ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Big CSGO Update morgen?

Big CSGO Update morgen?

 
...
7


#152 vor 3 Tagen
wiz- 15 Beiträge
Dr3st:5runden gedaddelt mit mates danach ring of elyrium geladen weil ich auch mal n br spielen wollte... Ist hundert mal besser. Für mich hat das update cs begraben... Gott sei dank startet morgen die neue poe league. Dann bin ich beschäftigt bis sich der hype beruhigt hat



this!!!!

Hoffe die Server sind heute Abend nicht zu sehr ausgelastet aka "Queue Position 50000" :-D
#153 vor 3 Tagen
Elliot123 385 Beiträge
Rafft Valve eigentlich, dass sich jedes Kind einen hack innerhalb von 5 Minuten bei google finden und installieren kann? Verstehen sie die Auswirkungen auf die public/death match server ?
Wie kann man das Cheaterverseuchte Spiel Nr. 1 auf der Welt f2p machen und dann auch noch Prime angleichen, bzw kaufbar machen ?
Valve nimmt die einzige Hürde für Hacker weg, nur um twitch views zu haben. Sobald MM / Faceit auch nur Anzeichen einer Hackerflut haben wird es Zeit das Spiel nach 15 Jahren zu begraben.
#154 vor 3 Tagen
Creature1501 116 Beiträge
Drittanbieter Plattformen sollten ganz ganz ganz schnell reagieren und alle neuen Accounts in irgendeiner Weise verifizieren lassen, sonst ist das komplette Elosystem innerhalber Tage schrott...

Volvo ist so ein Scheisshaufen das es Wehtut ;D Als ob irgendwer behauptet, dass ein Cheater keine 13 Euro für Prime ausgibt... die haben bis gestern auch noch Geld für das Spiel ausgegeben um reinzuhacken und das brauchen sie ja nun schließlich nicht mehr trololololololol


Schade das man ein Spiel, dass man um seines Herzens willen liebt jetzt wirklich endgültig in Richtung "Bots only - Offline" bewegen muss um es zu spielen...

Fühle mich wie ein Kleinkind dem man den Lolly geklaut hat #machtlosgegendummheit
#155 vor 3 Tagen
Ghos7 850 Beiträge
Creature1501:Drittanbieter Plattformen sollten ganz ganz ganz schnell reagieren und alle neuen Accounts in irgendeiner Weise verifizieren lassen, sonst ist das komplette Elosystem innerhalber Tage schrott...

Volvo ist so ein Scheisshaufen das es Wehtut ;D Als ob irgendwer behauptet, dass ein Cheater keine 13 Euro für Prime ausgibt... die haben bis gestern auch noch Geld für das Spiel ausgegeben um reinzuhacken und das brauchen sie ja nun schließlich nicht mehr trololololololol


Schade das man ein Spiel, dass man um seines Herzens willen liebt jetzt wirklich endgültig in Richtung "Bots only - Offline" bewegen muss um es zu spielen...

Fühle mich wie ein Kleinkind dem man den Lolly geklaut hat #machtlosgegendummheit


Faceit hat die acc verification doch schon seit ein paar monaten in der beta (siehe die ganzen leute die FPL etc spielen, die haben alle n verified acc), kann mir gut vorstelle, dass das nun ausgeweitet wird
#156 vor 3 Tagen
Scrowny 139 Beiträge
F2P ist meiner Meinung nach eigentlich ein sehr guter Move, jedoch hat man diesbezüglich andere Sachen nicht geändert, was alles vereinfachen würde. Beispielsweise ein neues Anti-Cheat bzw. eine neue Version von VAC veröffentlichen und man hätte vor dem Release noch eine saftige Banwelle hätte machen sollen, damit CS ein wenig "gecleaned" wird. Ebenfalls kann ich SHROUD nur zustimmen und ich würde die "2 Spiele am Tag bzw. 2 Wins am Tag MM"-Variante direkt mal rausnehmen, weil man damit kaum Spieler halten kann und die dann jeden Tag in den zwei Games direkt mit Cheatern(höchstwahrscheinlich) gequeued werden.

Daher: Für die kommenden Updates eher ein besseres Anti-Cheat bzw. eine neue Version, die viel besser arbeitet. Eine komplett neue Operation, die auch etwas länger geht und neue Spieler ebenso wie die eingesessenen anspricht und dazu noch keine Cooldown als Anfänger für MM Games. Ich denke schon, dass Valve bzw. CSGO Dev's jetzt etwas mehr für CS:GO tun möchten und man muss Sie durch die Pro's und der Community einfach mal in die richtige Richtung lenken, damit das auch reibungslos abläuft und einfach um ein noch besseres Game daraus zu machen, welches man noch hat.
bearbeitet von Scrowny am 07.12.2018, 18:51
#157 vor 3 Tagen
Blockchain 17 Beiträge
Scrowny:F2P ist meiner Meinung nach eigentlich ein sehr guter Move, jedoch hat man diesbezüglich andere Sachen nicht geändert, was alles vereinfachen würde. Beispielsweise ein neues Anti-Cheat bzw. eine neue Version von VAC veröffentlichen und man hätte vor dem Release noch eine saftige Banwelle hätte machen sollen, damit CS ein wenig "gecleaned" wird. Ebenfalls kann ich SHROUD nur zustimmen und ich würde die "2 Spiele am Tag bzw. 2 Wins am Tag MM"-Variante direkt mal rausnehmen, weil man damit kaum Spieler halten kann und die dann jeden Tag in den zwei Games direkt mit Cheatern(höchstwahrscheinlich) gequeued werden.

Daher: Für die kommenden Updates eher ein besseres Anti-Cheat bzw. eine neue Version, die viel besser arbeitet. Eine komplett neue Operation, die auch etwas länger geht und neue Spieler ebenso wie die eingesessenen anspricht und dazu noch keine Cooldown als Anfänger für MM Games. Ich denke schon, dass Valve bzw. CSGO Dev's jetzt etwas mehr für CS:GO tun möchten und man muss Sie durch die Pro's und der Community einfach mal in die richtige Richtung lenken, damit das auch reibungslos abläuft und einfach um ein noch besseres Game daraus zu machen, welches man noch hat.


+1
#158 vor 3 Tagen
Itzeman 582 Beiträge
vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished
#159 vor 3 Tagen
iamthewall 3780 Beiträge
Itzeman:vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished


verstehe auch nicht, warum so viele Leute immer eine "nEuE vErSiOn" brauchen. Ändert halt auch nix.. Vacnet ist schon ein immens krasser Schritt gewesen.
#160 vor 2 Tagen
xoykken 114 Beiträge
Itzeman:vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished


für das VAC pausenlos updated ist es ziemlich schwach jeder 20 euro hack ist vac pr00f .
#161 vor 2 Tagen
NiSTEN 240 Beiträge
iamthewall:
Itzeman:vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished


verstehe auch nicht, warum so viele Leute immer eine "nEuE vErSiOn" brauchen. Ändert halt auch nix.. Vacnet ist schon ein immens krasser Schritt gewesen.


Das legitimiert aber nunmal auch nicht jede schwachsinnige Entscheidung Seitens Valve!
In meinen Augen (!) werden hier Ressourcen an etwas verschwendet, was CSGO nicht weiterbringen wird - wenn jemand BR spielen will, dann greift man zu Fortnite oder PUBG; die machen das nämlich wirklich besser.

DangerZone hat gute Ansätze, kommt aber 2 Jahre zu spät. Damit lockt man keinen mehr hinter dem Bildschirm hervor!

Free2Play find ich super; die Umsetzung und das System dahinter sind aber (in meinen Augen!) absoluter Murks!
#162 vor 2 Tagen
Scrowny 139 Beiträge
NiSTEN:
iamthewall:
Itzeman:vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished


verstehe auch nicht, warum so viele Leute immer eine "nEuE vErSiOn" brauchen. Ändert halt auch nix.. Vacnet ist schon ein immens krasser Schritt gewesen.


Das legitimiert aber nunmal auch nicht jede schwachsinnige Entscheidung Seitens Valve!
In meinen Augen (!) werden hier Ressourcen an etwas verschwendet, was CSGO nicht weiterbringen wird - wenn jemand BR spielen will, dann greift man zu Fortnite oder PUBG; die machen das nämlich wirklich besser.

DangerZone hat gute Ansätze, kommt aber 2 Jahre zu spät. Damit lockt man keinen mehr hinter dem Bildschirm hervor!

Free2Play find ich super; die Umsetzung und das System dahinter sind aber (in meinen Augen!) absoluter Murks!


+1 DangerZone hat wirklich Potenzial und kann wirklich was gutes werden und lockt bestimmt neue Spieler an, aber da sie viel zu eilig gehandelt haben(So würde ich das behaupten) und kaum sich Gedanken gemacht haben, sollte man jetzt mit den kommenden Updates das Spielprinzip von DangerZone verbessern sowie dem normalen Comp-Modus, damit man wirklich Spieler halten kann und eine vielseitige "Variante" bieten kann was CS betrifft.
#163 vor 2 Tagen
NiSTEN 240 Beiträge
Scrowny:
NiSTEN:
iamthewall:
Itzeman:vac wird pausenlos geupdatet nur wird es nicht gepublished


verstehe auch nicht, warum so viele Leute immer eine "nEuE vErSiOn" brauchen. Ändert halt auch nix.. Vacnet ist schon ein immens krasser Schritt gewesen.


Das legitimiert aber nunmal auch nicht jede schwachsinnige Entscheidung Seitens Valve!
In meinen Augen (!) werden hier Ressourcen an etwas verschwendet, was CSGO nicht weiterbringen wird - wenn jemand BR spielen will, dann greift man zu Fortnite oder PUBG; die machen das nämlich wirklich besser.

DangerZone hat gute Ansätze, kommt aber 2 Jahre zu spät. Damit lockt man keinen mehr hinter dem Bildschirm hervor!

Free2Play find ich super; die Umsetzung und das System dahinter sind aber (in meinen Augen!) absoluter Murks!


+1 DangerZone hat wirklich Potenzial und kann wirklich was gutes werden und lockt bestimmt neue Spieler an, aber da sie viel zu eilig gehandelt haben(So würde ich das behaupten) und kaum sich Gedanken gemacht haben, sollte man jetzt mit den kommenden Updates das Spielprinzip von DangerZone verbessern sowie dem normalen Comp-Modus, damit man wirklich Spieler halten kann und eine vielseitige "Variante" bieten kann was CS betrifft.


Das ist ein springender Punkt, und deshalb regen sich viele Hardcore-Fans über dieses Update auf:

Es gibt für mich ein paar Dinge, die man für die Competitive-Szene verbessern könnte:
- monatlich zurückgesetzte Ranglisten mit Belohnungen (Medaillen, Skinns, permanente Spraylogos, Keys (für non-tradable aber guaranteed Skins pro "Season")
- Einführung einer 5er-Rangliste, 3er-Rangliste, 1on1-Rangliste
- Bemühen um de_Tuscan

Würden sich die competitive-Gamer darüber freuen? Ganz klar, Ja!
Wäre dafür ein komplettes Entwicklerteam notwendig wie für DZ? Ganz klar, Nein!

Valve legt den Fokus auf die, für mich, falschen Dinge. Und das ist es, was mich aufregt. Das Gleiche hat Blizzard bereits bei dem Mobile-Schrott für Diablo geleistet, da erwarte ich von Valve einfach etwas anderes.

Aber wer weiß... vielleicht kommt nächsten Donnerstag ja noch etwas für den competitiven Bereich!
#164 vor 1 Tag
iamthewall 3780 Beiträge
NiSTEN:
Es gibt für mich ein paar Dinge, die man für die Competitive-Szene verbessern könnte:
- monatlich zurückgesetzte Ranglisten mit Belohnungen (Medaillen, Skinns, permanente Spraylogos, Keys (für non-tradable aber guaranteed Skins pro "Season")
- Einführung einer 5er-Rangliste, 3er-Rangliste, 1on1-Rangliste
- Bemühen um de_Tuscan

Würden sich die competitive-Gamer darüber freuen? Ganz klar, Ja!
Wäre dafür ein komplettes Entwicklerteam notwendig wie für DZ? Ganz klar, Nein!


Gut, das ist tatsächlich etwas, das ich nicht nachvollziehen kann. Beinahe jedes Spiel, das irgendwie im eSport Fuß fassen oder kompetitiv sein will, bietet Seasons mit wechselnden Maps, Team- oder Einzelranglisten, Ladders, interne Turniere per "Matchmaking" und vieles mehr an.. nur DER SHOOTER schlechthin tut das nicht.

Wo wir wieder beim Thema wären: Ein Armutszeugnis, das seines gleichen sucht, wenn man für vernünftiges kompetitives CSGO eine externe Plattform wie Faceit oder ESEA braucht...
#165 vor 1 Tag
NiSTEN 240 Beiträge
iamthewall:
NiSTEN:
Es gibt für mich ein paar Dinge, die man für die Competitive-Szene verbessern könnte:
- monatlich zurückgesetzte Ranglisten mit Belohnungen (Medaillen, Skinns, permanente Spraylogos, Keys (für non-tradable aber guaranteed Skins pro "Season")
- Einführung einer 5er-Rangliste, 3er-Rangliste, 1on1-Rangliste
- Bemühen um de_Tuscan

Würden sich die competitive-Gamer darüber freuen? Ganz klar, Ja!
Wäre dafür ein komplettes Entwicklerteam notwendig wie für DZ? Ganz klar, Nein!


Gut, das ist tatsächlich etwas, das ich nicht nachvollziehen kann. Beinahe jedes Spiel, das irgendwie im eSport Fuß fassen oder kompetitiv sein will, bietet Seasons mit wechselnden Maps, Team- oder Einzelranglisten, Ladders, interne Turniere per "Matchmaking" und vieles mehr an.. nur DER SHOOTER schlechthin tut das nicht.

Wo wir wieder beim Thema wären: Ein Armutszeugnis, das seines gleichen sucht, wenn man für vernünftiges kompetitives CSGO eine externe Plattform wie Faceit oder ESEA braucht...


Folgende Situation:

- Valve bietet 2019 einen Season-Pass an; für diesen MUSST du zwingend Prime sein!!!
- Dieser Pass bietet dir Zugang zu einem 2-monatigen Ladder-System auf 128 Tick-Server mit einem eigens entwickelten externen AC-Tool von Valve (ähnlich dem Esea/Faceit-Client)
- Es gibt 1on1-Ladder, 2on2-Ladder, 3on3-Ladder & 5on5-Ladder - einmal im Mix und einmal im Team
- Es gibt "Ligen" wie in LOL (wie man die nennt ist mir Wurst!)
- jede Wochen steigen die Top 10 der einzelnen Ligen in die nächste auf und bekommen Reward X (mir würden da folgende Möglichkeiten einfallen: Kisten + Keys, aus denen nicht tradebare Items kommen und die von Season zu Season wechseln -> Seltenheitswert, Sammlerwert; permanente Grafitis; MVP-Sounds; "Embleme"... weiß der Kuckuck!)
- am Ende der Season kann man dann noch irgendwie mit nem erneuten Season-Pass rewarden, whatever

Jedenfalls etwas, was vielen einen Sinn hinter dem zocken gibt. Wo man etwas "gewinnen" kann, wo man auch mit etwas "angeben" kann.

Danach lechzt die Community und aus diesem Grund nörgelt die Community über einen Modus, den ein Spiel wie CSGO nicht benötigt, weil es so viele Optionen gibt, die Spieler anlocken.
#166 vor 1 Tag
iamthewall 3780 Beiträge
Tjoa. Wenn so etwas kommt, sind wohl alle ambitionierten CSGOler wieder 24/7 dabei :D

Wäre ja schon ein kleiner Anfang wenn ma den Pro Circuit aus Dota2 übernehmen würde. Erspart einem dann diese unfassbar unübersichtliche Turnier- & Ligenlandschat.

Irrsinn, wie man ein Spiel so toll führen kann und das andere, dast fast exakt auf demselben Level ist, so stiefmütterlich behandelt.
 
...
7

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz