ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Suche Tool: Lebensereignisse Grafisch darstellen

Suche Tool: Lebensereignisse Grafisch darstellen



#1 vor 46 Tagen
DoppelEben Threadersteller 749 Beiträge
Hallo

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Tool (Darf auch was kosten) um "Lebensereignisse" "grafisch" darzustellen und die Abhängigkeiten zwischen den Ereignissen abzubilden.

Ich stelle mir als "Endprodukt" einen Graphen oder ein Modell vor, wo ich rein uns rauszoomen kann und je weiter man reinkommt, je detaillierter kommen die Darstellungen und die Beziehungen zwischen den Entitäten zum Vorschein (evtl. mit nem Index für "Tragweite" oder "Wichtigkeit" oderso). Die eine Achse dabei von Alter 0 bis RIP

Ich würde darin gerne kausale Beziehungen/Abhängigkeiten im folgenden Sinne abbilden:

Vater eröffnet in meiner Kindheit IT Firma im Keller -> Durch diesen Umstand folgte dann vermutlich das Interesse/Ausbildung als Informatiker. -> ff


oder

Kollege Albert stellt mir im Jugendalter seinen Kollegen Benno vor -> mit 30 eröffne ich zusammen mit Benno eine Firma -> ff


oder

Mit 6 im Fussballverein gestartet, und in der Mannschaft Christian kennengelernt. -> 5 Jahre später zusammen mit Christian Leichtathletik angefangen -> 10 Jahre später Weltmeister geworden. -> ff


oder
oder
oder...


Dabei soll es im Prinzip keine Rolle spielen, welcher Art ein Ereignis war, bzw. zu welcher Art Ereignis es in späteren Jahren geführt haben kann. Dass es sich dabei um eine subjektive Einschätzung der Beziehungen handelt bin ich mir bewusst, genauso dass niemals alle kausalen Zusammenhänge zwischen Ereignissen erfasst werden können.

Ich hab nun schon seit Jahren öfters mal Gedankengänge warum XY jetzt gerade so passiert, oder überhaupt passiert, oder ist, oder was auch immer. Neu aufgeflammte Bekanntschaften, welche ich über X Ecken vor 20-25 Jahren gemacht hab, die heute extrem Wertvoll sind, jedoch nur durch gewisse Ereignisse/Umstände überhaupt ermöglicht worden sind. Und da kickt dann meine Neugier und mein Interesse ein, das ganze mal Dargestellt zu haben und so vllt. noch das ein oder andere zu Ordnen.

Im Prinzip würde es reichen ein ER-Modell so darzustellen, dass ich den einzelnen Entitäten noch das Jahr oder Datum hinzufügen kann, und wäre natürlich super wenn das ganze grafisch nicht minimalistisch sondern ansprechend Dargestellt werden könnte (evtl. mit icons o.ä. usw). Oder gibt es da noch Modelle die besser oder sogar direkt passen würden?

Danke schon mal im voraus :)
bearbeitet von DoppelEben am 19.05.2020, 14:43
#2 vor 45 Tagen
harlekiNN 33 Beiträge
Moin!
Wahrscheinlich nicht das was du suchst aber dennoch ein Versuch:
Ist dir Prezi (http://prezi.com/) bekannt? Es ist ein "Zoom-Präsentationstool" in welchem du fast/wenn nicht sogar komplett unendlich rein und rauszoomen kannst.

Hat natürlich absolut nichts mit einem ER-Modell zu tun.
#3 vor 45 Tagen
DoppelEben Threadersteller 749 Beiträge
harlekiNN:Moin!
Wahrscheinlich nicht das was du suchst aber dennoch ein Versuch:
Ist dir Prezi (http://prezi.com/) bekannt? Es ist ein "Zoom-Präsentationstool" in welchem du fast/wenn nicht sogar komplett unendlich rein und rauszoomen kannst.

Hat natürlich absolut nichts mit einem ER-Modell zu tun.


Es muss ja nicht zwingend ein ER-Modell sein. Wenn sich damit Verbindungen bzw. Beziehungen einfach darstellen lassen (mit wenigen klicks) wärs sicherlich eine alternative falls es nichts in die Richtung ER in Hübsch gibt. Danke ich schaus mir gerade mal an :)
bearbeitet von DoppelEben am 20.05.2020, 07:41
#4 vor 42 Tagen
Cyr1x 217 Beiträge
Und wenn du anstatt mit einem Tool, das ganze mit einer Graphdatenbank darstellt? Sollte wenn ich deinen Post richtig verstanden habe, eigentlich relativ gut dafür geeignet sein. Eine spezielle kann ich dir leider nicht empfehlen, da ich selbst zu wenig Erfahrung damit habe.
#5 vor 42 Tagen
DoppelEben Threadersteller 749 Beiträge
harlekiNN:Moin!
Wahrscheinlich nicht das was du suchst aber dennoch ein Versuch:
Ist dir Prezi (http://prezi.com/) bekannt? Es ist ein "Zoom-Präsentationstool" in welchem du fast/wenn nicht sogar komplett unendlich rein und rauszoomen kannst.

Hat natürlich absolut nichts mit einem ER-Modell zu tun.


Hab mich mal bisschen schlau gemacht, und ich weis nicht ob sich der Aufwand lohnen würde für das Ergebnis dass es Nachher bietet. Sofern ich das gesehen habe sind dann die Separaten Ansichten nicht miteinander verknüpft und so lassen sich dann ggf. auch gemeinsame Korrelationen nicht finden. Danke trotzdem vielmal für den Tipp! :)

Cyr1x:Und wenn du anstatt mit einem Tool, das ganze mit einer Graphdatenbank darstellt? Sollte wenn ich deinen Post richtig verstanden habe, eigentlich relativ gut dafür geeignet sein. Eine spezielle kann ich dir leider nicht empfehlen, da ich selbst zu wenig Erfahrung damit habe.


Muss ich mich auch mal schlau machen, ich werde dann dies WE mal nach Tools zum erstellen von Graphendatenbanken suchen danke :)

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz