ANZEIGE:
Interview: Der sympathische Däne im Pre-Interview30.10.2014, 18:00

Karrigan: Ende von CPH Wolves war ein Schock

Kurz vor dem Electronic Sports World Cup 2014 haben wir mit dem Neuzugang von mousesports, Finn 'Karrigan' Andersen, über die Vorbereitung der Mäuse für das anstehende Event gesprochen. Des Weiteren erklärt er, wie sich der Kontakt zu mousesports wieder aufgebaut hat und gibt zu, dass das Ende der Copenhagen Wolves ein Schock für ihn war.



Hallo Finn, über ein Jahr ist es nun schon her, seitdem du in einem deutschen Team gespielt hast und sogar die EPS-Finals gewinnen konntest. Wie ist es für dich endlich wieder in einem deutschen Team zu spielen und fiel dir die Eingewöhnungszeit leichter, da du ja drei der vier Spieler noch aus alten Playing Ducks-Zeiten kennst?

Finn 'Karrigan' Andersen: Es fühlt sich super an endlich wieder für mousesports spielen zu können und da ich die meisten Jungs schon kenne, fällt mir vieles leichter. Jeder Einzelne hat sich weiterentwickelt seit der Zeit bei den Playing Ducks, sie hatten nur nicht das nötige Glück in den letzten Monaten aufgrund mehrerer Lineup-Änderungen. Es ist wichtig, dass der Stamm des Teams nun schon eine sehr lange Zeit zusammenspielt und das macht es auch für mich einfacher, die Rolle des Ansagers zu übernehmen. Ich weiß aus früheren Tagen wie das Team spielen will und ich denke wir können einen Weg finden, wie wir uns taktisch einstellen werden.


Wie kam der Kontakt zu mousesports wieder zustande? Es schien so, als wenn du auch weiterhin ein Teil des neuen CPH Wolves-Lineups sein wirst, nachdem cajunb und Nico das Team verlassen haben. Was war der Grund für deinen Weggang?


Karrigan 2012 für mouz auf ESWC
Zunächst muss ich sagen, dass die Auflösung meines alten Teams ein Schock für mich darstellte. Als wir das Lineup im Juni ins Leben gerufen hatten haben wir entschieden, dass wir bis zur DreamHack Winter keine Veränderungen an unserem Lineup vornehmen werden. Alle waren einer Meinung, doch leider änderten sich die Ansichten der Spieler nach der DreamHack Stockholm, worauf ich jedoch nicht näher eingehen möchte. Das war auch die Zeit, in der ich mit chrisJ geschrieben hatte - kurz vor dem ESWC Qualifier. Wir wollten bei den Copenhagen Wolves trotzdem gemeinsam weitermachen, jedoch konnten cajunb und Nico nicht mehr die nötige Motivation für das Team aufbringen. Demnach war ich mehr mit mousesports im Kontakt und wusste, dass mehr Potenzial in dem Projekt mousesports steckt. Auch nach der EMS One in Katowice war ich kurz davor, wieder bei mousesports anzufangen, allerdings hat es damals nicht geklappt. In meiner CS:GO-Karriere habe ich viele Lineup-Änderungen miterlebt und ich möchte endlich mal für eine lange Zeit in einem Team spielen. Ich hoffe einfach, dass ich bei mousesports zwei bis drei Turniere mit dem gleichen Lineup spielen kann, ohne Wechsel.


Deinen ersten EPS-Cup in dieser Season konntet ihr direkt gewinnen und auch gegen internationale Teams habt ihr ansprechende Leistungen abgeliefert. Müsst ihr deiner Meinung nach noch viele Sachen ändern oder denkst du, dass das Team schon auf einem guten Weg ist?

Mousesports hat in letzter Zeit bewiesen, dass sie in der Lage sind, gegen jedes Team zu gewinnen. Unser Team besteht aus Spielern mit einem sehr hohen individuellen Skill, was das Team unberechenbar macht. Wer die mouz-Matches verfolgt hat, konnte sehr starke CT-Leistungen begutachten, sodass ich dort nicht viel ändern würde. Allerdings möchte ich einige Sachen auf der Terror-Seite ändern, sodass wir daran vor dem ESWC gearbeitet haben, auch wenn wir nicht allzu viel Zeit investieren konnten. Mein persönliches Ziel ist es, für die ESEA Finals in Dallas bereit zu sein, wo man dann zum ersten Mal das wirkliche Potenzial des Teams sehen kann. In letzter Zeit habe ich langsam versucht, das Heft auf der Terror-Seite in die Hand zu nehmen und Dinge zu ändern - hoffen wir, dass sich die Änderungen positiv auswirken.


Mit chrisJ und allu habt ihr zwei starke AWP-Spieler im Team. Auch dich hat man in der Vergangenheit des Öfteren mit der AWP gesehen. Wirst du diese Rolle auch in mouz ausüben oder konzentrierst du dich auf die Rifles?

Seit der Zeit bei n!faculty vor gut einem Jahr habe ich nicht mehr wirklich die Rolle der AWP übernommen, höchstens als zweite AWP. Ich werde sie, denke ich, das ein oder andere Mal nutzen, sofern ich Top-Spawn habe, aber das kann jeder in unserem Team. Ich werde bei den Rifles bleiben, da chrisJ und allu weitaus besser sind mit der AWP.


Du hast schon angesprochen, dass du in Zukunft der Ansager bei mouz sein wirst. Gefällt die diese Rolle, die du ja in der Vergangenheit ja schon ausgeführt hast?

Ich fühle mich gut als Ansager, da es ja nun kein Geheimnis ist, dass meine Qualitäten als Madfragger seit 1.6-Zeiten um einige Level gesunken sind. Die anderen sollen sich auf ihr Aiming konzentrieren und ich werde ihnen damit helfen, soviele Informationen wie nur möglich zu vermitteln. Die wichtigste Sache ist, dass das Team hinter mir und meinen Calls steht, das ist alles was ich brauche. Sie wissen, wie ich damals bei den Playing Ducks angesagt habe und daher denke ich, dass sie wissen, wieso sie nun mich verpflichtet haben.


Karrigan spielte bereits im mousesports-Dress

Morgen startet für euch das Turnier in Paris. Denkst du, dass ihr genug Zeit für die Vorbereitung hattet? Immerhin befand sich allu im Urlaub.

Ich glaube wir hatten gut zehn Tage Zeit, um uns auf den ESWC vorzubereiten. Man kann natürlich immer sagen, dass man nicht genug Zeit hatte, aber ich denke Urlaub hat positive und negative Seiten. Die negative Seite war, dass wir mit einem Stand-In die Fragbite Masters Spiele bestreiten mussten und auch ein paar Tage Training verpasst haben. Allerdings haben die vier Jungs die letzten Monate komplett durchgespielt, sodass eine kleine Pause mit Sicherheit auch gut getan hat, da jeder über uns und unser Spiel nachdenken konnte. In der Abwesenheit von allu haben wir vier grobe taktische Dinge durchgesprochen, damit ich auf dem neuesten Stand bin, was für Taktiken in der Vergangenheit gespielt wurden. Die zehn Tage waren demnach genug, um wenigstens einige Sachen vorzubereiten und uns auf unsere Gegner einzustellen.


Hast du bestimmte Ziele für das kommende Event oder ist das Abschneiden in Paris nicht von höchster Priorität für dich?

Du hast immer Ziele und wenn man sich unsere Gruppe anschaut, kann ich für das komplette Team sprechen, dass wir die Gruppenphase überstehen wollen. Es ist vielleicht ein wenig früh für dieses Lineup, um dieses Ziel zu erreichen, aber ich wäre schon enttäuscht, wenn wir das nicht schaffen sollten. Das Ziel ist, dass wir bei den ESEA Finals weit kommen, da wir uns ja leider nicht für die DreamHack qualifizieren konnten.


Gibt es schon Pläne, ob du auch nach dem Electronic Sports World Cup im Team von mouz verbleiben wirst oder entscheidet ihr das erst nach dem Event in Frankreich?

Wir haben vor, mit dem derzeitigen Lineup auch zu den ESEA Finals zu reisen, sodass der Rest des Jahres eigentlich schon fest steht. Jedoch entscheiden wir das als Team erst nach dem ESWC in Paris. Bisher gefällt mir das Team sehr und ich hoffe, dass diese Konstellation länger als ein Turnier besteht.


Vielen Dank für deine Zeit, die letzten Worte gehören dir.

Ich möchte dem Team und mousesports danken, dass sie an mich glauben und ich werde alles für eine bessere Zukunft tun. Lasst uns einfach hoffen, dass sich das Team in die richtige Richtung orientiert und die Zeit der ständigen Wechsel endlich vorbei ist. Bitte Community und mouz-Fans, habt ein wenig Geduld und gebt uns ein wenig Zeit, um uns aneinander zu gewöhnen, denn das große Ziel sind die ESEA Finals. Der ESWC wird ein Event sein, um uns zu zeigen, woran wir noch arbeiten müssen. An alle, die an mich glauben, vielen Dank! Ich hoffe, dass ich eure Erwartungen erfüllen kann.


Verfolgt ihr ESWC Final 2014?



Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare


#1
el.brillo schrieb am 30.10.2014, 18:14 CET:
"warum so nervös du hurensohn"

karrigan ist einfach der coolste :D
#2
x0RRY schrieb am 30.10.2014, 18:17 CET:
el.brillo schrieb:
"warum so nervös du hurensohn"
karrigan ist einfach der coolste :D


Mal sehen wer auf den Finals nervöser sein wird ;)
#3
n1te schrieb am 30.10.2014, 18:23 CET:
wenn er da überhaupt spielt...
#4
notorious big schrieb am 30.10.2014, 19:13 CET:
Sehr gutes Interview. Viel Glück morgen
#5
DeeLicious schrieb am 30.10.2014, 20:32 CET:
Täusch ich mich oder wird wirklich in jeder News, wo karrigan vor kommt, als "sympathischer Däne" betitelt?

Hätte ja gerne mal im Archiv nachgeschaut, aber entweder bin ich blöd die Suche zu finden oder es gibt keine - was irgendwie schade wäre...
#6
S6_ schrieb am 30.10.2014, 20:55 CET:
ICH BIN ZOOO ZAUER!!
#7
fazer schrieb am 30.10.2014, 21:11 CET:
"Ich fühle mich gut als Ansager, da es ja nun kein Geheimnis ist, dass meine Qualitäten als Madfragger seit 1.6-Zeiten um einige Level gesunken sind. "

zumindest ein realist
#8
BAER schrieb am 30.10.2014, 21:31 CET:
Irgendwie hoffnungsaufbauend das Interview. Eigentlich hielt ich nicht viel davon, dass Karrigan joint, aber beim Lesen des Interviews ändere ich meine Meinung, das hört sich eigentlich gut an. Wenn die Spieler schon einigermaßen wissen wie sie ticken und ich weiß es nicht, aber is Karri okay im Ansagen? Und Deutsch kann er soweit ich weiß auch ganz okay, oder?
#9
fazer schrieb am 30.10.2014, 21:49 CET:
sollten sowieso überwiegend auf englisch kommunizieren
#10
sheldor schrieb am 30.10.2014, 22:55 CET:
DeeLicious schrieb:
Täusch ich mich oder wird wirklich in jeder News, wo karrigan vor kommt, als "sympathischer Däne" betitelt?


Hab ich auch so im Kopf
#11
zipp1 schrieb am 30.10.2014, 23:35 CET:
2 Turniere will er also spielen, naja wenigstens ist er realistisch.
#12
countrypainter schrieb am 31.10.2014, 03:13 CET:
gutes interview und guter mann. Da sich mouz nun ja auch international umschaut find ich karrigan ne gute wahl um ein team in die reihe zu bringen. Daumen hoch und ab geht die Lutzi (hoff ich)
#13
PumPumGanja schrieb am 31.10.2014, 13:48 CET:
sympathischer Däne ^^
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz