ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Esportal Scam / Abzocke

Esportal Scam / Abzocke

 
1


#1 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
Ich weiss ja nicht wie ihr das so findet, aber für mich ist das Pure geldmachereich und Abzocke.

Kurzgefasst: Laut Esportal Regeln ist das erstellen und spielen von Doppelaccounts / Smurfs nicht erlaubt.
Da ja esportal es zu lässt das man mit einem Free account ohne Prime sowieso sich registrieren kann und spielen kann ist es leider klar das es massen an Smurf accounts trotzdem gibt bzt viele accounts die nicht Legit sind.

Anstatt das sie das Problem grob damit Lösen das sie Prime Status in CS Pflicht machen für die Registrieren sowie es eh schon alle pug seiten machen wie FaceIT und ESEA oder ESL / 99Damage Verstehe ich das Problem nicht wieso sie es nicht ändern.

Heute beim Einloggen war ich dann doch dezent geschockt, sie Bringen einen Prime Pass für echtgeld raus, ist ganz legitim find ich, weil Faceit hat ja sowas auch aber was ich nicht verstehe - wieso man damit wirbt wenn man Prime hat und Geld bezahlt das man dann auf keine Smurfs trifft bzw der Support dann wohl dort schneller Reagiert.... wie gesagt in den allgemeinen Esportal Regeln steht .

1.7) Doppelaccounts
Es ist nicht gestattet mehrere Accounts auf Esportal zu nutzen. Dies trifft vor allem auf die Registrierung von Accounts zu, um das interne Ranking von Esportal zu umgehen (sogenanntes "Smurfing").

Also kann ich doch nicht mit was Werben was eig laut Regeln eh nicht erlaubt ist ? für mich ist das Purer Scam und würde keinen Empfehlen dies zu kaufen. Egal wie Billig oder Teuer es wird. Sowas darf einfach nicht unterstützt werden und muss numal Kritisiert werden.

Sry für viele Fehler, aber hatte keine Lust das zu überprüfen bzw mein English skills sind fast so sick wie meine CS Skills. Sry.

ScreenShot



update: 1

Sie haben den Prime Button entfernt, aber man aber nur den Visuellen Button, hier ist der Link zum "Prime" Status.

eSportal Prime Status
bearbeitet von -wArdeN- am 17.08.2019, 11:10
#2 vor 36 Tagen
XqzR 156 Beiträge
Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.
#5 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
XqzR:Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.


Ja Handy nummer muss man angeben, aber so eine simkarte ist für nen 1€ oder auf werbe seiten meist umsonst zu kriegen :D also nichts besonders schweres
#7 vor 36 Tagen
_mry 166 Beiträge
Also fassen wir kurz zusammen um sicherzustellen das auch so verpeilte Menschen wie ich es verstanden haben.

Smurfen ist verboten, es gibt aber Smurfs.
Jetzt soll ein kostenpflichtiges Feature kommen um das Smurfen besser verhindern zu können.

Du findest es als Abzocke weil smurfen eh verboten ist und daher gar keine Smurfs existieren sollten.
#8 vor 36 Tagen
kcichris 226 Beiträge
-wArdeN-:
XqzR:Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.


Ja Handy nummer muss man angeben, aber so eine simkarte ist für nen 1€ oder auf werbe seiten meist umsonst zu kriegen :D also nichts besonders schweres


in deutschlanbd muss man sim karten doch mittlerweile persönlich bei der post oder ähnlichem aktivieren und sich dabei eindeutig identifizieren?
#9 vor 36 Tagen
sLazZz 40 Beiträge
Ja beim Handyanbieter muss man sich laut Gesetz registrieren. Aber woher soll esportal wissen, wer als Besitzer der Nummer eingetragen ist? Ich kann ebenso mehrere Nummern selber haben, als auch die meines Nicht-Cs-Spielenden Freundes benutzen. Ist also ein unzureichender Schutz.
#10 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
_mry:Also fassen wir kurz zusammen um sicherzustellen das auch so verpeilte Menschen wie ich es verstanden haben.

Smurfen ist verboten, es gibt aber Smurfs.
Jetzt soll ein kostenpflichtiges Feature kommen um das Smurfen besser verhindern zu können.

Du findest es als Abzocke weil smurfen eh verboten ist und daher gar keine Smurfs existieren sollten.


Genau so sehe ich es auch, sie haben laut regeln es verboten zu smurfen keine Ahnung wie sie diesen Dienst dann als Prime Status für Geld anbieten können was eh in den Regeln steht

---

kcichris:
-wArdeN-:
XqzR:Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.


Ja Handy nummer muss man angeben, aber so eine simkarte ist für nen 1€ oder auf werbe seiten meist umsonst zu kriegen :D also nichts besonders schweres


in deutschlanbd muss man sim karten doch mittlerweile persönlich bei der post oder ähnlichem aktivieren und sich dabei eindeutig identifizieren?




---

sLazZz:Ja beim Handyanbieter muss man sich laut Gesetz registrieren. Aber woher soll esportal wissen, wer als Besitzer der Nummer eingetragen ist? Ich kann ebenso mehrere Nummern selber haben, als auch die meines Nicht-Cs-Spielenden Freundes benutzen. Ist also ein unzureichender Schutz.


Leider Wahr
bearbeitet von 7ieben am 17.08.2019, 12:52
#13 vor 36 Tagen
Wallace E. 317 Beiträge
sie möchten doch nur die smurfs weiter eingrenzen, weil du mit einem automatischen system nicht alle erwischt. außerdem ist es wohl technisch nicht möglich (?) die stunden oder den csgo prime status automatisch abzurufen, wenn man alles auf privat stellt.

bei anderen anbietern kannst du auch sofort los legen (ohne prime oder bestimmte stunden). teste es am besten selber, wenn du es überprüfen möchtest ;) wenigstens bannt esportal, im gegensatz zu den anderen genannten seiten, automatisch smurfs.
#14 vor 36 Tagen
_mry 166 Beiträge
Also auf der einen Seite sollte man sich nicht wundern wenn ein Unternehmen Profit-orientiert ist.
Und wenn man den Service nicht nutzen möchte, dann muss man diesen auch nicht nutzen...

Cheaten ist sogar vom Spielehersteller verboten, trotzdem wird gecheatet. Das hält uns aber auch nicht davon ab dieses Spiel zu spielen.
Viele spielen daher bei Drittanbietern, weil die immerhin ein AC-Tool nutzen. Sie zahlen dann auch für ein besseres Spielerlebnis. Da heult auch niemand, dass mit einem kostenpflichtigem Service geworben wird, welcher etwas bewirbt, was nach Regeln sowieso kein Problem sein sollte.
#15 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
Wallace E.:sie möchten doch nur die smurfs weiter eingrenzen, weil du mit einem automatischen system nicht alle erwischt. außerdem ist es wohl technisch nicht möglich (?) die stunden oder den csgo prime status automatisch abzurufen, wenn man alles auf privat stellt.

bei anderen anbietern kannst du auch sofort los legen (ohne prime oder bestimmte stunden). teste es am besten selber, wenn du es überprüfen möchtest ;) wenigstens bannt esportal, im gegensatz zu den anderen genannten seiten, automatisch smurfs.


Es ist Technisch möglich das man ohne Prime nicht spielen kann auf den Pug seiten. Es geht ja nirgendwo ausser bei esportal.

Und Klar kannst du nichts gegen smurfs machen, aber eine Regel aufstellen das smurfen nicht erlaubt ist und dann noch durch ein Abbo was echtgelt kostet damit zu werben das es weniger smurfs gibt ... ich weiss ja nicht.
#16 vor 36 Tagen
Wallace E. 317 Beiträge
-wArdeN-:
Wallace E.:sie möchten doch nur die smurfs weiter eingrenzen, weil du mit einem automatischen system nicht alle erwischt. außerdem ist es wohl technisch nicht möglich (?) die stunden oder den csgo prime status automatisch abzurufen, wenn man alles auf privat stellt.

bei anderen anbietern kannst du auch sofort los legen (ohne prime oder bestimmte stunden). teste es am besten selber, wenn du es überprüfen möchtest ;) wenigstens bannt esportal, im gegensatz zu den anderen genannten seiten, automatisch smurfs.


Es ist Technisch möglich das man ohne Prime nicht spielen kann auf den Pug seiten. Es geht ja nirgendwo ausser bei esportal.

Und Klar kannst du nichts gegen smurfs machen, aber eine Regel aufstellen das smurfen nicht erlaubt ist und dann noch durch ein Abbo was echtgelt kostet damit zu werben das es weniger smurfs gibt ... ich weiss ja nicht.


quelle? die seiten behaupten das zwar, aber ich selber genug gesehen, die das ohne spielen. zumindest die stundengrenze ist ziemlich sicher nicht existent...

und es war doch klar, dass irgendwann so ein abo modell kommt... verstehe nicht, warum dich über den werbespruch so aufregst. die anderen seiten machen, wie gesagt noch weniger bzw. gar nichts gegen smurfs.
#17 vor 36 Tagen
XqzR 156 Beiträge
-wArdeN-:
XqzR:Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.


Ja Handy nummer muss man angeben, aber so eine simkarte ist für nen 1€ oder auf werbe seiten meist umsonst zu kriegen :D also nichts besonders schweres


Okay und Prime bei CS:GO in Steam zu haben ist dann inwiefern anders?
#18 vor 36 Tagen
PfandDosia 1 Beitrag
Ich möchte nochmal die Aussage vom Thread- Ersteller für alle verständlich zusammenfassen:
Die Problematik die er sieht ist das im Regelwerk von eSportal klar steht das smurfen nicht erlaubt ist und da sich natürlich einige nicht daran halten geht eSportal dagegen vor (sollten sie zumindest).
Nun kommt aber eSportal um die Ecke und bietet für Bares einen Status an der dir garantiert das du auf keine Smurfs triffst. Das ist schon kurios, da ja eSportal bestrebt sein muss das die Regel eingehalten werden muss, egal ob eSportal-Prime oder nicht. Deswegen sieht der Thread-Ersteller darin eine Abzocke, da eSportal entweder bei "normalen" Matches ohne eSportal-Prime nicht wirklich gegen Smurfs vorgeht oder etwas für Echtgeld anbietet was doch sowieso schon für jeden gilt.
bearbeitet von PfandDosia am 17.08.2019, 11:46
#19 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
XqzR:
-wArdeN-:
XqzR:Soweit ich weiß, muss man doch auf Esportal nach paar Spielen seine Handynummer angeben, um sich zu verifizieren und weiter spielen zu können? Zumindest war das bei mir damals so, also ist doch quasi wie MM Prime, nur dass du denen die Nummer gibst statt Valve?

Ich vermute mal bzgl. Esportal Prime ist der Gedanke bei der Werbung mit "Keine Smurfs", dass sich weniger Leute extra Smurf mit Handynummer anlegen werden, um dann noch oben drauf Premium damit zu zahlen und das alles nur für Smurfs?

Verstehe gerade aber nicht, wieso du das so plakativ "Scam" und "Abzocke" nennen musst als wäre gerade die Welt am untergehen :D Würde einfach mal abwarten, bis das im deutschen System verankert und beworben wird.


Ja Handy nummer muss man angeben, aber so eine simkarte ist für nen 1€ oder auf werbe seiten meist umsonst zu kriegen :D also nichts besonders schweres


Okay und Prime bei CS:GO in Steam zu haben ist dann inwiefern anders?


Das ding ist wieso Prime in CSGO Pflicht für Pug seiten sein sollte ist, da es leider viel zu viele free cheats gibt damit die nicht einfach durch ihre Kostenlose accounts auf den Pug seiten Cheaten, ist es Pflicht den CSGO Prime status zu haben, das setzt vorraus das man bis Rank 21 gespielt hat und ihn geschenkt bekommen hat oder für echtgeld sich in CS erworben hat egal ob ebay account oder nicht. Sprich die Chance auf einen Cheater dann zu treffen ist zwar nicht extrem geringer aber schon bemerkbar geringer.

Deswegen sollte jede Pug seite was sie eig sowieso haben bis auf esportal diese Prime pflicht haben.

---

Wallace E.:
-wArdeN-:
Wallace E.:sie möchten doch nur die smurfs weiter eingrenzen, weil du mit einem automatischen system nicht alle erwischt. außerdem ist es wohl technisch nicht möglich (?) die stunden oder den csgo prime status automatisch abzurufen, wenn man alles auf privat stellt.

bei anderen anbietern kannst du auch sofort los legen (ohne prime oder bestimmte stunden). teste es am besten selber, wenn du es überprüfen möchtest ;) wenigstens bannt esportal, im gegensatz zu den anderen genannten seiten, automatisch smurfs.


Es ist Technisch möglich das man ohne Prime nicht spielen kann auf den Pug seiten. Es geht ja nirgendwo ausser bei esportal.

Und Klar kannst du nichts gegen smurfs machen, aber eine Regel aufstellen das smurfen nicht erlaubt ist und dann noch durch ein Abbo was echtgelt kostet damit zu werben das es weniger smurfs gibt ... ich weiss ja nicht.


quelle? die seiten behaupten das zwar, aber ich selber genug gesehen, die das ohne spielen. zumindest die stundengrenze ist ziemlich sicher nicht existent...

und es war doch klar, dass irgendwann so ein abo modell kommt... verstehe nicht, warum dich über den werbespruch so aufregst. die anderen seiten machen, wie gesagt noch weniger bzw. gar nichts gegen smurfs.


Quelle ? Mach dir nen Free account und versuch dich ohne Prime Faceit zu registrieren und zu quen.

Und das problem ist das du leider nicht bei den neuen accounts siehst ob sie prime haben oder nicht, da das "Loyalitätsabzeichen" nur für Käufern von CSGO ist die CSGO vor dem Free Update hatten, jetzt fragt mans ich woher ich weiss das es Accounts ohne Prime dort gibt ? naja durch testen.

Deswegen sag ich nur - Bevor man Geld für einen Service verlangt und mit einer Regel wirbt die sowieso allgemein in den Regeln steht sollte man erst andere Probleme lösen.
bearbeitet von 7ieben am 17.08.2019, 12:52
#21 vor 36 Tagen
XqzR 156 Beiträge
PfandDosia:Ich möchte nochmal die Aussage vom Thread- Ersteller für alle verständlich zusammenfassen:
Die Problematik die er sieht ist das im Regelwerk von eSportal klar steht das smurfen nicht erlaubt ist und da sich natürlich einige nicht daran halten geht eSportal dagegen vor (sollten sie zumindest).
Nun kommt aber eSportal um die Ecke und bietet für Bares einen Status an der dir garantiert das du auf keine Smurfs triffst. Das ist schon kurios, da ja eSportal bestrebt sein muss das die Regel eingehalten werden muss, egal ob eSportal-Prime oder nicht. Deswegen sieht der Thread-Ersteller darin eine Abzocke, da eSportal entweder bei "normalen" Matches ohne eSportal-Prime nicht wirklich gegen Smurfs vorgeht oder etwas für Echtgeld anbietet was doch sowieso schon für jeden gilt.


Naja, ist halt ein Verkaufsargument von Vielen in der Auflistung und Esportal geht ja schon dagegen vor, aber wenn du zB eine Prime Queue hast, dann wirst du dort noch unwahrscheinlicher gegen Smurfs treffen. Finde das jetzt nicht allzu verwerflich, auch wenn ich den Unmut verstehe, dass man die Werbebotschaft hätte besser verpacken können. Finde es nur etwas viel Rambazamba, nur weil ihm das Framing der Werbebotschaft einer der Verkaufsargmente nicht gefällt.
#22 vor 36 Tagen
Wallace E. 317 Beiträge
XqzR:
PfandDosia:Ich möchte nochmal die Aussage vom Thread- Ersteller für alle verständlich zusammenfassen:
Die Problematik die er sieht ist das im Regelwerk von eSportal klar steht das smurfen nicht erlaubt ist und da sich natürlich einige nicht daran halten geht eSportal dagegen vor (sollten sie zumindest).
Nun kommt aber eSportal um die Ecke und bietet für Bares einen Status an der dir garantiert das du auf keine Smurfs triffst. Das ist schon kurios, da ja eSportal bestrebt sein muss das die Regel eingehalten werden muss, egal ob eSportal-Prime oder nicht. Deswegen sieht der Thread-Ersteller darin eine Abzocke, da eSportal entweder bei "normalen" Matches ohne eSportal-Prime nicht wirklich gegen Smurfs vorgeht oder etwas für Echtgeld anbietet was doch sowieso schon für jeden gilt.


Naja, ist halt ein Verkaufsargument von Vielen in der Auflistung und Esportal geht ja schon dagegen vor, aber wenn du zB eine Prime Queue hast, dann wirst du dort noch unwahrscheinlicher gegen Smurfs treffen. Finde das jetzt nicht allzu verwerflich, auch wenn ich den Unmut verstehe, dass man die Werbebotschaft hätte besser verpacken können. Finde es nur etwas viel Rambazamba, nur weil ihm das Framing der Werbebotschaft einer der Verkaufsargmente nicht gefällt.


+1 genau so ist es.


bzgl prime: faceit behauptet nichtmal selber, dass du prime brauchst

blog.faceit.com/dealing...in-matches-c8a008c0ee32

wie kommst du auf sowas?
#23 vor 36 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
XqzR:
PfandDosia:Ich möchte nochmal die Aussage vom Thread- Ersteller für alle verständlich zusammenfassen:
Die Problematik die er sieht ist das im Regelwerk von eSportal klar steht das smurfen nicht erlaubt ist und da sich natürlich einige nicht daran halten geht eSportal dagegen vor (sollten sie zumindest).
Nun kommt aber eSportal um die Ecke und bietet für Bares einen Status an der dir garantiert das du auf keine Smurfs triffst. Das ist schon kurios, da ja eSportal bestrebt sein muss das die Regel eingehalten werden muss, egal ob eSportal-Prime oder nicht. Deswegen sieht der Thread-Ersteller darin eine Abzocke, da eSportal entweder bei "normalen" Matches ohne eSportal-Prime nicht wirklich gegen Smurfs vorgeht oder etwas für Echtgeld anbietet was doch sowieso schon für jeden gilt.


Naja, ist halt ein Verkaufsargument von Vielen in der Auflistung und Esportal geht ja schon dagegen vor, aber wenn du zB eine Prime Queue hast, dann wirst du dort noch unwahrscheinlicher gegen Smurfs treffen. Finde das jetzt nicht allzu verwerflich, auch wenn ich den Unmut verstehe, dass man die Werbebotschaft hätte besser verpacken können. Finde es nur etwas viel Rambazamba, nur weil ihm das Framing der Werbebotschaft einer der Verkaufsargmente nicht gefällt.


Nochmal sie werben mit einem Dienst der in den Regeln fest steht, dann sollen sie ihre regeln updaten und hinschreiben "1.7 Doppelaccounts ( Nur für Prime zutreffend )" weil dann wäre es mir wurst.
#24 vor 36 Tagen
alexdoesthings 48 Beiträge
Kurze Anmerkung: Prime ist aktuell nur in Schweden verfügbar und ein Launch in Deutschland ist in naher Zukunft nicht geplant.

Das man die Features und Banner auf der Deutschen-Seite sieht ist ein Frontendfehler der hoffentlich in den nächsten Stunden behoben wird.
#25 vor 35 Tagen
Putzlumpen 73 Beiträge
Erstmal den prime Pass kaufen easy
#26 vor 35 Tagen
iamthewall 4934 Beiträge
-wArdeN-:
Quelle ? Mach dir nen Free account und versuch dich ohne Prime Faceit zu registrieren und zu quen.


ich hab 3 Accounts alle Prime. Kollege hat 5, alle Prime. Mit allen kann man sich problemlos überall anmelden.
#27 vor 34 Tagen
-wArdeN- Threadersteller 69 Beiträge
iamthewall:
-wArdeN-:
Quelle ? Mach dir nen Free account und versuch dich ohne Prime Faceit zu registrieren und zu quen.


ich hab 3 Accounts alle Prime. Kollege hat 5, alle Prime. Mit allen kann man sich problemlos überall anmelden.


Erst lesen :P dann antworten - da steht OHNE prime :D
#28 vor 34 Tagen
iamthewall 4934 Beiträge
-wArdeN-:
iamthewall:
-wArdeN-:
Quelle ? Mach dir nen Free account und versuch dich ohne Prime Faceit zu registrieren und zu quen.


ich hab 3 Accounts alle Prime. Kollege hat 5, alle Prime. Mit allen kann man sich problemlos überall anmelden.


Erst lesen :P dann antworten - da steht OHNE prime :D


oh, rip me! :D

naja gut. Dann kauf ich halt Prime und feddich :p
#29 vor 33 Tagen
MoBo 1 Beitrag
Ich find zwar, das esportal kompletter Müll ist, aber:
Auf Faceit ist cheaten auch nicht erlaubt. Trotzdem wird damit geworben, dass man als Supporter/Premium ein besseres AC hat und somit besser gegen Cheater vorgegangen wird
#30 vor 32 Tagen
sveNN 114 Beiträge
iamthewall:
-wArdeN-:
iamthewall:
-wArdeN-:
Quelle ? Mach dir nen Free account und versuch dich ohne Prime Faceit zu registrieren und zu quen.


ich hab 3 Accounts alle Prime. Kollege hat 5, alle Prime. Mit allen kann man sich problemlos überall anmelden.


Erst lesen :P dann antworten - da steht OHNE prime :D


oh, rip me! :D

naja gut. Dann kauf ich halt Prime und feddich :p


faceit musst du 25h in csgo haben um dich zu registrieren :)
#31 vor 32 Tagen
Wallace E. 317 Beiträge
wie kommt ihr alle auf sowas? es gibt genügend accounts, die weniger stunden haben. und oben habe ich verlinkt, dass man prime für faceit auch nicht braucht, sondern man nur ab dem ersten spiel den ac aktivieren muss.

testet doch mal selber... neuen account erstellen, alles auf privat stellen und registrieren. das war zumindest vor ein paar monaten so, kann mir aber nicht vorstellen, dass das geändert wurde. und nochmal: wie soll faceit die stunden "dank" der dsgvo checken, wenn du alles auf private hast?
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz