ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Dringend Hilfe- Mental Block in Games?

Dringend Hilfe- Mental Block in Games?



#1 vor 32 Tagen
Hellmann Threadersteller 3 Beiträge
Guten tag liebe leute, ich hoffe das sich ein paar von euch erbarmen könnten/erbarmt haben auf den armen thread hier zu klicken weil ich echt hilfe brauch XD

Und zwar war ich vor einem jahr noch supreme und spielte mit leuten level 8-10 auf faceit, war dort auch akzeptabel gut, alle paar games die 30+ kills, und generell immer ziemlich clutch gewesen- 1v1 1v2 garantiert und abundzu auch die 1v3 1v4 ace clutches, nie warmup, ffa oder dm retake duels oder irgendwas gemacht- nur leider, und manche leute kennen das vielleicht war ich zu der zeit mental etwas am loweren ende in einer schlechter lebenssituation und war generell(immer*hust*) SUPER high.

Irgendwann warum auch immer war das ganze irgendwann dann mal zum glück vorbei, freundin usw leben sah toll aus plötzlich und nach ein paar monaten nicht zocken wollte ich dann bei cs zur abwechslung mal mein bestes geben- hatte dmg wegen inktivität kassiert, seitdem bestimmt 6 mal schon lem getroffen doch deranke immer nach 2 games so um die 14-16 kante immer weil ich meine teammates nichtmehr carrien konnte.

Nun habe ich langsam echt den übelsten mental block entwickelt, habe fast schon regelrecht angst in mm rein zu hüpfen weil ich irgendwie immer schlechter werde, egal was ich tue.
FFA HS oder normal auf brutal.cs servern spiele ich mittlerweile super viel, und in dm generell bin ich echt ein monster (nein, ich campe nicht^^)- viel besser als vorher- auch retake oder execute server spiel ich mittlerweile öfter weil ich einfach angst hab in mm wieder 40 minuten gegen wirklich absolut schlechte leute zu verlieren, und da ist es generell das gleiche, ich spiel super sauber alles ez.

Sobald ich dann aber in ein game geh die letzen wochen seit dem letzen derank von lem, spiele ich soooooo absoooooluuut fürchterlich... es ist einfach nur grässlich- immer an und aus, einmal 30+ kills dann danach kriege ich nichts geschissen und schaffe kaum 10+ leute.

Solang ich nicht einfach nur irgendwo campe wie ein noob werde ich immer super schnell auf ct seite zum beispiel von den behinderten wideswing oder braindead solo pushes in den ersten 30 sekunden irgendwo voll übern haufen geworfen, sitze dann da und es fühlt sich an als ob meine maus laggt oder weiß ich nicht was, kriege die leute einfach nicht down- genauso wie wenn ich genau weiß wo einer sitzt, oder wo mich einer peekt gleich, kriege die einfach nicht gekillt und habe keine ahnung was ich machen soll.
Generell seit dem ich nüchtern spiele habe ich keine ahnung was ich anders mache als vorher in cs, lächerlicher weise kann ich mich an kaum was das ich überhaupt irgendwo gemacht habe erinnern...

Mittlerweile finde ich mich immer wieder will übelst spielen, sitze aber dann da 40 minuten auf irgend nem community server mit tryhards und verschwende meine zeit weil ich angst hab in ein match zu springen- und werde dann trotzdem die ganze zeit nur bamboozelt, und kriege nichts geschissen in 90% meiner games, aime wie ein legit bot und finde aufgrunddessen auch keine leute die mit mir zum spaß queuen wollen weil ich fairer weise wirklich absolut scheiße spiele.
#2 vor 32 Tagen
Compufreak345 371 Beiträge
Das Problem ist meiner Meinung nach eindeutig - stoned hast du locker gespielt und jetzt bist du einfach nur absolut verkrampft, dein ganzer Text klingt danach als ob dein Leben davon abhängt deinen Rang wiederzubekommen.

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber irgendwann kommt der Punkt wo man aufhören sollte auf Ränge zu spielen und es aus Spaß zu machen.... Dann kommst du auch automatisch wieder ein bisschen höher.

Unabhängig davon : Locker bleiben, vielleicht auch mal eine Weile was anderes machen.... Und auch akzeptieren dass es manchmal einfach gerade nicht klappt.
bearbeitet von Compufreak345 am 15.06.2019, 02:38
#3 vor 32 Tagen
Hellmann Threadersteller 3 Beiträge
Ich spiele auch nurnoch ein zwei matches am tag weil ich nichtmehr die zeit wirklich habe, und alleine mit randoms wenn man nichts geschissen bekommt, deswegen nur verliert und von leuten zerstört wird für die das ganze mega einfach ist weil sie da zu dritt oder fünft zusammenspielen- da verliert man den spaß.
Es geht mir nicht um den rang, man erwartet nur generell das leute erzählen wollen man wäre einfach schlecht deswegen habe ich das dazu geschrieben^^

Es macht nur wirklich keinen spaß immer nur von allen angeheult zu werden das man noob ist usw wenn man auf ffa servern mit üblem aim rumrennt und bei aimbots shrouds ergebnis schlagen kann.
Was mein alter dazu beitragen soll verstehe ich nicht, schlecht zu spielen wenn man eigendlich recht gut ist- und zu verlieren, macht einfach keinen spaß.
Und soloqueue- generell schwer spaß zu haben. Nur hauptsächlich ist es so das ich cs spiele um für ein zwei stunden etwas spaß zu haben am ende des tages, und nicht um dann da zu sitzen versuchen verzweifelt besser zu werden und langsam den spaß am spiel selbst verliert...

Ich spiele das game ja weil es mir spaß macht, ich versuche nur die faktoren zu verstehen die mir den spaß nehmen- deswegen habe ich den post auch so geschrieben. Was für dich wahrscheinlich nach dem als ob mein leben davon abhängt klingt- ist das mir ist das ganze nur langsam etwas blöd wird die 2-3h die ich am pc überhaupt noch hab, damit zu verbringen in meinem lieblingsgame mir damit die laune zu vermiesen das ich scheinbar immer schlechter werde und es mir immer schwerer fällt überhaupt spaß zu haben weil ich einfach immer choke.

Komplett unverständlich kommt mir das nun wirklich nicht vor.

Pausen mache ich öfter, meistens bin ich 2-3 tage überhaupt nichtmehr am computer, normalerweise ne woche immer zwischendurch- aber in letzer zeit sitze ich danach da dann wieder und hab keine ahnung mehr was los ist, ausserdem möchte ich auch wirklich gerne zocken es ist halt mittlerweile mehr oder weniger mein hobby,wenn man den ganzen bullshit mal aussen vor lässt.
Ich habe nur momentan nicht das gefühl das ich von pausen profitiere, das gegenteil ist eher der fall.


Wie genau kann man das denn angehen locker zu bleiben, für mich ist das ganze ranggedönse einfach unnatürlich, ich strenge mich generell an bei allem was ich tue und "zu meiner zeit" als ich früher onlinegames gezockt habe war das ganze komplett undenkbar, von daher kommt mir das alles sehr hardcore vor und mich setzt das ganze matchmaking system schon immer unter sehr druck...
bearbeitet von Hellmann am 15.06.2019, 03:43
#4 vor 32 Tagen
_mry 74 Beiträge
Bei mentalen Problemen können wir nur gut gemeinte Ratschläge erteilen.
Was du letztendlich daraus machst bleibt dir überlassen.

Dein Rank in einem beschissenen Game ist doch sowas von scheiß egal! (Entschuldigt bitte die Wortwahl)
Und wieso juckt dich was fremde Menschen im Internet von dir denken?

Es geht letztendlich nur darum Spaß zu haben.
Such dir vier feste Mitspieler/innen und macht euch ne schöne Zeit auf dem Server.
Selbst wenn du auf MG droppen solltest. Wird davon keine Welt untergehen!
Wenn der Spaß wieder kommt, dann spielst du auch wieder entspannt und wirst wieder volle Leistung abrufen können.
Bei mir persönlich ist die Luft raus in dem Game und ich mache schon länger eine Pause.
Solltest du evtl. auch mal darüber nachdenken.
Auch andere Publisher haben schöne Spiele!

Grüße gehen raus!
#5 vor 32 Tagen
iamthewall 4702 Beiträge
1. du zockst wesentlich weniger > du bist schlechter, ganz normal, auch wenn dus vlt gar nicht merkst.
2. du machst dir viel zu viel stress.

scheiß einfach drauf. ist alles ganz normal, da gibts kein besseres mittel als einfach drauf zu scheißen. Dann läufts auch wieder.

ist wie beim Bumsen wenn du keinen hoch kriegst. Macht dich das kirre und verrückt, wirds nur schlimmer :D
#6 vor 32 Tagen
TELEFONMASTDUDU 177 Beiträge
Overthinking. Mehr machen, weniger denken. Übrigens, dein Rang sagt nicht aus wie gut du bist. Vielleicht mal dein Mindset diesbezüglich ändern.
bearbeitet von TELEFONMASTDUDU am 15.06.2019, 16:44
#7 vor 32 Tagen
hypnokay 1307 Beiträge
Wenn du "ein paar Monate" Pause gemacht hast, solltest du erstmal wieder deine MuscleMemory aufbauen und wirklich mal überlegen was du eigentlich drückst und wie du deine Maus bewegst. Nimm dir dafür Zeit. Dein Kopf hat sich alles gemerkt, dein Körper nicht, der vergisst schneller. Zeig es deinem Körper (Finger, Hand, Arm, Schulter...) wie es geht und der Rest kommt wieder von alleine.

Achja... und wenn du kiffst,... Pur.
bearbeitet von hypnokay am 15.06.2019, 13:57

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz