ANZEIGE:
Interview: Der Youngster im Pre-Interview für die EPS-Finals12.12.2013, 14:30

denis: Habe meine Entwicklung KRAEUTERHUMPEN und Co. zu verdanken

Am Wochenende kommt es wieder zum Aufeinandertreffen der besten deutschen Teams in Counter-Strike: Global Offensive. Mit dabei sind auch wieder die EnRo GRIFFINS, die ihre bisher überzeugende Season mit dem Titel krönen wollen. Denis 'denis' Howell ist selbst noch sehr jung und wird seine ersten Finals am Samstag absolvieren, doch vorher stellt er sich noch unseren Fragen.



Hallo Denis, am Wochenende geht es für euch nach Köln zu den EPS-Finals, doch lass uns zuerst über die bisherige Season sprechen. Ihr konntet trotz einiger Spielerwechsel souverän die Cups und auch die Gruppenphase überstehen. Wieso musstet ihr soviele Veränderungen vornehmen und wie ist man nun schlussendlich bei dem Lineup gelandet, welches die Finals bestreiten wird?

Denis 'denis' Howell: Hallo, wie ich bereits bei unserer Teamvorstellung geschrieben habe, kamen viele unerwartete Situationen auf uns zu, durch die es uns nicht möglich war mit timz und recell weiterzuspielen. Ausführlich kann man dies in unserer Teamvorstellung nachlesen. Im Prinzip spielen r0bs3n, Spiidi, globe und ich seit Anfang der Season zusammen und dann haben wir einfach einen netten Typen gesucht, auf den man sich verlassen kann. Da r0bs3n und globe in der Vergangenheit schon mit Gery auf einigen Lans waren, haben wir uns für ihn entschieden.


Trotz der vielen Umstellungen habt ihr ohne große Probleme die Finals erreicht. Waren diese vor der Season auch euer Ziel und hättest du dir gedacht, dass es im Endeffekt doch so einfach für euch wird?

Nach ein paar Spielen war ich mir ziemlich sicher, dass wir zunächst auf jeden Fall die Gruppenphase erreichen. In der Gruppenphase haben wir dann einfach unser Spiel runtergespielt und haben alle relativ gut getroffen. Unser Ziel ist es natürlich, die EPS zu gewinnen - mal schauen inwieweit wir das mit den vielen Strapazen realisieren können.


Für die Gruppenphase wolltet ihr cLy verpflichten, der aufgrund des Regelwerks jedoch nicht spielen durfte. Plant man dennoch mit ihm für die Zukunft oder habt ihr euch darüber noch keine Gedanken gemacht?

Wir lassen jetzt erstmal die Finals auf uns zukommen und danach schauen wir, wie es weitergeht. Ein Wechsel wird es auf jeden Fall geben, denn Gery wird nicht weiter mit uns spielen. Es kann also durchaus sein.


Für dich persönlich wird es soweit ich weiß das erste Offline-Event sein, bei dem es um richtig viel geht. Wie schaust du auf das kommende Wochenende und freust du dich nun auch endlich beweisen zu können, dass du zu den besten Newcomern in Deutschland gehörst? Bist du schon aufgeregt?

Ja das ist richtig, dies wird mein allererstes Offline-Event. Ich freue mich sehr auf das kommende Wochenende und habe hohe Erwartungen an mich selbst - genauer gesagt meine Leistungen abzurufen, die ich auch online an den Tag lege oder eventuell sogar noch besser spielen kann - wer weiß. Natürlich freue ich mich auch mal offline im Studio spielen zu können und ich denke, dass jeder ein bisschen nervös ist bei seinem ersten Event - manche mehr, manche weniger. Im Prinzip gibt es aber keinen Grund für mich aufgeregt zu sein und ich blicke mit großer Vorfreude auf Samstag.



Spiidi auch diesmal im Fokus
Habt ihr euch in den letzten Tagen noch einmal gezielt auf die Playing Ducks, euren ersten Gegner am Samstag vorbereitet, oder wurde der Fokus eher auf euer eigenes Spiel gelegt und auf die Fehler, die man noch ausbessern kann?

Wir haben uns in erster Linie nur auf uns selbst konzentriert - denn so gesehen sind wir zum Teil ein Mix, da es weder dukiiii noch cLy auf den Finals erlaubt ist zu spielen. Wir haben Gery einfach in unseren Spielstil eingeweiht, ihm unsere Sachen erklärt und haben einfach so viel gespielt, wie es möglich war. Natürlich sind noch sehr viele Fehler vorhanden, doch das beruht meist auf individuellen Konzentrationsfehlern, die die betroffenen Spieler hoffentlich auf den Finals abstellen werden. Prinzipiell müssen wir auf unsere Gegner keine Antitaktiken entwickeln, denn wenn sich aus unserem Team jeder konzentriert und sein A-Game spielt, sollte es eigentlich ganz gut laufen.


Ihr habt mit den Playing Ducks den vermeintlich einfachsten Kontrahenten auf den Finals erwischt. Können sie euch deiner Meinung nach ein Bein stellen und auf wen würdest du dich dann im möglichen Finale mehr freuen?

Selbst habe ich noch nicht gegen dieses Lineup gespielt, doch immerhin haben sie Team Alternate und WildFire geschlagen, also sollte man sie auf keinen Fall unterschätzen - was wir auf so einem Event natürlich nicht tun werden. Angenommen wir stellen unsere Fehler nicht ab und wir finden nicht richtig ins Spiel rein, können uns die Playing Ducks auf jeden Fall ein Bein stellen - aber wir werden sehen. Am liebsten würde ich im Finale einfach gegen beide Teams spielen. Man kennt sich natürlich untereinander und von daher herrscht eine gewisse Rivalität. Dennoch würde ich mich mehr freuen, wenn ich im Finale gegen 3DMAX antreten dürfte, da Dimi einfach im Finale gegen uns verlieren muss. Spaß beiseite, 3DMAX wäre schön, doch im Endeffekt ist es mir ziemlich egal gegen wen wir spielen müssen, ich will auf jeden Fall gewinnen - egal gegen wen.


Durch die zuletzt eher durchschnittlichen Leistungen der anderen deutschen Teams konntet ihr in letzter Zeit ein wenig mehr in den Vordergrund rücken und sogar einige Fans gewinnen, die euch gerne in internationalen Vergleichen sehen wollen. Bekommt ihr das als Team mit und habt ihr auch als Ziel, nicht nur national eine Rolle zu spielen?

Ich für meinen Teil lese immer die Kommentare unter News/Matches etc. Natürlich freut es uns, dass wir immer mehr Fans für uns gewinnen können, vielen Dank dafür an dieser Stelle! Dennoch gibt es leider immernoch Leute, die uns in die Cheater-Schublade stecken, was ich persönlich sehr traurig finde. Wir versuchen einfach unser Bestmöglichstes am Samstag zu geben und hoffen den Verdacht langsam aber sicher aus der Welt zu schaffen, um von der kompletten deutschen Community unterstützt zu werden. Unser Fokus liegt in der Zukunft - wie bereits angekündigt - natürlich auch auf den internationalen Events. Momentan läuft es mit CS:GO sehr gut und ich bin gespannt, welche großen Turniere nach der DreamHack Winter noch folgen werden. Dementsprechend werden wir uns nach der Season zusammensetzen und alles bis ins kleinste Detail planen, damit wir diese Ziele verwirklichen und Deutschland eventuell zukünftig auf internationalen Events angemessen vertreten können.


Du hast die Cheatvorwürfe angesprochen, die vor allem von anderen professionellen Spielern ausgesprochen werden. Nun haben zwei Jungs von euch schon auf den letzten EPS-Finals gespielt und den zweiten Platz erreichen können - was denkst du sind die Gründe für die Vorwürfe, die ja vor allem auf globe und seinen Spielstil ausgerichtet sind?

Sobald in der deutschen Szene ein Newcomer dabei ist, der plötzlich aus dem Nichts kommt und halt einfach gut trifft, muss dieser laut den alten Source-Spielern cheaten. Dabei haben gerade diese glaube ich vergessen, dass sie mit Sicherheit früher selbst als Cheater betitelt wurden, bevor sie auf eine LAN fahren konnten. Ich denke mal so ziemlich jeder kennt den Spielstil von globe - simpel gesagt weiß er nach zehn Jahren Counter-Strike einfach, wie er in den Situationen zu reagieren hat. Viele Leute vergessen den Fakt, dass globe schon sehr lange CS spielt und darüber hinaus mit vielen verschiedenen Leuten, wo sich natürlich einiges an Wissen ansammelt. Natürlich gab es immer wieder Cheatvorfälle in den Teams von globe - aber das passiert einfach größtenteils, weil er nach Sympathie geht und viel auf junge Spieler setzt. Für viele steht dann natürlich fest, dass globe auf jeden Fall cheaten muss. Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen. Trotz sehr großer Nervosität und hohen Erwartungen hat er mit gerade einmal 17 Jahren extrem gut auf den letzten Finals gespielt.


Du persönlich warst in der letzten Season einer der stärksten Newcomer der Szene und konntest bei w4sp unter Beweis stellen, zu was du fähig bist. Nach der Season wolltest du dich aufgrund deines Studiums in die Inaktivität verabschieden, bist nun jedoch wieder in einem Team. Was hat sich seit den w4sp-Zeiten bei dir persönlich geändert und bist du zufrieden, wie du dich selbst und ihr euch als Team entwickelt habt?

Ja, diese Entwicklung habe ich größtenteils KRAEUTERHUMPEN, tow b und natürlich syrsoN zu verdanken, ohne den ich gar nicht zu diesem Team gekommen wäre, sondern mit wNe, kevin, MinimaL und timz bei EYES ON U gespielt hätte. Persönlich hat sich nicht wirklich viel verändert, außer dass ich meinen Studiengang wahrscheinlich zum Sommersemester wechseln werde, da mein jetziger doch nicht das Richtige für mich ist. Wie ich bereits sagte, habe ich mit hohen Erwartungen auf die Winter Season geblickt - mit dem ursprünglich geplanten Lineup. Wie gesagt wurde daraus nichts und wir waren dazu gezwungen, praktisch jede Woche mit einem neuen Lineup zu spielen. Folglich konnten wir uns zwar individuell weiter entwickeln durch Deathmatch, Demos schauen o.ä. - leider aber nicht als Team und um gegen die internationalen Topteams zu bestehen, muss eben alles perfekt aufeinander abgestimmt sein. Wie man in unseren Matches gegen Teams, wie zum Beispiel LGB eSports gesehen hatte, haben wir oft Überzahlsituationen gehabt, die wir dann durch dumme Kommunikations- bzw. Konzentrationsfehler wieder abgegeben haben, da diese Fehler von solchen Gegnern direkt ausgenutzt werden. Solche Fehler passieren natürlich nicht, wenn man sich eingespielt hat und jeder weiß, was er in solchen Situationen zu tun hat. Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch gerade auf den Talk zwischen slivooo und Rak eingehen, den ich mir angehört habe: ich stimme beiden vollkommen zu, dass die Deutschen viel mehr Zeit brauchen im Gegensatz zu den internationalen Teams, um die oben genannten Fehler zu verbessern. Wie in dem Talk zu hören, sind Teams wie NiP etc. Fulltime-Gamer, die praktisch den ganzen Tag auf dem Server hocken und alles mögliche besprechen können. Des Weiteren haben sie durch ihre Organisationen viel mehr Möglichkeiten in Bezug auf Bootcamps etc. In Deutschland kann man solche Organisationen an einer Hand abzählen - was sich durch die positive Entwicklung in CS:GO in naher Zukunft hoffentlich ändern wird.


In dieser Season kam zum ersten Mal das Cupsystem zum Einsatz, der in der Szene für viele Diskussionen gesorgt hatte. Wie siehst du persönlich dieses System und findest du, dass es eine Bereicherung für die EPS ist im Vergleich zum Ligasystem?

Ich persönlich finde das Cupsystem gut. Man muss auf jeden Gegner vorbereitet sein, im Normalfall. Wenn man nicht allzu viel Pech hat, spielt man gegen jedes Team und muss somit sein Können unter Beweis stellen. Als Vorteil in diesem System sehe ich die Veto-Funktion und dass die Teams ständig auf alles und jeden vorbereitet sein müssen. Welches System sich letztendlich durchsetzt, ist mir relativ egal, jedoch finde ich, dass folgende Eigenschaften wichtig sind: die Teams müssen sich wohl fühlen (da bevorzugen andere Teilnehmer glaube ich lieber die Bundesliga-Variante mit 16 Teams), es sollte eine Veto-Funktion geben und es sollte wieder mehrere Offline-Events geben.


Was wünschst du dir persönlich von der deutschen Szene im Jahr 2014 und wird man endlich ein deutsches Team zu Gesicht bekommen, dass auch international bestehen kann?

Ich wünsche mir, dass immer mehr Spieler zu CS:GO kommen werden und weiterhin solche großen Turniere, wie die DreamHack Winter kommen. Außerdem hoffe ich, dass Valve weiterhin wöchentlich das Spiel mit guten Updates versorgt und somit der Prozess seinen Lauf nimmt. Neue Spieler sollen kommen, neue Sponsoren sollen kommen und neue Turniere sollen kommen. Ich hoffe doch sehr, dass Deutschland im Jahr 2014 auch einmal offline international mithalten kann und ich hoffe natürlich, dass ich ein Teil von einem dieser Teams sein werde.


Wenn du die deutschen Spieler und Charaktäre siehst. Wie würde dein Lineup aussehen, das international im Jahr 2014 für Furore sorgen könnte?

Jedes deutsche Team kann sehr gut werden, wenn sie den Willen dazu haben und endlich mal ihr Ego zurückschrauben und aufhören alles und jeden zu flamen und arrogant zu sein. Voraussetzung dafür sind fünf Leute, die sich gut verstehen und nicht gerade die schlechtesten, individuellen Spieler sind. Wenn man dann mal sachlich miteinander redet, anstatt direkt alles kaputt zu flamen und sofort das Lineup wechseln zu wollen, kann es sehr schnell bergauf gehen. Mit dem geplanten Lineup von uns, könnte das Zusammenbleiben auf längere Sicht klappen - hoffe ich zumindest.


Dann danke ich dir, dass du dir vor den Finals noch einmal die Zeit für ein Interview genommen hast. Möchtest du noch was loswerden?

Ich danke allen Fans und sonstigen Leuten, die uns in irgendeiner Weise unterstützen und hoffe am Samstag zeigen zu können, dass wir nicht nur online gut spielen. Des Weiteren danke ich natürlich 99Damage für das Interview und die hervorragende Arbeit, in die ihr sehr viel Mühe und Zeit steckt. Man sieht sich am Samstag!


Verfolgt ihr EPS Winter 2013?



Geschrieben von MooZE

Kommentare

 
1

#1
Nehringgg schrieb am 12.12.2013, 15:09 CET:
klingt sehr arrogant der junge...
#2
GSG-9BlackElite schrieb am 12.12.2013, 15:19 CET:
Nehringgg schrieb:
klingt sehr arrogant der junge...


-1
#3
Gauner schrieb am 12.12.2013, 15:19 CET:
interessantes interview, sehr sympathischer kerl!
viel glück auf den finals!
#4
GEXOOOOO schrieb am 12.12.2013, 15:23 CET:
zu globe: ich glaub nicht, dass er (zumindest in den letzten jahren/saisonen) was laufen hatte. aber fakt ist gerade in den ladders war er einfach schon x mal mit nachweislich (=gebusteten) cheaterkids im team, dann braucht man sich über so einen ruf halt auch nicht wundern

mein tipp enro #2 finals
#5
schniiii schrieb am 12.12.2013, 15:25 CET:
wenn enro die finals gewinnt, möchte spiidi denis einen neuen ohrring schenken habe ich gehört
#6
Nehringgg schrieb am 12.12.2013, 15:29 CET:
schniiii schrieb:
wenn enro die finals gewinnt, möchte spiidi denis einen neuen ohrring schenken habe ich gehört


diesmal durch die nase ?
#7
Joppo schrieb am 12.12.2013, 15:36 CET:
Super sympathisches Interview. Wenn sie die letzten 2 Wochen gut genutzt haben, sind sie für mich die Favoriten in den Finals. Drück Euch die Daumen!!!
#8
TraitorJudas schrieb am 12.12.2013, 15:39 CET:
Nehringgg schrieb:
schniiii schrieb:
wenn enro die finals gewinnt, möchte spiidi denis einen neuen ohrring schenken habe ich gehört


diesmal durch die nase ?

OHRring, raff mal was.
#9
SkiZx schrieb am 12.12.2013, 15:40 CET:
Wo bleiben die crusader Kommentare von dir schniii, ich bin schwer enttäuscht
#10
denis- schrieb am 12.12.2013, 15:41 CET:
schniiii schrieb:
wenn enro die finals gewinnt, möchte spiidi denis einen neuen ohrring schenken habe ich gehört


Bevor ich mir sowas stechen lassen würde, steche ich dir lieber vorher eigenhändig einen Zungenpiercing
#11
Nehringgg schrieb am 12.12.2013, 15:43 CET:
TraitorJudas schrieb:
Nehringgg schrieb:
schniiii schrieb:
wenn enro die finals gewinnt, möchte spiidi denis einen neuen ohrring schenken habe ich gehört


diesmal durch die nase ?

OHRring, raff mal was.


ich will doch nur den lieben denis ärgern <3 :D
#12
HypnoO schrieb am 12.12.2013, 15:45 CET:
Nehringgg schrieb:
klingt sehr arrogant der junge...

Finde ich kein Stück. Sympathischer Typ der mal einen geraden Satz rausbringt und für CS einiges aufs Spiel setzt.
#13
wish3d schrieb am 12.12.2013, 15:48 CET:
Nehringgg schrieb:
klingt sehr arrogant der junge...


Finde seine Statements alles andere als arrogant - auch wenn ich kein fan von ihm oder enro bin.
Ehr Deine Aussage und ihn, auch wenn er recht jung ist, als der Junge zu bezeichnen fällt in die Kategorie Arroganz.

Die finals werden ein bischen mehr Licht in den Cheatverdachttunnel werfen, wenn auch nicht klären was in der Vergangenheit war. Und es stimmt auch, dass einem selber immder der fualig stinkende Beigeschmack anhaftet, wenn man mit m8's zusammen spielte die bustet wurden. Es gibt keine m8's die nicht mitbekommen wenn einer oder mehr anhaben. Wäre das so wären sie ebenfalls unglaubwürdig.

Favorisieren werde ich nicht enro - dennoch viel Erfolg an dieser Stelle und auf spannende finals :D

editiert von MooZE am 12.12.2013, 15:52 CET
#14
Major Rabbit schrieb am 12.12.2013, 16:02 CET:
schönes interview - sympathischer typ....

bester satz: Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.
#15
Ch1ll1 schrieb am 12.12.2013, 16:02 CET:
Naja hier auf nice guy machen und auf gamingjunkies immer den grammaton in den allers werten treten. Denis ist einfach zu jung und unerfahren. Grammaton hat mit seinen aussagen defintiv recht und denis versucht immer mit nicht nachweißbaren fakten ihn zu wiedersprechen. In paar jahren und mit mehr erfahrung wird sich das hoffentlich bei ihm ändern.

Ansonsten wünsch ich ihm und enro sehr viel glück auf den finals. Haben viel trainiert und haben ein gutes ergebniss verdient
#16
Nehringgg schrieb am 12.12.2013, 16:03 CET:
wish3d schrieb:
Nehringgg schrieb:
klingt sehr arrogant der junge...


Finde seine Statements alles andere als arrogant - auch wenn ich kein fan von ihm oder enro bin.
Ehr Deine Aussage und ihn, auch wenn er recht jung ist, als der Junge zu bezeichnen fällt in die Kategorie Arroganz.

Die finals werden ein bischen mehr Licht in den Cheatverdachttunnel werfen, wenn auch nicht klären was in der Vergangenheit war. Und es stimmt auch, dass einem selber immder der fualig stinkende Beigeschmack anhaftet, wenn man mit m8's zusammen spielte die bustet wurden. Es gibt keine m8's die nicht mitbekommen wenn einer oder mehr anhaben. Wäre das so wären sie ebenfalls unglaubwürdig.

Favorisieren werde ich nicht enro - dennoch viel Erfolg an dieser Stelle und auf spannende finals :D


war doch nur ein troll :D
#17
LuckyLucker schrieb am 12.12.2013, 16:14 CET:
Vorletzte Antwort gefällt mir!
Wenn man das jetzt noch geschlossen umsetzt und weiter an sich arbeitet, könnte man bald wieder
schönes attraktives konkurenzfähiges deutsches Counterstrike sehen.

Ansonsten schönes Interview =)
#18
EnRo recell schrieb am 12.12.2013, 16:23 CET:
Major Rabbit schrieb:
schönes interview - sympathischer typ....

bester satz: Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.


is halt echt so.
jeder der immer noch behauptet bei timo wär was am laufen, ist scheinbar ein paar mal zu oft aufn kopf gefallen...
#19
Deivil schrieb am 12.12.2013, 16:41 CET:
Ist man mit 17 überhaupt in der Lage, den Hack zu bezahlen? :D
#20
Bigtasty schrieb am 12.12.2013, 16:50 CET:
EnRo recell schrieb:
Major Rabbit schrieb:
schönes interview - sympathischer typ....

bester satz: Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.

is halt echt so.
jeder der immer noch behauptet bei timo wär was am laufen, ist scheinbar ein paar mal zu oft aufn kopf gefallen...

+1
#21
Major Rabbit schrieb am 12.12.2013, 16:52 CET:
EnRo recell schrieb:
Major Rabbit schrieb:
schönes interview - sympathischer typ....

bester satz: Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.


is halt echt so.
jeder der immer noch behauptet bei timo wär was am laufen, ist scheinbar ein paar mal zu oft aufn kopf gefallen...


um missverständnisse zu vermeiden: dies war als zustimmung meinerseits gemeint!
#22
EnRo recell schrieb am 12.12.2013, 16:58 CET:
Major Rabbit schrieb:
EnRo recell schrieb:
Major Rabbit schrieb:
schönes interview - sympathischer typ....

bester satz: Nun zu Spiidi: wenn jemand immernoch behauptet, dass Timo cheaten soll, bei dem ist definitiv etwas falsch gelaufen.


is halt echt so.
jeder der immer noch behauptet bei timo wär was am laufen, ist scheinbar ein paar mal zu oft aufn kopf gefallen...


um missverständnisse zu vermeiden: dies war als zustimmung meinerseits gemeint!


hab ich auch so verstanden ;)
#23
BAER schrieb am 12.12.2013, 17:25 CET:
Sehr schönes Interview und auch schöne Antworten :) Bin gespannt, wie Enro sich schlägt :)
#24
fjdn schrieb am 12.12.2013, 18:02 CET:
GSG-9BlackElite schrieb:
Nehringgg schrieb:
klingt sehr arrogant der junge...


-1


ironie? kennste?
#25
y65 schrieb am 12.12.2013, 18:13 CET:
http://awesome-desktop.com/wp-content/uploads/2012/11/The-Big-Bang-Theory-1920x1080-HD-Wallpaper.jpg

http://www.filmsprung.ch/wordpress/wp-content/uploads/bigbangtheory1.jpg
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz