ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Gaming Booster, welchen nur?

Gaming Booster, welchen nur?

2


#27 vor 161 Tagen
Compufreak345 376 Beiträge
87in3:Kann man irgendwo die genaue Zusammensetzung des Inhalts nachschauen? Kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Pl4zma nun was anderes ist als der übliche Mist.


Das würde ich auch gerne wissen - vielleicht kann der Kollege der das konsumiert mal die Rückseite mit den Zutaten fotografieren?

Als jemand mit Fruktose-Intoleranz ist es schwer gute Energydrinks zu finden - die meisten schmecken einfach nicht und meine bisherige einzige (für mich) schmackhafte Möglichkeit ist Red Bull Sugarfree. So ein Pülverchen würde ich auch mal ausprobieren - wirklicher Nutzen hin oder her, mir geht es hauptsächlich um Abwechslung zu Kaffee (den ich auch nur mittelmäßig vertrage) & Tee und etwas für einen wachen Start in den Arbeitstag in "schweren Zeiten" ;)
bearbeitet von Compufreak345 am 20.12.2019, 10:22
#28 vor 161 Tagen
EntoNN 93 Beiträge
Kreatin einem Getränk für Gamer? Ernsthaft? :D

Ich habe eben mal einen Blick über diese Getränke und Seiten geworfen. Selbst beim Thema Krafttraining wäre der Nutzen schon ziemlich fragwürdig, aber beim Zocken ist das mehr als lächerlich.

Den Inhalt könnt ihr doch auf der Website einsehen. Unter den Inhaltsstoffen bei "Fokus & Energie" runterscrollen und auf Produktlabel klicken.

www.pl4zma.com/products/booster
bearbeitet von EntoNN am 20.12.2019, 10:58
#29 vor 161 Tagen
erryth1ng 123 Beiträge
koks
#30 vor 160 Tagen
87in3 5508 Beiträge
EntoNN:
Den Inhalt könnt ihr doch auf der Website einsehen. Unter den Inhaltsstoffen bei "Fokus & Energie" runterscrollen und auf Produktlabel klicken.

www.pl4zma.com/products/booster


ach wow, hab die komplette Seite durchgelutscht, das hab ich aber übersehen^^ Danke dir!

400mg Koffein pro Tagesdosis (300ml), also gut 133mg pro 100ml. Sind schonmal ordentlich mehr als Kaffee mit vllt 50mg/100ml oder Energy (32mg/100ml bei Monster).

Taurin auch ordentlich höher: 1050mg/100ml zu 400mg/100ml bei Monster, der ja auch gerne mit Taurin wirbt.

Davon abgesehen sind vor allem die Vitamin-Werte weit über den Tagesdosen, was auch nicht gut ist. Creatin und der restliche Scheiß; boah srsly...

Fazit: Finger Weg vom dem Scheiß, da sind Speed oder Espresso besser für die Gesundheit.
bearbeitet von 87in3 am 21.12.2019, 01:03
#31 vor 160 Tagen
mTn- Moderator 271 Beiträge
87in3:
EntoNN:
Den Inhalt könnt ihr doch auf der Website einsehen. Unter den Inhaltsstoffen bei "Fokus & Energie" runterscrollen und auf Produktlabel klicken.


www.pl4zma.com/products/booster


ach wow, hab die komplette Seite durchgelutscht, das hab ich aber übersehen^^ Danke dir!

400mg Koffein pro Tagesdosis (300ml), also gut 133mg pro 100ml. Sind schonmal ordentlich mehr als Kaffee mit vllt 50mg/100ml oder Energy (32mg/100ml bei Monster).

Taurin auch ordentlich höher: 1050mg/100ml zu 400mg/100ml bei Monster, der ja auch gerne mit Taurin wirbt.

Davon abgesehen sind vor allem die Vitamin-Werte weit über den Tagesdosen, was auch nicht gut ist. Creatin und der restliche Scheiß; boah srsly...

Fazit: Finger Weg vom dem Scheiß, da sind Speed oder Espresso besser für die Gesundheit.


Kommt auf die Konsummenge an. Kreatin ist bist ca 10g/Tag auf 2-3 Monate absolut unbedenklich. Die überschüssigen Vitamine werden eh ausgeschieden und richten keinen Schaden an, da deren Dosierung ebenfalls noch weit unter dem Kritischen Bereich sind. Selbiges gilt für Koffein, von dem man ohne Schäden, oder negative Auswirkungen locker 200-300mg/ Tag Oral zu sich nehmen kann.
Wie ich allerdings bereits geschrieben hab gibt es genug andere Gründe auf SÄMTLICHE "Gaming" Booster zu verzichten.
#32 vor 160 Tagen
87in3 5508 Beiträge
Für eine akute Vitamindosierung mag das sein, aber eine drei- biss fünffache Vitamin-Dosis pro Tag über einen längeren Zeitraum gilt bereits als Hypervitaminose und kann ggf. schon nach kurzer Zeit zu zunächst "harmlosen" Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen etc. führen.

Ebenfalls ist für Koffein eine unbedenkliche Maximaldosierung von 400mg pro Tag (5,7mg/KG Körpergewicht) ausgegeben, da haste also Recht. Also akute Maximaldosierung gelten aber nur 200mg; und ich weiß nicht wies euch geht, aber selbst ich als Kaffeesuchti krieg nach ner Espresso-Kaffee-Bombe schon mal Kopfschmerzen.

Aber wenn "Gamer", die solche "Booster" benutzen genauso dumm sind wie (Kraft-) Sportler und sich im Leben nicht an Maximaldosierungen halten, kann diese Zahl mal eben massiv überschritten werden. Genauso wenn der Körper so krasse Dosierungen nicht gewohnt ist.
#33 vor 154 Tagen
JungS0N 468 Beiträge
Kp ich empfinde das auch nicht so, dass es was für jeden Tag ist. Dafür kommt es mir auch rein subjektiv zu ungesund vor. Eher halt so 1-2 Mal die Woche zum Official und auch idR etwas weniger als die empfohlene Menge. Rein subjektiv wirkt dieses Koffein-Taurin-Creatin Gemisch jedenfalls besser als ein herkömmlicher Energy-Drink, enthält aber viel weniger Zucker. Außerdem scheinen diese "den Koffein-Nebenwirkungen entgegenwirken"-Mittelchen auch irgendwie was zu machen. Beim klassischen Energy-Drink, sagen wir Mal 0,5, wenn man den sehr schnell trinkt kommt man auch an den Punkt wo man Mal zittrig wird. Kennt man auch von schlechtem Speed, das dann meist halt zum Großteil aus Koffein besteht. Das hatte ich bei plazma zb überhaupt nicht.
Also wie gesagt, ich will das Zeug überhaupt nicht in den Himmel loben. Dass das auf Dauer nix gesundes ist sollte jedem klar sein. Auch das Marketing mit dem erst Boosten und dann wieder Pillen fressen zum schlafen gehen finde ich ziemlich uncool, weil es halt echt nen sehr kaputten Rhythmus suggeriert. Für Kids, die sehen ihre Pros trinken das und holen sich das dann und denken sie werden zu get_right himself wenn sie sich das Zeug jeden Tag hinter die Binde kippen ist es absolut fragwürdig.
Aber für mich der sich genau so eine aufputschende Wirkung in gewissen Abständen, maßvoll dosiert wünscht und auf den herkömmlichen Zuckerenergy verzichten möchte ist es genau das richtige. Und ja natürlich ist es teurer als wenn ich mir zb reines Koffein, Taurin und Creatin und mixe. Ist halt ein "Lifestyle" Produkt wie man so schön sagt. Aber teurer als Energy-Drink ist es zb nicht, wenn ich von nem Rockstar/Monster ausgehe bei 1,60/1,70€ ca. Laut der Website reicht so eine Dose für 40 Portionen (da ich niedriger dosiere als empfohlen bei mir eher 50-60, aber bleiben wir Mal bei den 40) , also kann ich damit mind. 40 Mal den klassischen Energy-Drink ersetzen: 40x1,60€= 64€. Die plazma Dose kostet 35€ und wie gesagt bei mir hält das noch länger.
Also zusammengefasst: rein subjektiv finde ich Wirkung ansprechend zum zocken, dass es gesundheitlich nicht völlig unbedenklich sein könnte ist mir bewusst, aber Mal im Ernst, jeder Mensch weiß heutzutage wie geisteskrank ungesund zb Rauchen oder Alkohol trinken ist und für nen bisschen "Wirkung"geben die meisten im Endeffekt trotzdem einen Fick drauf. Und finanziell schneidet es im Vergleich zum herkömmlichen Energy-Drink eigentlich auch besser ab.
Insofern werde ich mir bestimmt nochmal ne Dose holen, vielleicht diesmal von nem anderen Anbieter Mal sehen. Wenn die dann wieder ihre 2-3 Monate hält ist alles entspannt.

@87in3
Was das Speed sei besser für die Gesundheit angeht würde ich dir zustimmen wenn es sich tatsächlich um Amphetamin halten würde. Tatsächlich besteht aber das allermeiste was unter Speed verkauft wird zum allergrößten Teil genau aus den selben Stoffen wie oben genannt...Koffein, Creatin und ähnlicher Krams. Insofern zweifelhafter Vergleich.
Was Espresso angeht, dort würde ich sagen ich muss gefühlt so viel trinken um die gleiche Wirkung zu erzielen dass die Nebenwirkungen schon zu stark sind?! Daher meine Anmerkung oben, dass ich das Gefühl habe dass da durchaus Stoffe drin sind die den Nebenwirkungen die bei hohen Koffeindosen auftreten entgegen arbeiten (zittern, Kopfschmerzen)

Und ich sehe auch eure Argumente auch zum großen Teil ein. Aber wie willst du mit Zahlen und Fakten zu einzelnen Substanzen gegen meine persönliche Erfahrung damit argumentieren? Dann lass es halt von mir aus nur Placebo sein, aber unterm Strich bleibt für mich dass in meiner subjektiven Empfindung stärker und runder Wirkt als Kaffe oder herkömmliche Energys.
Ich hab mir das Zeug ausschließlich aus Neugier geholt, ich hatte da null Erwartungen dran und wurde halt positiv überrascht.
Wenn das vehementes Verteidigen ist, dann mag das so sein. Aber ich empfehle hier ja niemandem sich die Scheiße reinzuziehen, ich sage nur wie meine persönliche Erfahrung damit ist. Die muss bei jemand anderem ja nicht so sein.
bearbeitet von JungS0N am 27.12.2019, 05:24
#34 vor 154 Tagen
Ghos7 1669 Beiträge
JungS0N:Kp ich empfinde das auch nicht so, dass es was für jeden Tag ist. Dafür kommt es mir auch rein subjektiv zu ungesund vor. Eher halt so 1-2 Mal die Woche zum Official und auch idR etwas weniger als die empfohlene Menge. Rein subjektiv wirkt dieses Koffein-Taurin-Creatin Gemisch jedenfalls besser als ein herkömmlicher Energy-Drink, enthält aber viel weniger Zucker. Außerdem scheinen diese "den Koffein-Nebenwirkungen entgegenwirken"-Mittelchen auch irgendwie was zu machen. Beim klassischen Energy-Drink, sagen wir Mal 0,5, wenn man den sehr schnell trinkt kommt man auch an den Punkt wo man Mal zittrig wird. Kennt man auch von schlechtem Speed, das dann meist halt zum Großteil aus Koffein besteht. Das hatte ich bei plazma zb überhaupt nicht.
Also wie gesagt, ich will das Zeug überhaupt nicht in den Himmel loben. Dass das auf Dauer nix gesundes ist sollte jedem klar sein. Auch das Marketing mit dem erst Boosten und dann wieder Pillen fressen zum schlafen gehen finde ich ziemlich uncool, weil es halt echt nen sehr kaputten Rhythmus suggeriert. Für Kids, die sehen ihre Pros trinken das und holen sich das dann und denken sie werden zu get_right himself wenn sie sich das Zeug jeden Tag hinter die Binde kippen ist es absolut fragwürdig.
Aber für mich der sich genau so eine aufputschende Wirkung in gewissen Abständen, maßvoll dosiert wünscht und auf den herkömmlichen Zuckerenergy verzichten möchte ist es genau das richtige. Und ja natürlich ist es teurer als wenn ich mir zb reines Koffein, Taurin und Creatin und mixe. Ist halt ein "Lifestyle" Produkt wie man so schön sagt. Aber teurer als Energy-Drink ist es zb nicht, wenn ich von nem Rockstar/Monster ausgehe bei 1,60/1,70€ ca. Laut der Website reicht so eine Dose für 40 Portionen (da ich niedriger dosiere als empfohlen bei mir eher 50-60, aber bleiben wir Mal bei den 40) , also kann ich damit mind. 40 Mal den klassischen Energy-Drink ersetzen: 40x1,60€= 64€. Die plazma Dose kostet 35€ und wie gesagt bei mir hält das noch länger.
Also zusammengefasst: rein subjektiv finde ich Wirkung ansprechend zum zocken, dass es gesundheitlich nicht völlig unbedenklich sein könnte ist mir bewusst, aber Mal im Ernst, jeder Mensch weiß heutzutage wie geisteskrank ungesund zb Rauchen oder Alkohol trinken ist und für nen bisschen "Wirkung"geben die meisten im Endeffekt trotzdem einen Fick drauf. Und finanziell schneidet es im Vergleich zum herkömmlichen Energy-Drink eigentlich auch besser ab.
Insofern werde ich mir bestimmt nochmal ne Dose holen, vielleicht diesmal von nem anderen Anbieter Mal sehen. Wenn die dann wieder ihre 2-3 Monate hält ist alles entspannt.

@87in3
Was das Speed sei besser für die Gesundheit angeht würde ich dir zustimmen wenn es sich tatsächlich um Amphetamin halten würde. Tatsächlich besteht aber das allermeiste was unter Speed verkauft wird zum allergrößten Teil genau aus den selben Stoffen wie oben genannt...Koffein, Creatin und ähnlicher Krams. Insofern zweifelhafter Vergleich.
Was Espresso angeht, dort würde ich sagen ich muss gefühlt so viel trinken um die gleiche Wirkung zu erzielen dass die Nebenwirkungen schon zu stark sind?! Daher meine Anmerkung oben, dass ich das Gefühl habe dass da durchaus Stoffe drin sind die den Nebenwirkungen die bei hohen Koffeindosen auftreten entgegen arbeiten (zittern, Kopfschmerzen)

Und ich sehe auch eure Argumente auch zum großen Teil ein. Aber wie willst du mit Zahlen und Fakten zu einzelnen Substanzen gegen meine persönliche Erfahrung damit argumentieren? Dann lass es halt von mir aus nur Placebo sein, aber unterm Strich bleibt für mich dass in meiner subjektiven Empfindung stärker und runder Wirkt als Kaffe oder herkömmliche Energys.
Ich hab mir das Zeug ausschließlich aus Neugier geholt, ich hatte da null Erwartungen dran und wurde halt positiv überrascht.
Wenn das vehementes Verteidigen ist, dann mag das so sein. Aber ich empfehle hier ja niemandem sich die Scheiße reinzuziehen, ich sage nur wie meine persönliche Erfahrung damit ist. Die muss bei jemand anderem ja nicht so sein.


Klingt für mich tbh danach, als sei deine Koffeintoleranz so dermaßen hoch mittlerweile, dass nur noch Zeugs wie Plazma hilft. An dem Punkt war ich auch mal, bei 5 Tassen Kaffee/Tag über n paar Jahre macht dich nichts mehr wach, merkt man aber auch erst, wenn man das Zeug reduziert oder ne weile weglässt und die Kopfschmerzen und andere Entzungserscheinungen kommen. Koffein ist nix anderes als ne Droge so gesehen. No hate btw
#35 vor 154 Tagen
foolisH_ 287 Beiträge
Spoiler


Ich kann das so unterschreiben. Trinke selbst keinen Kaffee und kein Energy und PL4ZMA ist eine gute Alternative. Ich nehm selbst auch nur die halbe Menge und das reicht aus, um sich 10-12 Stunden gut zu fokussieren. So kann ich mich auf mein Studium konzentrieren und danach zocken ohne müde und unkonzentriert zu sein.

Es steht ja jedem frei was er konsumiert und was nicht und jeder sollte sich selbst über Inhaltsstoffe und Wirkungen bewusst sein. Versteh die Aufregung daher gar nicht
#36 vor 154 Tagen
Wallace E. 470 Beiträge
foolisH_:
Ich kann das so unterschreiben. Trinke selbst keinen Kaffee und kein Energy und PL4ZMA ist eine gute Alternative. Ich nehm selbst auch nur die halbe Menge und das reicht aus, um sich 10-12 Stunden gut zu fokussieren. So kann ich mich auf mein Studium konzentrieren und danach zocken ohne müde und unkonzentriert zu sein.

Es steht ja jedem frei was er konsumiert und was nicht und jeder sollte sich selbst über Inhaltsstoffe und Wirkungen bewusst sein. Versteh die Aufregung daher gar nicht


natürlich steht es jedem frei sowas zu nehmen, aber es sollte auch allen klar sein, dass es nicht gesund ist, sich jeden tag so etwas reinzupfeffern. ein gesunder lebensstil (mit sport) lässt dich auf dauer sicher besser konzentrierter sein, als diese getränke.

wenn du wirklich mal einen hangover hast oder energie brauchst, dann kannst du natürlich vereinzelt auch zu energydrinks greifen... ich kenne aber auch genug leute, die täglich mehrere von den dingern brauchen, damit sie halbwegs "wach" sind. beim kaffee gibt es da auch einige, aber die dosis ist da normalerweise bei weitem nicht so hoch.

ich halte von diesen energy shots überhaupt nichts - vor allem, wenn es darum geht beim zocken besser zu sein?

Ghos7:
Klingt für mich tbh danach, als sei deine Koffeintoleranz so dermaßen hoch mittlerweile, dass nur noch Zeugs wie Plazma hilft. An dem Punkt war ich auch mal, bei 5 Tassen Kaffee/Tag über n paar Jahre macht dich nichts mehr wach, merkt man aber auch erst, wenn man das Zeug reduziert oder ne weile weglässt und die Kopfschmerzen und andere Entzungserscheinungen kommen. Koffein ist nix anderes als ne Droge so gesehen. No hate btw


+1
bearbeitet von Wallace E. am 27.12.2019, 12:24
#37 vor 154 Tagen
tom48 119 Beiträge
mTn-:Da ich viel Erfahrungen mit Boostern aus dem Fitness und Bodybuilding Bereich habe kann ich dir Folgendes sagen:

- Diese Booster sind einfach reine Abzocke auf einem Komplett neuen Markt, da diese Produkte in der Gamingszene bisher Komplett unbekannt waren
- Die Inhaltsstoffe sind Teilweise absolut irrsinnig, und ich habe absolut keine Ahnung, warum diese in einem "Gaming" Booster enthalten sein sollen.
- Das Was die Fitnessindustrie Jahre lang durchgezogen hat, und letztendlich durch einschlägige Szeneseiten wie Gannikus etc. aufgedeckt, und punished wurde, wird jetzt hier versucht, weil 90% der Konsumenten weder Ahnung von den Inhaltsstoffen noch von deren Wirkung haben.
- Dosierungen viel zu gering Für den Preis bzw. zu hoher Preis für die Dosierungen.
- Es wird mit Studien von Inhaltsstoffen geworben, die auf den ersten Blick legitim aussehen. Wenn man dann aber mal die Studien durchliest, merkt man dass der Versuchsaufbau so gestrickt ist, dass man nur auf ein positives Ergebnis kommen kann (was auch legal ist, da sie es ja erwähnen, dabei aber darauf setzten, dass sich keiner die Studien komplett durchliest)
- Als Referenz dienen zb. sog. Focusbooster aus der Fitnesszene, welche das gleiche Ergebnis erzielen sollen, hierbei aber andere Inhaltsstoffe vorhanden sind und anders Dosiert sind

edit: gerade bei Pl4zma ist so einiges Fragwürdig, und schon gar nicht Transparent.

tl;dr lass die Finger von der Abzocke, und gönn dir ein Stück Dextro Energy #keineWerbung und nen guten Kaffee


Zu sagen man hätte Studien gelesen und verlinkt davon keine Einzige, ist das tatsächlich einzig Fragwürdige hier.

Im Grundsätzlichen wirken Gamingbooster bzw. binden die Stoffe auf molekularer Basis an Rezeptoren in unserem Nervensystem und ersetzen Stoffe bzw. lösen die Ausschüttung von Hormonen aus, welche wiederum zur Folge haben, dass wir nicht müde werden oder die Konzentration gesteigert wird.

Knackpunkt, wie generell in der Humanmedizin: Der menschliche Körper ist zwar im Grunde bei jedem Menschen gleich ausgeprägt, die Verstoffwechslung sowie der Hormonhaushalt jedoch unterschiedlich. Insofern wirkt bei dem Einen so ein Booster, beim anderen jedoch nicht (weil eben die konsumierten Stoffe zu schnell abgebaut werden und gar keine Wirkung eintritt).

Was das Thema Konsum an sich betrifft bin ich geteilter Meinung:

Du ballerst dir unnötig Stoffe in den Körper, die sowohl eine Abhängigkeit auslösen können, als auch deinen Hormonhaushalt komplett durcheinander werfen. Wenn du den Konsum auf 1 Getränk pro Tag (maximal) vlt. eher 1 Getränk pro Woche minimierst, sollte das dein Körper (je nach Gesundheitsgrad/je nachdem wie fit du im generellen bist/wie gut dein Stoffwechsel ist) schon vertragen. Über Zucker braucht man sich hier wohl kaum Gedanken machen, da in vielen der Booster hauptsächlich Süßungsmittel verwendet wird, an der Stelle würde ich dennoch aufpassen da auch diese Süßungsmittel auslöser für Krankheiten wie Diabetis sein können.

Kommen wir zum Thema Abzocke:

Zufälligerweise arbeite ich über meinen Job im Esport mit einer solchen Booster-Marke zusammen. Kritikpunkt ist natürlich die Höhe der Marge die im Normalfall auf so einen Booster drauf kalkuliert wird. Im Normalfall zahlt man im EK für eine 250 - 300 g Dose nicht mehr als 6 - 8 €. Solche Starter-Sets mit einem billigen Plastikshaker (max. 5 € EK) zum Teil für 50,- € zu verkaufen ist dann schon krass frech.

Lösungsansatz:

An deiner Stelle würde ich versuche auf eine Kombination aus viel Wasser, Obst, Nüsse und ggf. Traubenzucker (bei einer dringenden Konzentrationsphase) zurückzugreifen. Dein Körper kann so oder so nur einen bestimmten Teil von Stoffen binden, der Großteil (auch bei den Boostern) wird über deinen Verdauungstrackt (hauptsächlich übers Urin) ausgeschieden.

Wenn du wirklich auf einen Booster zurückgreifen willst, überschreite niemals die empfohlenen Mengen.
#38 vor 154 Tagen
MDMA-- 588 Beiträge
Ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung, viel Bewegung und regelmäßig Ficken bringt Höchstleistung. Der Rest macht dick und blöd.
#39 vor 154 Tagen
Ghos7 1669 Beiträge
MDMA--:Ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung, viel Bewegung und regelmäßig Ficken


"Wir haben 100 Leute gefragt, welche Dinge in einem Onlineforum am wenigsten dem Klientel entsprechen."
#40 vor 154 Tagen
MDMA-- 588 Beiträge
Ghos7:
MDMA--:Ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung, viel Bewegung und regelmäßig Ficken


"Wir haben 100 Leute gefragt, welche Dinge in einem Onlineforum am wenigsten dem Klientel entsprechen."


haha wenn ich drüber nachdenk sind das echt vollkommen unrealistische Lebensweisen für uns. Lass lieber weiter die Booster reinballern und so fokussiert sein und so aussehen wie zywoo
#41 vor 153 Tagen
JungS0N 468 Beiträge
Ghos7:
JungS0N:Wall of Text der Übersicht halber entfernt..


Klingt für mich tbh danach, als sei deine Koffeintoleranz so dermaßen hoch mittlerweile, dass nur noch Zeugs wie Plazma hilft. An dem Punkt war ich auch mal, bei 5 Tassen Kaffee/Tag über n paar Jahre macht dich nichts mehr wach, merkt man aber auch erst, wenn man das Zeug reduziert oder ne weile weglässt und die Kopfschmerzen und andere Entzungserscheinungen kommen. Koffein ist nix anderes als ne Droge so gesehen. No hate btw

Ne Koffeinkonsum ist denke ich im Rahmen, trinke nach dem Aufstehen zwei recht kleine Tassen, am Nachmittag sehr selten Mal einen Espresso. Bei meinem Vergleich mit Espresso wollte ich eher darauf hinaus, dass eine vergleichbare Koffeinwirkung (von den positiven Aspekten her) bei Espresso mit mehr Nebenwirkungen einhergeht als bei plazma. Zumindest hatte ich das Gefühl. Kann natürlich Placebo sein, weil ich mir diese Werbe-Scheiße durch gelesen habe von wegen, das dort Substanzen drin sind die, die Nebenwirkungen der hohen Koffeindosierung abmildern.
Dass es sich um ne Droge handelt steht für mich außer Frage, nur weil der Wirkstoff gesellschaftlich akzeptiert ist ändert sich da nix dran.
#42 vor 153 Tagen
87in3 5508 Beiträge
JungS0N:
Und ich sehe auch eure Argumente auch zum großen Teil ein. Aber wie willst du mit Zahlen und Fakten zu einzelnen Substanzen gegen meine persönliche Erfahrung damit argumentieren? Dann lass es halt von mir aus nur Placebo sein, aber unterm Strich bleibt für mich dass in meiner subjektiven Empfindung stärker und runder Wirkt als Kaffe oder herkömmliche Energys.


eh steh ich aufm Schlauch?

Ich stimm dir in weiten Teilen tatsächlich zu! Aber persönliches Empfinden gegen sachliche Argumente und harte Fakten aufzuwiegen ist eigentlich nie eine Option. Sonst hätten Homöopathie-Idioten mit ihrem "aber mir hilft es!!!11" ja auch eher recht als wissenschaftliche Belege, dass Homöopathie eben reine Abzocke ist :D

Ansonsten denk ich hat ghos7 recht im Bezug auf deine Koffetoleranz. Dafür reichen 2-3 Tassen am Tag auch durchaus aus.

edit: und versteh mich nicht falsch; wenns für dich alless so ist, wie es ist, ist das ja ganz cool für dich und ich glaub dir das selbstverständlich auch. Aber eben für dich - und man sollte selten von sich auf Allgemeines schließen.

Ist halt wie mit Allem nä, der eine so, der andere so.
bearbeitet von 87in3 am 27.12.2019, 16:01
#43 vor 151 Tagen
mTn- Moderator 271 Beiträge
Spoiler


ich beziehe mich auf deren Studien, die sie selbst genannt bzw sich darauf bezogen haben. Wenn du meinen Kommentar VOLLSTÄNDIG gelesen hättest, hättest du es auch gemerkt. Also nicht einfach gegenchatten.
bearbeitet von mTn- am 29.12.2019, 21:20
#44 vor 148 Tagen
tom48 119 Beiträge
Spoiler


Und trotzdem verlinkst du keine. Dein "einfach nicht gegenchatten" kannst du dir auch irgendwo hinschmieren Bruder. :D
#45 vor 148 Tagen
mTn- Moderator 271 Beiträge
Spoiler


Die Angaben wurden von DENEN gemacht, nicht von mir. Also schau einfach auf DEREN Seite, wenn es dich so brennend Interessiert. Ich bin nicht in der Nachweispflicht, wenn ich mich auf Dinge beziehe, zu denen DIE Angaben gemacht haben.
Des weiteren wüsste ich nicht, dass wir auch nur im entferntesten Verwandte sind, also unterlasse dieses "Bruder".
#46 vor 147 Tagen
Wirbelsturm29 170 Beiträge
So ein Gaming Booster kostet in der Produktion 2-5€ pro Dose , das bringt schon jemanden zum nachdenken, ob man sich sowas kaufen sollte!
#47 vor 147 Tagen
tom48 119 Beiträge
Spoiler



Es wird immer lustiger mit dir. Das Bruder ziehe ich zurück. Warum eigentlich das Abzeichen der dt.-franz. Brigade? Gedient? Dann nenne ich dich eben Kamerad. Oder in idealistischer Anlehnung an Franco A.?

Natürlich bist DU in der BEWEISPFLICHT, wenn DU sagst DIE NENNEN STUDIEN (auch wenn es die eigenen sind). Wer sind denn DIE? Du nennst keine einzige sinnvolle Quelle, nennst nicht die Homepage, nennst keine konkrete Marke die mit deinen angesprochenen Studien wirbt.

Jetzt soll ich mich durchs Internet wurschteln und 20 Homepages durchforsten, damit DEINE Aussage bewiesen wird? Jemals wissenschaftlich gearbeitet? Zu einer Behauptung/These zählt meist auch eine Quelle.

Kameradschaftliche Grüße
bearbeitet von tom48 am 02.01.2020, 21:55
#48 vor 147 Tagen
izM 4 Beiträge
Es wird immer lustiger mit dir. Das Bruder ziehe ich zurück. Warum eigentlich das Abzeichen der dt.-franz. Brigade? Gedient? Dann nenne ich dich eben Kamerad. Oder in idealistischer Anlehnung an Franco A.? Natürlich bist DU in der BEWEISPFLICHT, wenn DU sagst DIE NENNEN STUDIEN (auch wenn es die eigenen sind). Wer sind denn DIE? Du nennst keine einzige sinnvolle Quelle, nennst nicht die Homepage, nennst keine konkrete Marke die mit deinen angesprochenen Studien wirbt. Jetzt soll ich mich durchs Internet wurschteln und 20 Homepages durchforsten, damit DEINE Aussage bewiesen wird? Jemals wissenschaftlich gearbeitet? Zu einer Behauptung/These zählt meist auch eine Quelle. Kameradschaftliche Grüße


Deinen ernährungswissenschaftlichen Ansatz fand ich gut. Aber was soll denn der sinnfreie Scheiss ?
bearbeitet von izM am 02.01.2020, 23:28
#49 vor 147 Tagen
tom48 119 Beiträge
Spoiler


Inwiefern? Das jemand mit so einem Avatar rumläuft und ich mich fragen muss, was das soll?

Oder das jemand eine Behauptung aufstellt, zu dieser jedoch keine Quelle liefert?
#50 vor 146 Tagen
deevn- 263 Beiträge
Im Prinzip haben es hier einige schon sehr gut beschrieben: Ich würde die Finger weglassen davon! Da es ein "unbekannter" bzw. neuer Markt ist ist es reine Abzocke. Komme auch aus der Fitnessbranche und kann dir das zu 100% sagen. Diese Booster haben ganz billige Rohstoffe und selbst die Inhaltsstoffe sind dem Preis bei WEITEM nicht gerecht. Da tut es echt auch ein Kaffee und ein Stück Traubenzucker.
Da es so kranke Abzocke ist gab es mal eine Aktion von der Firma zec+(ist so mit die Beste Fitness- sowie Gesundheitsmarke was hochwertige Qualität und sinnvole Produkte made in germany angeht). Die klären immer viel auf und testen Sachen in Laboren etc. um solch verarschungen aufzudecken. Im Endeffekt haben die dann diesen LevelUp Booster der so mit am bekanntesten ist komplett hops genommen mit einer coolen Aktion: Die haben 1:1 den selben Booster hergestellt in einer limitierten Stückzahl und zum Einkaufspreis verkauft, also mit +- 0 rausgegangen einfach um zu zeigen, wie hart die Abzocke ist auf den "Gaming BOOSTER Bereich" und wie billig die Inhaltsstoffen/Rohstoffe. Das Teil hat am Ende 5€ oderso gekostet und nannte sich "FairPlay":D
Wer unbedingt mag okay, keiner sagt dass die Teile NULL Wirkung haben. Die Wirkung ist jedoch minimal (Ich sag immer gerne zu Supplements: Wenn es legal ist, bringt es so gut wie gar nichts. Denn dieser Markt ist so streng, wenn es wirklich was bringt wäre es illegal oder als Arzneimittel eingestuft. Ist natürlich krass gesagt, aber in irgendeiner Art und Weise auch wahr.) Die Inhaltsstoffe/Rohstoffe etc. sind dermaßen billig, dass man sich diesen Booster für 5€ selber Mixen kann und der eigene Mix dann 10x so lange hält. Das Preis/Leistungsverhältnis ist demnach abgrundtief schlecht dass ich niemanden dazu raten kann. Wer unbedingt will sollte sich einzelne Inhaltsstoffe kaufen und es sich selber zusammen mixen. Am Ende kommt man damit auf Dauer immer noch 10x billiger raus.

ich unterstreiche mTn-'s Aussage komplett. Man braucht auch nicht darauf rumzuhacken dass er keine Studien verlinkt hat. Bitte ? Wozu? er gibt einen fachlichen Tip ab und keine Bachelorarbeit. Wen es interessiert der sollte googlen. Und wen es nicht interessiert der soll sich verarschen lassen und die Teile für 40€ kaufen. Ich würde die aus Prinzip nichtmal als Millionär holen! Wer auf der Meinung rumhackt ist nämlich einfach nur naiv, dumm sowie geblendet von den heutigen Verkaufsstrategien. Die müssen dann erstmal selber auf die Schnauze fallen um zu realisieren. Wenn schon dann konstruktive Kritik und nicht so ein Kinderscheiß.
bearbeitet von RAGER- am 03.01.2020, 17:38
#51 vor 145 Tagen
Wirbelsturm29 170 Beiträge
RAGER-:Im Prinzip haben es hier einige schon sehr gut beschrieben: Ich würde die Finger weglassen davon! Da es ein "unbekannter" bzw. neuer Markt ist ist es reine Abzocke. Komme auch aus der Fitnessbranche und kann dir das zu 100% sagen. Diese Booster haben ganz billige Rohstoffe und selbst die Inhaltsstoffe sind dem Preis bei WEITEM nicht gerecht. Da tut es echt auch ein Kaffee und ein Stück Traubenzucker.
Da es so kranke Abzocke ist gab es mal eine Aktion von der Firma zec+(ist so mit die Beste Fitness- sowie Gesundheitsmarke was hochwertige Qualität und sinnvole Produkte made in germany angeht). Die klären immer viel auf und testen Sachen in Laboren etc. um solch verarschungen aufzudecken. Im Endeffekt haben die dann diesen LevelUp Booster der so mit am bekanntesten ist komplett hops genommen mit einer coolen Aktion: Die haben 1:1 den selben Booster hergestellt in einer limitierten Stückzahl und zum Einkaufspreis verkauft, also mit +- 0 rausgegangen einfach um zu zeigen, wie hart die Abzocke ist auf den "Gaming BOOSTER Bereich" und wie billig die Inhaltsstoffen/Rohstoffe. Das Teil hat am Ende 5€ oderso gekostet und nannte sich "FairPlay":D
Wer unbedingt mag okay, keiner sagt dass die Teile NULL Wirkung haben. Die Wirkung ist jedoch minimal (Ich sag immer gerne zu Supplements: Wenn es legal ist, bringt es so gut wie gar nichts. Denn dieser Markt ist so streng, wenn es wirklich was bringt wäre es illegal oder als Arzneimittel eingestuft. Ist natürlich krass gesagt, aber in irgendeiner Art und Weise auch wahr.) Die Inhaltsstoffe/Rohstoffe etc. sind dermaßen billig, dass man sich diesen Booster für 5€ selber Mixen kann und der eigene Mix dann 10x so lange hält. Das Preis/Leistungsverhältnis ist demnach abgrundtief schlecht dass ich niemanden dazu raten kann. Wer unbedingt will sollte sich einzelne Inhaltsstoffe kaufen und es sich selber zusammen mixen. Am Ende kommt man damit auf Dauer immer noch 10x billiger raus.

ich unterstreiche mTn-'s Aussage komplett. Man braucht auch nicht darauf rumzuhacken dass er keine Studien verlinkt hat. Bitte ? Wozu? er gibt einen fachlichen Tip ab und keine Bachelorarbeit. Wen es interessiert der sollte googlen. Und wen es nicht interessiert der soll sich verarschen lassen und die Teile für 40€ kaufen. Ich würde die aus Prinzip nichtmal als Millionär holen! Wer auf der Meinung rumhackt ist nämlich einfach nur naiv, dumm sowie geblendet von den heutigen Verkaufsstrategien. Die müssen dann erstmal selber auf die Schnauze fallen um zu realisieren. Wenn schon dann konstruktive Kritik und nicht so ein Kinderscheiß.


realtalk vom feinsten! Finger weg von sowas, kein mensch braucht sowas, kümmert euch um eine gesunde Ernährung und ihr verspürt einen 100fachen Effekt eines billigen Boosters.
bearbeitet von tyfN am 04.01.2020, 20:19
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz