ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Bin ich einfach ungeeignet ?

Bin ich einfach ungeeignet ?

 
3


#59 vor 1 Jahr
SkiZx 1649 Beiträge
Punkt 1: Du hast kein Selbstbewusstsein. Egal ob Schule, Beruf, Frauen oder Hobbys. Du musst von dir selbst überzeugt sein um Erfolgreich zu sein. Merk dir eins: Es sind niemals die anderen an deinen Unglück Schuld. Wenn du jeden Tag von Joachim in der Schule gemobbt wird, ist Joachim ein Arsch, aber du bist derjenige der dem ein Ende setzen kann indem du nach einer Lösung für dein Problem suchst anstatt zu hoffen das er von alleine aufhört. Z.b in dem du jeden Tag Pumpen gehst und Joachim irgendwann die Zähne ausschlägst. Oder die Schule wechselst. Zum Lehrer rennst und nach Hilfe fragst etc. Du bist derjenige der die Entscheidungen trifft die dein Leben betreffen. Glück und Pech kannst du nicht beeinflussen, aber du kannst deine Entscheidungen beeinflussen. Du bist in Julia verknallt, aber sie beachtet dich nicht. Dann ist nicht Julia Schuld, sondern du weil du nicht interessant genug bist. Also musst du an dir selbst arbeiten damit Julia bemerkt was für ein geiler Typ du bist, vielleicht wird Julia auch nie raffen was für nen krasser Dude du bist, aber vielleicht bemerken Bärbel, Gudrun und Beate aufeinmal was für ein geiler Stecher du bist. In deinem Text liest man so unglaublich viel Selbstmitleid...Digga, raff dich, es sind nicht deine Mates weshalb du nicht aufsteigst sondern du. Denn jeder, wirklich jeder hat oft genug scheiss Mates und es gib trotzdem mehr als genug Leute die es trotzdem früher oder später aus der Low Elo geschafft haben.

Punkt 2: Du verkrampfst, du bist ständig Mad und willst unbedingt besser werden. Sieh CS:GO doch mal als das was es ist. Es ist ein Spiel. Spiele sollen Spaß machen. Wenn du keinen Spaß hast, dann wirst du nicht besser. Zwing dich nicht zu Deathmatch oder Aim Training und hör einfach mal auf zu zocken wenn du merkst das heute nicht läuft und nur reintiltest. Wenn du keinen Spaß hast, dann kannst du noch soviel trainieren, du wirst trotzdem nicht besser. Wenn du keinen Spaß an etwas hast, kannst du keine 100% geben. Wenn du heute keine 100% gibst, kannst du auch nicht erwarten das du am nächsten Tag 101% schaffst.

Punkt 3: Konzentration ist das A und O um besser zu werden. Konzentriere dich immer auf das was du gerade tust. Achte nicht darauf was für nen Bullshit deine Mates machen. Guck darauf wie die Gegner spielen. Denk darüber nach warum du in der Situation gestorben bist.

Punkt 4: Wenn du das Game startest und das Ziel hast heute besser zu werden, dann ist jedes MM Training! Dann musst du jedes MM Fullfocus spielen. Du hast in jedem Match die Möglichkeit dich selbst zu verbessern, auch wenn du 16:0 verlierst weil Dimitri und Vladimir nur am trollen sind und The Suspect ordentlich reintriggert. Dann konzentrier dich halt drauf die anderen 4 Spieler weg zu ballern. Es ist scheiss egal ob du ein Match verlierst, oder 5 nacheinander, wenn du spielst um besser zu werden, dann steigst du automatisch irgendwann auf, weil du irgendwann so gut bist das du die Gegnerischen 5 alleine umballerst.
#60 vor 1 Jahr
ThePrinceWho... 0 Beiträge
Well said!
#61 vor 1 Jahr
Tom200063 16 Beiträge
@SkiZx

Richtig geil geschrieben. :D
#62 vor 1 Jahr
Maidzen 1689 Beiträge
Uff! richtig gutter post von SkiZx

Spoiler
#63 vor 1 Jahr
bobby g 51 Beiträge
SkiZx:Punkt 1: Du hast kein Selbstbewusstsein. Egal ob Schule, Beruf, Frauen oder Hobbys. Du musst von dir selbst überzeugt sein um Erfolgreich zu sein. Merk dir eins: Es sind niemals die anderen an deinen Unglück Schuld. Wenn du jeden Tag von Joachim in der Schule gemobbt wird, ist Joachim ein Arsch, aber du bist derjenige der dem ein Ende setzen kann indem du nach einer Lösung für dein Problem suchst anstatt zu hoffen das er von alleine aufhört. Z.b in dem du jeden Tag Pumpen gehst und Joachim irgendwann die Zähne ausschlägst. Oder die Schule wechselst. Zum Lehrer rennst und nach Hilfe fragst etc. Du bist derjenige der die Entscheidungen trifft die dein Leben betreffen. Glück und Pech kannst du nicht beeinflussen, aber du kannst deine Entscheidungen beeinflussen. Du bist in Julia verknallt, aber sie beachtet dich nicht. Dann ist nicht Julia Schuld, sondern du weil du nicht interessant genug bist. Also musst du an dir selbst arbeiten damit Julia bemerkt was für ein geiler Typ du bist, vielleicht wird Julia auch nie raffen was für nen krasser Dude du bist, aber vielleicht bemerken Bärbel, Gudrun und Beate aufeinmal was für ein geiler Stecher du bist. In deinem Text liest man so unglaublich viel Selbstmitleid...Digga, raff dich, es sind nicht deine Mates weshalb du nicht aufsteigst sondern du. Denn jeder, wirklich jeder hat oft genug scheiss Mates und es gib trotzdem mehr als genug Leute die es trotzdem früher oder später aus der Low Elo geschafft haben.

Punkt 2: Du verkrampfst, du bist ständig Mad und willst unbedingt besser werden. Sieh CS:GO doch mal als das was es ist. Es ist ein Spiel. Spiele sollen Spaß machen. Wenn du keinen Spaß hast, dann wirst du nicht besser. Zwing dich nicht zu Deathmatch oder Aim Training und hör einfach mal auf zu zocken wenn du merkst das heute nicht läuft und nur reintiltest. Wenn du keinen Spaß hast, dann kannst du noch soviel trainieren, du wirst trotzdem nicht besser. Wenn du keinen Spaß an etwas hast, kannst du keine 100% geben. Wenn du heute keine 100% gibst, kannst du auch nicht erwarten das du am nächsten Tag 101% schaffst.

Punkt 3: Konzentration ist das A und O um besser zu werden. Konzentriere dich immer auf das was du gerade tust. Achte nicht darauf was für nen Bullshit deine Mates machen. Guck darauf wie die Gegner spielen. Denk darüber nach warum du in der Situation gestorben bist.

Punkt 4: Wenn du das Game startest und das Ziel hast heute besser zu werden, dann ist jedes MM Training! Dann musst du jedes MM Fullfocus spielen. Du hast in jedem Match die Möglichkeit dich selbst zu verbessern, auch wenn du 16:0 verlierst weil Dimitri und Vladimir nur am trollen sind und The Suspect ordentlich reintriggert. Dann konzentrier dich halt drauf die anderen 4 Spieler weg zu ballern. Es ist scheiss egal ob du ein Match verlierst, oder 5 nacheinander, wenn du spielst um besser zu werden, dann steigst du automatisch irgendwann auf, weil du irgendwann so gut bist das du die Gegnerischen 5 alleine umballerst.


Punkt 1 klingt mir ein bisschen nach "zu viel Pick-Up-Artists geguckt". Der Vergleich mit dem Mobbing hinkt auch. Ansonsten gebe ich dir recht :)
 
3

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz