ANZEIGE:
Interview: Der Ingame-Leader von Team Alternate im Gespräch15.05.2014, 18:30

SolEk: Freundschaft wird bei mir zumindest immer ein fester Bestandteil sein

Nach den ESL Pro Series Finals hatten wir das Vergnügen mit Manuel 'SolEk' Zeindler ein Interview führen zu dürfen. Wir haben mit ihm über die Finals, die abgelaufene Saison und über die zukünftige Planung des Teams gesprochen. Er selbst reflektierte sehr selbstkritisch die angesprochenen Themen und verriet uns seine Meinung zu vielen anderen offenen Fragen.



Hi Manu, die Finals sind vorbei und ihr konntet euer Ziel, den Titel, nicht erreichen. Woran lag es deiner Meinung nach? Wo lagen eure Fehler und wo seht ihr eure Stärken?

Manuel 'SolEk' Zeindler: Hallo! Ich denke mal, dass wir es diesmal total selber aus der Hand gegeben haben. Gewisse Situationen wurden wirklich schlecht ausgespielt und die falschen Entscheidungen getroffen. Insbesondere auf de_inferno. Diverse Überzahlsituationen wurden als CT abgegeben. Wild-Fire konnte sich auf de_inferno richtig stark zurückkämpfen und waren in einem unfassbaren Rausch. Gerade mnL war richtig motiviert und ich gönne es ihm von Herzen, dass er diese Energie mit ins Finale nehmen konnte.


Kannst du die Saison in ein paar kurzen Sätzen zusammenfassen? Wie ist das Cup-System bei den Teams bzw. bei euch mittlerweile angekommen?

Also die Saison aus unserer Sicht, kann man als solide aber nicht top betrachten. Das System zeigt große Schwächen, wenn ich mir die Paarungen jedes Mal anschaue. Viele Teams mussten immer wieder gleich zu Beginn der Cups gegen die gleichen Mannschaften spielen. Das alte (Bundesliga) System hatte mehr Qualität meiner Meinung nach. Alleine deshalb, weil man sich eine Woche auf den Gegner vorzubereiten hatte.


Ihr habt nun seit längerer Zeit keinen Titel mehr eingefahren. Muss die Motivation da leiden oder fokussiert ihr euch immer sofort auf die kommenden Officials?


SolEk kurz vor dem Spiel
Natürlich steckt man sich Ziele, die man auf jeden Fall erreichen möchte. Ob es am Ende klappt oder nicht, kann man ja auch nicht wissen. Wir sind sehr enttäuscht, dass wir uns das Finale selber verspielt haben. Wir sind allerdings erwachsen genug, dass wir trotzdem weiter an uns arbeiten und nicht aufgeben. Schon früher in Source hatten wir unsere Höhen und Tiefen. Manchmal braucht etwas einfach ein bisschen Zeit, damit aus etwas Kleinem, etwas Großes entstehen kann.


Wie geht es mit euch weiter? Ihr seid im deutschsprachigen Raum ja das Team, das dafür bekannt ist, auf ein konstantes Lineup zu setzen, in dem die Freundschaft im Vordergrund steht. Wird dies zukünftig weiter Bestand haben?

Freundschaft wird bei mir zumindest immer ein fester Bestandteil sein. Egal wie die Zukunft aussieht, die Menschen mit denen ich zusammenspielen durfte, sind teilweise auch zu meinen engsten Freunden geworden. Nichts desto trotz, wird irgendwann der E-Sport wegfallen und man widmet sich anderen Dingen im Leben. Dennoch will ich die Menschen auch in Zukunft nicht missen!


Wie sieht euer Plan für die nahe Zukunft aus? Habt ihr euch schon die nächsten Events vorgenommen oder steht hier noch nichts Neues an?

Bis jetzt ist noch nichts Definitives geplant. Erstmal wieder neu strukturieren und auf die nächste Season vorbereiten. Es gibt ja viele Turniere/Events die dieses Jahr noch anstehen. Das einzige was ich sagen kann, dass wir uns nun monatlich zum Bootcamp treffen wollen um die Zeit noch besser zu nutzen - insbesondere vor Events.


Wie du ja weißt, wurden auf den Finals die Titel 'Most Valuable Player' und 'Best Rookie of the Season' verteilt. Hier gewann Chris 'chrisJ' de Jong den MVP-Award und Pascal 'nky' Maas wurde als bester Rookie gekürt. Teilst du die Meinung der Community oder siehst du hier eher andere Spieler vorn? Welche Spieler sind dir diese Saison sonst noch positiv aufgefallen?

Also ich denke schon, dass die Entscheidungen richtig ausgefallen sind. Beide Spieler sind in ihren Teams aufgefallen und haben somit den Titel auch verdient. Das Einzige, was ich nicht nachvollziehen kann, ist warum Kevin (Kevin 'kRYSTAL' Amend - Anm. d. Red.) gar nicht erst zum Voting angenommen wurde. Ich weiß aber auch allerdings nicht nach welchen Kriterien da bestimmt wird, wer in das Voting darf.


In letzter Zeit gab es wieder einige Änderungen innerhalb des Spiels und generell hat sich seit dem Release von CS:GO sehr viel am Spiel getan. Wie schätzt du die Entwicklung ein? Gibt es Dinge die dir noch ein Dorn im Auge sind oder die deiner Meinung nach überflüssig sind? Ist Valve auf dem richtigen Weg das Spiel wieder populärer zu machen?

Also ich denke, mit CS:GO haben sie einen wichtigen und guten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Man hat 2 Communities vereint und das ganze wächst ja stetig bis heute hin. Man merkt, dass Counter-Strike lebt und gedeiht. Ein riesiger Dorn im Auge, ist die geringe Auswahl an Maps, die man in Ligen und Turnieren spielt. Es werden zu 80% die selben Maps gewählt. Das dürfte irgendwann auch langweilig sein. Maps wie de_tuscan, de_contra, de_season (in internationalen Turnieren und Ligen) würden einfach auch die Teams zwingen, flexibler sein zu müssen.


Danke für das Interview! Die letzte Worte gehören natürlich dir!

Danke für die Fragen! Und natürlich ein Danke an alle Supporter, die hinter uns stehen, egal ob wir oben stehen oder nicht. Ein Dankeschön natürlich auch an Team ALTERNATE, die uns bis jetzt alles ermöglicht haben mit den dazugehörigen Sponoren INTEL, NVIDIA und Mad Catz!


Geschrieben von the.rock

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
ALTERNATE ozzy schrieb am 15.05.2014, 19:11 CEST:
schlechtes interview. 0 aussagungskraft, einfach gestellte fragen, die sich 0 auf die antworten soleks aufbauen. so ein interview kann man sich sparen
#2
REMUZ schrieb am 15.05.2014, 19:17 CEST:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.

Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.
#3
philxxr schrieb am 15.05.2014, 19:25 CEST:
alternate eh für den arsch in csgo. Was will man mit den oldtimer die aufgrund von beruf etc eh keine zeit haben um oben mitzuspielen. Kicken und motivierte junge spieler ranholen.

peinlich für den hardware shop
#4
Bergamotte schrieb am 15.05.2014, 19:31 CEST:
was sie auf den finals abgeliefert haben war nur noch peinlich. Solek labert doch nur damit er bischen mehr geld geld bekommt
#5
the.rock schrieb am 15.05.2014, 19:49 CEST:
legende ozzy schrieb:
schlechtes interview. 0 aussagungskraft, einfach gestellte fragen, die sich 0 auf die antworten soleks aufbauen. so ein interview kann man sich sparen


Hat was damit zu tun, dass wir uns nicht gegenüber saßen. Wäre sonst gerne auf die Antworten eingegangen ;)
#6
Kiwi. schrieb am 15.05.2014, 20:00 CEST:
Was ist denn los mit euch? Wenn ich schon wieder so Aussagen lese, dass das Team peinlich wäre usw. könnte ich echt heulen.
Alternate hat uf den CPH Games und in der Starladder eindeutig bewiesen, dass sie ein Team sind, dass auch international fähig ist zu gewinnen. Ich verstehe auch nicht, dass sie geflamed werden, da sie in letzter Zeit ähnlich gute Leistungen wie mouz bringen (einfach mal die Tabellen und Eventergebnisse anschauen). Das Problem ist einfach, dass mouz vollkommen overhyped wird und die Leute hier schon aus Prinzip über Teams wie Alternate flamen.

REMUZ schrieb:
Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.


Was ist denn mit Mouz? Wenn ich das jetzige Team mit dem Mouz LU von 2008 vergleiche kann ich in etwa die selbe aussage treffen.

Bergamotte schrieb:
was sie auf den finals abgeliefert haben war nur noch peinlich.


Was bitte war an der Leistung auf den Finals peinlich? Sie haben gegen ein sehr stark spielendes WF verloren, die danach mouz abgezogen haben und Meister geworden sind...echt peinlich oder?

Ich bin auf jeden fall froh, dass es noch Teams wie Alternate gibt die ihre Spieler nicht alle 3 Wochen wechseln.
#7
legende ozzy schrieb am 15.05.2014, 20:02 CEST:
wo ist das problem trotzdem auf die fragen einzugehen. zu meiner zeit als reda gab es fertige fragen und zwischen fragen, ganz einfach
#8
Yahiko. schrieb am 15.05.2014, 20:22 CEST:
Kiwi. schrieb:
Das Problem ist einfach, dass mouz vollkommen overhyped wird und die Leute hier schon aus Prinzip über Teams wie Alternate flamen.


+1

Alternate für mich einfach das sympathischste team von allen in GER.
#9
Pieth schrieb am 15.05.2014, 20:26 CEST:
Kiwi. schrieb:
Was ist denn los mit euch? Wenn ich schon wieder so Aussagen lese, dass das Team peinlich wäre usw. könnte ich echt heulen.
Alternate hat uf den CPH Games und in der Starladder eindeutig bewiesen, dass sie ein Team sind, dass auch international fähig ist zu gewinnen. Ich verstehe auch nicht, dass sie geflamed werden, da sie in letzter Zeit ähnlich gute Leistungen wie mouz bringen (einfach mal die Tabellen und Eventergebnisse anschauen). Das Problem ist einfach, dass mouz vollkommen overhyped wird und die Leute hier schon aus Prinzip über Teams wie Alternate flamen.
REMUZ schrieb:
Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.

Was ist denn mit Mouz? Wenn ich das jetzige Team mit dem Mouz LU von 2008 vergleiche kann ich in etwa die selbe aussage treffen.
Bergamotte schrieb:
was sie auf den finals abgeliefert haben war nur noch peinlich.

Was bitte war an der Leistung auf den Finals peinlich? Sie haben gegen ein sehr stark spielendes WF verloren, die danach mouz abgezogen haben und Meister geworden sind...echt peinlich oder?
Ich bin auf jeden fall froh, dass es noch Teams wie Alternate gibt die ihre Spieler nicht alle 3 Wochen wechseln.


n1
#10
the.rock schrieb am 15.05.2014, 20:27 CEST:
legende ozzy schrieb:
wo ist das problem trotzdem auf die fragen einzugehen. zu meiner zeit als reda gab es fertige fragen und zwischen fragen, ganz einfach

Ich mach es kurz: Es ist anders gekommen, als es der Plan war. Dir die ganze Story jetzt zu erzählen dauert mir ehrlich gesagt zu lang. Wenn es dir nicht gefällt, solls mir halt auch recht sein. Vielleicht finden es ja andere zumindest lesenswert.
#11
bima schrieb am 15.05.2014, 20:43 CEST:
REMUZ schrieb:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.
Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.


gott bist du verblendet und weit hinten. Diese source / 1.6 ler diskussion juckt ja echt keinen mehr
#12
s1ckneZ schrieb am 15.05.2014, 21:00 CEST:
bima schrieb:
REMUZ schrieb:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.
Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.

gott bist du verblendet und weit hinten. Diese source / 1.6 ler diskussion juckt ja echt keinen mehr


+1

#13
SDKKK schrieb am 15.05.2014, 21:24 CEST:
kann ein admin bitte mal die ersten 4 kommentare entfernen. so ein müll habe ich lange nicht gelesen.
attax holt eine map gegen wf & mouz keine! und attax war peinlich? versteh ich nich :D
#14
ndng schrieb am 15.05.2014, 21:33 CEST:
SDKKK schrieb:
kann ein admin bitte mal die ersten 4 kommentare entfernen. so ein müll habe ich lange nicht gelesen.
attax holt eine map gegen wf & mouz keine! und attax war peinlich? versteh ich nich :D

+1
ich glaube manche haben das Spiel bis heute nicht verstanden :/
#15
qk-Mantis schrieb am 15.05.2014, 21:39 CEST:
SolEk: Freundschaft wird bei mir zumindest immer ein fester Bestandteil sein

+1 sehr sehr geil so muss es sein
#16
fjdn schrieb am 15.05.2014, 21:47 CEST:
Ich denke Alternate is auf einem guten weg! Wenn man die struktur und die leistungen ingame mit der von vor 6 monaten vergleicht! man merkt das sie wieder spaß am spielen haben :) ich denke auch das sie mouz mitlerweile überholt haben, leider haben sie gegen Wild Fire verloren aber ich hätte es beiden gegönnt! Ich denke sie wären viel weiter hätten sie nicht ewig das spiel geflamed (so hab ich es mitbekommen) jetzt einen starken ersatz (menschlich und spielerisch) für Rak finden und ab gehts! vill einen jungen motivierten spieler holen!
Ich wünsch euch nur das beste! arbeitet weiter an euch! zumindest ich seh enorme fortschritte :)
gl weiterhin :)
Rak N Roll :)


EDIT: oh man ich les mir die kommentare grade durch, welche von den cs kennern of doom die das nechste major event gewinnen weil sie so viel ahnung haben!
wenn ich sowas lese muss ich kotzen!! da reg ich mich wieder nur auf! wie kann man sowas von 0 ahnung haben?
löscht eure acc auf 99dmg denn euch will hier niemand sehen!

editiert von fjdn am 15.05.2014, 21:53 CEST
#17
roxxon schrieb am 15.05.2014, 22:10 CEST:
REMUZ schrieb:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.
Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.

lass das kommentieren sein
#18
fjdn schrieb am 15.05.2014, 22:18 CEST:
roxxon schrieb:
REMUZ schrieb:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.
Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.

lass das kommentieren sein


++
#19
Mats_Hummels schrieb am 15.05.2014, 22:48 CEST:
REMUZ schrieb:
Freundschaft ist nicht alles. Attax und mouz sind top teams, da sollte man nicht schlechtere spieler carrien. Nur leistung zählt in symbiose mit guter team moral.
Normal sollte man komplett alternate kicken. Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team.


+1. Aber die neue cs faggots raffen es nicht. Die kriechen lieber ihren fanclans in den arsch und feiern schlechte leistung. Hauptsache alle haben sich lieb :)
#20
GRiLLHAMMAREN schrieb am 15.05.2014, 23:41 CEST:
lol, ich dachte die "saucer" flameboiiis sind schon längst alle an ihrer eigenen zunge erstickt?!

every day's a school day
#21
GoDDy84 schrieb am 16.05.2014, 00:20 CEST:
Alter Schwede, was manche hier für einen Bullshit ablassen is schon krass...

Allein die gehirnlose Aussage "Jeder ex attax 1.6ler fan schämt sich für dieses source nap team." ist dumm hoch 3... Ich als alter und langjähriger 1.6ler schäme mich keinesfalls für Alternate, wenn dann müsste man sich für alle schämen. Einfach selten dämliche Sonderschulaussage REMUZ. Deutschland ist einfach noch kein CS:GO starkes Land. Da sind uns die Schweden und Franzosen einfach zu weit enteilt. Aber was nicht ist kann ja noch werden.

Alternate wohl das mit Abstand beständigste Team das unter deutscher Flagge spielt. Sie wechseln nicht nach jedem 2. Lose Ihr LineUp und wenn man bedenkt das mouz ja teilweise so hochgejubelt wurde muss man mal sehen das Alternate in der SLTV sogar 1 Win mehr hatte und auf den CHG genauso weit gekommen ist wie mouz. Also können die Flamer und mouz Fanboys (ich war früher auch mouz Anhänger aber das war zu 1.6 Zeiten) mal getrost vergessen das Alternate schlechter ist...

Wenn Alternate nun nen hungrigen und passenden Spieler pickt und Wildfire mit Ihrer Entwicklung so weitermacht dann ist mouz bald nur noch die Nr. 3 in Germany. Allerdings glaub ich eh nicht mehr dran das des mit denen was wird, mit nooky einen früher starken aber jetzt 2. Klassigen Ansager, chrisJ is ausschließlich ne Onlinestarke-AWP (jaja flamt mich ruhig) und ob das Spidiii und tabseN auf Dauer mitmachen bezweifle ich.

Aber um mal aufs eigentliche Thema zu kommen. Ich schau mir 100x lieber ein Match von Alternate, bei dem ich weiß wer spielt, das die Jungs zusammenhalten und ich weiß was Sache ist als einem mouz-Mixed-Team zuzugucken wie se mal richtig stark spielt es aber dann doch wieder vergeigt.
#22
m3ssi schrieb am 16.05.2014, 02:14 CEST:
+1 für alle Pro-Alternate-Kommentare! So muss es gehen - ewig zusammenbleiben und wenig wechseln, auch wenns mal nicht läuft. Wer hat schon Bock auf dieses Ewig mouz/10/cly/wasweißichwernoch-Rumgeheule und gewechsel?

ABER. Auf den Finals waren sie teilweise echt peinlich. Wie Solek auch sagt: ETLICHE Überzahlsituationen abgegeben, mit Matchmaking-Slapstick-Fehlern grad auf infe... (Bombe gelegt, 3on1, jeder geht nacheinander offensiv raus und verkackt..) sowas musste echt nicht sein. Auf d2 liefs wesentlich besser. WF hat allerdings kaum bis Null Fehler gemacht.
#23
Waldmensch schrieb am 16.05.2014, 11:09 CEST:
Solek schrieb:
Ein riesiger Dorn im Auge, ist die geringe Auswahl an Maps, die man in Ligen und Turnieren spielt. Es werden zu 80% die selben Maps gewählt.


+1
#24
sYcore schrieb am 16.05.2014, 11:11 CEST:
Schöne Vorstellung, wie die Jungs gemeinsam über Kommentar zwei bis vier herzhaft lachen :)
War doch okay... Hat am Ende nicht ganz gereicht, aber sie arbeiten lieber an sich, als zu weinen und sich zu verkriechen durch Spielerwechsel etc... Ich find das gut und auch schön zu hören, dass es auch zwischenmenschlich bei ihnen passt, das ist nämlich viel Wert!
#25
Thund3rb1rd91 schrieb am 16.05.2014, 11:57 CEST:
Waldmensch schrieb:
Solek schrieb:
Ein riesiger Dorn im Auge, ist die geringe Auswahl an Maps, die man in Ligen und Turnieren spielt. Es werden zu 80% die selben Maps gewählt.

+1


Bin immer noch für den Vorschlag....

Team A (evtl. aus Highseed) wählt Map Nr.1
Team B (evtl. aus Lowseed) wählt Map Nr.2
Veranstalter wählt Deciding Map Nr. 3

Somit ist man gezwungen jede Map zu trainieren, da es in der dritten Map zu jeder kommen kann.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz