ANZEIGE:
Interview: Im Gespräch mit hyouka und DreaM- von SSP15.04.2021, 18:59

Sissi State Punks: Wir wollen national in die Top 5

Die Sissi State Punks bringen frischen Wind in die Counter-Strike-Szene der DACH-Region. 99Damage spricht mit Marco 'hyouka' Schlösser und Enrico 'DreaM-' Wolf über Punkmusik, die Auswirkungen der Pandemie und die langfristigen Ziele der Organisation.



Die österreichischen Organisationen WarKidZ eSports und TKA E-Sports haben sich im Oktober des vergangenen Jahres zu den Sissi State Punks (SSP) vereint. Dem ungewöhnlichen Namen liegt auch ein ungewöhnliches Konzept zugrunde, das neben dem E-Sport bunte Events auf der Agenda hat. Aktuell werden diese Vorhaben durch die Pandemie ausgebremst, aber sportlich laufen die Sissi State Punks bereits in mehreren E-Sport-Titeln auf Hochtouren. 99Damage hat sich mit SSP-Coach hyouka und dem Spieler DreaM- über den aktuellen Stand des CS:GO-Teams unterhalten.

99Damage: Wie ist der Punk zu Counter-Strike gekommen?

hyouka: Sissi State Punks ist ein Zusammenschluss aus den vorherigen Orgas "TKA" & "WarKidz". Beide Organisationen waren immer schon in Counter-Strike aktiv und somit war klar, dass es auch bei SSP weiter CS geben wird. Der Name und das Logo "Sissi State Punks" selbst fällt auf und verbindet die musikalische Idee hinter der Organisation mit der österreichischen Herkunft. Rund um SSP wird noch viel mehr passieren und es ist auch bereits Vieles geplant. Das lässt sich aber erst umsetzen, wenn es die Situation wegen Corona wieder zulässt.


99Damage: Hat einer aus eurem Team tatsächlich eine Punk-LP im Plattenschrank stehen?

DreaM-: Von uns E-Sportlern hat keiner einen direkten Bezug zur Punk-Musik oder dem musikalischen Hintergrund der Orga. Jedoch fällt der Name und das Branding ins Auge und wir sind froh, unter dieser Flagge spielen zu dürfen.




99Damage: Welche Saisonziele habt ihr euch gesteckt und wie läuft es bisher in den nationalen Ligen und der ESEA?

DreaM-: In der ESEA ist die Saison ja schon vorbei für uns. Wir haben mit 8:8 die Advanced abgeschlossen und sind damit sehr zufrieden. Das war für uns das vorrangigste Ziel. National wollen wir so gut es geht abschneiden. Die Playoffs in der 99Damage Liga sollten definitiv machbar sein, in der ESLM haben wir aktuell noch einige Startschwierigkeiten. Dennoch peilen wir auch dort die Playoffs an.


99Damage: Habt ihr auch langfristige Ziele mit dem Team? Welcher Platz schwebt euch in der DACH-Szene vor?

hyouka: Ich denke, jedes Team startet mit einem langfristigen Ziel. Natürlich haben wir das auch. Wir wollen uns national in den Top 5 wiederfinden und Teams wie ALTERNATE aTTaX Konkurrenz machen. Dafür müssen wir noch viel an uns arbeiten, aber das Zeug dazu haben wir alle Male.


99Damage: Welches Trainingspensum absolviert ihr in der Woche?

DreaM-: Wir haben eine Fünf-Tage-Woche. Je nach Officials, Qualifiern und weiteren Pflichtspielen müssen wir ab und an Trainings-Tage verschieben. Dennoch versuchen wir, jede Woche unser Fünf-Tage-Training zu erreichen.


99Damage: Welchen Fokus legt ihr im Training an?

hyouka: Wir versuchen, gegen jedes Niveau zu trainieren, das heißt unser Main Niveau, Advanced Niveau und Premier Niveau. Wir analysieren, wo unsere Routinen und Abläufe Schwachpunkte haben. Diese versuchen wir dann natürlich auszumerzen, so gut es eben geht. Wir legen auf alles in etwa denselben Fokus und versuchen, Kommunikation und Spielinhalte stetig zu verbessern.


99Damage: Ist euer Team noch in der Findungsphase oder seid ihr schon gut eingespielt?

DreaM-: Zum Teil sind wir definitiv eingespielt. Wir haben alle unsere Rollen und Aufgaben und wissen, was der andere macht.


99Damage: Ihr seid in der 99Liga ganz vorne dabei. Wie weit soll es in der ersten Division für euch gehen?

hyouka: In der 99Damage Liga sehen wir uns als Anwärter auf den Titel. Allerdings darf man die Konkurrenz nicht unterschätzen. Unser Ziel ist es, so gut wie möglich abzuschneiden und ich denke, die Top drei sind definitiv realistisch.


99Damage: Wer sind die stärksten Gegner in der 99Liga?

DreaM-:Wir sehen cowana und die Unicorns of Love als Mitfavoriten auf den Titel an und rechnen mit harten Matches gegen sie. Jedoch sollte man niemanden unterschätzen. In nationalem Counter-Strike sind Upsets ja an der Tagesordnung.




99Damage: In der ESL Meisterschaft steht ihr in der Gruppe A im Mittelfeld. Welche Ambitionen habt ihr in dieser Liga?

hyouka: Die ESLM ist für uns natürlich ebenfalls eine Herausforderung. Wir hoffen hier auf die bestmögliche Platzierung und das Erreichen der Playoffs.


99Damage: Wen seht ihr in der ESL Meisterschaft als stärkste Kontrahenten?

DreaM-: Ganz klar Sprout. Auf dem Papier wie auch auf dem Server sind sie uns überlegen. Wir hoffen natürlich trotzdem auf den ein oder anderen Mapgewinn gegen sie.




99Damage: Inwieweit beeinflusst euch die Pandemie, wenn es um die eigenen Leistungen und die Weiterentwicklung als Team geht?

hyouka: Aktuell haben einige Leute aus dem Team Homeoffice und damit etwas mehr Zeit für Counter-Strike. Allerdings hat der Arbeitsalltag immer noch die Oberhand und ich denke, die Pandemie hat keinen großen Einfluss auf unsere Entwicklung als Team.


99Damage: Hattet ihr schon die Gelegenheit, euch persönlich als Team zu treffen?

DreaM-: Durch die Pandemie ist uns ein Bootcamp bis dato verwehrt worden. Allerdings schauen wir voller Vorfreude auf das erste Treffen als Team im Bootcamp.


99Damage: Wie geht ihr die nächsten Partien in der 99Liga und der ESL Meisterschaft an?

hyouka: Da wir aktuell mit Stand-In spielen, haben wir nicht viel Training. Dennoch gehen wir optimistisch und motiviert in jedes Match und versuchen, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen. Jeder Spieler und ich als Coach sind voller Tatendrang.


Foto: Sissi State Punks


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
fabianoOo schrieb am 15.04.2021, 19:31 CEST:
<3
#2
moE_sicK_ schrieb am 15.04.2021, 20:53 CEST:
SSP <3
#3
kinnaJ schrieb am 15.04.2021, 22:08 CEST:
lul
#4
Toodels schrieb am 15.04.2021, 23:52 CEST:
Rapala ist so ein Aimstarker Spieler. Hab mit Ihm und seinem Vater gespielt
Schön zu sehen was aus Ihm geworden ist. <3
#5
Palmedes schrieb am 16.04.2021, 00:06 CEST:
Krass 5 Tage Training + Officals

Wir kriegt ihr das mit euren Jobs unter einen Hut?
#6
Ghos7 schrieb am 16.04.2021, 09:24 CEST:
Palmedes schrieb:
Krass 5 Tage Training + Officals

Wir kriegt ihr das mit euren Jobs unter einen Hut?


musst halt viel opfern dafür. 17 uhr feierabend, 18 uhr pracc bis 22/23 -> schlafen.
andererseits werden die natürlich neben ihrem hauptjob auch bei SSP vmtl bezahlt. muss man halt wollen, gehen tut das schon, hab ich auch schon mal 3-4 wochen durchgezogen, ohne bezahlung halt :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz