeiten für dich:
du läufst am leben vorbei.

weiß auch nicht warum du seit 2 seiten versuchst mir einzureden ich schreibe pubertär und würde weinen. aber passt ganz gut ins schwache argumentationsschema: erstmal von der wahrheit angegriffen fühlen.

die "negativ aggressive grundstimmung" (gibts positive aggressive grundstimmung? weiß garnich) hast höchstens du rein gebracht, mit der behauptung, es gäbe keine quellen und ich würde ja nur glauben es sei so gewesen.
als dann quellen kamen, waren die plötzlich nicht gut genug, weil ban != hochhacken.

den rest bildest du dir ein, oder hast ein sehr zartes gemüt.

zu guter letzt dann noch den rechtschreibflame gebracht und wir haben das paket des forumhelden mit unterdurchschnittlichem bildungsniveau und logiklücken zusammen. da hilft auch keine selbstironie :/

falls du den zusammenhang jetzt immernoch nicht begriffen hast, schreib mir ne pm. machen wir ne skype session und ich mal es auf. schön bunt und so, bin ja voll nett eigentlich.
#36 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
ich gebs auf xD ich glaube nicht, dass du das jemals begreifen wirst.
erstaunlich finde ich nur, dass ich von dir als "forumheld mit unterdurchschnittlichem bildungsniveau und logiklücken" bezeichnet werde und du den unterschied zwischen "wieder" und "wider" nicht kennst lul
lass dich doch nicht so triggern man... und diskutiere nicht mit leuten, die dir überlegen sind, wenn du danach wieder heulst wie ein kleines kind ;)
bearbeitet von Descendant am 06.07.2018, 14:22
#37 vor 1 Jahr
MDMA-- 485 Beiträge
Könnt ihr euren off-topic kram woanders besprechen? Bzw. gibt es keine Mods hier die auf sowas achten?
#38 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
ach lass mich doch noch bisschen trollen. ich finds lustig weil er so aggro und mad ist :D

und ne, mods gibts seit bibi nicht mehr
bearbeitet von Descendant am 06.07.2018, 14:35
#39 vor 1 Jahr
iamthewall 4915 Beiträge
MDMA--:Könnt ihr euren off-topic kram woanders besprechen? Bzw. gibt es keine Mods hier die auf sowas achten?


versteh auch nicht, wie descendant hier vollkommen vernünftig diskutieren will und von aektschn einfach nur beleidigt und angegangen wird. Absolut übertrieben, sinnlos und am Thema vorbei.

Wer nicht verstehen WILL, versteht auch nicht. Nen 12er oder VAC haben ist eben was anderes als "erinnert euch mal an s1mple, flusha und co. wie dreist die bois am Anfang reingehackt haben." - jeder wusste es, jeder hats gehasst, heute werden sie gefeiert.

Aber gut. Back to topic pls? :D
bearbeitet von iamthewall am 06.07.2018, 19:40
#40 vor 1 Jahr
marc_ 1165 Beiträge
es wurde eigentlich schon alles gesagt, einzige möglichkeit die online cheaterei einzudämmen ist mehr offline zu zocken, an gestellter hardware
#41 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
ich glaube, dass ki (z.b. vac net) das richtige ist und das in zukunft auch der einzig mögliche weg sein wird (zumindest online).

microsoft arbeitet btw auch an so einem system. das klingt ziemlich gleich wie vac net/overwatch
random artikel dazu wens interessiert: mobil.derstandard.at/2000082862180/Microsoft-KI-soll-Cheatern-an-den-Kragen-gehen?amplified=true
#42 vor 1 Jahr
flak9r 157 Beiträge
Descendant:ich glaube, dass ki (z.b. vac net) das richtige ist und das in zukunft auch der einzig mögliche weg sein wird (zumindest online).

microsoft arbeitet btw auch an so einem system. das klingt ziemlich gleich wie vac net/overwatch
random artikel dazu wens interessiert: mobil.derstandard.at/2000082862180/Microsoft-KI-soll-Cheatern-an-den-Kragen-gehen?amplified=true


Hilft aber nur gegen Aimbots. Und nicht gegen sowas wie die eingangs beschriebene Variante mit der PCI Karte, die ggf. dann auf nem zweiten Monitor nur nen Radar mit allen Spielerpositionen anzeigt.
#43 vor 1 Jahr
sCuT- 61 Beiträge
Cheaten ist zu einfach und mit CS ist zuviel Geld zu machen. (Faceit Points, Skins etc).
Dem Großteil gehts es gar nicht da drum Profi zu werden, da wissen die meisten selber das das Offline nix wird... Einfach bissel Spaß haben und noch Drölf Euronen einstecken.

Nicht mehr und nicht weniger.
Und solange Coder und „Käufer“ so ez Geld damit machen können, wird das auch so bleiben.
Und es wird auch nie ein AC Tool geben , das das verhindern kann.
#44 vor 1 Jahr
tySK 17 Beiträge
sCuT-:Cheaten ist zu einfach und mit CS ist zuviel Geld zu machen. (Faceit Points, Skins etc).
Dem Großteil gehts es gar nicht da drum Profi zu werden, da wissen die meisten selber das das Offline nix wird... Einfach bissel Spaß haben und noch Drölf Euronen einstecken.

Nicht mehr und nicht weniger.
Und solange Coder und „Käufer“ so ez Geld damit machen können, wird das auch so bleiben.
Und es wird auch nie ein AC Tool geben , das das verhindern kann.


Ich gebe dir Recht, aber leider hats der Cheatcoder immer einfacher, als derjenige der es sicher machen soll.

Etwas zu umgehen ist nun mal einfacher als es 100% sicher zu machen, traurig aber wahr :(
#45 vor 1 Jahr
AimleveI 53 Beiträge
iamthewall:Naja descendant; s1mple (mit Dingens hier) und jw (mit WRTT) haben am Anfang ihrer Karriere sowas von dreist reingehackt, dass es selbst die Gegner wussten. U.a. erster Sieg gegen Nip und 16-0 gegen das damals unfassbar gute VP/Namefälltmirnichtein, etc.


Da magst du Recht haben. So gut kenn ich mich da nicht aus. Wollte nur verdeutlichen, dass der Vergleich zum Sport hinkt.
#46 vor 1 Jahr
klatscher11 43 Beiträge
ein Aluhut mag sehr deutlich verstehen, dass cheating im profi bereich ein immenser schaden wäre - ausgehend davon, wie groß diese szene mittlerweile schon ist. da hält man einfach die fresse und gut ist. wichtig ist, dass die kassen des zirkuses weiterhin klingeln
und falls mal jemand hopps genommen wird, juckts dem auch nicht - von kqly hört man auch nichts mehr oder? wird wohl direkt einen job angenommen haben und lebt jetzt sein leben weiter
bearbeitet von klatscher11 am 07.07.2018, 16:07
#47 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
klatscher11:ein Aluhut mag sehr deutlich verstehen, dass cheating im profi bereich ein immenser schaden wäre - ausgehend davon, wie groß diese szene mittlerweile schon ist. da hält man einfach die fresse und gut ist. wichtig ist, dass die kassen des zirkuses weiterhin klingeln


unwahrscheinlich, dass es da keinen whistleblower gibt, der clean spielt usw. usf. (oder ehemaliger spieler, coach oder sonst was). mehr als eventuell gegenseitige anschuldigungen gibts da nicht. wurde hier schon mehrmals diskutiert und eigentlich hat jeder zugestimmt, dass zumindest valve sicher keinen cheater decken wird.

ich glaube auch, wenn man immer mit jemanden spielt und der neben dir sitzt, dann wirst du irgendwann mitbekommen, dass der was an hat. und bei dem ganzen wechselkarussell wird schon mal der ein oder andere auf den gegner oder whatever mad sein ;) die müssten sich ALLE gegenseitig decken und jeder hält das maul... ich weiß nicht... ich glaub, die würden dann eher selber cheaten als die klappe zu halten xD

außerdem dürfte es relativ unwahrscheinlich sein, dass die angesprochenen cheats auf lan verwendbar sind... die sachen, die man über maus, tasta, cloud oder was weiß ich lädt funktionieren so nicht und müssten von ac tools zumindest theoretisch erkannt werden (jaja, bevors wieder los geht: man kann trotzdem auf lan cheaten bla bla).

denke dass auf t1 niveau auch gecheated wird, aber in dem ausmaß, das manche hier erzählen, halte ich dann doch für unrealistisch ;)


klatscher11:von kqly hört man auch nichts mehr oder? wird wohl direkt einen job angenommen haben und lebt jetzt sein leben weiter


hats als streamer versucht (mit mäßigem erfolg) und wollte eigentlich wieder spielen/coachen, hat aber keine vernünftigen angebote mehr bekommen. er dürfte ja mittlerweile wieder überall, außer auf valve events, spielen. quelle: dude, trust me
#48 vor 1 Jahr
klatscher11 43 Beiträge
Descendant:
klatscher11:ein Aluhut mag sehr deutlich verstehen, dass cheating im profi bereich ein immenser schaden wäre - ausgehend davon, wie groß diese szene mittlerweile schon ist. da hält man einfach die fresse und gut ist. wichtig ist, dass die kassen des zirkuses weiterhin klingeln


unwahrscheinlich, dass es da keinen whistleblower gibt, der clean spielt usw. usf. (oder ehemaliger spieler, coach oder sonst was). mehr als eventuell gegenseitige anschuldigungen gibts da nicht. wurde hier schon mehrmals diskutiert und eigentlich hat jeder zugestimmt, dass zumindest valve sicher keinen cheater decken wird.

ich glaube auch, wenn man immer mit jemanden spielt und der neben dir sitzt, dann wirst du irgendwann mitbekommen, dass der was an hat. und bei dem ganzen wechselkarussell wird schon mal der ein oder andere auf den gegner oder whatever mad sein ;) die müssten sich ALLE gegenseitig decken und jeder hält das maul... ich weiß nicht... ich glaub, die würden dann eher selber cheaten als die klappe zu halten xD

außerdem dürfte es relativ unwahrscheinlich sein, dass die angesprochenen cheats auf lan verwendbar sind... die sachen, die man über maus, tasta, cloud oder was weiß ich lädt funktionieren so nicht und müssten von ac tools zumindest theoretisch erkannt werden (jaja, bevors wieder los geht: man kann trotzdem auf lan cheaten bla bla).

denke dass auf t1 niveau auch gecheated wird, aber in dem ausmaß, das manche hier erzählen, halte ich dann doch für unrealistisch ;)


klatscher11:von kqly hört man auch nichts mehr oder? wird wohl direkt einen job angenommen haben und lebt jetzt sein leben weiter


hats als streamer versucht (mit mäßigem erfolg) und wollte eigentlich wieder spielen/coachen, hat aber keine vernünftigen angebote mehr bekommen. er dürfte ja mittlerweile wieder überall, außer auf valve events, spielen. quelle: dude, trust me


ich kaue dieses thema nicht zehn mal durch und veersuche es auch nicht verständlich rüber zu bringen, aber:
was war damals in css? mtw, snogard, etc? nooky hat sich in seinem stream eh mal verplappert "der ESP diente nur dazu, um eine lücke in dem gegnerischen team zu finden - also 'leute, dort können wir durchpushen'"
also noch einmal: nur weil du cheatest, heißt das nicht automatisch dass es auffallen muss (das ist ja die kunst bei cheaten). wenn in sämtlichen t1 teams cheater mit am start sind, hält man die fresse und gut ist. ist dann halt ein naturtalent mit superkrassem "muscle memory". wichtig, wie in jedem zirkus auch, ist eine gute vorstellung. und die kassen müssen klingeln, damit der zirkus weiterreisen kann.
bearbeitet von klatscher11 am 08.07.2018, 12:05
#49 vor 1 Jahr
iamthewall 4915 Beiträge
klatscher11: wichtig, wie in jedem zirkus auch, ist eine gute vorstellung. und die kassen müssen klingeln, damit der zirkus weiterreisen kann.


Gibts auch ohne Cheaten. Wer meint, dass Volve oder sonst wer bewusst rumcheaten lässt, hat ne Schraube locker.
#50 vor 1 Jahr
Descendant 0 Beiträge
iamthewall:
klatscher11: wichtig, wie in jedem zirkus auch, ist eine gute vorstellung. und die kassen müssen klingeln, damit der zirkus weiterreisen kann.


Gibts auch ohne Cheaten. Wer meint, dass Volve oder sonst wer bewusst rumcheaten lässt, hat ne Schraube locker.


+1 genau um das gehts. keine ahnung woher dieser trugschluss immer herkommt...
#51 vor 1 Jahr
iamthewall 4915 Beiträge
Descendant:
iamthewall:
klatscher11: wichtig, wie in jedem zirkus auch, ist eine gute vorstellung. und die kassen müssen klingeln, damit der zirkus weiterreisen kann.


Gibts auch ohne Cheaten. Wer meint, dass Volve oder sonst wer bewusst rumcheaten lässt, hat ne Schraube locker.


+1 genau um das gehts. keine ahnung woher dieser trugschluss immer herkommt...


kann ich dir auch nicht sagen. Es ist einfach im Interesse des Sports, auch wenn - natürlich - n riesiges (finanzielles) Risiko mitschwebt, auch ein eventueller Imageschaden KÖNNTE massiv sein. Aber man stelle sich den Scheißsturm vor wenn rauskäme, dass Valve/ESL/ESEA werauchimmer im Interesse von Cheatern gehandelt hätte... siehe Radsport, Boxen, was weiß ich.
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz