ANZEIGE:
Interview: David 'idddQ' Strauch beantwortet uns einige Fragen06.09.2014, 19:15

idddQ: Nach wie vor bin ich am eSport interessiert

Obwohl er aktuell in keinem Team spielt, konnten wir auf den Finals ein Interview mit David 'idddQ' Strauch führen, welcher eine lange Zeit für die Playing Ducks gespielt hatte. In diesem spricht er über sein Real Life, seine Zukunft im eSport sowie seine Meinung über den neuen deutschen Meister in Counter-Strike: Global Offensive.



Hallo David. Nach deinem Rücktritt bei KILLERFISH eSport e.V. ist es eher ruhig um dich geworden. Was hast du denn mit deiner neu gewonnenen Freizeit angefangen?

David 'idddQ' Strauch: Das ist eigentlich ganz einfach. Ich bin im letzten Monat mit meiner Freundin zusammen gezogen und das erfordert bekanntlich viel Zeit. Wir sind jetzt schon sehr weit mit der neuen Wohnung und nun habe ich, neben meinem neuen Job, auch wieder mehr Zeit fürs Zocken.


Um was für einen neuen Job handelt es sich da genau?

Ich bin jetzt gelernter Fachinformatiker in der Richtung Anwendungsentwicklung, also habe damit auch viel am Computer zu tun.


Mitte Juni hast du dein altes Team verlassen, waren die Gründe dafür wirklich die knappe Zeit oder gab es doch andere Punkte, welche dich zu dieser Entscheidung bewegt haben?

Es waren nur Zeitgründe. Wenn man ein neues Team gründet muss man vieles durchgehen und viel Zeit investieren. Diese hatte ich eben nicht, da ich mitten im Umzug war und mich daher gegen das Team entschieden hatte.


Trotz deiner Inaktivität scheint der eSport dich nicht los zu lassen, warum bist du denn heute hier, auch wenn du nur als Zuschauer vor Ort bist?

Nach wie vor bin ich am eSport interessiert und ich bin hier mit zwei Kollegen, welche schon immer einmal auf die Finals fahren wollten, auch wenn sie selbst nicht spielen dürfen. Des Weiteren wollte ich meine alten Kollegen Whoopie und Kirby wieder treffen sowie weitere Spieler, da man sich vom Zocken her kennt.


Als Profispieler hat man manchmal andere Sichtweisen eines Spiels. Was war deiner Meinung nach der ausschlaggebende Punkt, dass MTW gegen Planetkey Dynamics verloren hat?

Ich denke das größte Problem war das fehlende Training, da enkay J im Urlaub war. Einzelne Sachen mussten daher improvisiert werden, was Planetkey natürlich ausgenutzt hat.


Da du jetzt schon einmal hier bist, wirst du noch einmal aktiv werden und wird man dich in der CS:GO-Szene noch einmal sehen?

Wann ich hier wieder spielen werde, kann ich dir nicht sagen, da ich zu Hause keine gläserne Kugel besitze. In der nahen Zukunft werde ich mich um ein neues Team bemühen und schauen, was ich so für Anfragen bekomme. Wichtig ist mir, dass ich Spaß daran habe, in dem neuen Team Zeit zu investieren, obwohl ich aufgrund des neuen Jobs eher weniger Zeit habe.


Planetkey Dynamics spielt nun gegen mousesports im Finale. Wer ist für dich der neue deutsche Meister?

Es wird auf jeden Fall ein sehr knappes Match, das ist sicher. Auch die Mapauswahl und die Tagesform werden davon abhängig sein. Ich würde es beiden Teams wünschen, wenn ich mich jedoch entscheiden müsste, würde ich von mousesports ausgehen.


Dann bedanke ich mich bei dir für deine Zeit, die letzten Worte gehören dir.

Ich danke der Community für die schöne Zeit, die wir auf den Finals bisher hatten und auch mit den Leuten, mit denen ich vor Ort sprechen konnte. Ich denke, dass man sich in nächster Zeit auf der GSH-Lan sehen wird oder auf den nächsten Finals.


Verfolgt ihr EPS Summer 2014?



Geschrieben von PhiLLiii

Kommentare


#1
asdfWARRIOR schrieb am 06.09.2014, 19:41 CEST:
much info many w0w
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz