ANZEIGE:
Interview: Ehrliche Worte von Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein16.06.2013, 19:00

qk-Mantis: NiP wird nicht ins Finale kommen

Einen Tag nach dem Ausscheiden von /10/ konnten wir uns mit Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein unterhalten und haben mit ihm das Turnier resümiert. Außerdem äußert er Kritik am Turnierformat und spricht mit uns über die nächsten Wochen, in denen man sich einen neuen fünften Mann für die Starladder-Finals suchen muss, da Anil 'cLy' Gülec im Urlaub ist.



Neben mir sitzt jetzt qk-Mantis, der am gestrigen Tag mit seinem Team /10/ leider aus dem Turnier geflogen ist. Benny, lass uns kurz über eure Vorbereitung auf das Turnier sprechen. Wie viel Zeit habt ihr investiert und wie sah euer Training aus?

Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein: Wir haben vor der DreamHack eigentlich jeden Tag trainiert und sogar ein Online-Bootcamp abgehalten, wo wir dann auch Freitag und Samstag gespielt haben. Täglich wurden fünf Stunden zusammen gespielt, weil wir uns gut auf die DH vorbereiten wollten und hier auch richtig was reißen wollten - wir galten ja bei einigen Leuten sogar als Geheimfavorit. Am Ende hat es nicht so funktioniert, wie wir gehofft haben, aber naja - das nächste Event kann nur besser werden.


Ihr habt in der Vorbereitung auch viel in Ligen gespielt und viele Officials mitgenommen und dort auch durchweg überzeugt. Wie hast du eure Form vor der DreamHack im Allgemeinen eingeschätzt und was waren deine Erwartungen an das Turnier?

Wir haben in den Officials immer gute Leistungen abgeliefert, sei es gegen Virtus.pro, NiP oder ESC Gaming. Deswegen sind wir auf jeden Fall davon ausgegangen, dass wir die Gruppenphase überstehen, egal wen wir in die Gruppe gelost bekommen hätten. Niemand hat von uns damit gerechnet, dass wir so ausscheiden - das war einfach nicht unser Leistungsniveau, was wir normal an den Tag legen.


Kommen wir nun zu den Spielen in der Gruppenphase. Gegen Copenhagen Wolves habt ihr auf de_dust2 gespielt und schon zu Beginn gab es leichte Unstimmigkeiten, was Ansagen betrifft. Was war der Ausschlag für diese Niederlage?

Die Dänen haben schon stark gespielt, dagegen kann man nichts sagen und aus meiner Sicht sind sie auch ein Top-3 Anwärter in diesem Turnier. Die Taktiken sind bei ihnen einfach aufgegangen, was vielleicht auch daran gelegen hat, dass wir unterirdisch schlecht gespielt haben. Die Kommunikation hat vorne und hinten nicht gepasst - es wurden Calls gemacht, die nicht gestimmt haben. Generell war es ein einziges Durcheinander und gut geschossen haben wir auch nicht. Wer auf de_dust2 nur zwei Runden als CT holt kann am Ende nicht gewinnen, vor allem weil es eine ziemlich aimlastige Map ist.

qk-Mantis


Nach de_dust2 habt ihr gegen die Schweden von Epsilon de_inferno gespielt. Wie habt ihr im Vorfeld die Maps besprochen und trainiert?

Wir haben einige Maps nicht trainiert, da wir wussten, dass wir sie vetoen werden. Gerade de_inferno haben wir viel gespielt und ich weiß auch nicht genau, was falsch lief. Wir gewinnen die Terror-Pistol und verlieren dann die dritte Runde, wo die Stimmung direkt wieder im Keller ist. Die nächste Runde wird dann auch unglücklich abgegeben und so nimmt das Spiel dann seinen Lauf.


Epsilon, was im Vorfeld als vermeintlich schlechtestes Team angesehen wurde, konnte sich schließlich noch gegen Curse.na durchsetzen. Hättest du vorher gedacht, dass sie es aus der Gruppe schaffen, werden sie doch eher als Internet-Team angesehen?

Ich würde nicht unbedingt sagen, dass sie ein Internet-Team sind. Auf den Copenhagen Games haben sie auch schon bestätigt, dass sie durchaus in der Lage sind was zu reißen. In der Gruppe waren sie das vermeintlich schlechteste Team, aber hier darfst du niemanden unterschätzen, wie sich rausgestellt hat. Es kommt auf die Tagesform an und sie haben gestern, besonders schneider, gut gehitted.


Was sagst du dazu, dass NiP fast ausgeschieden ist. Denkst du, dass die Leistungsdichte so hoch ist mittlerweile, dass jeder gegen jeden gewinnen kann oder gibt es deiner Meinung nach immernoch Teams, die ein Stück besser sind als andere?

Es ist schön zu sehen, dass Teams wie NiP auch nicht mehr durchmarschieren können. Das hat man ja auch zuletzt in den Online-Ligen schon sehen können, wo sie an einem Tag gleich vier Maps abgegeben haben. Mittlerweile stehen Main-Events an und niemand kann sich mehr sicher sein, dass NiP sowieso als Sieger nach Hause fahren wird. In der nahen Zukunft hoffe ich auch, dass wir da oben mitspielen können und die Leute sagen, dass /10/ das Turnier gewinnen kann.


Heute spielt dann das andere deutsche Team um den Einzug in die Playoffs. Nach der Geschichte mit deinem Bruder mnL - versteht man sich trotzdem noch untereinander oder ist die Stimmung untereinander ein wenig gekippt?

Für mich ist das Ganze natürlich ein bisschen schwer, eben weil Manu mein Bruder ist. Trotzdem haben wir uns gestern ganz normal unterhalten und ich drücke den Jungs heute auch die Daumen, dass wenigstens sie es weiter schaffen, wenn wir schon direkt ausscheiden. Es soll sich ein deutsches Team zumindest gut präsentieren. Ich denke, dass LDLC.com das momentan stärkste Team auf dem Turnier ist und ich sehe die Franzosen definitiv im Finale. Fnatic ist sehr schwer einzuschätzen, weil ihre Leistung zu sehr schwankt und auch Lemondogs darf man in dieser Gruppe nicht abschreiben. Ihre Gruppe ist mit eine der Schwersten neben unserer denke ich, auch wenn man generell sagen muss, dass es hier sowieso keine leichten Gruppen gibt.


Wen siehst du am Ende der DreamHack ganz oben auf dem Treppchen? Wird es wieder NiP sein?

Ich denke nicht, dass NiP dieses Turnier gewinnt. Ich sehe sie nicht einmal im Finale und glaube, dass es zu einem Aufeinandertreffen zwischen LDLC.com und WesternWolves kommen wird.


Kommen wir zur Zukunft. Ihr seid schon sicher für die StarLadder-Finals qualifiziert, wo ihr dann nach Kiev reisen werdet. Werdet ihr nun direkt weiterspielen oder legt ihr erst einmal eine kleine Pause ein?

Wir haben nun erst einmal eine Woche Trainingspause, weil stavros im Urlaub ist. Des Weiteren müssen wir uns einen 5. Mann für Kiev suchen, da cLy zu der Zeit in der Türkei sein wird. Die Vorbereitung wird dann ganz normal ablaufen und wir werden uns zusammensetzen und über die DreamHack sprechen, was falsch lief und woran es schlussendlich gelegen hat.


Die DreamHack hat im Vergleich zum letzten Event so ziemlich alles geändert, was man ändern kann. Es gibt keine richtige Gruppenphase mehr, die Spiele finden Abends und nicht Morgens statt und man sitzt auch nicht mehr im Viereck, sondern neben einem anderen Team. Wie siehst du die Veränderungen?

Vorab muss ich sagen, dass das Turnier nichts mit unserer Leistung zu tun hat, jedoch sehe ich die Änderungen ziemlich kritisch. Was die Turnierleitung hier fabriziert hat ist einfach ein Witz. Es ist umständlich aufgebaut, weil man neben einem potenziellen Gegner sitzt, in dem einen Bereich sitzen drei Teams aus Gruppe A und ein Team aus Gruppe B, was gar keinen Sinn macht. Die Admins sind nicht da, wenn man das Match starten will und sofern man selber kurz auf die Toilette geht, dann kommen sie an und sagen, dass wir noch zwei Minuten Zeit haben und es andernfalls einen Def-Loss gibt. Des Weiteren muss man Stunden warten, bis man das nächste Match spielen kann, obwohl beide Teams gerade nicht im Einsatz sind - wir haben vor dem Spiel gegen Epsilon fast zweieinhalb Stunden warten müssen und das macht einen ziemlich Tilt. Man probiert ein neues Format aus, was auch vollkommen ok ist - jedoch muss man dann auch Ahnung davon haben und es ordentlich durchsetzen. Der Double-Elimination-Modus wurde ja eingeführt, weil sich das ehemalige Anexis zum Beispiel beschwert hatte, da sie mit drei Draws ausgeschieden waren. Ich hätte dann in der Gruppenphase einfach Best-of-Three gespielt, dann kommt es auch zu keinem Unentschieden. Best-of-One ist zudem ziemlich random, weil du unlucky die Pistols verlieren kannst und dann schon ziemlich im Hintertreffen bist. Das passiert im Best-of-Three nicht. Ich hoffe sie ändern wieder einige Sachen zur nächsten DreamHack, da man die Zeit hätte, um Best-of-Three Spiele abzuhalten.


Danke für deine Zeit und die letzten Worte an die Community darfst du natürlich richten, die euch ja im Vorfeld größtenteils unterstützt hat.

Es tut mir auf jeden Fall Leid, dass wir die Community hier enttäuscht haben, die uns als deutsche Hoffnung gesehen hatte. Wir haben sehr schlecht gespielt, was nicht zu entschuldigen ist und wir hoffen, dass ihr uns weiter unterstützt. Zu den StarLadder-Finals werden wir definitiv bessere Leistungen abrufen können, da bin ich mir sicher. Grüße an alle, die an uns glauben.


Verfolgt ihr DreamHack Summer 2013?



Geschrieben von MooZE

Quellen: Coverage DreamHack Summer 2013, Bild

Kommentare


#1
SkiZx schrieb am 16.06.2013, 19:09 CEST:
nettes Interview :)
#2
eismann333 schrieb am 16.06.2013, 19:09 CEST:
Schönes interview und schade dass es auf der dreamhack nicht so funktioniert hat
#3
MrMillar schrieb am 16.06.2013, 19:17 CEST:
Zitat: "Ich hätte dann in der Gruppenphase einfach Best-of-Three gespielt, dann kommt es auch zu keinem Unentschieden. Best-of-One ist zudem ziemlich random, weil du unlucky die Pistols verlieren kannst und dann schon ziemlich im hintertreffen bist. Das passiert im Best-of-Three nicht. Ich hoffe sie ändern wieder einige Sachen zur nächsten DreamHack, da man die Zeit hätte, um Best-of-Three Spiele abzuhalten."

+1
#4
runnr schrieb am 16.06.2013, 19:28 CEST:
MrMillar schrieb:
Zitat: "Ich hätte dann in der Gruppenphase einfach Best-of-Three gespielt, dann kommt es auch zu keinem Unentschieden. Best-of-One ist zudem ziemlich random, weil du unlucky die Pistols verlieren kannst und dann schon ziemlich im hintertreffen bist. Das passiert im Best-of-Three nicht. Ich hoffe sie ändern wieder einige Sachen zur nächsten DreamHack, da man die Zeit hätte, um Best-of-Three Spiele abzuhalten."

+1


In einem bo1 muss man eben auf den Punkt genau gut spielen und baut definitiv mehr Druck auf. Von daher ist es nicht so schlecht, wie man immer denkt.
#5
tobi555 schrieb am 16.06.2013, 19:54 CEST:
runnr schrieb:
MrMillar schrieb:
Zitat: "Ich hätte dann in der Gruppenphase einfach Best-of-Three gespielt, dann kommt es auch zu keinem Unentschieden. Best-of-One ist zudem ziemlich random, weil du unlucky die Pistols verlieren kannst und dann schon ziemlich im hintertreffen bist. Das passiert im Best-of-Three nicht. Ich hoffe sie ändern wieder einige Sachen zur nächsten DreamHack, da man die Zeit hätte, um Best-of-Three Spiele abzuhalten."

+1


In einem bo1 muss man eben auf den Punkt genau gut spielen und baut definitiv mehr Druck auf. Von daher ist es nicht so schlecht, wie man immer denkt.


sehe ich auch so :)
#6
IhrJonathanFrakes schrieb am 16.06.2013, 20:01 CEST:
Schönes Interview mal abwarten was da noch kommt /wie seine Prognosen zutreffen. Das mit den Turnierenarten is halt immer so ne sache.... hätte hätte Fahrradkette
#7
fazer schrieb am 16.06.2013, 20:04 CEST:
ob bo1 oder bo3 ist sicherlich fragwürdig. allerdings mag ich das turniersystem, weils einfach nicht zu solch dämlichen runden/direkter vergleich rematchschwachsinn kommen kann. es ist einfach sofort klar was nach einem spiel los ist
#8
wacH7L schrieb am 16.06.2013, 20:21 CEST:
tobi555 schrieb:
runnr schrieb:
MrMillar schrieb:
Zitat: "Ich hätte dann in der Gruppenphase einfach Best-of-Three gespielt, dann kommt es auch zu keinem Unentschieden. Best-of-One ist zudem ziemlich random, weil du unlucky die Pistols verlieren kannst und dann schon ziemlich im hintertreffen bist. Das passiert im Best-of-Three nicht. Ich hoffe sie ändern wieder einige Sachen zur nächsten DreamHack, da man die Zeit hätte, um Best-of-Three Spiele abzuhalten."

+1


In einem bo1 muss man eben auf den Punkt genau gut spielen und baut definitiv mehr Druck auf. Von daher ist es nicht so schlecht, wie man immer denkt.


sehe ich auch so :)


problem ist einfach nur das es ein INTERNATIONALES EVENT ist wo 80% der Teams weite anreise haben und wenn man dann nach 2 spielen wieder heim gehen muss macht es einfach kein spaß und man hat nicht die Zeit um sich zu presentieren! Klar ist aber auch das die Teams in dem einen Match gewinnen müssen aber schöner für die Teams wäre definitiv ein Best - of - three weil sie dann einfach bissel mehr zocken können :)!
#9
TraitorJudas schrieb am 16.06.2013, 20:22 CEST:
"Des Weiteren müssen wir uns einen 5. Mann für Kiev suchen, da cLy zu der Zeit in der Türkei sein wird."

cLy bester Mann gewesen auf der DH, d.h. man kann sich die Reise nach Kiew eigentlich sparen, da man mit nem Stand-In gegen die ganzen eingespielten Teams eh nichts reißen wird.
#10
bast1an schrieb am 16.06.2013, 20:29 CEST:
alternate und eizo sollten die reisekosten lieber spenden 3000 euro für scheisse ausgegeben gg no re
#11
hAMMERlized schrieb am 16.06.2013, 21:08 CEST:
auf ner lan gibt's eben keinen platz für fehler oder "schlechte tage". die haben 2 mal kacke gespielt, 2 mal einstellig verloren, 2 mal den arsch versohlt bekommen und sind somit verdient rausgeflogen. so einfach ist das ganze.

und alternate wird das gleiche erwarten. die deutsche csgo szene hat, zur zeit, international einfach nichts zu bieten bzw. nichts was mit den top teams mithalten kann und da braucht man sich auch nichts vormachen.

aber auch das wird sich sicherlich wieder ändern. und nun /flame_on
#12
oz444 schrieb am 16.06.2013, 22:19 CEST:
hAMMERlized schrieb:
auf ner lan gibt's eben keinen platz für fehler oder "schlechte tage". die haben 2 mal kacke gespielt, 2 mal einstellig verloren, 2 mal den arsch versohlt bekommen und sind somit verdient rausgeflogen. so einfach ist das ganze.

und alternate wird das gleiche erwarten. die deutsche csgo szene hat, zur zeit, international einfach nichts zu bieten bzw. nichts was mit den top teams mithalten kann und da braucht man sich auch nichts vormachen.

aber auch das wird sich sicherlich wieder ändern. und nun /flame_on


habe ein dejavu, haste sowas nicht bei dem letzten großen event geschrieben?:D
#13
KINGxyr9z schrieb am 17.06.2013, 02:10 CEST:
/10/ <3
#14
raiZe.BaY schrieb am 17.06.2013, 09:29 CEST:
ich find das format kacke + unübersichtlich

wieso nicht einfach gruppen... jeder gegen jeden BO3

und wenn man mit 3 draws ausscheidet sowas gibts halt mal

10 auf gehts! ihr seid "unsere" Talente.
#15
ne_nur_schaki schrieb am 17.06.2013, 16:10 CEST:
Epsilon schlechtestes Team inner Gruppe nun im Finale kk.
Nip kommt net ins Finale, kk.
Net nur die 1.6 und Source sondern auch eure Zeiten sind vorbei.
#16
CaNNyyy schrieb am 17.06.2013, 18:14 CEST:
Waren trd schöne Situationen bei ;-) Neues Spiel, neues Glück
#17
coXm schrieb am 17.06.2013, 19:10 CEST:
qk-Mantis: NiP wird nicht ins Finale kommen

mega todes read...solltest sportwetten machen
#18
tak0 schrieb am 18.06.2013, 07:36 CEST:
coXm schrieb:
qk-Mantis: NiP wird nicht ins Finale kommen

mega todes read...solltest sportwetten machen


alles was mantis ansagt ist fail xD
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz