ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Bin ich einfach ungeeignet ?

Bin ich einfach ungeeignet ?

 
1


#1 vor 271 Tagen
T0bi_SM4RTPL4Y Threadersteller 5 Beiträge
Leider habe ich keinen besseres Unterforum gefunden, wenn der Thread hier falsch ist, tut mir dies Leid.

Hallo Leute,

wenn euch lange Texte nicht gefallen oder ihr jegliches "Ich habe den falschen Rang" Gelaber als Noob abhackt, dann solltet ihr diesen Thread schonmal schließen.

Jetzt mal zum eigentlichen Thema.

Ich habe das Problem, dass ich das Gefühl habe, das ich einfach nicht besser werde.
Als ich vor 3 Jahren angefangen habe CS:GO zu spielen hat es mir eigentlich Spaß gemacht, da ich das Spiel an sich nicht "Professionell"(versucht habe) zu spielen. Es fing bei mir mit S4 an, hatte aber immer Probleme micht hochzuranken da meine Mutter meinte das wenn ich mal IRGENDETWAS machen sie ja den Router abknipsten musste. Das hat letztendlich dazu geführt das ich immer in einer Dauerschleife von 7 Tage Bans festsaß. Irgendwann hab ich aufgehört zu spielen da mir das auf die nerven ging.

Nach ungefähr 5 Monaten habe ich das Spiel dann für mich "Wiederentdeckt". Ich habe angefangen mit Freunden zu spielen und wurde wieder auf S5 eingerankt. Dannach gab es wieder Phasen wo ich einfach keine Lust hatte CS zu spielen. Letztendlich bin ich dann auch auf S5 geblieben.

Nun habe ich vor 1 Jahr die ESport Szene entdeckt und hatte vor auch einmal Professionell zu spielen was wiederum dafür gesorgt hat das ich mich in einigen Clans erkundigt habe.
Letztendlich habe ich auch einen Clan gefunden, der mich wiederum Versucht hat zu Scammen und auch nur deshalb gemacht wurde. Seitdem hatte ich die ganze Zeit keine lust mehr CS.

Jetzt habe ich vor 6 Monaten wieder angefangen CS zu Spielen mit dem Ziel mich in dem Spiel zu verbessern und es auch mal auf die höheren Ränge zu schaffen, weil es mir auf die Nerven geht wenn ich bei CS jemanden invite den ich in Silvermatches getroffen habe der aber jetzt trotz gleicher Spielstundenanzahl MGE ist. Ich habe mir als Ziel gesetzt es mindestens bis GNE zu schaffen. Als ich es nach 2(!) Monaten geschafft habe von GN1 auf GN2 aufzuranken ging es nur noch bergab. Ich bin aus meinem Leben gewohnt das ich immer der bin der nie glück hat, aber leider habe ich in 3 Matches nur noch scheisse gespielt, dannach noch 1 mit Hackern und wums ist der Rang wieder GN1. Dannach habe ich mit ein paar Leuten mal in einer Gruppe gespielt da ich weiss das ich in einem Lobby-Team besser spielen kann als Solo. Warum ich nicht einem Team gejoint bin ? Naja hatte mit den letzen 3 Teams nur schlecht erfahrungen gemacht, und habe dann für mich entschlossen es weiterhin Solo zu Probieren, da mir schon mehrmals gesagt wurde das wenn ich in der Lage bin das gesamt Team zu carryen ich auch meinen Rank-Up verdient hätte.

Ich trainiere jeden Tag, Aim_Botz, Deathmatch, mindestens 3 MM am Tag und es wird immer noch nichts, ich werde mit jeden Misserfolg während spielen immer agressiever, es erscheint mir fast schon wie eine Sucht da ich keinen Spass mehr im Spiel habe, mir geht es nur noch um erfolge, ich habe aber leider das Problem das in egal welchem Match ich:
- Einen Highping habe
- Schlechte Teammates habe (Und damit meine ich nicht kills sondern Leute die nur rumtrollen oder keine Callouts geben und überhauptnichts machen)
- Ich einfach unlucky bin

Ich bin normalerweise nicht die Art von Person die sich Andauernt ausreden sucht. Normalerweise versuche ich die Fehler immer bei mir Selbst zu finden und mich zu verbessern aber leider finde ich auch keinen Grund weshalb gegner auf Mirage A-Ramp hochpushen und ohne das ich sie überhaupt für 1 Sekunde sehe diese mir einen 1-Tap verpassen.

Ich mache meines Wissens alles mögliche um besser zu werden:
- Maptaktiken studieren
- Aim Trainieren
- Kommunikation Trainieren / Callouts lernen
Alles mögliche... aber es ändert sich nichts.

Ich gehe jeden Tag nach einem Loss in mein Bett und bin scheisse drauf weil ich mir Vorwürfe machen immer noch nicht gut genug zu sein, manchmal hatte ich Sogar nach einen Spiel kopfschmerzen weil ich mich zu Stark aufgeregt habe. Nun habe ich einen 7-Tage Ban weil ich bei einem Ausraster einem Bot die Birne weggefetzt habe und habe nachdem ich Gekickt wurde fast meine Tür zerstört.
Selbst meine Mutter sagt das das Krank währe, ich wegen so einem Scheiss noch einen Herzinfakt bekommen würde...

Bitte Leute sagt mit, was mach ich Falsch ?!

MfG
Tobi

Ps: Sry für den Langen Text, ich bin Mental komplett am Boden...
#2 vor 271 Tagen
chrizzzzz 811 Beiträge
Wie wäre es denn mal, wenn du die Sache lockerer angehst? Viel an dem Spiel ist Kopfsache
#3 vor 271 Tagen
JackHates 127 Beiträge
alter. entweder biste depressiv oder es ist ein troll.

komm mal klar. es ist nur ein spiel. hier hängen ja wirklich viele suchtis rum, aber man muss sich ja nicht noch solche leute zum vorbild nehmen.

wenn du in cs wirklich besser werden willst, obwohl ich finde dass du andere baustellen in deinem leben hast, dann mach ein paar tage pause und probiers nochmal. und übertreib es nicht mit dem zocken, es klingt als würdest du krampfhaft versuchen irgendein ziel zu erreichen (also einen rank).

im übrigen hilft es ungemein wenn man sich im spiel und im leben nicht aufregt. hat dir jemand etwa deine scheibe eingeschlagen? nein? dann hast du auch keinen grund zu ragen. dieses konstante pushen seiner emotionen auf solch ein toxisches level hat früher oder später auswirkungen auf dein gesamtes gemüt. hat es ja scheinbar jetzt schon. gibt dir das nicht zu denken?

aber ich denke mal das ist ein troll
#4 vor 271 Tagen
T0bi_SM4RTPL4Y Threadersteller 5 Beiträge
chrizzzzz:Wie wäre es denn mal, wenn du die Sache lockerer angehst? Viel an dem Spiel ist Kopfsache


Ich weiss, ich weiss.... ich hab das schon öfters Probiert. Ich sage mir vor dem Spiel immer "Das wird schon" und "Einfach ganz ruhig bleiben" aber es macht mir selbst kein spass mit vollidioten spielen zu müssen. Deshalb will ich auch Upranken, wenn ich mal mit Spielern spiele die auch was können macht das spiel sogar spass und dann kann ich das sogar Locker nehmen.

JackHates:alter. entweder biste depressiv oder es ist ein troll.

komm mal klar. es ist nur ein spiel. hier hängen ja wirklich viele suchtis rum, aber man muss sich ja nicht noch solche leute zum vorbild nehmen.

wenn du in cs wirklich besser werden willst, obwohl ich finde dass du andere baustellen in deinem leben hast, dann mach ein paar tage pause und probiers nochmal. und übertreib es nicht mit dem zocken, es klingt als würdest du krampfhaft versuchen irgendein ziel zu erreichen (also einen rank).

im übrigen hilft es ungemein wenn man sich im spiel und im leben nicht aufregt. hat dir jemand etwa deine scheibe eingeschlagen? nein? dann hast du auch keinen grund zu ragen. dieses konstante pushen seiner emotionen auf solch ein toxisches level hat früher oder später auswirkungen auf dein gesamtes gemüt. hat es ja scheinbar jetzt schon. gibt dir das nicht zu denken?

aber ich denke mal das ist ein troll


Nein, leider meine ich das hier ernst. Ja, ich rege mich sehr auf, eventuell habe ich das alles sehr drastisch beschrieben, aber ich mag das Spiel, und es macht auch manchmal spass aber in Letzter Zeit bin ich nur Unlucky oder Habe Idioten im Team, das ist auch der Grund westhalb ich "Krampfhaft" Upranken will - damit ich den Spass im Spiel wiederfinde.
bearbeitet von 7ieben am 25.11.2018, 22:40
#6 vor 271 Tagen
Descendant 0 Beiträge
falls das ernst gemeint ist: quitte cs und spiel sachen, die dir spaß machen (bzw mach was anderes). du tust dir damit selber einen riesen gefallen :)
#7 vor 271 Tagen
TerrorBanane 224 Beiträge
Troll.
Falls nicht: Deinstalliere CSGO, spiele es nicht wieder, raff dein Leben und habe Spaß an anderen Sachen^^
#8 vor 271 Tagen
Dr3st 468 Beiträge
Schließe mich meinen vorrednern an. Wenn das spiel bei dir solche Aggressionen auslöst ist es nicht das richtige. Ausserdem wirst du dich, wenn du so verzwungen spielst, nie verbessern. Das kommt mit der zeit und auch nur wenn du spass dran hast.
Falls du es dennoch versuchen willst wären paar eckdaten gut. Alter, spielstunden und anzahl der matches (mit winn/loss statistik). Aber nur von dem zeitraum in dem du tryhardest. Ansonsten gibt/gab es mal n thread in dem du ne demo hochladen kannst und die leute geben dir tipps (bzw zerreißen dich in der luft)
#10 vor 271 Tagen
hypnokay 1329 Beiträge
CS ist easy to learn and hard to master. Qualität vor Quantität. Kontrolle über sich selbst ist essentiell wichtig.

Du bist leider in Valves MM Falle geraten und da kommst du nie wieder raus :x

Hab aufgehört zu lesen bei „...höhere Ränge“ ... „...GN1“
bearbeitet von hypnokay am 25.11.2018, 23:37
#11 vor 271 Tagen
marvinkeni 1 Beitrag
Eventuell mal Hilfe suchen
#12 vor 271 Tagen
McBudaTea 460 Beiträge
T0bi_SM4RTPL4Y:Nun habe ich vor 1 Jahr die ESport Szene entdeckt und hatte vor auch einmal Professionell zu spielen.


Das wird nie passieren, nach dem, was du schreibst hast du schlicht kein Talent. Das heißt nicht, dass du nicht besser werden kannst, aber dass es eben eine Grenze gibt, welche du mit sinnvollen Aufwand erreichen kannst.

T0bi_SM4RTPL4Y:Ich habe mir als Ziel gesetzt es mindestens bis GNE zu schaffen.


Solch eine Zielsetzung ist nicht unbedingt sinnvoll, da es dazu sorgt, dass du dich auf die falschen Dinge konzentrierst. Dein Focus sollte darauf liegen, dich zu verbessern zu werden, nicht ein gewissen Rang zu erreichen. Ob du ein Spiel gewinnst oder nicht, kannst du nicht kontrollieren, aber deine eigene Aktionen.

T0bi_SM4RTPL4Y:ich habe aber leider das Problem das in egal welchem Match ich:
- Einen Highping habe
- Schlechte Teammates habe (Und damit meine ich nicht kills sondern Leute die nur rumtrollen oder keine Callouts geben und überhauptnichts machen)
- Ich einfach unlucky bin


Das sind alles keine Begründungen. Es gibt viele Spieler, welche mit hohen Ping, andere Spieler spielen auch mit den selben Pool an Spieler, andere Spieler haben auch Pech.


T0bi_SM4RTPL4Y:Ich bin normalerweise nicht die Art von Person die sich Andauernt ausreden sucht.


Trotzdem sehe ich ziemlich viele Ausreden und wenig realistische Selbsteinschätzung.

T0bi_SM4RTPL4Y:
Ich mache meines Wissens alles mögliche um besser zu werden:
- Maptaktiken studieren
- Aim Trainieren
- Kommunikation Trainieren / Callouts lernen
Alles mögliche... aber es ändert sich nichts.


Was z.B. nicht in der Liste steht, wäre die eigenen Demos anschauen. Die Frage ist auch, was du unter trainieren verstehst. Es ist nicht wirklich effizient, einfach nur DM zu spielen, ohne einen gewissen Sinn zu folgen. Viel sinnvoller ist es, sich jeweils nur auf einen einzelnen Aspekt zu konzentrieren.

T0bi_SM4RTPL4Y:Ich gehe jeden Tag nach einem Loss in mein Bett und bin scheisse drauf weil ich mir Vorwürfe machen immer noch nicht gut genug zu sein, manchmal hatte ich Sogar nach einen Spiel kopfschmerzen weil ich mich zu Stark aufgeregt habe. Nun habe ich einen 7-Tage Ban weil ich bei einem Ausraster einem Bot die Birne weggefetzt habe und habe nachdem ich Gekickt wurde fast meine Tür zerstört.


Also basierend auf diese Abschnitt ist es ziemlich offensichtlich, was falsch läuft. Wenn du dich die ganze Zeit aufregst, was soll dabei rauskommen? Wie kannst du gute Teammates erwarten, wenn du selbst kein guter bist?
#13 vor 271 Tagen
x0RRY 2492 Beiträge
Kollege, das Spiel ist offensichtlich nichts für dich.

Weder mental noch skilltechnisch bist du da zu irgendwas vernünftigem in der Lage. Nimm's mir nicht böse, aber so lange du nicht einfach mal ganz entspannt zum Spaß auf GN1 zocken kannst, würde ich dir raten das Spiel nicht mehr anzufassen und die Zeit in die Persönlichkeitsentwicklung stecken.
#14 vor 271 Tagen
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Wenn du kein Spaß in dem Spiel hast und aggressiv wirst, dann solltest du es deinstallieren und ein anderes Spiel suchen. Denn wenn es kein Spaß macht und dich frustet, dann wirst du auch nicht wirklich besser.

Wenn deine Mutter etwas von dir erledigt haben möchte, dann mach es doch einfach bevor du anfängst zu spielen. Oder noch besser: Bevor du dich an den Rechner setzt, fragst du sie ob du irgendetwas erledigen sollst. Das macht immer einen guten Eindruck bei den Eltern. Und man kann sich sicher sein dann auch in Ruhe zocken zu können.

Deinem Text nach bist du "relativ" jung. Versuche jetzt nicht krampfhaft Spielstunden zu sammeln mit oftmals ineffektivem Training. Nicht das du Schule, Freunde und deine Aufgaben im Haushalt vernachlässigst.

Jeder von uns zockt gerne. Und jeder zockt gerne so viel wie möglich, weil es Spaß macht.
Zumindest Spaß machen sollte. Nach einer gewissen Anzahl an Spielstunden am Stück ist es für viele schwierig die Konzentration oben zu halten. Beim Training schleichen sich dann systematisch Fehler ein die dann eintrainiert werden.
Mir macht CS keinen Spaß mehr. Daher spiele ich auch schon eine Weile nicht mehr. Wenn du dich ernsthaft verbessern möchtest, dann versuche für den Anfang auf deinen Rank zu scheißen. Du darfst dir nicht als Ziel setzten unbedingt Rank X zu erreichen.

Ich würde Global Elite so ca. bei max. 30% einordnen.
Man muss erst einmal die Basics lernen wie movement, aiming, crosshairplacement, utilityusage, maps, teamplay usw.
Wenn man das geschafft hat, dann gehts im Ranking steil bergauf und danach ist ja noch lange kein Ende.

Ohne Gamplay-Material von dir kann dir aber niemand sagen wo zur Zeit deine größten Schwächen liegen. Abgesehen davon das du tiltest.

PS: Falsches Subforum. Deine persönlichen MM-Erlebnisse sind für die Szene irrelevant.
bearbeitet von ThePrinceWhoWasPromised am 26.11.2018, 00:02
#18 vor 270 Tagen
xoykken 125 Beiträge
Du bist einfach ein schlechter Troll.Lade mir bitte eine Demo von dir hoch und ich nehme dich mal unter der Lupe und sage dir dann was für Fehler du machst...:)
#19 vor 270 Tagen
_rene 76 Beiträge
wäre nicht währe
#20 vor 270 Tagen
iamthewall 4852 Beiträge
Als allererstes solltest du anfangen, die keinen zu großen Kopf um deinen Rang zu machen. Setz dir keine unrealistischen Ziele wie "ich will aber JETZT SOFORT PROFI SEIN!!!" oder in 3 Monaten diesdas.

Spiel einfach. Lass laufen.

Such dir Mates, spiel oft mit denen, bis man sich blind versteht. Das kann man nicht forcen, das kommt mit der Zeit - oder nicht, dann suchste dir neue Mates dazu. Man wird auch nicht jahrelang mit den immerselben Spielen, wenns nicht grad Freunde oder richtig gute Mates sind. Das wechselt wie die französischen Lineups :D

Und ganz ganz wichtig: Komm vom Irrglauben ab, dass deine Mates die Ursache für irgendwas sind. Deine Gegner haben genau dieselben Probleme ;) Oder deine Mates. Du bist sicher auch mal das Problem - no offence, jeder hat mal Aussetzer, Scheißgames, ist nicht ganz bei der Sache etc.

Kommunizier. Wenn du Idioten im Team hast - muten aber trotzdem ansagen. Wenn du 3 oder gar 4 Premades dabei hast, die nicht mit dir reden und nur flamen: Call trotzdem alles, was du hörst, siehst, weißt. Lass dich nicht triggern.

Spiel weiter. Ganz ez. Einige werden global, ohne was dafür zu tun; andere tun viel dafür. Die meisten schaffens nie. Die 0,001% die wirklich Profis per Definition sind, sind ein ganz unrealistisches Ziel.

Lass dir Zeit, hab Spaß und verteif dich nicht auf sonen Scheiß.

Und wenn du nach 6 Monaten schon wieder so mett bist, dann brauchste Abwechlung oder andere Games. Und vllt hat deine Mama vllt doch recht damit, den Rounterstecker zu ziehen und du solltest evtl noch ein paar Jahre warten, bis zu überhaupt alt genug für CSGO bist oder deinen eigenen Router resetten kannst, wie du willst :)
#21 vor 270 Tagen
Botzilla 31 Beiträge
Die yt vids von eclipse finde ich persönlich dope. Sein Humor mag nicht jeder, aber vllt. kannst du da noch was mitnehmen:









Auch mein Tipp: Nimm das Ganze nicht so ernst und spiele um Spaß zu haben.
#22 vor 270 Tagen
StpN- 54 Beiträge
2 einfache Fehler..

Fehler 1: Du spielst alleine, steigerst dich in Situationen rein und hast keine Freunde/Mates mit denen du zusammen Spaß haben.
Tipp: Such online/vll. sogar auch im privaten Freundeskreis nach Gleichgesinnten, spielt nur zusammen, schießt euch auch mal gegenseitig um, trollt ein wenig und lacht einfach. Nur wenn du Spaß am Spiel hast, kommst du gerne online und siehst das ganze nicht so verbissen :)

Fehler 2: Trenne Zocken und Reallife. Du gehst online um Spaß zu haben und abzuschalten von Arbeit oder Schule. Wichtig ist nicht das Zocken, wichtig ist, dass du dein Privatleben in den Griff bekommst (Freunde, Familie, Hobbys, Arbeit/Schule etc.)
Tipp: Setze das Privatleben vors Zocken (Räum dein Zimmer auf, erledige Hausaufgaben, mach was mit deiner Familie, Haustiere, Freunde). Glaub mir, wenn du alles wichtige erledigt hast, fühlst du dich freier und gehst auch viel entspannter an den PC.
#24 vor 270 Tagen
Jogi 9 Beiträge
Haha, das liest sich doch sehr nach Troll. Wenn nicht, dann hast du einfach nur eine sehr bescheidene Selbstwahrnehmung.
Du willst nicht mit "Vollidioten" zusammen spielen? Warum verhältst du dich dann selbst wie einer? Ragen, Tilten, Teamkills, regelmäßige Banns und eine enorme Selbstüberschätzung. Das volle Programm :)

Du suchst also keine Ausreden? 50% deines Posts besteht aber daraus.

Du willst ernsthaft besser werden? Dann akzeptiere doch erstmal dass du gar nicht so gut bist und lerne zu verlieren. Eine wichtige Eigenschaft die dir auch im echten Leben weiterhelfen wird.

Dein Rang steigt automatisch wenn du besser wirst. Ob du ein Spiel gewinnst oder verlierst ist demnach sogar egal. Wenn du aus dem Spiel was gelernt hast, dann bist du danach besser als vorher. Langfristig gesehen steigst du auf. Wenn du aber nach jeder Niederlage rumschreist und sogar randalierst dann läuft definitiv was falsch. Und hör bitte auf deine Mutter, sie hat recht :D
#25 vor 270 Tagen
ThePrinceWho... 0 Beiträge
@Jogi, Mütter haben immer Recht. Außer das man vom vielen Zocken und Fernsehen eckige Augen bekommt. Das ist eine dreiste Lüge!
bearbeitet von ThePrinceWhoWasPromised am 26.11.2018, 17:01
#26 vor 270 Tagen
Telvozzzar 254 Beiträge
Vernsehen vorallem ;)
#28 vor 270 Tagen
T0bi_SM4RTPL4Y Threadersteller 5 Beiträge
Ok, ich nenne das hier jetzt einfach mal Statement:
JA, ich war zum Zeitpunkt des Verfassens Tilt und JA ich habe mit der Reaktion etwas übertrieben und JA das war wahrscheinlich auch zum teil da um etwas Frust herauszulassen, weil dieses Spiel in machen Bereichen der letzte Rotz ist.
Natürlich habe ich auch mal ab und zu Tage wo ich gut gelaunt bin und das mit dem Spielen alles klappt.

Mir geht es im wesentlichen darum, dass ich das Spiel gut leiden kann, es aber aufgrund schlechter Erfahrungen einfach keinen Spaß mehr macht. Mein Ziel ist es auf höhere Ränge zu kommen damit ich endlich mal wieder mit Leuten spielen kann die in der Lage sind ihr Team nicht gleich als Noobs abzuhaken weil sie selbst nichts gerafft bekommen.
(Und ja ich habe schon auf höheren Rängen mit Mates gespielt, LE oder MGE)

Ich habe zum jetzigen Zeitpunkt kein Problem mehr mit meiner Mutter bzw. mit dem Router, das war vor 3 Jahren, als ich 13 war.

Ich habe den Thread aus dem Grund geschrieben, weil ich es mir nicht erklären kann, warum ich auf einem Rang höher plötzlich nicht mehr in der Lage bin Gegner zu bekämpfen bzw. überhaupt eine Runde zu gewinnen.

Natürlich zwinge ich mir jeden Tag keine 1 Stunde Aim_Botz oder so auf, genauso wenig bin ich jeden Tag tilt. Ich bin durchaus in der Lage auch mal ruhig und gelassen zu Spielen aber in den letzten Tagen lief es wie beschrieben bergab, ich weiß, dass ich mich nicht innerhalb 2 Wochen extrem verbessern kann, geschweige denn in 6 Monaten Profispieler werden. Nur leider war ich nicht in der Lage herauszufinden warum ich von einen auf den anderen Tag plötzlich wie der letzte Rotz spiele.

Ich will einfach nicht wieder in dieser Silver Hell landen wie ich es schon vor Jahren geschafft habe.
Ich glaube das beste währe, dass ich versuche mir Mates zu suchen und einfach normal zu spielen, danke aber für die Antworten.

Und PS: Nein, ich trolle nicht rum, um so einen Text als Troll zu schreiben wäre ich viel zu Faul :P
#29 vor 270 Tagen
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Telvozzzar:Vernsehen vorallem ;)


War geistig abwesend. :D

________

@TE

Hast du nun Videomaterial für uns?
bearbeitet von ThePrinceWhoWasPromised am 26.11.2018, 17:17
#30 vor 270 Tagen
Xeng 40 Beiträge
Ich hatte auch eine Phase wo ich mich gezwungen habe CS zu spielen um besser zu werden. Der Fokus richtig zu aimen etc. brachte mich dazu nicht wirklich gut zu aimen und daher bin ich auch auf denselben Niveau geblieben trotz aim botz map, dm etc. Nachdem ich dann eine Cs Pause von 2 Wochen zu legen, hatte ich nicht mehr dieses Gefühl unbedingt CS zu spielen. Und ich würde komischerweise auch besser, obwohl ich nur noch 1-2 Spiele statt 3-4 Spiele am Tag gespielt habe.
Mir viel auf ich hatte erstens viel mehr Spaß nach der exzessiven Phase und ich konnte mich auch besser fokussieren, auch wenn es mal schlechter lief hatte ich nie denselben aimfail als in der exzessiven Phase und nie mehr denselben Rage gehabt ^^
Also lieber 1-2 Spiele voll fokussiert zu spielen und Spaß zu haben, als den Zwang fokussiert CS zu spielen. Also das war so meine Erfahrung ^^
#31 vor 270 Tagen
weezn 663 Beiträge
Botzilla:Die yt vids von eclipse finde ich persönlich dope. Sein Humor mag nicht jeder, aber vllt. kannst du da noch was mitnehmen:









Auch mein Tipp: Nimm das Ganze nicht so ernst und spiele um Spaß zu haben.


xD




wenn du dich hoch spielen willst brauchst du auf deinem level nur aiming also spielen spielen spielen
bearbeitet von weezn am 26.11.2018, 17:19
#32 vor 270 Tagen
Xeng 40 Beiträge
Außerdem Unlucky oder schlechte Trolls.... Trotzdem kannst du solo spielen wenn du sowelche Mates hast. Man kommt trotzdem auf die 20 Frags mindestens wenn man die Mates in Stich lässt :D
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz