ANZEIGE:
Forum » Sonstiges » Off-Topic » Schmerzen im Arm und Hand beim Spielen

Schmerzen im Arm und Hand beim Spielen



#1 vor 54 Tagen
cloudXCI Threadersteller 51 Beiträge
Hi Leute!

Ich bin nun seit ca. 2 Wochen in Behandlung wegen Schmerzen in der Hand, im Handgelenk und im Unterarm. Diagnostiziert wurde durch MRT letzte Tage eine etwas zu hohe Wasseransammlung im Handgelenk. Und des weiteren eine leichte Sehnenscheidenentzündung. Das ganze ist durch Überlastung passiert. Zu viel Keyboard und Gitarre zocken, CS zocken, Arbeit (hocke den ganzen Tag vorm PC).

Mittlerweile sind die Schmerzen in der Hand und im Gelenk weitestgehend abgeklungen. Jedoch habe ich, wenn ich allein nur die Maus hin und her bewege einen Schmerz im Unterarm. Soll wohl der Prenator Teres Muskel sein.

Nun wende ich mich an euch um mir ein paar Tipps einzuholen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Ich versuche derzeit die Aktivitäten mit der rechten Hand weitestgehend zu minimieren und habe eine Cortison-Therapie verschrieben bekommen. Was mir natürlich aufgefallen ist, dass man vom Doc etwas belächelt wird, wenn man sagt, man spiele ein Computerspiel in einer deutschen Liga und muss möglichst schnell wieder fit werden. :D Wurde allerdings auch nicht für die Arbeit krankgeschrieben. Ich arbeite im IT-Bereich. Habe mir für die Arbeit dann eine ergonomische Maus besorgt und trage z.B. bei Belastung der rechten Hand (z.B. beim Radfahren) eine Gelenkbinde.

Ich habe beim CS zocken gemerkt, dass mein Unterarm ganz schön angespannt ist. Ist das bei euch auch so? Mein Unterarm liegt ganz auf dem Tisch und ich spiel Mid-Low Sense.

Vielleicht hat ja jemand noch ein paar gute Tipps auf Lager. :)

Schönen Gruß und bleibt gesund!
#2 vor 54 Tagen
Mystic2913 0 Beiträge
Einen Tipp?

Gib dem ganzen Zeit sich zu regenerieren im besten fall das Handgelenk/Unterarm ein paar Wochen in einen Gips/Schiene packen lassen.

Klingt zwar erstmal alles total dramatisch und was soll ich dann 2 3 Wochen machen aber lieber jetzt 2 3 Wochen als dass später Sachen wie Gicht Karpaltunnelsyndrom etc. dazu kommen welche dich dein restliches Leben begleiten werden!

Lass dich notfalls von Arbeit krank schreiben oder rede mit deinen Chef das er dich für die Zeit an anderer Stelle einsetzt wo du nicht deinen Arm/Hand belastest.

Das Zocken würde ich erstmal für die Zeit komplett vergessen da du damit den Heilungsprozess immer wieder unterbrichst und jeglichen Fortschritt mit 1 2 Stunden zocken wieder zunichte machst und dann können wie oben genannt auch noch größere Probleme entstehen.

Versucht für die Zeit einen Ersatz für die Liga Matches zu finden, nimm wen möglich nur als Zuschauer am Training teil um zumindest die neusten Strats/Ansagen/Smokes whatever Gedanklich mit aufnehmen zu können.


Also kurz gesagt warten warten warten und wenn möglich warten
#3 vor 54 Tagen
87in3 5829 Beiträge
cloudXCI:...Und des weiteren eine leichte Sehnenscheidenentzündung. Das ganze ist durch Überlastung passiert. Zu viel Keyboard und Gitarre zocken, CS zocken, Arbeit (hocke den ganzen Tag vorm PC).

Mittlerweile sind die Schmerzen in der Hand und im Gelenk weitestgehend abgeklungen. Jedoch habe ich, wenn ich allein nur die Maus hin und her bewege einen Schmerz im Unterarm. Soll wohl der Prenator Teres Muskel sein.
...
Wurde allerdings auch nicht für die Arbeit krankgeschrieben. Ich arbeite im IT-Bereich. Habe mir für die Arbeit dann eine ergonomische Maus besorgt und trage z.B. bei Belastung der rechten Hand (z.B. beim Radfahren) eine Gelenkbinde.


Also wenns beim Arbeiten weh, solltest du dir sofort ne Krankschreibung holen. Ich habs vor ein paar Jahren nicht gemacht und hab den Scheiß dann ein dreiviertel Jahr mit mir rumgeschleppt. In der Zeit immer wieder krankgeschrieben, bis mein Arzt meinte "so, 4 Wochen jetzt, fertig". Auch IT und zum Glück "nur" 5-6 Stunden am PC, Rest Außendienst. Immer wieder alles mögliche abgebrochen: ähnlich wie bei dir: keine Gitarre, kein Keyboard, kein Zocken, kein Rennrad.

Aber ich hab auch versucht mit nem Bandscheibenvorfall ein 12-Stunden-Rennen in Assetto Corsa zu überstehen. Das ging auch nach 2 Stunden schief ;D

Ne ehrlich. Ich verspann auch ganz oft bei CS oder Quake, obwohl mein Unterarm aufliegt. Das kann in die Hose gehen wenn man nicht früh genug auf die Probleme reagiert, selbst wenn der Schmerz vernachlässigbar ist. Kann. Vielleicht biste Montag auch wieder fit :p
bearbeitet von 87in3 am 16.03.2021, 18:39
#4 vor 54 Tagen
reneDD 44 Beiträge
Kommt für dich ein Besuch (mit Rezept) bei einer Physiotherapie infrage?
#5 vor 52 Tagen
cloudXCI Threadersteller 51 Beiträge
Mystic2913:
Gib dem ganzen Zeit sich zu regenerieren im besten fall das Handgelenk/Unterarm ein paar Wochen in einen Gips/Schiene packen lassen.


Der Doc sagte, dass das Gelenk auf gar keinen Fall in eine Schiene gepackt werden darf. Ein wenig Bewegung sei nötig.

Mystic2913:
Klingt zwar erstmal alles total dramatisch und was soll ich dann 2 3 Wochen machen aber lieber jetzt 2 3 Wochen als dass später Sachen wie Gicht Karpaltunnelsyndrom etc. dazu kommen welche dich dein restliches Leben begleiten werden!

Lass dich notfalls von Arbeit krank schreiben oder rede mit deinen Chef das er dich für die Zeit an anderer Stelle einsetzt wo du nicht deinen Arm/Hand belastest.

Das Zocken würde ich erstmal für die Zeit komplett vergessen da du damit den Heilungsprozess immer wieder unterbrichst und jeglichen Fortschritt mit 1 2 Stunden zocken wieder zunichte machst und dann können wie oben genannt auch noch größere Probleme entstehen.

Versucht für die Zeit einen Ersatz für die Liga Matches zu finden, nimm wen möglich nur als Zuschauer am Training teil um zumindest die neusten Strats/Ansagen/Smokes whatever Gedanklich mit aufnehmen zu können.


Vollkommen richtig. Habe mich gestern auch kaputt schreiben lassen, weil es nach 2h arbeiten wieder stark anfing. Erstmal nun für eine Woche.

Bei den Trainings schaue ich immer per Stream zu und zocken habe ich auch eingestellt. Juckt aber doch ziemlich in den Fingern. :D

87in3:Also wenns beim Arbeiten weh, solltest du dir sofort ne Krankschreibung holen. Ich habs vor ein paar Jahren nicht gemacht und hab den Scheiß dann ein dreiviertel Jahr mit mir rumgeschleppt. In der Zeit immer wieder krankgeschrieben, bis mein Arzt meinte "so, 4 Wochen jetzt, fertig". Auch IT und zum Glück "nur" 5-6 Stunden am PC, Rest Außendienst. Immer wieder alles mögliche abgebrochen: ähnlich wie bei dir: keine Gitarre, kein Keyboard, kein Zocken, kein Rennrad.

Aber ich hab auch versucht mit nem Bandscheibenvorfall ein 12-Stunden-Rennen in Assetto Corsa zu überstehen. Das ging auch nach 2 Stunden schief ;D

Ne ehrlich. Ich verspann auch ganz oft bei CS oder Quake, obwohl mein Unterarm aufliegt. Das kann in die Hose gehen wenn man nicht früh genug auf die Probleme reagiert, selbst wenn der Schmerz vernachlässigbar ist. Kann. Vielleicht biste Montag auch wieder fit :p


Ach krass, wir haben ja fast die gleichen Hobbies. Ich fahre nur Gravelbike statt Rennrad. :D Ohje, hoffe Du hast es in den Griff bekommen und hast keinen Spaß mehr damit! Das klingt ja echt übel und langwierig.
Jau, ich merke jetzt schon nach nur einem Tag, dass die Schmerzen schon etwas nachlassen.

Aber werde in Zukunft versuchen daran zu arbeiten beim Zocken weniger zu verspannen. Aber jetzt schon wird Netflix und Co. doch echt öde. Wünsche das echt keinem.

reneDD:Kommt für dich ein Besuch (mit Rezept) bei einer Physiotherapie infrage?


Da sagte der Doc gestern, dass man das nach den Beschwerden in Angriff nehmen könnte.
#6 vor 25 Tagen
Rebell_ 16 Beiträge
Gute Besserung dir. Hoffentlich hast du es mittlerweile in den Griff bekommen.
#7 vor 24 Tagen
cloudXCI Threadersteller 51 Beiträge
Rebell_:Gute Besserung dir. Hoffentlich hast du es mittlerweile in den Griff bekommen.


Danke Dir! Bin tatsächlich seit gestern wieder am arbeiten. Hier und da zieht es noch in den Gelenken und Sehnen etwas bei Belastung, aber das soll auch mit der Zeit weg gehen. Ich soll aber laut meinem Doc schon wieder langsam anfangen, meine normalen Tätigkeiten aufzunehmen.

Trage jetzt noch so eine Spange unterhalb des Ellenbogens, da ich wohl noch einen Mausarm/Tennisarm habe. Aber es ist zumindest ein Fortschritt zu erkennen! Wird auch so langsam Zeit, so nach 4-5 Wochen Zuhause hocken. :D
#8 vor 21 Tagen
Rebell_ 16 Beiträge
cloudXCI:
Rebell_:Gute Besserung dir. Hoffentlich hast du es mittlerweile in den Griff bekommen.


Danke Dir! Bin tatsächlich seit gestern wieder am arbeiten. Hier und da zieht es noch in den Gelenken und Sehnen etwas bei Belastung, aber das soll auch mit der Zeit weg gehen. Ich soll aber laut meinem Doc schon wieder langsam anfangen, meine normalen Tätigkeiten aufzunehmen.

Trage jetzt noch so eine Spange unterhalb des Ellenbogens, da ich wohl noch einen Mausarm/Tennisarm habe. Aber es ist zumindest ein Fortschritt zu erkennen! Wird auch so langsam Zeit, so nach 4-5 Wochen Zuhause hocken. :D


Das freut mich wirklich. Viel Spaß beim zocken. Könnte mir gar nicht vorstellen, so lange nix zu tun :D
bearbeitet von Rebell_ am 18.04.2021, 19:10
#9 vor 21 Tagen
recoilranger 272 Beiträge
Kann dir gute Gelenk-Support Supplements empfehlen. Ich hatte auch ab und zu Handgelenksprobleme beim schweren Bankdrücken. Ein gutes Gelenksupplement + stärkerer fokus auf handgelenksposition hat mir geholfen. Vielleicht hältst du deine Hand auch extremst komisch oder hast die falsche maus? Hier musst du aber auch auf Qualität achten. Und das Schlüsselwort ist SUPPORT. wenn es bei dir schon so schlimm ist, bringt es dir wohlmöglich nichts. ich würde die verletzung richtig ausklingen lassen und dann wenn alles wieder gut ist zzgl. supplementieren. voreilig würde ich nicht sein. solche probleme gab es schon häufiger in cs. nex z.B. ist wegen solcher probleme extrem lange ausgefallen und kam danach nie wieder richtig zurück. btw. was geht bei dem eigentlich? war nahezu der stabilste deutsche umschießer damals. ich weiß gar nicht mehr genau wie das war aber wenn ich mich richtig zurück erinnere, ist er deswegen sogar inaktiv gegangen ?
bearbeitet von recoilranger am 18.04.2021, 19:35
#10 vor 20 Tagen
fatN 148 Beiträge
recoilranger:Kann dir gute Gelenk-Support Supplements empfehlen. Ich hatte auch ab und zu Handgelenksprobleme beim schweren Bankdrücken. Ein gutes Gelenksupplement + stärkerer fokus auf handgelenksposition hat mir geholfen. Vielleicht hältst du deine Hand auch extremst komisch oder hast die falsche maus? Hier musst du aber auch auf Qualität achten. Und das Schlüsselwort ist SUPPORT. wenn es bei dir schon so schlimm ist, bringt es dir wohlmöglich nichts. ich würde die verletzung richtig ausklingen lassen und dann wenn alles wieder gut ist zzgl. supplementieren. voreilig würde ich nicht sein. solche probleme gab es schon häufiger in cs. nex z.B. ist wegen solcher probleme extrem lange ausgefallen und kam danach nie wieder richtig zurück. btw. was geht bei dem eigentlich? war nahezu der stabilste deutsche umschießer damals. ich weiß gar nicht mehr genau wie das war aber wenn ich mich richtig zurück erinnere, ist er deswegen sogar inaktiv gegangen ?


Einfach mal drei Tage no fap, Bro.
#11 vor 20 Tagen
cloudXCI Threadersteller 51 Beiträge
Rebell_:
Das freut mich wirklich. Viel Spaß beim zocken. Könnte mir gar nicht vorstellen, so lange nix zu tun :D


Dankedanke! Jau CS hat mir schon eeecht gefehlt. Vor allem nur zusehen zu können. Konnte halt nur Dota Underlords mit links zocken. :D


recoilranger:Kann dir gute Gelenk-Support Supplements empfehlen. Ich hatte auch ab und zu Handgelenksprobleme beim schweren Bankdrücken. Ein gutes Gelenksupplement + stärkerer fokus auf handgelenksposition hat mir geholfen. Vielleicht hältst du deine Hand auch extremst komisch oder hast die falsche maus? Hier musst du aber auch auf Qualität achten. Und das Schlüsselwort ist SUPPORT. wenn es bei dir schon so schlimm ist, bringt es dir wohlmöglich nichts. ich würde die verletzung richtig ausklingen lassen und dann wenn alles wieder gut ist zzgl. supplementieren. voreilig würde ich nicht sein. solche probleme gab es schon häufiger in cs. nex z.B. ist wegen solcher probleme extrem lange ausgefallen und kam danach nie wieder richtig zurück. btw. was geht bei dem eigentlich? war nahezu der stabilste deutsche umschießer damals. ich weiß gar nicht mehr genau wie das war aber wenn ich mich richtig zurück erinnere, ist er deswegen sogar inaktiv gegangen ?


Denke es lag halt echt am vielen Keyboard spielen mit falscher Haltung. Vorsichtshalber habe ich mir aber eine ergonomische Maus und Tastatur geholt, fürs zocken dann die Logitech G Pro Wireless. Ich gebe dem ganzen aber noch Zeit. Aber zu Supplements werde ich mich mal informieren. Das hört sich interessant an!

Das habe ich mich tatsächlich auch gefragt. Kann mir sogar sehr gut vorstellen, dass er deshalb inaktiv gegangen ist. Total schade, fande ihn immer ziemlich sympathisch. Er könnte in einem Team wie Attax oder sogar Sprout sicherlich nochmal Fuß fassen. Guardian hatte ja mal ein ähnliches Problem und hat für ein Final dann seine Sense etwas hochgeschraubt, damit er nicht so rudern muss.
#12 vor 13 Tagen
Ghosy 18 Beiträge
Hi, ich hoffe natürlich, dass es dir wieder gut geht! Wenn nicht, kann ich dir von meiner Erfahrung erzählen. Ich hatte selber über ein halbes Jahr mit na Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk und mehrmals Probleme in den Schultern. Die Sehnenscheidenentzündung ging auch mit längerer Lasertherapie und Physio nicht weg. Was mir geholfen hat war Sport, um die Muskeln um die Gelenke zu kräftigen, natürlich erst als der Schmerz nicht mehr so stark war, davor viel Ruhe, und Dehnübungen fürs Gelenk. Und damit das auch nicht wieder passiert, habe ich meine Haltung vorm PC deutlich verbessert.
#13 vor 12 Tagen
Ghos7 1864 Beiträge
Denke der großteil liegt an der haltung. deshalb sieht man auch sehr viele cs go pros, die ihre tastatur im 90° winkel haben und den ganzen linken arm auf den tisch auflegen, weil das etwas gewicht und belastung vom handgelenk nimmt

Antwort posten

Um eine Antwort erstellen zu können, musst Du eingeloggt sein.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz