ANZEIGE:
Interview: Der Schweizer im Interview mit 99Damage11.03.2014, 18:00

Maniac: Müssen mit dem Druck besser umgehen

Kurz vor den EMS One Finals 2014 hatten wir die Chance mit dem Sprachtalent Mathieu 'Maniac' Quiquerez über das anstehende Event in Polen zu sprechen. Unter anderem gab er Einblicke wie das jetzige Team entstanden ist und spricht auch über die Personalie Kenny 'kennyS' Schrub, den man durch Hovik 'KQLY' Tovmassian ersetzt hatte.



Hi Mathieu, vor gerade einmal einen Monat habt ihr bekannt gegeben, dass ihr ein neues Team unter der Flagge von LDLC.com formen werdet. Neben Happy, apEX und dir sind noch zwei neue Spieler im Lineup, die nicht im damaligen LDLC.com-Team gespielt haben. Was waren die Gründe, warum ihr euch für KQLY und Uzzziii entschieden habt?

Mathieu 'Maniac' Quiquerez: KQLY ist keine Frage eine der größten Entdeckungen des letzten Jahres gewesen. Jeder in der französischen Szene wusste, dass viel Potenzial in ihm steckt und das hat er dann auch bei Clan-Mystik unter Beweis stellen können. Als wir uns dann einen AWP-Spieler suchen mussten und an die Probleme gedacht haben die wir damals mit kennyS hatten, war es ein logischer Schritt, dass wir KQLY verpflichtet haben. Uzzziiii ist möglicherweise einer der meist unterschätzten Spieler in der kompletten CS:GO-Szene. Das liegt vielleicht daran, dass viele Leute nur auf das Scoreboard schauen und nicht wissen wie es zu diesen Statistiken gekommen ist. Es gibt nun einmal Rollen, bei denen es schwerer ist zwei oder sogar drei Kills in einer Runde zu machen und vergessen, dass der Entry-Frag der entscheidene Faktor sein kann. Uzzziii ist ein sehr konstanter Spieler mit gutem Skill, guter Kommunikation und vor allem hat er Durchhaltevermögen, was ihm zu einen der besten Mates macht. Ich bin wirklich sehr froh über unser Lineup und die Entscheidungen, die wir getroffen haben.


Vor allem kennyS schien nicht sehr erfreut über die Entscheidungen die ihr getroffen habt, als das neue Team zusammengestellt wurde. Einige Tage später trat er dann Clan Mystik bei. Herrscht seitdem eine Art Rivalität zwischen euch aufgrund der Vorfälle oder kommt ihr immernoch gut miteinander klar?

Also die französische Community sieht uns als Feinde und Rivalen, was denke ich der Show zuliebe gemacht wird. Ich komme mit jeden ihrer Spieler gut aus und hoffe, dass sie das gleiche über mich denken. Ich kann hier nicht für meine Teamkameraden sprechen, aber das sind schon gute Jungs.



Bildquelle: Facebook Maniac


KQLY hat in den letzten Monaten wirklich sehr überzeugt und ist zu einem der besten französischen Spieler herangewachsen. Kannst du ihn als Person beschreiben - ist er so motiviert und steckt eine Menge Zeit in das Spiel oder ist es einfach sein Talent, was ihn zu solch einer guten AWP macht?

Er steckt sehr viel Aufwand in das Spiel, was sein hohes Skilllevel definitiv rechtfertigt, wenn man sich anschaut wie viel Deathmatch er zum Beispiel spielt. Natürlich kann man den 'Talent-Faktor' nicht abstreiten, jedoch macht er wirklich viel, um sich zu verbessern. Er nimmt das auch alles ziemlich ernst, was man unter anderem im Bootcamp gesehen hat. Bevor wir mit dem Training angefangen haben, hat er wirklich immer Deathmatch gespielt, damit er schon warm in das Training geht. Das sieht man sonst nicht allzu häufig. Wenn er jetzt noch ein wenig an seiner Kommunikation arbeitet, wird er mit Sicherheit einer der besten Spieler weltweit.


Gibt es Dinge die du mit deinem neuen Team, im Gegensatz zum alten LDLC.com-Lineup, besser machen möchtest? Eine neue Trainings-Routine oder andere Taktiken? Was hat sich bisher schon geändert?

Ich würde sagen, dass wir mit dem Druck besser umgehen müssen im Gegensatz zu damals. Im Training und in den Online-Matches haben wir wirklich richtig gut gespielt, im LAN sah es dann jedoch meistens anders aus, da wir uns manchmal nicht getraut haben das zu spielen, was wir im Internet gezeigt hatten. Wir sind mittlerweile erfahrender und ich kann auch mit gutem Gewissen sagen, dass wir auf solche Stresssituationen besser vorbereitet sind. Unser Ziel ist es, genauso zu spielen, wie wir es im Internet bei unseren Trainings machen.


Ihr konntet vor einigen Tagen Clan-Mystik in der Fnatic FragOut Liga bezwingen und auch im letzten Jahr wart ihr kurz davor, in die Weltspitze zu stoßen. Wie siehst du die Chancen, dass ihr wieder zu einem Top-Team heranwachst und was müsst ihr noch verbessern?

Wie ich eben schon gesagt habe, brauchen wir noch mehr Erfahrung und müssen an unserem Selbstbewusstsein arbeiten, damit wir Offline genauso agieren können wie Online. Um ehrlich zu sein glaube ich, dass wir das Potenzial haben, um in der Weltspitze mitzumischen, jedoch müssen wir hart trainieren und brauchen natürlich auch noch ein wenig Zeit. Die meisten Leute verstehen nicht wie viel Arbeit dahintersteckt, damit Teams, wie zum Beispiel NiP oder Titan, ihr Niveau halten können und das über eine längere Zeit. Da muss man jeden Tag trainieren und am Ball bleiben. Sollten wir unsere Arbeitsmoral beibehalten, denke ich, dass wir in einigen Monaten ernstzunehmende Herausforderer sind.


Da ihr euch durch die DreamHack Winter 2013 bereits für das Event qualifiziert hattet, brauchtet ihr nicht den EMS One Qualifier spielen. Hast du die Spiele verfolgt und gibt es für dich Überraschungen beziehungsweise Enttäuschungen?

Wir haben versucht soviele Matches wie möglich zu schauen und ich muss sagen, dass Clan-Mystik besser gespielt hat als ich es erwartet hatte. Sie haben das Zeug um sich für die Playoffs zu qualifizieren und dann auch dort den Top-Teams ein Bein zu stellen. Enttäuscht wurde ich von keinem Team, denn auch 3DMAX hat einige sehr gute Taktiken gespielt und auch der individuelle Skill der Spieler ist auf einem hohen Level - unglücklicherweise treffen wir in der Gruppenphase auf sie.


Habt ihr euch bestimmte Ziele für das Turnier gesetzt oder fahrt ihr nach Polen und nehmt das mit, was ihr bekommt?

Ein realistisches Ziel wäre das Bestehen der Gruppenphase. Natürlich würde ich gerne sagen, dass wir gewinnen wollen, jedoch sind wir noch ein sehr junges Team und nutzen dieses Turnier, damit wir weiter zusammenwachsen und uns auch auf Lan-Events festigen. Wenn wir unser A-Game abrufen können, können wir uns definitiv für die Playoffs qualifizieren. Was danach kommt, nehmen wir dann sozusagen als Bonus mit, doch daran denke ich erst, wenn wir die Gruppenphase absolviert haben.


Wen siehst du in den Top-3 im Turnier? Gib mir nur drei Namen.

Titan, NiP und den letzten Platz machen fnatic, Virtus.pro und hoffentlich LDLC.com unter sich aus!


Dann danke ich dir für das Interview und wünsche euch viel Spaß in Polen.

Danke für das Interview und natürlich ein großes Dankeschön an LDLC.com, CoolerMaster und CM Storm für ihren Support. Sie machen es möglich, dass wir unsere Leidenschaft nachgehen können. Danke!


Verfolgt ihr EMS One Katowice 2014?



Geschrieben von MooZE

Quelle: Bildquelle: Facebook Maniac

Ähnliche News

Kommentare


#1
SkiZx schrieb am 11.03.2014, 18:08 CET:
Dachte immer das wären Franzosen :-O
#2
patayaH schrieb am 11.03.2014, 19:29 CET:
ich auch
#3
A N D I schrieb am 11.03.2014, 20:25 CET:
maniac ist ein schweizer
#4
MooZE schrieb am 11.03.2014, 20:25 CET:
Bis auf Maniac sind es auch allesamt Franzosen :)
#5
fjdn schrieb am 11.03.2014, 21:35 CET:
"Was daran kommt" was danach kommt :)

seht sympatischer typ
#6
MooZE schrieb am 11.03.2014, 22:08 CET:
fjdn schrieb:
"Was daran kommt" was danach kommt :)
seht sympatischer typ


danke ist fixed...ach btw:

sehr sympathischer typ :)
#7
spannend wie guertel von dicken schrieb am 12.03.2014, 15:33 CET:
"Wir sind mittlerweile erfahrender" und wohin fahren die so? :-------D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz