ANZEIGE:
Interview: Der neue Ansager von mousesports im Gespräch25.09.2014, 18:00

LEGIJA: Wir reisen definitiv zu den ESEA Finals

Im Rahmen einer Video-Produktion für ihren Sponsor BenQ haben sich zwei Akteure von mousesports, sowie zwei Spieler von Virtus.pro nach Berlin begeben, wo sie in den nächsten Tagen arbeiten werden. Die Gelegenheit haben wir natürlich genutzt, um mit Nikola 'LEGIJA' Ninic ein ausführliches Gespräch über die letzten zwei Monate von mousesports zu führen. Dabei liefert er viele Erklärungen für getroffende Entscheidung, wie zum Beispiel das Absagen der Game Show League Finals in Moskau.



Hi Niko, lass uns zuerst einmal über die Gfinity LAN in London sprechen sowie die Wochen danach. Nach einem erfreulichen Turnier wart ihr auf einem sehr guten Weg, was auch die Ergebnisse in der SLTV StarSeries belegt haben. Die Finals musstet ihr jedoch absagen, wodurch ihr erste Kritik aus der Community abbekommen hattet. Wieso seid ihr nicht nach Kiew gereist und wie bewertest du die Zeit?

Nikola 'LEGIJA' Ninic: Ich war sehr froh über unsere Ergebnisse auf der Gfinity LAN und wir hätten fnatic mit ein wenig Glück auch besiegen können meiner Meinung nach. Zuvor konnten wir gegen Virtus.Pro gewinnen, die im Nachhinein das Turnier für sich entschieden haben. Somit konnten wir einigen Leuten beweisen, dass wir es doch können und waren auch danach motiviert, direkt wieder zu trainieren, da wir in diversen Ligen teilgenommen haben. In der SLTV StarSeries haben wir die Gruppenphase als Erstplatzierte abgeschlossen, jedoch konnten, beziehungsweise wollten einige Leute aus dem Team nicht nach Kiew reisen auf Grund der Unruhen, die zu dieser Zeit in der Ukraine herrschten. Das Event wäre zwar 600 Kilometer vom Brennpunkt entfernt gewesen, jedoch kann man niemandem einen Vorwurf machen, wenn er sich dabei unwohl fühlt und lieber nicht in die Ukraine reisen will.


Trotz der Absage habt ihr euch auch weiterhin gut präsentiert und konntet auch internationale Top-Teams besiegen. Zwei Wochen vor den Finals gab nooky dann überraschend bekannt, dass er nach den EPS-Finals nicht mehr aktiv für mousesports spielen wird. Wusstet ihr schon vorher, dass er in Erwägung zieht, das Team nach den Finals zu verlassen oder kam dieser Entschluss auch für euch überraschend?

Wir wussten leider nicht, dass er nach den Finals aufhören möchte, da er erst auf der gamescom 2014 sein Jobangebot bekommen hatte. Da er dort auch gearbeitet hat, waren wir wenig bis gar nicht im Kontakt, sodass wir schon frühzeitig begonnen haben mit kzy zu trainieren. Nach dem Entschluss von nooky stand dann auch relativ früh fest, dass wir definitiv mit kzy weiterspielen möchten und ihn als neuen Ansager im Team haben wollen. Mit ihm lief es auch richtig gut und wir konnten auch mit ihm gegen große Namen bestehen.


Auf den Finals stand kzy dann auch schon hinter euch und hat euch unterstützt. Habt ihr euch mit nooky dann überhaupt noch so akribisch auf die EPS-Finals vorbereitet oder blieb dafür einfach nicht die Zeit, da ihr eine Unmenge an offiziellen Spielen absolvieren musstet, die ihr bekanntermaßen mit kzy bestritten habt?


LEGIJA und nooky in London
Nach den Finals haben wir uns zusammengesetzt und eingesehen, dass wir im Vorfeld des Events einen großen Fehler begangen haben. Wir haben unseren Fokus auf die internationalen Turniere gelegt und aus diesem Grund mit kzy trainiert, da wir zu diesem Zeitpunkt in drei bis vier Ligen aktiv waren und auch nicht mehr richtig durchgeblickt haben, wann wir gegen wen in welcher Liga spielen müssen. Daher haben wir weniger mit nooky trainiert, was letztendlich ein Fehler war. Wir wollen wieder die Nummer 1 in Deutschland werden und wissen auch, dass wir das schaffen können. Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können. Planetkey hat sehr stark gespielt und speziell nex hat uns sehr große Probleme bereitet, da er einfach alles getroffen hat. Wir haben die richtige Mischung zwischen nooky und kzy nicht gefunden und wurden dafür dann auf den Finals bestraft.


Du hast gerade die ganzen Ligen angesprochen, die zurzeit angekündigt werden. Denkst du so etwas kann auch ein Stück weit schädigend für die Szene sein, da man vor allem als neues Team nicht mehr wirklich für andere Sachen trainieren kann, wenn man jeden Tag offizielle Spiele bestreiten muss?

Das Risiko ist, dass du zu jeder Zeit mit DDoS rechnen musst, was es heutzutage nicht mehr zulässt, dass du ein Spiel innerhalb einer Stunde absolvieren kannst. Dadurch verschieben sich die ganzen Spiele und die Veranstalter müssen die Matches auf einen neuen Termin legen, sodass die Terminkalender der Teams immer voll sind. Natürlich ist es schön zu sehen, wie das Spiel immer weiter wächst, jedoch muss dort bald eine Grenze gesetzt werden, da es sonst ausartet mit den offiziellen Spielen sowie den Online-Ligen.


Nach den EPS-Finals habt ihr dann weiterhin mit kzy trainiert und es schien gut zu laufen. Vor zwei Wochen jedoch hat kzy bekannt gegeben, dass er nicht weiter in dem Team spielen wird. Dazu hat er auch ein Statement veröffentlicht, in dem er über den Spielstil spricht, der ihm nicht zusagt und es ihm nicht ermöglicht, weiter mit euch zu arbeiten. Kannst du aus eurer Sicht nocht etwas dazu sagen und akzeptierst du seine Meinung?

Wir haben mit tabseN, chrisJ und allu ziemlich viele aggressive Spieler im Team, die von sich selbst sogar behaupten, dass sie nicht die Ruhe haben, bis zum Ende der Runde zu warten, um dann den strukturierten GO zu spielen. Wenn sie merken sie können einen Frag ziehen, dann gehen sie das Risiko auch ein und das war bei kzy nicht möglich, da er sehr strukturiert an die Sache heran ging. Die Ergebnisse sahen mit ihm zwar gut aus, jedoch lag dies an der Leistung einzelner Spieler um ehrlich zu sein. Dieser Spielstil passt einfach nicht zu uns und auch wenn kzy Ahnung vom Spiel hat und wusste, was er wann zu machen hat, waren die Ergebnisse auf Grund unseres Einzelskills so gut.


Für sehr viele Leute rutschte dann überraschend schneider als Stand-In ins Team. Wie kam es zu dem Kontakt zu schneider und wieso habt ihr euch entschieden, die offiziellen Spiele mit ihm zu spielen?

Die Entwicklung mit schneider war eigentlich ziemlich lustig. Nach der Verpflichtung von allu haben wir die ersten Tage mit ihm trainiert und dann hat ihn schneider im Steam angeschrieben und gefragt, ob wir noch einen Spieler brauchen. Da wir jedoch zu diesem Zeitpunkt ein festes Lineup hatten, war uns klar, dass wir keinen neuen fünften Mann brauchen. Nach dem Ausscheiden von kzy haben wir uns dann mit schneider in Verbindung gesetzt. Er ist ein super Spieler, hat ein Major-Turnier gewonnen und bringt eine Menge an Erfahrung mit, die uns mit Sicherheit weiterhelfen kann.



Der neue Ansager von mouz: LEGIJA
Mit den Abgängen von nooky und kzy haben euch somit die Ansager verlassen. Wer von euch übernimmt nun diese Rolle im Spiel und wie läuft es zurzeit?

Ich werde in Zukunft die Rolle des Ansagers übernehmen und werde vor dem Training die Taktiken ausarbeiten, die wir dann durchsprechen beziehungsweise durchspielen wollen. Ich sage am Anfang der Runde an, wie unser Plan aussieht und bekomme dann in der Runde Hilfe von meinen Mates, wenn sie etwas sehen. Hauptsächlich werde ich jedoch das Spiel in Zukunft kontrollieren.


In der nächsten Woche startet auch die neue Season der EPS. Mit schneider erfüllt ihr derzeit nicht die 60%-Regel, was eine Teilnahme an der EPS nicht ermöglicht. Was für Möglichkeiten stehen dort im Raum und greift man vielleicht doch wieder auf nooky zurück?

Die ersten beiden Cups werden wir höchstwahrscheinlich mit nooky spielen, da wir noch keine Lösung gefunden haben, wie wir die Situation am besten regeln. Wir ziehen in Erwägung, dass chrisJ nach Deutschland zieht für die EPS, wie es damals schon die Schweden von ESC Gaming gemacht haben. Wir möchten definitiv in der EPS vertreten sein und diese auch endlich wieder gewinnen.


Eine der neueren Ligen war die Game Show League, die ihr Ende mit den Finals in Moskau findet. Auch dafür habt ihr euch qualifiziert, jedoch musstet ihr die Teilnahme aus diversen Gründen absagen. Kannst du dort für die Community ein wenig Licht ins Dunkle bringen?

Die Deadline für den letzten Spieltag gegen Virtus.Pro sowie Nostalgie war auf den letzten Donnerstag gesetzt und die Teams haben auch zugestimmt, an diesem Termin zu spielen. Das Spiel sollte um 23:00 Uhr starten und auch der Admin wusste Bescheid. An dem Abend ging chrisJ dann in Skype, damit wir die Informationen zu den Servern bekommen, jedoch war der Headadmin nicht mehr online. Ein anderer Admin hat uns dann die Nachricht überbracht, dass wir jetzt nicht mehr spielen können, da es zu spät sei und die Organisatoren keinen Caster mehr gefunden haben. Das Spiel wurde demnach auf Dienstag gelegt, allerdings wurden wir am nächsten Tag schon von dem Headadmin angeschrieben, dass er alle Informationen inklusive Visum, Reisepässe, Hotelbuchung sowie Flugbuchung gescannt haben will und bis zum Freitagabend zugeschickt haben möchte. Wieso sollen wir im Vorfeld Flüge buchen, unser Visum bezahlen und auch das Hotel buchen, wenn wir nicht einmal wissen, ob wir dann wirklich nach Moskau reisen können? Virtus.Pro ist immerhin eines der besten Teams der Welt, wo du wir einfach nicht sicher sein kannst, wie das Spiel ausgeht und ob dich dann für die Finals qualifizierst oder nicht. Durch die Verschiebung des Matches hat sich dann natürlich alles verzögert und hinzu kam, dass die Reisepässe von chrisJ und mir noch nicht angekommen waren, da wir erst verlängern mussten. Hinzu kommt, dass wir für eine Videoproduktion von BenQ in Berlin sind und keine Chance mehr haben, uns um unsere Pässe sowie das Visum zu kümmern. Trotzdem haben wir das Spiel gegen Virtus.Pro absolviert, da durch einen Sieg dann die Schweden von Team Orbit für die Finals qualifiziert wären, was schlussendlich auch eingetroffen ist. Wir wollten es für alle Parteien so fair wie möglich halten und haben auf ein wenig Verständnis der Admins gehofft, die uns allerdings keine Zeit geben wollten dieses Problem zu lösen und sich entschieden, noch am selben Abend ein anderes Team einzuladen.


Vor kurzer Zeit konntet ihr euch auch das Ticket für die ESEA Finals in Dallas sichern. Gibt es dort schon Neues, ob wir euch dann in Amerika sehen werden oder wie sieht die derzeitige Lage aus?

Wir haben mit dem mousesports Management gesprochen und sie haben eingewilligt, dass wir die Reise nach Amerika antreten können, da es seitens der ESEA ja auch Travel-Support geben wird. Somit steht fest, dass wir an den ESEA Finals teilnehmen werden und Ende November unser bestmögliches tun, um dort gute Leistungen zu zeigen. Zu diesem Zeitpunkt steht auch schon fest, dass wir mit schneider in die USA fliegen werden.


Ich danke dir für deine Zeit, die du dir genommen hast und überlasse dir natürlich die letzten Worte.

Vielen Dank für das Interview und wie immer danke ich unsere Sponsoren BenQ, EpicGear sowie XMG, dass sie uns die Reise nach Amerika ermöglichen und uns so gut unterstützen.


Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare


#1
TraitorJudas schrieb am 25.09.2014, 18:19 CEST:
Auf gehts mouz.int !
#2
KingKurt schrieb am 25.09.2014, 18:20 CEST:
Sehr informativ.

Damit dürfte auch den Ragekids im Forum der Wind aus den Segeln genommen sein. Viel Glück!
#3
donphanN.- schrieb am 25.09.2014, 18:25 CEST:
auf gehts mouz! zeigt es den ganzern hatern da draußen <3
#4
mrvn_NL schrieb am 25.09.2014, 18:26 CEST:
Für sehr viele Leute rutschte dann schneider als Stand-In ins Team.

Da fehlt irgendwo ein "überraschend", mirko :)
#5
eism4nn schrieb am 25.09.2014, 18:42 CEST:
schneider in der eps wäre hart :-o
#6
BAER schrieb am 25.09.2014, 18:46 CEST:
Glaube trz nicht, dass das wirklich lange anhalten wird, aber mal sehen
#7
n1te schrieb am 25.09.2014, 18:54 CEST:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir trainiert."

-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."

mhmmm
#8
1337Wax schrieb am 25.09.2014, 18:59 CEST:
n1te schrieb:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir trainiert."
-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."
mhmmm


hahaha true detective :D
#9
KingKurt schrieb am 25.09.2014, 19:12 CEST:
n1te schrieb:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir traniert."
-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."
mhmmm


Jo euch kann man es auch nicht recht machen.

Hätte er vor den Finals schon gesagt, was sich jeder dachte (nämlich dass sie kaum trainiert haben mit nooky), wäre der shitstorm da gewesen von wegen unprofessionell, nehmen das gar nicht ernst, traurig, sollen abitionierte Leute vor lassen etc.pp.
#10
PhibSyyy schrieb am 25.09.2014, 19:18 CEST:
n1te schrieb:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir trainiert."
-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."
mhmmm


lol :D
#11
.dAni schrieb am 25.09.2014, 19:19 CEST:
hmmm... also die sache mit kzy finde ich komisch. hatten super ergebnisse. und gerade weil sie nicht "dumm" gestorben sind hatten sie so viel erfolge gegen große teams. Ist ja wohl klar das der einzelskill auch dafür verantwortlich ist. nur ist halt die frage wie man genau diesen in einem 5on5 am besten ausspielt das am ende das TEAM gewinnt. Und das haben die Jungs ohne Taktik einfach nicht drauf. hf beim bretter einfangen...
#12
fazer schrieb am 25.09.2014, 19:27 CEST:
"Wir wollten es für alle Parteien so fair wie möglich halten"
ohne ddos hättet ihr ziemlich easy verloren und ihr habt das ausgenutzt ohne selber nutzen davon zu haben. das ist alles andere als fair


im endeffekt hat dieses interview nur den sinn den pöbel zu beruhigen. ob sich 99dmg für so etwas hergeben sollte, müssen sie selber entscheiden

editiert von fazer am 25.09.2014, 19:31 CEST
#13
TraitorJudas schrieb am 25.09.2014, 20:02 CEST:
.dAni schrieb:
hmmm... also die sache mit kzy finde ich komisch. hatten super ergebnisse. und gerade weil sie nicht "dumm" gestorben sind hatten sie so viel erfolge gegen große teams. Ist ja wohl klar das der einzelskill auch dafür verantwortlich ist. nur ist halt die frage wie man genau diesen in einem 5on5 am besten ausspielt das am ende das TEAM gewinnt. Und das haben die Jungs ohne Taktik einfach nicht drauf. hf beim bretter einfangen...


#
#14
jKe8 schrieb am 25.09.2014, 20:59 CEST:
fazer schrieb:
im endeffekt hat dieses interview nur den sinn den pöbel zu beruhigen. ob sich 99dmg für so etwas hergeben sollte, müssen sie selber entscheiden


Ja wie kann 99Damage nur.....

Also bei manchen Leuten fehlts einfach
#15
fazer schrieb am 25.09.2014, 21:00 CEST:
jKe8 schrieb:
fazer schrieb:
im endeffekt hat dieses interview nur den sinn den pöbel zu beruhigen. ob sich 99dmg für so etwas hergeben sollte, müssen sie selber entscheiden

Ja wie kann 99Damage nur.....
Also bei manchen Leuten fehlts einfach


kanns dir auch einfacher machen: wieviele kritische fragen gibt es? (die sehr angebracht wären) :)
#16
zipp1 schrieb am 25.09.2014, 22:32 CEST:
Gutes Interview imho, mal schauen. Ich hoffe dass es jetzt für die nächsten paar Monate der letzte wechsel war, auch wenn ich das nicht glauben kann..... mouz.int ist real :D chrisJ soll einfach nach DE ziehen und dann wird die EPS gerockt mit schneider.
#17
JULIENSOHN schrieb am 25.09.2014, 22:53 CEST:
chris kann ja in ninjas Kleiderschrank ziehen. :D

mal sehen was die zeit bei euch bringt..
#18
rAkuNi schrieb am 25.09.2014, 22:57 CEST:
Schön urlaub machen wie n! damals kein wunder das sie da hinwollen
#19
unexizt schrieb am 26.09.2014, 02:19 CEST:
n1te schrieb:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir trainiert."
-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."
mhmmm

Sherlock H
#20
KingKurt schrieb am 26.09.2014, 07:34 CEST:
Achja, ein kurzes Überfliegen der Foren und Kommentare reicht völlig aus um die kritische Frage zu beantworten, warum CS Deutschland am Boden ist.
#21
MILEEES schrieb am 26.09.2014, 10:59 CEST:
Völlig verständlich das sie nicht in die Ukraine fliegen wollten zu der Zeit! Und auch die Sache mit der Gameshowleague ist absolut nachvollziehbar, nicht umsonst haben an der Liga viele der Top Teams wohl gar nicht erst teilgenommen.
Mal abwarten was sie auf den ESEA Finals leisten können. Ich sehe die Lan-Leistungen von mouz auch kritisch, aber zu sagen sie würden immer wieder Lan-Finals skippen ist abosluter Schwachsinn.
Und die Wechsel waren ja auch nicht immer einfach mal so, nooky hat auzfgehört und kzy wollte dann auch nicht mehr, da kann das Team nun auch nix für!
#22
nebulein schrieb am 26.09.2014, 13:27 CEST:
zipp1 schrieb:
chrisJ soll einfach nach DE ziehen und dann wird die EPS gerockt mit schneider.

Wichtigste Frage des Tages:
Welche Flagge kriegt dann Mouz?

Wer Ironie in der Frage findet, darf sie behalten.
#23
zipp1 schrieb am 26.09.2014, 18:50 CEST:
nebulein schrieb:
zipp1 schrieb:
chrisJ soll einfach nach DE ziehen und dann wird die EPS gerockt mit schneider.

Wichtigste Frage des Tages:
Welche Flagge kriegt dann Mouz?
Wer Ironie in der Frage findet, darf sie behalten.


Japan obviously
#24
Haunebu7 schrieb am 27.09.2014, 11:05 CEST:
n1te schrieb:
-vor eps finals:
LEGIJA: "Und natürlich haben wir für die Finals trainiert, da wir nicht nach Köln kommen wollen um wieder Vizemeister zu werden. Wir wollen gewinnen und dafür haben wir trainiert."
-nach eps finals:
LEGIJA: "Ohne Vorbereitung war es klar, dass die Finals nicht einfach werden jedoch dachten wir durch unseren individuellen Skill überzeugen zu können."
mhmmm


hahahaha bombe hahah
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz