ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Account gehacked, Inventar trotz Selflock verloren.

Account gehacked, Inventar trotz Selflock verloren.

 
2


#31 vor 120 Tagen
shift11 188 Beiträge
MomentuM-:
MK__:wollte mich hier eigentlich niemals registrieren


Das hast du doch schon mit einem Hauptaccount ;)


Haha owned!

Ja, Tradesperre greift ja schon, wenn ich mich mit fremden PC einlogge, also gibt es auch ein Problem mit der Steam Security unabhängig vom Threadersteller
#32 vor 120 Tagen
cumback 46 Beiträge
hatte steam acc und email acc selbes passwort?
#33 vor 119 Tagen
MLLR Threadersteller 11 Beiträge
MK__:wollte mich hier eigentlich niemals registrieren aber jetzt musste ich mir tatsächlich einen account machen.
Ghos7 hat halt einfach mal recht und was MLLR also der thread owner hier schreibt ist einfach völliger schwachsinn. tut mir leid das sagen zu müssen aber du bist einfach nicht gerade helle in der birne.
du erzählst was von hacken blabla und dich trifft keine schuld aber gerade DORT ist der fehler!
mit sicherheit also zu 100% hast du dir irgendeine scheisse eingefangen welche auch immer die deine daten weiterleitet. ich habe genau wie ghos7 seit ca 10 jahren keinen virenscanner mehr und habe mir NICHTS eingefangen wurde weder noch gehackt oder sonstiges und ich hab auch ein csgo inventar von rund 2000€.
habe einen poe account im wert von sagen wir mal 1000€+ (rein MTX) und noch ein paar sachen mehr.
wenn man weiss was man im internet tut und sich nicht anstellt wie der letzte bob dann wird man auch nicht "gehackt" weisst du was dieses wort überhaupt bedeutet? anscheinend nicht.

fakt ist: du hast dir was eingefangen und machst hier auf allwissend obwohl du im endeffekt keine ahnung hast

bitte such den fehler erstmal bei dir selbst (auf deinem pc) und hör auf die leute hier mit deinen problemen vollzuheulen (sorry). ich meine damit probleme hier darstellen und um hilfe zu bitten ist eine sache aber eine ganz andere wenn leute dir sagen woran es liegen könnte und du einfach abblockst weil du denkst du wüsstest wo das problem liegt obwohl das absolut keinen sinn macht.

in diesem sinne viel erfolg mit deinem problem.


ps: toll dass du genug informatiker kennst und sogar einen hacker (uiii) macht die sache ja gleich besser

:FACEPALM:

junge merkst du noch was?!


Wärste mal bei ersteren Gedanken geblieben und hättest dir keinen Zweitaccount erstellt, um hier rumzupöbeln und deine Meinung zum Besten zu geben. Denn deine unqualifizierten, destruktiven und beleidigenden Antworten mit einem leichten Beigeschmack von Interneteiern interessieren weder mich noch andere im Internet.
#34 vor 119 Tagen
MLLR Threadersteller 11 Beiträge
Ghos7:
MLLR:
Ghos7:
shift11:"Habe seit 8 Jahren keinen Virenscanner oder irgendwas in der Richtung installiert und hatte noch nie etwas."

Mir ist in Shisha Bars auch noch nie was passiert, trotzdem gibt es ja wohl ein gemeingesellschaftliches Problem was vor sich hin brodelt und es unschuldige Menschen trifft.
Aber so lange, mir in meiner nutshell nichts passiert seit 8 Jahren, gibt es keine Probleme, sowohl Steam Market, als auch gesellschaftlich.

PS: Natürlich habe ich überspitzt argumentiert mit einem brisanten Thema...


Was ist das denn für ein schlechter Vergleich lol. Ziehe auch immer parallelen zwischen einem Hackerangriff und Amokläufen xD

Und die Thematik mit dem Virenscanner hat nix mit Bubble zu tun, ich komme beruflich aus der Ecke und es ist einfach technisch nicht so wie ihr euch das vorstellt, dass es jederzeit jeden bzgl Hacking treffen kann. Ihr müsst irgendwas tun (auf Phishing Versuche reinfallen, sich durch shady Programme ne RAT holen, etc.). Ein Hacker kann nicht einfach jeden auf den er Bock hat mal kurz den PC hacken, es gehört immer eine Mitarbeit des Opfers dazu.

Und schön dass du von "meiner Bubble" und nur meinen Informationen redest aber dann was raushaust wie "mir wurden Informationen zugespielt dass der Steamsupport mit Hackerangriffen überlastet ist" :D

Aber ja, leb weiter in deiner Bubble in dem jedes Gerät jederzeit hackbar ist und man absolut nichts dagegen tun kann.
Und es ist schön dass ihr darauf schwört dass ihr nix gemacht habt, ich sage auch nicht dass solche Angriffe leicht zu erkennen sind, aber vielleicht gehst du mal step by step dein Surf-/Installationsverhalten der letzten 14 Tage durch


Ich sage nichtmal, dass ich darauf schwöre. Ich kann mir nur nicht erklären was es sein könnte. Ein Trojaner kann sich in jeder Datei verstecken, theoretisch schon vor Ewigkeiten eingenistet. So eine Datei findest du manuell sowieso nicht. Meine Scanner finden leider auch nichts. Ich kann nur sagen, dass ich nicht auf Shadyseiten unterwegs war und auch keine Shadydownloads durchgeführt habe.

Aber wir brauchen hier auch nicht mit unseren Kompetenzen buhlen. Ich kenne dich nicht. Kenne aber selbst genug Informatiker und wie gesagt auch einen Hacker persönlich.
Und das Problem ist einfach, dass man sich heutzutage mit jedem Download was einfangen kann. Das muss auf den ersten Blick nicht mal shady sein. Mein Hacker sprach auch von einem Backdoorsystem mit Trojanern aber TROTZALLEDEM ist das Sicherheitssystem von Steam dann leider nicht ausreichend. Es muss ein System geben was sich nicht so leicht umgehen lässt. Auch wenn ein PC kompromittiert ist und ein Steamaccount nicht mehr in eigenen Händen. Dann sollte ein Lock oder eine Sperre greifen. Aber wenn ein Steamaccount für mich selbst eine Tradesperre besitzt, ein Hacker aber ohne weiteres trotzdem über meinen Account traden kann, dann musst du mir doch Recht geben, wenn ich sage, dass das irgendwie nicht sein kann.


Ich buhle nicht um Kompetenzen sondern versuche dir nur verständlich zu machen, dass ein Hackerangriff nicht aus heiterem Himmel ohne eigenes Zutun passsiert und gebe dir mit auf den Weg, in Eigenrecherche mögliche Einfallstore zu prüfen (haveibeenpwned zum beispiel).

Ja man kann sich theoretisch von überall etwas einfangen, daher schaut man eben auch auf die Downloadquellen und googelt notfalls die Seite von der man etwas bezieht, wenn man sie selbst nicht kennt.

Die Tradesperre wird aber vmtl aufgehoben wenn der Selflock deaktiviert wird? Ich meine, offensichtlich hat der Hacker deine Zugangsdaten deines Steamaccounts sowie deines Mailkontos welcher mit der Steam ID verknüpft ist (selbes Passwort?). Außerdem muss er deine MFA umgangen haben (was zB am ehesten dafür spricht, dass du dich mti deinen Steam Daten irgendwo angemeldet hast über die Steam API) und anschließend das Authenticator Endgerät geändert/entfernt haben. Ich habe von solchen Fällen schon öfter gehört und in 99% der Fälle haben die Opfer sich vorher über eine Seite mit ihrem Steam Account angemeldet.
Offensichtlich hat der Hacker Zugriff auf deinen Mail Account, sonst hätte er die MFA nicht umgehen können sowie den Selflock aufheben können.
Desweiteren kommt es mir etwas komisch vor, dass du den Account restored bekommen hast (somit offensichtlich seitens Steam autorisiert wurde, dass du der Originalbesitzer bist) aber die Skins nicht geklont wurden.

Also konkrete Fragen:
1. Steam Account und Mailaccount -> selbes Passwort?
2. auf haveibeenpwned.com nachschauen ob dein Mail-Account unter den Datensätzen zu finden ist


1. Nein, das Passwort meines Steamaccounts ist absolut different zu dem Passwort meiner Emailadresse.
2. Ja, laut haveibeenpwned.com ist meine zu der Zeit registrierte Email-Adresse gepwnd. Aber ich sagte ja schon, dass es immer sein kann, dass man sich was eingefangen hat. Das würde trotzdem nicht die fehlende Tradesperre erklären. Und nein, ein aufgelöster Selflock löst keine Tradesperre auf, da ich aktuell eine Sperre von 15 Tagen habe. Also wird das vermutlich nicht daran liegen.
Steam differenziert leider zwischen Accounts die jemandem rechtmäßig gehören und Inventar was geklaut wurde. Wie gesagt hat der Marktwert der Skins Priorität und wird nicht durch dublizierte Skins verwässert. Das war auf jeden Fall auch das was der Support sagte.
bearbeitet von MLLR am 06.03.2020, 19:48
#35 vor 119 Tagen
87in3 5569 Beiträge
MomentuM-:
MK__:wollte mich hier eigentlich niemals registrieren


Das hast du doch schon mit einem Hauptaccount ;)


dann lösch mal den neuen acc ;)
#36 vor 119 Tagen
sgraewe 659 Beiträge
Naja, du bringst hier aber auch keine Beweise vor ausser das du angeblich irgendwelche Leute kennst die deine Story bestätigen oder denen das selbe passiert ist. Ohne Links zu den Personen, kannst hier halt viel erzählen.

Kenne Hacker die mir bestätigt haben, dass das nicht möglich ist.
#37 vor 118 Tagen
fatN 96 Beiträge
sgraewe:Naja, du bringst hier aber auch keine Beweise vor ausser das du angeblich irgendwelche Leute kennst die deine Story bestätigen oder denen das selbe passiert ist. Ohne Links zu den Personen, kannst hier halt viel erzählen.

Kenne Hacker die mir bestätigt haben, dass das nicht möglich ist.


Kenne Hacker, die sagen, das geht ez. Aber für 1k machen die sich nicht die Finger warm.

Also wenn einer so was kann, dann arbeitet der sich nicht an einem Tausender ab, sondern zockt ganz andere ab.
#38 vor 117 Tagen
JimPzbL 258 Beiträge
Die Frage ist, wie der Selflock und die Tradesperre umgangen werden konnte? 🤔
#39 vor 116 Tagen
87in3 5569 Beiträge
JimPzbL:Die Frage ist, wie der Selflock und die Tradesperre umgangen werden konnte? 🤔


Eigentlich schon 13 mal beantwortet, aber der TE fühlt sich verletzt und möchte das nicht wahrhaben.

Gut sorry, es besteht natürlich die 0,001%ige Chance, dass hier eine ganz neue, ganz unbekannte Masche gewhistleblowed wird. Aber dann würden wir solche Stories nicht bei unbedeutenden Steam-Accounts sehen, sondern auf fetten Bankkonten :p
#40 vor 116 Tagen
JimPzbL 258 Beiträge
87in3:Eigentlich schon 13 mal beantwortet, aber der TE fühlt sich verletzt und möchte das nicht wahrhaben.

Gut sorry, es besteht natürlich die 0,001%ige Chance, dass hier eine ganz neue, ganz unbekannte Masche gewhistleblowed wird. Aber dann würden wir solche Stories nicht bei unbedeutenden Steam-Accounts sehen, sondern auf fetten Bankkonten :p


Aber nach der Selflock-Aufhebung hast du (so der TE, der auch einen hat) einen Tradeban von 2 Wochen. Und beim Selflock waren die Skins noch da afaik, wie geht das dann? 🤔
 
2

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz