ANZEIGE:
Interview: Nach dem BYOC-Aus im Gespräch mit 99Damage29.11.2013, 20:30

crisby: Wir werden weiter zusammenarbeiten

Das Aus im Halbfinale des BYOC-Turniers war für alle Beteiligten von mousesports eine herbe Enttäuschung. Einen Tag später hat sich Christian 'crisby' Schmitt unseren Fragen gestellt und erklärt, was gestern im entscheidenen Match schief gelaufen ist. Außerdem bestätigt er, dass man defintiv zusammenbleiben möchte und weiter an sich arbeiten wird.



Hey Chris, lass uns zuerst ein wenig über den DreamHack-Qualifier sprechen, in dem ihr gegen das heutige Recursive nach Overtime auf de_train ausgeschieden seid. Kannst du für die Community das Spiel noch einmal zusammenfassen und woran es schlussendlich gelegen hat, dass ihr nicht als Sieger aus dem Match hervorgegangen seid?

Christian 'crisby' Schmitt: Da haben denke ich einige Faktoren eine Rolle gespielt. Zuerst einmal hätten wir mit Sicherheit eine andere Map spielen müssen. Troubley meinte vor dem Match, dass wir gegen Franzosen lieber nicht de_inferno spielen sollten, da sie dort sehr stark sind. Während des Map-Votes war er dann leider AFK und chrisJ hat so gevotet, wie wir es immer machen gegen französische Teams. Wir haben zwar ein paar Moves auf de_train, die jedoch meistens darauf basieren, dass wir einfach nur schnelle Go's spielen und auf Headshots gehen. Wir haben nichts besonderes für de_train besprochen, da man auch auf der CT-Seite recht gut stehen kann, auch wenn man die Map nicht sonderlich trainiert hat. Dadurch sehen wir de_train so ein wenig als Bonus-Map, die man auch spielen kann, wenn es nicht so gut läuft auf den anderen Maps. Auf anderen Maps bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass wir sie geschlagen hätten, jedoch ist es generell ziemlich schwer gegen solch einen Mix zu spielen. Die Jungs haben ja erst kurz vor dem Qualifier noch einmal gewechselt und spielen deshalb vermehrt auf Einzelskill.


Kurz nach dem Qualifier stand dann auch fest, dass ihr nach Schweden zum BYOC-Turnier fahren werdet. Konntet ihr euch gut vorbereiten und wusstet auch, auf welche Gegner ihr treffen könntet?

Wir haben uns schon ein wenig angeschaut, gegen wen wir spielen werden. Viel gab es da allerdings nicht zu sehen, bei Xapso zum Beispiel findest du nur Demos von de_nuke, daher war auch klar, dass wir diese Map rausvoten. Etwas besser konnten wir uns auf Reason Gaming und Vox Eminor vorbereiten, vor allem die Australier haben gar nicht so schlecht auf dem MSI Beat It! Turnier gespielt und waren daher eine potenzielle Gefahr für uns. Du weißt auch einfach nicht, auf welchen Gegner du triffst und daher ist es ziemlich schwer, sich perfekt auf jeden Einzelnen vorzubereiten.


Im entscheidenen Spiel seid ihr dann schließlich gegen Xapso ausgeschieden, die heute in Gruppe C gespielt haben. Wie verlief das Match aus deiner Sicht?


crisby im mouz-Dress
Wir sind meiner Meinung nach wirklich sehr unglücklich ausgeschieden. Direkt nach dem Match haben wir uns über die Fehler unterhalten, die gemacht wurden. Auf der Terror-Seite haben wir sechs Runden holen können, was zwar nicht die Welt ist, jedoch für einen Sieg durchaus reichen kann. Wir hätten auf der CT-Seite nicht direkt soviel riskieren dürfen, wie es chrisJ im Döner gemacht hat. Dann sind die Gegner natürlich wie Holzköpfe einfach die Mitte hochgerannt und solche Rushes sind im LAN einfach unerwartet und du hörst die Steps auch nicht so schnell, wie du es vielleicht zu Hause tust. Da haben sie uns definitiv auf dem falschen Fuß erwischt, wodurch wir die erste Equipment-Runde verloren haben und weit im Rückstand lagen. Wir haben uns dann gerade so in die Overtime gerettet, die wir allerdings abgegeben hatten. Generell lässt sich sagen, dass es einige Runden gab, wo das Glück einfach nicht auf unserer Seite war. Ich hatte in der letzten Runde die Chance auf ein Ace, schaffe es aber nicht den letzten Gegner zu töten, tiziaN holt fast ein 1on3 und auch die Runde, als ich A eingenommen habe aber alleine gegen den Mitte-Spieler sterbe, darf man so eigentlich nicht abgegeben. Das war auch erst das zweite Event als Team und da muss man sich auch immernoch ein wenig vor Augen halten, dass man sich aufeinander einspielen muss, da man halt nicht sein eigenes Setup von Zuhause hat.


Ihr wart gestern schon ziemlich früh an der Location und musstet demnach lange warten, bis ihr eure Spiele absolvieren konntet, da es auch noch Probleme mit den Gegnern gab. Hat euch das vielleicht auch ein wenig aus dem Konzept gebracht und hättest du dir erhofft, dass man das entscheidene Spiel um den DHW-Slot im Best-of-Three ausspielt?

Bei solchen BYOC-Turnieren läuft es nie reibungslos ab, da man nie genau weiß, wie viele Teams teilnehmen und dann auch tatsächlich spielen. Wir konnten die Nacht vorher auch nicht viel schlafen, da wir unter anderem im Stau standen und auch noch in diversen Ortschaften nach geeigneten Kabel für die Laptops gesucht hatten, damit wir mit 120Hz spielen können. Das kostet halt alles Zeit und waren demnach erst um 04:00 Uhr im Hotel. Aufgestanden sind wir dann um 10:00 Uhr circa und sind dann auch direkt zur Location gefahren. Es war nicht so optimal alles, aber das war uns schon vorher klar. Im Best-of-One kann dann auch das schwächere Team gewinnen, vor allem im LAN. Best-of-Three zeigt dann schon eher, wer wirklich die Oberhand hat und vor allem im Spiel um den Slot wäre das wünschenswert gewesen. Von der Zeit her muss man jedoch sagen, dass das Best-of-One die bessere Entscheidung war, da der Sieger ja schon wieder um 10:00 Uhr auf dem Server sein musste, um in Gruppe C zu spielen.


Xapso musste sich dann in Gruppe C beweisen, wo unter anderem auch das nordamerikanische Team compLexity VeryGames besiegen konnte. Hättest du dir persönlich bessere Chancen in Gruppe C ausgerechnet, im Vergleich zu Gruppe D?

Wir haben uns alle sechs Gegner im Vorfeld angeschaut und wären mit Sicherheit sehr gut auf jeden Einzelnen vorbereitet gewesen. Von daher hatten wir uns schon Chancen ausgerechnet und auch mit einer Top-8 Platzierung geliebäugelt. Wir wären lieber in Gruppe C gelandet, wenn wir nach dem gehen, was wir in den Demos gesehen haben. Da schätze ich die CPH Wolves und auch Astana wesentlich stärker ein im Vergleich.


Denkst du, dass es schlussendlich wieder zum Aufeinandertreffen zwischen VeryGames und NiP kommen wird oder kann da noch wer anders ein Wörtchen mitreden?

Ich denke jetzt ist alles möglich. Jedes Team hat sich ungemein auf das Turnier vorbereitet in der Hoffnung, dass man das Preisgeld mit nach Hause nehmen kann. Bei NiP glaube ich eher weniger, dass sie es schaffen werden, da sie schon gegen LGB eSports ein wenig gestrauchelt haben. VeryGames ist da schon eher mein Favorit, da sie auf vergangenen Events einfach stark aufgetreten sind. Ansonsten würde ich noch Astana Dragons und Copenhagen Wolves zu den erweiterten Favoritenkreis zählen.



'EPS-Finals als nächstes Ziel'
Die deutsche Community hat sich nach dem gestrigen Aus im BYOC-Qualifier nur eine Frage gestellt: Bleibt mousesports nach dieser Enttäuschung in der gleichen Konstellation zusammen? Immerhin gab es in der Vergangenheit oftmals Lineupwechsel nach großen Turnieren.

Wir haben direkt nach dem Match die Fehler besprochen und sehen die EPS-Finals auf jeden Fall als nächstes Ziel. Vielleicht klappt es auch mit den StarLadder Finals, da müssen wir aber erst mit mousesports reden, da sie uns nun ja auch schon die DreamHack ermöglicht haben. Die EPS-Finals wollen wir auf jeden Fall gewinnen und beweisen, dass wir die Nummer 1 in Deutschland sind. Wir wollen als Team weiterarbeiten und wissen auch, dass wir das Potenzial haben, um auf großen Turnieren gut abzuschneiden. Uns fehlt noch ein wenig die Erfahrung als Team im LAN, aber das kommt auch mit der Zeit.


Wie sehen die nächsten Tage für euch aus? Werdet ihr erst einmal ein wenig Pause nach den DreamHack Strapazen einlegen oder geht es direkt weiter?

Bis wir Zuhause sind haben wir ja noch ein bisschen Pause, von daher geht es denke ich mal direkt weiter. Die Finals wollen wir auf jeden Fall gewinnen und müssen uns auch dafür gut vorbereiten.


Du bist nun auch schon ziemlich lange in der Szene dabei. Was wünschst du dir von der deutschen Community an sich in den nächsten Monaten?

Ich möchte eigentlich nur, dass die deutschen Fans auch hinter den deutschen Teams stehen. Ich lese fast alle Kommentare und muss dann oftmals lesen, dass sie den alten Leuten, wie zum Beispiel roman, Tixo oder gob b hinterhertrauern. Die gibt es einfach nicht mehr und es gibt in Deutschland genügend Spieler, die auf solch ein Level kommen können meiner Meinung nach. Das sollten einige Leute ein bisschen zurückschrauben und auch ein Team rund um gob b hat nicht sofort internationale Titel gewonnen, das muss man sich auch immer vorm Auge halten. Das kommt dann mit der Erfahrung. Wir werden weiter an uns arbeiten und dann hoffentlich auch irgendwann dort hin kommen.


Dann danke ich dir für deine Zeit und du darfst die letzten Worte an die Community richten.

Ich will defintiv mousesports und den Sponsoren danken, die uns das hier noch so kurzfristig ermöglicht haben. Dazu gehören BenQ, GeIL, XMG, Razer und Thortech, XMG war ja auch hier live vor Ort und haben uns unterstützt. Auch ein Danke an die Epsilon.Females, wodurch LEGIJA und tiziaN dann doch mit 120Hz spielen konnten. Hoffentlich klappt es bei den nächsten Events dann besser!


Verfolgt ihr DreamHack Winter 2013?



Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
AMOK. schrieb am 29.11.2013, 20:36 CET:
nice!
#2
blimblim schrieb am 29.11.2013, 20:42 CET:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!
#3
enkay J schrieb am 29.11.2013, 20:46 CET:
blimblim schrieb:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!


Dein Logo mit deiner Aussage zusammen spiegelt genau Chris' Aussage wieder :^)
#4
iamwaves schrieb am 29.11.2013, 20:47 CET:
sehr schönes interview und macht einfach weiter euer ding, es wird sich mit sicherheit auszahlen. jedes team braucht zeit um sich zu entwickeln und diese solltet ihr euch selber, aber auch vorallem die fans geben.
#5
GQ1 schrieb am 29.11.2013, 20:47 CET:
enkay J schrieb:
blimblim schrieb:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!


Das Logo mit deiner Aussage zusammen spiegelt genau Chris' Aussage wieder :^)


+1
#6
maRky schrieb am 29.11.2013, 20:53 CET:
ach man dieser mooze einfach ein top redakteur, klasse!!
#7
blimblim schrieb am 29.11.2013, 20:55 CET:
GQ1 schrieb:
enkay J schrieb:
blimblim schrieb:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!


Das Logo mit deiner Aussage zusammen spiegelt genau Chris' Aussage wieder :^)


+1


ich stehe hinter dem Team Mousesports aber nicht hinter der Performance einiger Leute^^
#8
TraitorJudas schrieb am 29.11.2013, 20:58 CET:
Gutes Interview und auf jeden Fall der richtige Weg, zusammenzubleiben und weiter an sich zu arbeiten :)
#9
Eliexir123 schrieb am 29.11.2013, 20:59 CET:
GQ1 schrieb:
enkay J schrieb:
blimblim schrieb:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!


Das Logo mit deiner Aussage zusammen spiegelt genau Chris' Aussage wieder :^)


+1

-1
#10
NemesisYsn schrieb am 29.11.2013, 21:02 CET:
Naja sehr schade das ihr es nicht geschaft habt...ich glaube alle sind vor dem rechner gehockt und haben gezittert in den letzten runden...also so war es bei mir und die community wird euch nicht im stich lassen.

Jetzt erstmal EPS absahnen und dann kommt doch auch bald schon wieder die DH und dann GG :D

Mouz einfach nur spitze!!! RESPEKT!!!
#11
Grundsolide schrieb am 29.11.2013, 21:02 CET:
Im zweiten Bild sieht man auf den Backen noch die Schelle vom Trubel nach dem Spiel :D... ne, ich freu mich extrem, dass man so als Team bestehen bleibt und so weiter an sich arbeitet. GO MOUZ!
#12
uweZ schrieb am 29.11.2013, 21:06 CET:
gutes interview. klasse team. fürs 2. event schon echt gut gas gegeben auf lan in manchen spielen. das man jetzt im letzten match unlucky in der overtime ausscheided passiert halt. nächstes jahr am besten direkt qualifizieren für die dreamhack und dann gibts von der seite auch keine probleme mehr. denke auch das mouse verygames und den anderes teams in der gruppe hätte gefährlicher werden können als xapso. für mich seit ihr nach wie vor die top 1 in germany.
#13
Mechro schrieb am 29.11.2013, 21:12 CET:
Würde ja keiner was sagen, aber mouz überschätzt sich selbst teilweise maßlos. Optimismus ist sicherlich nicht verkehrt, aber in Gruppe C wie in Gruppe D hätte man wohl keine einzige Map geholt.
#14
drecksladen schrieb am 29.11.2013, 21:19 CET:
Roman Ree plsss
#15
STARski schrieb am 29.11.2013, 21:25 CET:
Super entscheidung zusammen zu bleiben!! Krasses team und richtig großes potenzial. Die deutsche community hat gestern gezittert!
#16
GrandX1988 schrieb am 29.11.2013, 21:28 CET:
Schönes Interview :) War untererwartet und kleine Fehler werden halt bei so einem Event bestraft.. Wir haben jedenfalls gestern Abend mitgefiebert, dass war sehr lustig und spannend :) Dann viel Glück beim nächsten Event, wie stand es bei euch: UMPUMPEN DA!

Da ist übrigens etwas vertippt: Wi(r)e verlief das Match aus deiner Sicht?
#17
Thund3rb1rd91 schrieb am 29.11.2013, 21:31 CET:
auch wenn ich immer noch daran eher zweifle, dass es was wird: Richtige Entscheidung. Und er hat verdammt nochmal mit der Community Recht. Mouz 1.6 hat auch ~1 Jahr gebraucht, bis die Titel ankamen.
#18
REMUZ schrieb am 29.11.2013, 21:55 CET:
Immerhin geht das team in die geschichte von mouz cs ein. Es gab noch nie ein team bei mouz was beim schon byoc rausgeflogen sind.

Hoffentlich kickt mouz das team und holt sich erst wieder ein deutsches team wenn was geht.
#19
Shippo25 schrieb am 29.11.2013, 22:00 CET:
Schönes Interview :)
#20
summerbeatzzz schrieb am 29.11.2013, 22:47 CET:
REMUZ schrieb:
Immerhin geht das team in die geschichte von mouz cs ein. Es gab noch nie ein team bei mouz was beim schon byoc rausgeflogen sind.

Hoffentlich kickt mouz das team und holt sich erst wieder ein deutsches team wenn was geht.


finde das es die besten zurzeit in Deutschland sind
#21
codeX_ schrieb am 29.11.2013, 22:48 CET:
REMUZ schrieb:
Immerhin geht das team in die geschichte von mouz cs ein. Es gab noch nie ein team bei mouz was beim schon byoc rausgeflogen sind.

Hoffentlich kickt mouz das team und holt sich erst wieder ein deutsches team wenn was geht.


--Banhammer bitte--

Das Team von mouz ist aktuell das Team mit den größten Potenzial International wie National.

Genau die richtige Entscheidung von den Spielern und hoffentlich wird mouz weiterhin an diesen Jungs festhalten denn die brauchen einfach eine Orga wie mouz im Rücken. Mouz hat das Team damals rangeholt und gesagt das sie den Jungs Zeit zum entwickeln geben wollen, genau das sollte mouz auf jedenfall fortsetzen und dran bleiben.
#22
Deivil schrieb am 29.11.2013, 22:57 CET:
REMUZ schrieb:
Immerhin geht das team in die geschichte von mouz cs ein. Es gab noch nie ein team bei mouz was beim schon byoc rausgeflogen sind.

Hoffentlich kickt mouz das team und holt sich erst wieder ein deutsches team wenn was geht.


Also witzig ist die Aussage definitiv.
Aber ernst nehemn kann man das nicht?
was ist denn deiner Meinung nach was richtiges, was auch "geht"?
Soll aus'm nix ein perfekt eingespieltes team kommen und alles wegnaschen?
Das braucht Zeit, wie crisby im interview auch richtig sagte.
Ich bin sehr froh, das endlich mal ein DE-Team nach einer Niederlage nicht gleich wechselt, die orga sie kickt o.ä. usw. usw.
Wünsche den Jungs Glück auf den EPS-Finals und flamed ChrisJ nicht wegen seinen Moves die er gegen Xapso hatte.
Klar hat er nicht getroffen, wie man es sonst von ihm gewohnt ist. Hätte er da geregelt, wär jeder ausgerastet und hätte gesagt "whoa, was für geile moves er drauf hat bla bla"
Troubley leider gegen Xapso nicht sonderlich ins Spiel gefunden. Ich denke, das war das entscheidene Problem. Wenn troubley und chris laufen, läuft mouz...
ähnlich wie auch bei vg mit scream und shoxie oder nip mit forest und get_right...
#23
Thund3rb1rd91 schrieb am 29.11.2013, 22:59 CET:
sags nur ungern, aber jeder einzelne im Team muss "laufen" :X.
#24
x0ne schrieb am 29.11.2013, 23:00 CET:
Eliexir123 schrieb:
GQ1 schrieb:
enkay J schrieb:
blimblim schrieb:
Chrisj größte Enttäuschung. Im entscheidenden Match einfach nur versagt. Möchte gerne roman sehen nach den Finals!


Das Logo mit deiner Aussage zusammen spiegelt genau Chris' Aussage wieder :^)


+1

-1


+1
#25
dnnz schrieb am 29.11.2013, 23:52 CET:
Nie zufrieden die Leute..
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz