ANZEIGE:
Interview: Der zweite Teil des Interviews mit dem Holländer02.02.2014, 14:30

chrisJ: Habe mich an den Druck gewöhnt

Nachdem wir mit Chris 'chrisJ' De Jong im ersten Teil primär über seine Vergangenheit gesprochen haben, kommen wir heute zu den aktuellen Geschehnissen. Neben den bisher gezeigten Leistungen des neuen Lineups und seinen Verbesserungsvorschlägen für das Spiel CS:GO, ist vor allem seine Person das große Thema im zweiten Teil des Interviews.



Wie sahen die ersten Tage des Trainings bei euch aus? Mit 'cadiaN' habt ihr nun einen neuen Ansager, an den auch ihr Spieler euch erst einmal gewöhnen müsst. Worauf habt ihr den Fokus gelegt?

Ich denke wir haben nicht viel anders gemacht als die Teams, die mit den Besten der Besten mithalten möchten. Wir haben relativ ausgiebig über mögliche Situationen gesprochen, zu denen es Ingame kommen kann und natürlich einige Taktiken und Moves ausgearbeitet, die wir dann spielen können.



EPS Finals - Dezember 2013
Im März kommt es in Katowice zum ersten großen Turnier des Jahres, bei dem 250.000 US-Dollar ausgespielt werden. Ihr seid wieder einmal ein Mitfavorit auf die Qualifikation für das Turnier. Denkst du, dass ihr dann mit dem neuen Lineup schon so weit seid, dass ihr mithalten könnt oder wird der Fokus eher auf spätere Events gelegt?

Derzeit liegt unser Fokus natürlich erst einmal auf die Qualifikation für Katowice und ich denke es ist noch etwas zu weit gegriffen, dass wir mit den Top-Teams mithalten können. Wir versuchen ein stabiles Lineup zu etablieren, uns für das Turnier in Polen zu qualifizieren und dann können wir über andere Sachen nachdenken. Ich hoffe, dass unser Lineup endlich einmal für mehrere Monate hält und dann werden mit Sicherheit auch die erhofften Ergebnisse kommen.


Im ersten deutschen Qualifier konntet ihr euch schon für das National Final der EMS One Katowice 2014 qualifizieren. Warst du mit eurer Performance zufrieden, wenn man bedenkt, dass dies die ersten offiziellen Matches mit dem neuen Lineup waren?

Naja, am Ende zählt nur der Sieg. Wir haben uns erhofft, dass wir die Teams, gegen die wir gespielt haben, etwas eindeutiger bezwingen können. Andererseits war das auch schon ein guter Test für unsere Moral im Team, da wir einige grobe Fehler begangen haben und trotzdem nicht aufgegeben hatten. Aus diesem Grund war ich relativ zufrieden mit dem Ausgang des Qualifiers.


Vor allem auf dir lastet bei Offline-Events der Druck, da du mit deiner AWP oftmals für die First-Frags in einer Runde sorgst. Kommst du gut damit klar der Spieler zu sein, auf den alle schauen oder würdest du dir wünschen, dass jemand anderes aus deinem Team im Rampenlicht steht?

Dieser Druck bedeutet mir nicht mehr allzu viel. Ich hab mich an diese Rolle gewöhnt und mag sie ab und an vielleicht ein wenig zu sehr, da ich oftmals versuche der entscheidene Spieler zu sein. Das kann auch nach hinten losgehen, wenn ich keinen guten Tag habe oder aber die Gegner genau wissen, welche Moves ich wann spiele. Den First-Frag zu bekommen ist eine gute Sache, jedoch passiert auch manchmal das Gegenteil.


Aus der Community kamen in den letzten Monaten oftmals kritische Äußerungen, die dich als 'Onliner' beschreiben, da du im LAN nicht so stark spielst, wie von zu Hause aus. Liest du dir diese Kommentare durch und wie reagierst du darauf? Ist es eher Motivation oder deprimieren dich solche Sachen?


chrisJ im gewohnten Look
Natürlich lese ich mir die Kommentare durch, jedoch bekomme ich dieses Feedback seit meiner Zeit in Counter-Strike 1.6 zu hören, wodurch ich ein wenig resistent dagegen geworden bin. Ich habe in 1.6 bewiesen, wie gut ich auf einer LAN spielen kann und ich denke heute noch, dass mein bisher bestes Spiel in meiner ganzen Karriere ein Offline-Match war. Diese Flames über mich, bringen mich demnach nur noch zum Schmunzeln. Ich spiele nicht in jedem Match gut und außerdem absolviere ich viel mehr Online-Matches, daher ist es doch nicht verwunderlich, dass ich online mehr gute Spiele habe, oder? Trotzdem sehe ich die Kommentare als kleine Motivation und ich habe noch einiges mehr zu bieten, was meine Leistung auf einer LAN angeht, als dass, was ich bisher gezeigt habe. Lasst uns alle hoffen, dass 2014 ein gutes LAN-Jahr wird.


Wie siehst du die Entwicklung von Counter-Strike: Global Offensive in den letzten Monaten? Was muss deiner Meinung noch an dem Spiel getan werden und wie schätzt du die Arbeit von VALVE insgesamt ein?

CS:GO hat sich wirklich zu einem Spiel entwickelt, welches Spaß macht zu spielen - vor allem wenn man es mit dem Spiel vergleicht, das damals veröffentlicht wurde. Für mich gibt es einige Sachen, die man meiner Meinung nach noch ändern könnte, hier eine kleine Liste:

1. Die AWP muss 100% genau sein, wenn man im Zoom ist. Zurzeit ist es so, dass ich auf einen Spieler hinter einer Tonne zielen kann, der sich auf dem A-Spot bei de_dust2 versteckt und obwohl ich auf ihn ziele, trifft der Schuss die Tonne und macht überhaupt keinen Schaden.

2. Der Schaden bei Wallbangs sollte meiner Meinung nach erhöht werden.

3. Das Movement, während man in der Luft ist, sollte ein wenig erhöht werden, damit man zum Beispiel auch AWP-Schüssen ausweichen kann.

4. Manche Maps müssen etwas größer gemacht werden, vor allem de_inferno ist immernoch zu klein und zu eingeengt. Außerdem sollte de_cache auf den offiziellen Turnieren gespielt werden.


Vielen Dank für deine Zeit und das Interview.



Geschrieben von MooZE



Nächste Seite »
(chrisJ: I have gotten used to the pressure)
 

Ähnliche News

Kommentare


#1
p1vo schrieb am 02.02.2014, 14:47 CET:
Die letzten Punkte sind alle gut.
#2
ChaosKlinik schrieb am 02.02.2014, 14:55 CET:
Wallbang, wallbang, wallbang... was wollen immer alle mit wallbang.
Durch die ganzen Dünnen Metalldinger auf nuke etc. meinetwegen, aber sicherlich nicht durch gefühlt Meterdicke Steinwände.
#3
Deivil schrieb am 02.02.2014, 15:02 CET:
Seine Liste triffts ziemlich genau!
#4
xeni_ schrieb am 02.02.2014, 15:15 CET:
ChaosKlinik schrieb:
Wallbang, wallbang, wallbang... was wollen immer alle mit wallbang.
Durch die ganzen Dünnen Metalldinger auf nuke etc. meinetwegen, aber sicherlich nicht durch gefühlt Meterdicke Steinwände.

entweder ich hab was übersehen oder du hast seine aussage verfehlt
"2. Der Schaden bei Wallbangs sollte meiner Meinung nach erhöht werden."
er spricht lediglich den schaden, den man durch einen bang erhält an und ist der meinung, dass dieser höher ausfallen sollte als zurzeit..

er möchte nicht darauf hinaus, auf anderen maps durch dicke steinwände bangen zu können.. :D
#5
LarizOr schrieb am 02.02.2014, 15:41 CET:
ChrisJ ist ein guter Junge. Defintiv kein Onliner, 2 mal in Folge sehr gut auf den EPS Finals gecarried. Schade das manche ihn als onliner abstempeln nur weil er mal ein schlechten Tag hat, naja, gogo ChrisJ und mouz gehts! ^.^
#6
GEXOOOOO schrieb am 02.02.2014, 15:45 CET:
xeni_ schrieb:
ChaosKlinik schrieb:
Wallbang, wallbang, wallbang... was wollen immer alle mit wallbang.
Durch die ganzen Dünnen Metalldinger auf nuke etc. meinetwegen, aber sicherlich nicht durch gefühlt Meterdicke Steinwände.

entweder ich hab was übersehen oder du hast seine aussage verfehlt
"2. Der Schaden bei Wallbangs sollte meiner Meinung nach erhöht werden."
er spricht lediglich den schaden, den man durch einen bang erhält an und ist der meinung, dass dieser höher ausfallen sollte als zurzeit..
er möchte nicht darauf hinaus, auf anderen maps durch dicke steinwände bangen zu können.. :D


isso. under der wb schaden ist derzeit wirklich zu gering, es zahlt sich meist nicht aus seine position zu verraten
#7
Deivil schrieb am 02.02.2014, 15:49 CET:
GEXOOOOO schrieb:
xeni_ schrieb:
ChaosKlinik schrieb:
Wallbang, wallbang, wallbang... was wollen immer alle mit wallbang.
Durch die ganzen Dünnen Metalldinger auf nuke etc. meinetwegen, aber sicherlich nicht durch gefühlt Meterdicke Steinwände.

entweder ich hab was übersehen oder du hast seine aussage verfehlt
"2. Der Schaden bei Wallbangs sollte meiner Meinung nach erhöht werden."
er spricht lediglich den schaden, den man durch einen bang erhält an und ist der meinung, dass dieser höher ausfallen sollte als zurzeit..
er möchte nicht darauf hinaus, auf anderen maps durch dicke steinwände bangen zu können.. :D

isso. under der wb schaden ist derzeit wirklich zu gering, es zahlt sich meist nicht aus seine position zu verraten


Vor allem nicht bei nur 60ammo, falls man die m4a1 nutzt...
#8
ChaosKlinik schrieb am 02.02.2014, 16:01 CET:
Viele wollen allgemein mehr wallbangposis.
Mir ging es nicht um explizit seine Aussage, sondern allgemein um den Wunsch nach wallbangs.
#9
qk-Mantis schrieb am 02.02.2014, 16:05 CET:
Punkt 1 und 4 kann ich zustimmen
#10
Sydmaster schrieb am 02.02.2014, 16:49 CET:
y? mit 2 und 3 kann ich mich eher identifizieren.
#11
LarizOr schrieb am 02.02.2014, 18:05 CET:
Ich stimme da so wie Mantis bei 1 und 4 zu, vllt auch bei Punkt 3, aber das finde ich eher unwichtig. Und zu Punkt 2 muss ich sagen das wallbang Damage meiner Meinung nach momentan total okay ist, man muss halt nur treffen (und damit meine ich jetzt nicht Treffer in die Schuhsohle) ;)
#12
Tobsen2013 schrieb am 02.02.2014, 18:12 CET:
werde für meinen geschmack zu oft durch wallbangs auf 30hp runtergezogen ... Von daher reicht mir das scho xD Bin glaube ich aber au zu doof für das spiel xD
#13
vieRa schrieb am 02.02.2014, 20:21 CET:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken
#14
dapatrick89 schrieb am 02.02.2014, 22:22 CET:
vieRa schrieb:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken


Wie wärs mal mit Smoken ? Ich mein klar ist cs go "nur" ein Spiel, aber mal ernst, würdest du in echt einfach so Wo vorbeilaufen und hoffen das du keinen Schaden bzw. den Tod erleidest, obwohl du genau weißt das du für einen kurzen Moment sichtbar bist ? mh wohl kaum ...
CS war und wird immer ein Taktik-Shooter sein und deswegen ist der richtige Einsatz von Rauch-Blendgranaten das A und O!
Wem das nicht passt der muss halt Call of Duty oder etwas anders in diese Richtung spielen!

Lg
#15
aimetti schrieb am 02.02.2014, 23:41 CET:
dapatrick89 schrieb:
vieRa schrieb:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken

Wie wärs mal mit Smoken ? Ich mein klar ist cs go "nur" ein Spiel, aber mal ernst, würdest du in echt einfach so Wo vorbeilaufen und hoffen das du keinen Schaden bzw. den Tod erleidest, obwohl du genau weißt das du für einen kurzen Moment sichtbar bist ? mh wohl kaum ...
CS war und wird immer ein Taktik-Shooter sein und deswegen ist der richtige Einsatz von Rauch-Blendgranaten das A und O!
Wem das nicht passt der muss halt Call of Duty oder etwas anders in diese Richtung spielen!
Lg


Was bist du ? Potentieller Amokläufer ? Wie kommst du auf die Idee das Spiel überhaupt mit dem echten Leben zu vergleichen?
Zum Thema: wb dmg noch zu gering finde ich und der verschwommene zoom, wenn man läuft geht mir auch auf den Sack!
#16
dapatrick89 schrieb am 03.02.2014, 04:16 CET:
aimetti schrieb:
dapatrick89 schrieb:
vieRa schrieb:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken

Wie wärs mal mit Smoken ? Ich mein klar ist cs go "nur" ein Spiel, aber mal ernst, würdest du in echt einfach so Wo vorbeilaufen und hoffen das du keinen Schaden bzw. den Tod erleidest, obwohl du genau weißt das du für einen kurzen Moment sichtbar bist ? mh wohl kaum ...
CS war und wird immer ein Taktik-Shooter sein und deswegen ist der richtige Einsatz von Rauch-Blendgranaten das A und O!
Wem das nicht passt der muss halt Call of Duty oder etwas anders in diese Richtung spielen!
Lg

Was bist du ? Potentieller Amokläufer ? Wie kommst du auf die Idee das Spiel überhaupt mit dem echten Leben zu vergleichen?
Zum Thema: wb dmg noch zu gering finde ich und der verschwommene zoom, wenn man läuft geht mir auch auf den Sack!


ne Berufssoldat ... aber das sagt dir Zivi wahrscheinlich nichts ...

Dmg durch die Wand find ich auch zu gering und der verschwommene Zoom im gehen bzw laufen ist auch klar..
Nochmal , CS ist unter den Shootern das Spiel das am ehesten an die Realität anknüpfen kann/möchte und daran halten die Entwickler auch fest !
Stumpfes rumgehüpfe und geballere kannst du gerne auch in anderen Shootern erleben, da ist CS sicher nicht das Richtige !

Ich frage mich nur warum Leute überhaupt das Spiel spielen wenn sie dauernd was ändern möchten ?? Warum suchen sich die Leute kein anderes Spiel ??

Ich kann nicht verlangen das aus CS ein Unreal Tournament oder sonstiger Action-Shooter wird, wenn das doch schon seit Jahren den Reiz von CS ausmacht !

Aber wie gesagt , man kann CS "ernsthaft" im Team , taktisch geprägt, spielen oder man läuft im Deathmatch einfach mit der P90 rum und spreaded die Läute um ...(und beschwerd sich dann auch noch warum der Recoil im laufen so hoch ist)
#17
m3ssi schrieb am 03.02.2014, 08:01 CET:
dapatrick89 schrieb:
aimetti schrieb:
dapatrick89 schrieb:
vieRa schrieb:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken

Wie wärs mal mit Smoken ? Ich mein klar ist cs go "nur" ein Spiel, aber mal ernst, würdest du in echt einfach so Wo vorbeilaufen und hoffen das du keinen Schaden bzw. den Tod erleidest, obwohl du genau weißt das du für einen kurzen Moment sichtbar bist ? mh wohl kaum ...
CS war und wird immer ein Taktik-Shooter sein und deswegen ist der richtige Einsatz von Rauch-Blendgranaten das A und O!
Wem das nicht passt der muss halt Call of Duty oder etwas anders in diese Richtung spielen!
Lg

Was bist du ? Potentieller Amokläufer ? Wie kommst du auf die Idee das Spiel überhaupt mit dem echten Leben zu vergleichen?
Zum Thema: wb dmg noch zu gering finde ich und der verschwommene zoom, wenn man läuft geht mir auch auf den Sack!

ne Berufssoldat ... aber das sagt dir Zivi wahrscheinlich nichts ...
Dmg durch die Wand find ich auch zu gering und der verschwommene Zoom im gehen bzw laufen ist auch klar..
Nochmal , CS ist unter den Shootern das Spiel das am ehesten an die Realität anknüpfen kann/möchte und daran halten die Entwickler auch fest !
Stumpfes rumgehüpfe und geballere kannst du gerne auch in anderen Shootern erleben, da ist CS sicher nicht das Richtige !
Ich frage mich nur warum Leute überhaupt das Spiel spielen wenn sie dauernd was ändern möchten ?? Warum suchen sich die Leute kein anderes Spiel ??
Ich kann nicht verlangen das aus CS ein Unreal Tournament oder sonstiger Action-Shooter wird, wenn das doch schon seit Jahren den Reiz von CS ausmacht !
Aber wie gesagt , man kann CS "ernsthaft" im Team , taktisch geprägt, spielen oder man läuft im Deathmatch einfach mit der P90 rum und spreaded die Läute um ...(und beschwerd sich dann auch noch warum der Recoil im laufen so hoch ist)


Entschuldigen Sie bitte, aber krieg dich mal ein Alter :D wenn das hier jemand von deinen Cheffes sieht, biste deinen Job sonst ganz schnell los :D aber ich halt schon die klappe, war ja auch nur zivi ;)
#18
schniiii schrieb am 03.02.2014, 10:16 CET:
dapatrick89 schrieb:
vieRa schrieb:
Also wenn man den Damage durch z.B. die Door auf Dust II noch weiter erhöht, dann fliegt meine Maus bald gegen die Wand... Aber manchmal ist man echt erstaunt warum man den Gegnern jetzt kaum Damage gegeben hat wie zum Beispiel durch Ecken

Wie wärs mal mit Smoken ? Ich mein klar ist cs go "nur" ein Spiel, aber mal ernst, würdest du in echt einfach so Wo vorbeilaufen und hoffen das du keinen Schaden bzw. den Tod erleidest, obwohl du genau weißt das du für einen kurzen Moment sichtbar bist ? mh wohl kaum ...
CS war und wird immer ein Taktik-Shooter sein und deswegen ist der richtige Einsatz von Rauch-Blendgranaten das A und O!
Wem das nicht passt der muss halt Call of Duty oder etwas anders in diese Richtung spielen!
Lg


hahahahahahaha
#19
BNK schrieb am 03.02.2014, 12:24 CET:
LarizOr schrieb:
ChrisJ ist ein guter Junge. Defintiv kein Onliner, 2 mal in Folge sehr gut auf den EPS Finals gecarried. Schade das manche ihn als onliner abstempeln nur weil er mal ein schlechten Tag hat, naja, gogo ChrisJ und mouz gehts! ^.^


ja das sind nur die hltv bobs die chris als onliner schimpfen weil für die eps finals keine richtige LAN ist. (bzw. es spielen ja nur deutsche mit, deutsche=onliner, deswegen is es nich schwer auf ner deutschen Lan was zu gewinnen. Jeder low-mid Däne würds easy.)
#20
LarizOr schrieb am 03.02.2014, 14:37 CET:
dapatrick89 schrieb:

Nochmal , CS ist unter den Shootern das Spiel das am ehesten an die Realität anknüpfen kann/möchte und daran halten die Entwickler auch fest !


Ist ein Scherz oder? Dir sollte eigentlich klar sein das du in CS vllt gerade mal ein Staubkorn an Realität findest (übertrieben gesagt). Und wenn ein Spiel schon an Realität anknüpfen soll, dann garantiert kein CS, wenn dann wohl eher Simulations-Spiele ala ArmA, aber garantiert nicht CS.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz