ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Spiele stürzen ab

Spiele stürzen ab

 
1


#1 vor 97 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
Hallo,

ich benötige eure Hilfe. So langsam verzweifel ich. Alle Spiele stürzen bei mir nach einer kurzen Zeit ab oder starten nicht (CoD, CSGO etc.).
Bei Warzone stürzt das Programm im Ladebildschirm ab (DEV 6068, 5763 Error).
Bei CSGO startet er das Spiel aber ich merke es, wie das spielt stottert und nicht flüssig läuft wie vorher. Dann habe ich ein Standbild aber höre noch die Schüsse und so.
Hab mein PC schon mehrmals neu formatiert aber bisher kein Ergebnis.
Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke im Voraus!

Specs:

RTX 2080 TI
I9-9900K
32 GB Ram Arbeitspeicher 2133Mhz
ASUS ROG Strix Z390F-Gaming
#2 vor 97 Tagen
Trogorist 107 Beiträge
Schon den Lösungsvorschlag von Google Suchergebniss Nr. 1 probiert? Möglicherweise hat dein Arbeitsspeicher einen defekt.

Bad stick of RAM caused crashing. remove them one at a time and try to see if it's your memory causing it. Turn down graphics settings whilst doing so.



www.reddit.com/r/modern...6068_5763_possible_fix/
#3 vor 97 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
Trogorist:Schon den Lösungsvorschlag von Google Suchergebniss Nr. 1 probiert? Möglicherweise hat dein Arbeitsspeicher einen defekt.

Bad stick of RAM caused crashing. remove them one at a time and try to see if it's your memory causing it. Turn down graphics settings whilst doing so.



www.reddit.com/r/modern...6068_5763_possible_fix/


Also ein RAM rausnehmen und probieren wenn´s nicht klappt den anderen probieren. Danke. Ich versuch das mal.
#4 vor 96 Tagen
marc_ 1207 Beiträge
Check mal ob die Kiste staubfrei ist und ordentlich kühlt. Bzw. beobachte die Temperaturen
#5 vor 96 Tagen
bricktops.de 1966 Beiträge
Welches Netzteil, SSD, Kühler? Wo sind die Spiele installiert?
Wie kommt man auf die Idee bei so einem PC 2133MHz RAM zu nehmen? oO. Da verschenkst du mindestens 10% an Leistung.
Wie sind die Temperaturen unter echter Volllast?

Klingt jetzt wirklich erst einmal nach RAM, aber deine Infos sind leider auch echt mau.
#6 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
marc_:Check mal ob die Kiste staubfrei ist und ordentlich kühlt. Bzw. beobachte die Temperaturen


Ja die Temperaturen passen sind beide bei 32 Grad
#7 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
bricktops.de:Welches Netzteil, SSD, Kühler? Wo sind die Spiele installiert?
Wie kommt man auf die Idee bei so einem PC 2133MHz RAM zu nehmen? oO. Da verschenkst du mindestens 10% an Leistung.
Wie sind die Temperaturen unter echter Volllast?

Klingt jetzt wirklich erst einmal nach RAM, aber deine Infos sind leider auch echt mau.


1000 W be quiet Gold 80+.
Sorry das sind 3.200 RAM habe die jetzt mal manuell auf 2.666 MHz gestellt.
Habe zwei SSD Festplatten eine M.2 mit 500 GB und eine normale SSD Festplatte mit 1TB und da sind die Spiele drauf Temperatur unter Volllast noch nicht getestet. Wie geht das? Die Spiele gingen noch vor paar Tagen aber jetzt nicht mehr. Z.B. Fehlt bei csgo der ganze Ordner Shader. Öffne Deathmatch, höre Schüsse aber lande im desktop und dann kommt eine Fehlermeldung mit Engine Error.
#8 vor 96 Tagen
sgraewe 677 Beiträge
Hätte nie gedacht mal einen dieser Menschen zu treffen, die sich nen 1000w netzteil kaufen :D
#9 vor 96 Tagen
-CHEF- 239 Beiträge
Wenn bei CS irgendwelche Ordner/Dateien fehlen, geh mal bei Steam rein -> Bibliothek -> CS -> Eigentschaften und dann auf "Dateien auf Fehler überprüfen"
Dann lädt der alles fehlerhafte oder fehlende nach.
#10 vor 96 Tagen
bricktops.de 1966 Beiträge
Du hast niemals mit einem 9900k 32° unter Volllast. Einfach mal mit Prime95 die CPU im Blend Modus auslasten. Dabei Temperatur und Takt überprüfen. Gleiches solltest du machen, wenn CSGO läuft.
Wenn du 3200er RAM hast, bitte einfach das XMP Profil laden und nicht manuell irgendwas versuchen.
#11 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
sgraewe:Hätte nie gedacht mal einen dieser Menschen zu treffen, die sich nen 1000w netzteil kaufen :D


Sicher ist sicher :D
#12 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
-CHEF-:Wenn bei CS irgendwelche Ordner/Dateien fehlen, geh mal bei Steam rein -> Bibliothek -> CS -> Eigentschaften und dann auf "Dateien auf Fehler überprüfen"
Dann lädt der alles fehlerhafte oder fehlende nach.


Überprüfe ich mal danke.
#13 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
bricktops.de:Du hast niemals mit einem 9900k 32° unter Volllast. Einfach mal mit Prime95 die CPU im Blend Modus auslasten. Dabei Temperatur und Takt überprüfen. Gleiches solltest du machen, wenn CSGO läuft.
Wenn du 3200er RAM hast, bitte einfach das XMP Profil laden und nicht manuell irgendwas versuchen.


Nein nein von Volllast war nicht die Rede aber jetzt weiß ich ja wie ich das testen kann danke. Die XMP Profile sind beide mit 3.200. Ein Freund meinte das es nicht gut sei die RAM komplett auszulasten deswegen sollte ich das auf 2.666 einstellen. Csgo stürzt nach paar Sekunden ab sobald er die Map geladen hat.
#14 vor 96 Tagen
creXi 181 Beiträge
Ich würde dir zusätzlich empfehlen mal einen SMART SCAN laufen zu lassen bei deiner SSD auf der sich die Games befinden. Deine Probleme können auch von einem Festplattendefekt herführen. Produktionsfehler gibt es immer wieder mal.
#15 vor 96 Tagen
bricktops.de 1966 Beiträge
Sorry, aber was dein Freund sagt ist komplett falsch... Du lastest den RAM nicht aus, sondern lässt ihn auf seinen XMP Spezifikationen laufen.

Ob von Volllast die Rede war oder nicht ist doch egal. Du willst Hilfe und da muss man bestimmte Sachen testen. Wie z.B. eben die Temperaturen und den Takt unter Volllast.

Der Fehler kann von so vielen Komponenten verursacht werden, da muss man viel testen und den Fehler eingrenzen. Wenn du dazu nicht gewillt bist, brauchst du auch nicht nach Hilfe fragen....

Und zum Netzteil: Ein 1000W Netzteil ist fast nie sinnvoll und lässt das Netzteil in einem sehr schlechten Effizienzbereich laufen. Du hast so einen deutlich höheren Stromverbrauch als Beispielsweise mit einem 600W 80Plus Gold Netzteil.
#16 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
creXi:Ich würde dir zusätzlich empfehlen mal einen SMART SCAN laufen zu lassen bei deiner SSD auf der sich die Games befinden. Deine Probleme können auch von einem Festplattendefekt herführen. Produktionsfehler gibt es immer wieder mal.


Ok mache ich danke für die Info.
#17 vor 96 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
bricktops.de:Sorry, aber was dein Freund sagt ist komplett falsch... Du lastest den RAM nicht aus, sondern lässt ihn auf seinen XMP Spezifikationen laufen.

Ob von Volllast die Rede war oder nicht ist doch egal. Du willst Hilfe und da muss man bestimmte Sachen testen. Wie z.B. eben die Temperaturen und den Takt unter Volllast.

Der Fehler kann von so vielen Komponenten verursacht werden, da muss man viel testen und den Fehler eingrenzen. Wenn du dazu nicht gewillt bist, brauchst du auch nicht nach Hilfe fragen....

Und zum Netzteil: Ein 1000W Netzteil ist fast nie sinnvoll und lässt das Netzteil in einem sehr schlechten Effizienzbereich laufen. Du hast so einen deutlich höheren Stromverbrauch als Beispielsweise mit einem 600W 80Plus Gold Netzteil.


Deswegen wende ich mich an die Community hier und bitte um Rat. Habe ja nie gesagt das du nicht hilfreich bist :-D also ich teste gerade via Memetest die einzelnen RAM. Als ich die zusammen getestet habe hat er mir eine Fehlermeldung gegeben. Der erste Durchlauf ist ohne Probleme verlaufen Test 2 werde ich morgen früh angucken. Danach teste ich mein CPU bei Volllast und berichte dir. Danke für deine Hilfe vorab! Also 1.000W loswerden und durch 600W ersetzen richtig?
#18 vor 96 Tagen
dubcon 304 Beiträge
Berat21:
bricktops.de:Sorry, aber was dein Freund sagt ist komplett falsch... Du lastest den RAM nicht aus, sondern lässt ihn auf seinen XMP Spezifikationen laufen.

Ob von Volllast die Rede war oder nicht ist doch egal. Du willst Hilfe und da muss man bestimmte Sachen testen. Wie z.B. eben die Temperaturen und den Takt unter Volllast.

Der Fehler kann von so vielen Komponenten verursacht werden, da muss man viel testen und den Fehler eingrenzen. Wenn du dazu nicht gewillt bist, brauchst du auch nicht nach Hilfe fragen....

Und zum Netzteil: Ein 1000W Netzteil ist fast nie sinnvoll und lässt das Netzteil in einem sehr schlechten Effizienzbereich laufen. Du hast so einen deutlich höheren Stromverbrauch als Beispielsweise mit einem 600W 80Plus Gold Netzteil.


Deswegen wende ich mich an die Community hier und bitte um Rat. Habe ja nie gesagt das du nicht hilfreich bist :-D also ich teste gerade via Memetest die einzelnen RAM. Als ich die zusammen getestet habe hat er mir eine Fehlermeldung gegeben. Der erste Durchlauf ist ohne Probleme verlaufen Test 2 werde ich morgen früh angucken. Danach teste ich mein CPU bei Volllast und berichte dir. Danke für deine Hilfe vorab! Also 1.000W loswerden und durch 600W ersetzen richtig?


Und ich würde mir ein BeQuiet Netzteil gönnen - du hast 5 Jahre Garantie. Meins ist nach drei Jahren abgeraucht und die haben mir ein neues geschickt - toller Support!
#19 vor 95 Tagen
bricktops.de 1966 Beiträge
Nein, nicht falsch verstehen. Es wäre jetzt herausgeworfenes Geld das Netzteil zu ersetzen. Denn bis auf die 1000W ist das ja wirklich ein gutes Netzteil. Und das Problem wird es ja auch nicht beheben. Außer natürlich du bekommst einen guten Preis dafür :)
#20 vor 95 Tagen
t0mmYJ 264 Beiträge
Das passiert, wenn ein Laie einen PC zusammen stellt.
Nächstes mal an bricktops wenden :D
#21 vor 95 Tagen
Clint 74 Beiträge
Berat21:Hallo,

ich benötige eure Hilfe. So langsam verzweifel ich. Alle Spiele stürzen bei mir nach einer kurzen Zeit ab oder starten nicht (CoD, CSGO etc.).
Bei Warzone stürzt das Programm im Ladebildschirm ab (DEV 6068, 5763 Error).
Bei CSGO startet er das Spiel aber ich merke es, wie das spielt stottert und nicht flüssig läuft wie vorher. Dann habe ich ein Standbild aber höre noch die Schüsse und so.
Hab mein PC schon mehrmals neu formatiert aber bisher kein Ergebnis.
Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke im Voraus!

Specs:

RTX 2080 TI
I9-9900K
32 GB Ram Arbeitspeicher 2133Mhz
ASUS ROG Strix Z390F-Gaming


Habe das gleiche Problem. ich denke, es liegt am letzen Windows Update. Wenn ich zb CSGO oder PUBG starte, bekomme ich ob und an einen Blue Screen der sagt "kernel security check failure".
RAM, Festplatte, WIN schon alles gecheckt und bisher keine Lösung gefunden.
#22 vor 95 Tagen
scharfy 7 Beiträge
t0mmYJ:Das passiert, wenn ein Laie einen PC zusammen stellt.
Nächstes mal an bricktops wenden :D


Die Specs sind doch eh gut zusammengestellt, er hat ja nur beim Netzteil übertrieben. Fürs PC zusammenstellen und zusammenbauen muss man kein Fachmann sein
#23 vor 95 Tagen
Master_FM 76 Beiträge
Überdimmensioniert ja, doch schlechter Effizienzbereich nein...
Die paar Prozent entsprechen gerade mal was im einstelligen Wattbereich, vermutlich größtenteils im mW Bereich. Absolut verzichtbar. Da hast du bei anderen Geräten weitaus mehr Einbußen.
Vielleicht benötigst du ja die Leistung irgendwann mal.
#24 vor 95 Tagen
bricktops.de 1966 Beiträge
Es ist ein einstelliger Prozentbereich. Das macht auf jeden Fall mehr als ein paar mW. Da sprechen wir durchaus je nach Auslastung im schlechtesten Fall von bis zu 10 Watt Unterschied. Im Dauerbetrieb ist das dann schon relevant. Wobei die Mehrkosten für die teure Anschaffung hier natürlich deutlich höher wiegen.
#25 vor 95 Tagen
Berat21 Threadersteller 118 Beiträge
Clint:
Berat21:Hallo,

ich benötige eure Hilfe. So langsam verzweifel ich. Alle Spiele stürzen bei mir nach einer kurzen Zeit ab oder starten nicht (CoD, CSGO etc.).
Bei Warzone stürzt das Programm im Ladebildschirm ab (DEV 6068, 5763 Error).
Bei CSGO startet er das Spiel aber ich merke es, wie das spielt stottert und nicht flüssig läuft wie vorher. Dann habe ich ein Standbild aber höre noch die Schüsse und so.
Hab mein PC schon mehrmals neu formatiert aber bisher kein Ergebnis.
Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke im Voraus!

Specs:

RTX 2080 TI
I9-9900K
32 GB Ram Arbeitspeicher 2133Mhz
ASUS ROG Strix Z390F-Gaming


Habe das gleiche Problem. ich denke, es liegt am letzen Windows Update. Wenn ich zb CSGO oder PUBG starte, bekomme ich ob und an einen Blue Screen der sagt "kernel security check failure".
RAM, Festplatte, WIN schon alles gecheckt und bisher keine Lösung gefunden.


Danke für die Info!
 
1

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz