ANZEIGE:
de Video

Megamarkt eSports

Eingesendet von ANdy_TR am 08.03.2019 um 21:32

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=7...




Weitere Headlines



Kommentare


#1
DannyLog schrieb am 09.03.2019, 12:41 CET:
Habs mir angeschaut aber ich muss sagen, dass das mal wieder richtiger Feministenscheiß ist. In Esports macht sich die Szene auch über die Amerikaner lustig, damals noch härter als heutzutage. Aber darüber berichten sie nichts? Sogar TACO, wurde richig hart zugeflamed obwohl er 2 Major gewonnen hat und 2017 auch die Szene dominiert hat. Aber den Fokus mal wieder auf Frauenfeindlichkeit zu lenken ist mal wieder typisch unerfahrenheit.

Diese Frage alleine schon: "Wo bleiben wie Frauen in Kattowitz?" Also kA wo ihr hinschaut aber ich war selber da und habe VIELE Frauen/Teenager Mädchen gesehen. Teilweise sogar aus Deutschland. "Wo bleiben die ganzen Leute auf dem Frauenturnier". Mhm kA vlt. will sich keiner U-Low CS anschauen bzw. lieber in der großen Halle mit geilerer Stimmung das ganze ansehen. Wäre Female CS in der Spodek Arena gewesen, hätte ich es mir auch angeschaut. Aber natürlich wollen Leute WELTKLASSE CS sehen in einer großen Arena statt Low-CS in einem kleinen Raum.
#2
DannyLog schrieb am 09.03.2019, 12:58 CET:
Abgesehen davon, war der Bericht sehr gut, würde ich mir definitiv mehr von wünschen.
#3
Evyltres schrieb am 09.03.2019, 15:09 CET:
Der arme Kevin^^
#4
Jonesy86 schrieb am 09.03.2019, 20:12 CET:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)
#5
PrIsOn_FlaMez schrieb am 09.03.2019, 20:28 CET:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


CS is so frauenfeindlich... siehs einfach ein das female cs einfach nedma mit 99damage div 2 mithalten könnte und dafür nunmal kein schwein geld bezahlen will ... gut vllt kleine 14 jährige die sich vllt am abend unter der bettdecke mal einen ******.... dazu ist esport im umgang mit frauen sogar noch einer der führenden sportarten ... vllt isses dir nedma bewusst aber jede frau kann in nem male team spielen und jedes female team sich für jedes turnier qualifizieren... warum tun sies ned? richtig sie sind einfach zu schlecht um mitzuhalten und das is ned frauenfeindlich sondern fakt ... aber naja wenn man sich vor ne webcam setzen kann und streamt werden einem die pubertierenden schon schön geld in den ***** stecken also warum überhaupt anstrengen am ende kann man immer über nicht vorhandene gleichheit heulen was einfach falsch ist ... aber bleib bei deiner meinung juckt mich im grunde ned aber so viel mist zu schreiben is halt einfach was nervendes ...

PS 99 admin wenn das gelöscht wird oder ich gebannt werde wäre das schon nen endgültiger joke ... zähle nur fakten auf :*
#6
Jonesy86 schrieb am 09.03.2019, 21:37 CET:
PrIsOn_FlaMez schrieb:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


CS is so frauenfeindlich... siehs einfach ein das female cs einfach nedma mit 99damage div 2 mithalten könnte und dafür nunmal kein schwein geld bezahlen will ... gut vllt kleine 14 jährige die sich vllt am abend unter der bettdecke mal einen ******.... dazu ist esport im umgang mit frauen sogar noch einer der führenden sportarten ... vllt isses dir nedma bewusst aber jede frau kann in nem male team spielen und jedes female team sich für jedes turnier qualifizieren... warum tun sies ned? richtig sie sind einfach zu schlecht um mitzuhalten und das is ned frauenfeindlich sondern fakt ... aber naja wenn man sich vor ne webcam setzen kann und streamt werden einem die pubertierenden schon schön geld in den ***** stecken also warum überhaupt anstrengen am ende kann man immer über nicht vorhandene gleichheit heulen was einfach falsch ist ... aber bleib bei deiner meinung juckt mich im grunde ned aber so viel mist zu schreiben is halt einfach was nervendes ...

PS 99 admin wenn das gelöscht wird oder ich gebannt werde wäre das schon nen endgültiger joke ... zähle nur fakten auf :*


Keiner schreibt von reinem Female-CS. Es gibt aber auch Frauen die locker in der 2. Divison mithalten können. Im Gegensatz zu Fussball und Co. ist es es im eSport völlig irrelevant ob dort nun Mann oder Frau sitzt, die Voraussetzungen sind für beide gleich. Auch das ist Fakt. ;)
#7
TypischBaer schrieb am 09.03.2019, 21:51 CET:
Jonesy86 schrieb:
PrIsOn_FlaMez schrieb:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


CS is so frauenfeindlich... siehs einfach ein das female cs einfach nedma mit 99damage div 2 mithalten könnte und dafür nunmal kein schwein geld bezahlen will ... gut vllt kleine 14 jährige die sich vllt am abend unter der bettdecke mal einen ******.... dazu ist esport im umgang mit frauen sogar noch einer der führenden sportarten ... vllt isses dir nedma bewusst aber jede frau kann in nem male team spielen und jedes female team sich für jedes turnier qualifizieren... warum tun sies ned? richtig sie sind einfach zu schlecht um mitzuhalten und das is ned frauenfeindlich sondern fakt ... aber naja wenn man sich vor ne webcam setzen kann und streamt werden einem die pubertierenden schon schön geld in den ***** stecken also warum überhaupt anstrengen am ende kann man immer über nicht vorhandene gleichheit heulen was einfach falsch ist ... aber bleib bei deiner meinung juckt mich im grunde ned aber so viel mist zu schreiben is halt einfach was nervendes ...

PS 99 admin wenn das gelöscht wird oder ich gebannt werde wäre das schon nen endgültiger joke ... zähle nur fakten auf :*


Keiner schreibt von reinem Female-CS. Es gibt aber auch Frauen die locker in der 2. Divison mithalten können. Im Gegensatz zu Fussball und Co. ist es es im eSport völlig irrelevant ob dort nun Mann oder Frau sitzt, die Voraussetzungen sind für beide gleich. Auch das ist Fakt. ;)


Natürlich gibt es Frauen die locker in der 2. Div spielen können. Und genauso sind die Voraussetzungen gleich, aber genau deswegen ist es doch Schwachsinn Female Leagues zu haben oder Turniere. Sie sind gleich haben die gleichen Chancen, weil sie aber nicht auf dem Top Niveu mithalten können muss man eigene machen? Genug Männer die auf dem gleichen wenn nicht höherem Level spielen haben nicht einmal die Chance gut Geld damit zu verdienen. Das Leute meinen Frauen werden im eSports benachteiligt ist einfach nicht intelligent und kennt sich damit nicht aus. Man soll sich auch nicht Wundern wenn dumme Kommentare über Female Turniere kommen, da ich mir einfach MDL Matches anschauen kann und diese zu 90% auf einem höheren Level sind als diese.
#8
JackyBlack schrieb am 10.03.2019, 09:12 CET:
Jonesy86 schrieb:
PrIsOn_FlaMez schrieb:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


CS is so frauenfeindlich... siehs einfach ein das female cs einfach nedma mit 99damage div 2 mithalten könnte und dafür nunmal kein schwein geld bezahlen will ... gut vllt kleine 14 jährige die sich vllt am abend unter der bettdecke mal einen ******.... dazu ist esport im umgang mit frauen sogar noch einer der führenden sportarten ... vllt isses dir nedma bewusst aber jede frau kann in nem male team spielen und jedes female team sich für jedes turnier qualifizieren... warum tun sies ned? richtig sie sind einfach zu schlecht um mitzuhalten und das is ned frauenfeindlich sondern fakt ... aber naja wenn man sich vor ne webcam setzen kann und streamt werden einem die pubertierenden schon schön geld in den ***** stecken also warum überhaupt anstrengen am ende kann man immer über nicht vorhandene gleichheit heulen was einfach falsch ist ... aber bleib bei deiner meinung juckt mich im grunde ned aber so viel mist zu schreiben is halt einfach was nervendes ...

PS 99 admin wenn das gelöscht wird oder ich gebannt werde wäre das schon nen endgültiger joke ... zähle nur fakten auf :*


Keiner schreibt von reinem Female-CS. Es gibt aber auch Frauen die locker in der 2. Divison mithalten können. Im Gegensatz zu Fussball und Co. ist es es im eSport völlig irrelevant ob dort nun Mann oder Frau sitzt, die Voraussetzungen sind für beide gleich. Auch das ist Fakt. ;)


Gut dann sollen sie sich wie jeder andere auch dorthin spielen, warum machen sie es nicht? Ich beteilige mich normalerweise nicht an solchen diskussionen. Aber hier wieder lesen zu müssen das frauen im esport benachteiligt werden ist halt ein scherz. jeder kann grinden und besser werden, viele teams wüssten es sogar zu schätzen frauen in ihren reihen zu haben, aus dem einfachen grund das sich die jungs dann besser benehmen und es ein anderes umfeld wird.
#9
DannyLog schrieb am 10.03.2019, 19:49 CET:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


Finde es traurig wie du über mich urteilst obwohl ich einfach nur faktisch darlege wie es ist. Du kennst mich nicht einmal. Ich würde mich sogar dafür einsetzen, wenn es um Frauenrechte geht.

Aber in CSGO gibt es nun mal Gleichberechtigung und man sieht ja wie gut die Frauen sind. Klar war mein Kommentar etwas "wütend" geschrieben, aber weswegen darf ich gegen Frauen nicht so "shooten" wie gegen Männer?
#10
flak9r schrieb am 11.03.2019, 12:11 CET:
Jonesy86 schrieb:
Im Gegensatz zu Fussball und Co. ist es es im eSport völlig irrelevant ob dort nun Mann oder Frau sitzt, die Voraussetzungen sind für beide gleich. Auch das ist Fakt. ;)


Stimmt nicht. Frauen und Männer weisen neurologische Unterschiede auf. Frauengehirne sind im Durchschnitt - das wurde in Studien belegt - in bestimmten Teilaufgaben, die die Leistung in Ego-Shootern bestimmen, schlechter als Männergehirne.

Frauengehirne sind Männergehirnen in anderen Teilbereichen überlegen, auf die es aber bei Spielen wie CS nicht wesentlich ankommt.

Wäre es nicht auch komisch, wenn Frauen sich in so vielen Dingen offensichtlich von Männern unterscheiden würden, aber unsere Gehirne genau gleich gut in allem wären?
#11
flak9r schrieb am 11.03.2019, 12:16 CET:
Ach ja, hier noch beispielhaft eine Quelle für das Geschriebene:

https://bit.ly/1Q9mDNR

Thorley & McDaniel, Metaanalyse zu durchschnittlichen Geschlechterunterschieden in psychomotorischen Fähigkeiten
#12
Assimilator schrieb am 11.03.2019, 15:01 CET:
DannyLog schrieb:
[...]

Diese Frage alleine schon: "Wo bleiben wie Frauen in Kattowitz?" Also kA wo ihr hinschaut aber ich war selber da und habe VIELE Frauen/Teenager Mädchen gesehen. Teilweise sogar aus Deutschland. "Wo bleiben die ganzen Leute auf dem Frauenturnier". [...]


Dein Eindruck ist sehr subjektiv. Natürlich siehst du als Mann viele Frauen, aber wenn du das ganze objektiv betrachtest, wird der Frauenanteil überraschend gering sein. Ich stimme dir aber zu, dass der Beitrag an manchen Stellen überspitzt dargestellt ist. So ein Beitrag muss das manchmal aber auch.

Ja, es gibt Unterschiede zwischen Mann und Frau, die auch den eSport(s) tangieren, aber im Gegensatz zu anderen Sportarten glaube ich, dass sich Mann und Frau online sehr wohl gegenüberstehen können. Zum Vergleich: Im Fußball, Basketball oder Volleyball würden Frauen aufgrund ihrer körperlichen Eigenschaften sehr schnell an die Grenzen gelangen (z. B. Körpergröße, Muskelanteil, ...). Das fällt (zumindest weitgehend) im Gaming-Bereich weg.
Wieso nicht beide Szenen zusammenwerfen? Solange es extra Frauenturniere geben wird, wird es auch kaum eine Frau in der Männerdomäne versuchen. Ob wir jemals ein reines Frauenteam auf dem Major sehen werden, wage ich tatsächlich zu bezweifeln, aber es gibt so viele Turniere (viel zu viele!) und wir werden mit Sicherheit das ein oder andere Frauenteam dort sehen können.
UND: Das Preisgeld bei den kleinsten Turnieren für Männer ist häufig immer noch höher als das Preisgeld des Female-Majors, was ich übrigens recht traurig finde.
#13
Pandacorn schrieb am 14.03.2019, 15:00 CET:
Jonesy86 schrieb:
DannyLog schrieb:
Mimimimi


Genau wegen Menschen wie dir ist es gut das sie über Frauenfeindlichkeit berichten. Deine Reaktion darauf zeigt das 3Sat alles richtig gemacht hat. ;)


bullshit...
#14
sotaponi schrieb am 15.03.2019, 23:55 CET:
Krass, was hier in den Kommentaren abgeht. Alleine schon wie die Leute ihren sexistischen Machtfantasien hier freien lauf lassen... Ihr findet es wahrscheinlich auch noch toll, euch herablassend ueber unterdrueckte Gruppen lustig zu machen, und Sendungen, die versuchen konstrucktif Aufzuklaeren, ins laecherliche zu ziehen. Aber naja, eigentlich war das auf einer altmodischen, von Patriarchen dominierten Seite auch nicht anders zu erwarten. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine female (oder zumindest neutrale) version 99damage, dann muss Mann (und Frau) sich auch nicht mehr durchgehend die misogynistische Polemik irgendwelcher sexuell frustrierten "incels" (ja, DannyLog, du bist gemeint) geben. Manche Leute sollten wirklich mal in den Spiegel schauen und darueber nachdenken, was sie da eigentlich gerade schreiben.
#15
flxyy schrieb am 16.03.2019, 16:38 CET:
sotaponi schrieb:
Krass, was hier in den Kommentaren abgeht. Alleine schon wie die Leute ihren sexistischen Machtfantasien hier freien lauf lassen... Ihr findet es wahrscheinlich auch noch toll, euch herablassend ueber unterdrueckte Gruppen lustig zu machen, und Sendungen, die versuchen konstrucktif Aufzuklaeren, ins laecherliche zu ziehen. Aber naja, eigentlich war das auf einer altmodischen, von Patriarchen dominierten Seite auch nicht anders zu erwarten. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine female (oder zumindest neutrale) version 99damage, dann muss Mann (und Frau) sich auch nicht mehr durchgehend die misogynistische Polemik irgendwelcher sexuell frustrierten "incels" (ja, DannyLog, du bist gemeint) geben. Manche Leute sollten wirklich mal in den Spiegel schauen und darueber nachdenken, was sie da eigentlich gerade schreiben.


Vielen Dank für diese total sinnvolle konstruktife Kritik. Wer kennt sie nicht, diese patriarchalische Counterstrike Szene, durchtränkt von Sexismus, Rassismus, Homophobie, Intoleranz im Allgemeinen, Transphobie nicht vergessen! Das Internet muss endlich zum Safespace werden, Kommentare irgendwelcher anonymen Trolle dürfen nicht mehr unsere persönlichen Gefühle verletzen!
Junge, komm mal runter von deinem viel zu hohen, von der Realität weit entfernten Podest.

b2t,
Ja es gibt Spielerinnen die sicherlich auf Div.2 Niveau hier mithalten könnten, diese Verdienen aber in ihren sponsorengeförderten Femaleteams deutlich mehr Geld, für die gleiche "sportliche" Leistung. Die Preisgelder auf Femaletunieren sind zwar im Vergleich zur männlichen Profiszene eher gering, aber immer noch weit über dem spielerischen Niveau der Teams. Ein Veranstalter von Tunieren hat große Kosten, die sich (über Sponsoren und Co) letztendlich hauptsächlich über die Streamingzahlen finanzieren. Auch da kann die Femaleszene nicht ansatzweise mithalten. Wie willst du das ändern, willst du Leute zwingen sich das anzuschauen?

Diese Szene macht für das spielerische Niveau was geboten wird, und für den kleinen Marktanteil den Femaleteams an CS:GO haben, überdurchschnittlich viel für die weibliche Szene.
Es ist als Frau die einigermaßen gutes CS spielt, vergleichsweise leicht in ein bezahltes Team zu kommen, erfolgreich zu Streamen, und mit vergleichsweise wenig Aufwand finanziell von ihrem Hobby zu profitieren.
Warum sollte da eine talentierte weibliche CS-Spielerin den deutlich schwereren, undankbareren Umweg über ein Mixteam gehen?

Wenn man also schon von dem ziemlich wackeligen Standpunkt ausgeht, dass Frauen, aufgrund der mangelnden körperlichen Komponente, eigentlich gleich gut CS Spielen können, sollte man alle Female Events abschaffen, und Female/Mix Teams sich in den normalen Ligen und Qualifiern hochspielen lassen, für wahre Chancengleichheit. Vergleicht man aber CS mit sowas wie Schach (usw.) , dann fällt einem auf dass auch da die Frauen (obwohl kein Nachteil durch Körperlichkeit) nicht mit ihren männlichen Konkurrenten mithalten können (welchen Grund das auch immer haben mag). Das legt zumindest die Vermutung nahe, dass es in CS auch in Zukunft ähnlich laufen könnte.

Es ist also schlichtweg falsch zu behaupten, die CS-Szene würde es den Females schwer machen. Genau das Gegenteil ist der Fall, es werden für Frauen überdurchschnittlich gute Bedingungen geschaffen. Die meisten Female Fulltime Teams, würden hier bei den Hobbydaddlern in der Div2 gegen den Abstieg spielen. Es gab generell in der mittlerweile 7 Jahre alten CS:GO Geschichte, nicht ein einziges Femaleteam was auch nur eine Map gegen ein Tier2/3 Team geholt hat, geschweige denn sich über einen Qualifier für ein größeres Tunier qualifiziert hat.
Trotzdem werden von bekannteren Spielerinnen Invites für große Tuniere, FPL etc gefordert, das passt einfach nicht zusammen.
Man sollte sich also wirklich grundsätzlich die Frage stellen, ob man wirklich eine gemischte Szene wünschen soll. Ich denke das kann letztlich nicht im Interesse der weiblichen Szene sein.

PS: Flames von 13-jährigen Kindern im MM sind kein Indikator für den "Sexismus der Szene". Nach der Logik ist die Szene auch deutschenfeindlich, ich werde schließlich jedes zweite MM als Nazi beschimpft.
#16
TuWaK schrieb am 17.03.2019, 17:57 CET:
flxyy schrieb:
sotaponi schrieb:
Krass, was hier in den Kommentaren abgeht. Alleine schon wie die Leute ihren sexistischen Machtfantasien hier freien lauf lassen... Ihr findet es wahrscheinlich auch noch toll, euch herablassend ueber unterdrueckte Gruppen lustig zu machen, und Sendungen, die versuchen konstrucktif Aufzuklaeren, ins laecherliche zu ziehen. Aber naja, eigentlich war das auf einer altmodischen, von Patriarchen dominierten Seite auch nicht anders zu erwarten. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine female (oder zumindest neutrale) version 99damage, dann muss Mann (und Frau) sich auch nicht mehr durchgehend die misogynistische Polemik irgendwelcher sexuell frustrierten "incels" (ja, DannyLog, du bist gemeint) geben. Manche Leute sollten wirklich mal in den Spiegel schauen und darueber nachdenken, was sie da eigentlich gerade schreiben.


Vielen Dank für diese total sinnvolle konstruktife Kritik. Wer kennt sie nicht, diese patriarchalische Counterstrike Szene, durchtränkt von Sexismus, Rassismus, Homophobie, Intoleranz im Allgemeinen, Transphobie nicht vergessen! Das Internet muss endlich zum Safespace werden, Kommentare irgendwelcher anonymen Trolle dürfen nicht mehr unsere persönlichen Gefühle verletzen!
Junge, komm mal runter von deinem viel zu hohen, von der Realität weit entfernten Podest.

b2t,
Ja es gibt Spielerinnen die sicherlich auf Div.2 Niveau hier mithalten könnten, diese Verdienen aber in ihren sponsorengeförderten Femaleteams deutlich mehr Geld, für die gleiche "sportliche" Leistung. Die Preisgelder auf Femaletunieren sind zwar im Vergleich zur männlichen Profiszene eher gering, aber immer noch weit über dem spielerischen Niveau der Teams. Ein Veranstalter von Tunieren hat große Kosten, die sich (über Sponsoren und Co) letztendlich hauptsächlich über die Streamingzahlen finanzieren. Auch da kann die Femaleszene nicht ansatzweise mithalten. Wie willst du das ändern, willst du Leute zwingen sich das anzuschauen?

Diese Szene macht für das spielerische Niveau was geboten wird, und für den kleinen Marktanteil den Femaleteams an CS:GO haben, überdurchschnittlich viel für die weibliche Szene.
Es ist als Frau die einigermaßen gutes CS spielt, vergleichsweise leicht in ein bezahltes Team zu kommen, erfolgreich zu Streamen, und mit vergleichsweise wenig Aufwand finanziell von ihrem Hobby zu profitieren.
Warum sollte da eine talentierte weibliche CS-Spielerin den deutlich schwereren, undankbareren Umweg über ein Mixteam gehen?

Wenn man also schon von dem ziemlich wackeligen Standpunkt ausgeht, dass Frauen, aufgrund der mangelnden körperlichen Komponente, eigentlich gleich gut CS Spielen können, sollte man alle Female Events abschaffen, und Female/Mix Teams sich in den normalen Ligen und Qualifiern hochspielen lassen, für wahre Chancengleichheit. Vergleicht man aber CS mit sowas wie Schach (usw.) , dann fällt einem auf dass auch da die Frauen (obwohl kein Nachteil durch Körperlichkeit) nicht mit ihren männlichen Konkurrenten mithalten können (welchen Grund das auch immer haben mag). Das legt zumindest die Vermutung nahe, dass es in CS auch in Zukunft ähnlich laufen könnte.

Es ist also schlichtweg falsch zu behaupten, die CS-Szene würde es den Females schwer machen. Genau das Gegenteil ist der Fall, es werden für Frauen überdurchschnittlich gute Bedingungen geschaffen. Die meisten Female Fulltime Teams, würden hier bei den Hobbydaddlern in der Div2 gegen den Abstieg spielen. Es gab generell in der mittlerweile 7 Jahre alten CS:GO Geschichte, nicht ein einziges Femaleteam was auch nur eine Map gegen ein Tier2/3 Team geholt hat, geschweige denn sich über einen Qualifier für ein größeres Tunier qualifiziert hat.
Trotzdem werden von bekannteren Spielerinnen Invites für große Tuniere, FPL etc gefordert, das passt einfach nicht zusammen.
Man sollte sich also wirklich grundsätzlich die Frage stellen, ob man wirklich eine gemischte Szene wünschen soll. Ich denke das kann letztlich nicht im Interesse der weiblichen Szene sein.

PS: Flames von 13-jährigen Kindern im MM sind kein Indikator für den "Sexismus der Szene". Nach der Logik ist die Szene auch deutschenfeindlich, ich werde schließlich jedes zweite MM als Nazi beschimpft.


Hätte nicht gedacht, dass hier auch Leute unterwegs sind, die auch mal drei Ecken weiter denken können. Deinem Kommentar kann man eigentlich nicht mehr viel hinzufügen, aber sowas sehen die Feministinnen von heute halt nicht gerne, dass man ihnen mal aufzeigt, dass die Gleichberechtigung in manchen Dingen sogar eher schon in Richtung Pro-Frauen schwenkt als umgekehrt.
#17
Naddy0 schrieb am 26.03.2019, 09:46 CET:
Das alles hier als Frau zu lesen ist mehr als traurig. Da weiß der eine es besser als der andere. Alles studierte Psycologen ^-^ Wann kann dieses Thema endlich mal abgeschafft werden? Hat doch eh alles keinen Wert und es gibt nur Diskussionen. Man wird da nie auf einen Nenner kommen, den alle aktzeptieren. Am Besten stelle ich mich einfach wieder an den Herd. In dem Sinne...
#18
justice1983 schrieb am 28.03.2019, 18:09 CET:
Naddy0 schrieb:
Das alles hier als Frau zu lesen ist mehr als traurig. Da weiß der eine es besser als der andere. Alles studierte Psycologen ^-^ Wann kann dieses Thema endlich mal abgeschafft werden? Hat doch eh alles keinen Wert und es gibt nur Diskussionen. Man wird da nie auf einen Nenner kommen, den alle aktzeptieren. Am Besten stelle ich mich einfach wieder an den Herd. In dem Sinne...


ich nehm mein steak medium bitte :P
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz