ANZEIGE:
Interview: Über das Ausscheiden und die dunklen Seiten des eSports28.11.2014, 19:30

n0thing: Wir waren vielleicht zu sehr vorbereitet

Trotz dem vorzeitigen Aus für Cloud9, hat sich Jordan 'n0thing' Gilbert für ein Interview bereit erklärt. Dabei zeigte er sich mit den gezeigten Leistungen nicht ganz zufrieden. Auch die Vorbereitung seines Teams sieht er im Nachhinein eher kritisch. Erfahrt hier, welche Fehler n0thing in den Spielen gesehen hat und welche Favoriten er im Finale der DreamHack Winter 2014 sieht. Er verliert auch einige Worte über den Swatting-Vorfall.



Vor etwa 2 Monaten habt ihr ebenfalls in Europa die ESWC Finals gespielt. Ihr habt die Gruppe leider nicht überstanden, womit alle gerechnet hatten. Was lief falsch?

Die Gruppenphase beim ESWC lief insgesamt sehr unglücklich. Wir waren auf Augenhöhe mit Virtus.pro sowie LDLC und kamen am Ende aufgrund der Rundendifferenz nicht weiter. Einige Runden mehr und wir wären weiter gewesen. Wir haben nicht so schlecht gespielt, haben zum Beispiel Virtus.pro besiegt. Allerdings war unser Spiel auf de_inferno gegen LDLC nicht so gut, genau wie auf der DreamHack letztes Jahr.


Was habt ihr jetzt für diese DreamHack Winter geändert?

Vor allem haben wir uns darauf fokussiert mehr Maps zu haben, die wir spielen können. So wollten wir in den Playoffs auch in der Lage sein Cobblestone, Overpass oder Nuke picken zu können. Umso trauriger ist es, dass wir gegen Hellraisers verloren haben. Dabei hatten sie relativ einfache Strategien, meistens B-Gos oder übers A-Haus. Trotzdem haben sie natürlich die entscheidenden Aim-Duelle gewonnen. Wir haben viel geändert, aber es hat sich nicht ausgezahlt. Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet.


Die Hauptgründe für euer frühes Ausscheiden war also hauptsächlich der zu gründlichen Vorbereitung geschuldet?

Nicht zwangsläufig. Das Problem ist eher, dass wir uns auf zu viele unwichtige Dinge konzentriert haben, was uns dann letztendlich ausgebremst hat. Dieses Problem hat man wieder auf de_inferno gesehen, wo wir einfach in der Banane zu viele Probleme hatten. In der Vorbereitung hatten wir diese Probleme eher nicht und haben da auch einige Topteams auf der Map besiegen können.



n0thing und Cloud9 auf der DreamHack

Du bist einer der berühmtesten und bekanntesten Streamer Amerikas und vielleicht der gesamten Welt. Kannst du von Counter-Strike leben und was motiviert dich zum Streamen?

Als Counter-Strike-Spieler in Amerika ist es schon möglich davon zu leben. Ich bin schon seit 1.6 in der Szene und auch damals war es schon möglich davon zu leben. Heute ist die Resonanz natürlich noch größer, vor allem durch das Streaming - seit damals hat sich das Einkommen in etwa verdoppelt. Mein Teamkollege shroud verdient inzwischen das meiste Geld durch seinen Livestream und ist damit allein und unabhängig. Natürlich ist es immer schwer das genau zu definieren. Wenn du eine Familie versorgen musst, hast du natürlich andere Maßstäbe, Aber wie zum Beispiel pasha gezeigt hat, kann man mit Donations einiges ausgleichen. Es kommt also auch darauf an, wieviel du investierst.


Also motiviert dich am meisten das Geldverdienen am Streamen?

Überhaupt nicht. Ich bin schon so lange dabei, am meisten freut mich die Interaktion mit meinen Fans und Zuschauern. Die ganzen lustigen Situationen die entstehen, das motiviert mich. Ich bin glücklich, wenn ich Menschen unterhalten kann und dabei eine gute Leistung zeige. Es gibt aber verschieden Typen. Pasha zum Beispiel ist auch eher der Entertainer, der im Matchmaking lustige Sachen macht und so weiter. Aber Shroud hingegen will eher richtig spielen. Also zeigt er eben das. Jeder muss seinen Mix finden, man kann so etwas nicht nur fürs Geld tun.


Reden wir auch mal über die schlechten Seiten des eSports. Du wurdest diese Jahr geswatted. Wie hast du dich gefühlt, als auf einmal ein SWAT-Team vor dir stand?

Ich hatte es ja schon gehört und dachte mir schon, anscheinend wirst du geswatted. Deshalb tat es mir eher Leid für meine Familie und meine Nachbarn. Ich bin nach draußen gegangen, um zu schauen was passiert. Dort blickten mir dann die SWAT-Rifles entgegen. Trotzdem bin ich ruhig geblieben und hab meine Hände hochgenommen und habe ihnen mitgeteilt, dass das alles nur ein Prank ist. Nachdem sie mein Haus durchsucht hatten, war alles wieder ok. Alles in allem war es nicht so gefährlich, trotzdem soll mir sowas nicht nochmal passieren.


Wie hat denn eigentlich das SWAT-Team reagiert?

Sie waren vor allem erstaunt, dass jemand sowas macht, nur um im Internet berühmt zu werden und dass man nur für ein Youtube-Video ein solches Risiko geht. Aber trotzdem waren sie sehr freundlich und verständnisvoll zu mir. Außerdem haben sie meine Nummer in eine Liste eingetragen, wenn jetzt jemand den Notruf wählt, dann wird bei meiner Adresse nicht sofort wieder ein Einsatz ausgeführt.


Jetzt sind wir auch schon bei der letzten Frage: Da ihr ja bereits aus dem Rennen seid, wer wird deiner Meinung nach die DreamHack Winter gewinnen?

Das ist sehr schwierig derzeit, da die Spitze doch sehr zusammengerückt ist. Jedes Team, sei es NiP, fnatic, LDLC oder Virtus.pro, ist extrem stark. Vor allem NiP gegen Virtus wird sehr interessant werden, da VP sich immer gut gegen NiP geschlagen hat. Wer auch immer ins Finale kommt, es wird ein sehr spannendes Spiel werden.


Vielen Dank für das Interview. Wie gewohnt gehören die letzten Worte dir!

Vielen Dank 99Damage für das Interview, außerdem geht ein großer Dank raus an Cloud9 und alle unsere Unterstützer und Sponsoren (Logitech, Alienware, HyperX, Sideqik, Homejoy).


Verfolgt ihr DreamHack Winter 2014?



Geschrieben von X-Ray

Kommentare


#1
jankZ schrieb am 28.11.2014, 19:39 CET:
"Dort blickten mir dann die SWAT-Rifles entgegen. Trotzdem bin ich ruhig geblieben und hab meine Hände hochgenommen und habe ihnen mitgeteilt, dass das alles nur ein Prank ist."

n0thing beste <3
#2
1ngmar schrieb am 28.11.2014, 19:41 CET:
"Außerdem haben sie meine Nummer in eine Liste eingetragen, wenn jetzt jemand den Notruf wählt, dann wird bei meiner Adresse nicht sofort wieder ein Einsatz ausgeführt."

jajaja
#3
KingKurt schrieb am 28.11.2014, 20:46 CET:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."

Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D
#4
schniiii schrieb am 28.11.2014, 20:56 CET:
KingKurt schrieb:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."
Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D


denk doch mal nach, wenn du zu viele sachen vorbereitest versteifst du dich auf diese, statt einfach mal etwas freestyle zu spielen
#5
what else schrieb am 28.11.2014, 21:57 CET:
die exe hat net geklappt
#6
KingKurt schrieb am 28.11.2014, 22:41 CET:
schniiii schrieb:
KingKurt schrieb:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."
Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D

denk doch mal nach, wenn du zu viele sachen vorbereitest versteifst du dich auf diese, statt einfach mal etwas freestyle zu spielen


dann hat man sich nicht zu viel vorbereitet, sondern schlecht und das falsche vobereitet -.-
#7
Desertation schrieb am 28.11.2014, 22:58 CET:
schniiii schrieb:
KingKurt schrieb:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."
Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D

denk doch mal nach, wenn du zu viele sachen vorbereitest versteifst du dich auf diese, statt einfach mal etwas freestyle zu spielen


http://i.imgur.com/888KdHL.png

schniii busted gg no re inb4 vac ban o.O xDDDDD
#8
maRky schrieb am 28.11.2014, 23:44 CET:
KingKurt schrieb:
schniiii schrieb:
KingKurt schrieb:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."
Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D

denk doch mal nach, wenn du zu viele sachen vorbereitest versteifst du dich auf diese, statt einfach mal etwas freestyle zu spielen

dann hat man sich nicht zu viel vorbereitet, sondern schlecht und das falsche vobereitet -.-


genau das hat er doch auch im interview gesagt :D einmal das interview lesen...
#9
schniiii schrieb am 29.11.2014, 11:04 CET:
Desertation schrieb:
schniiii schrieb:
KingKurt schrieb:
"Vielleicht waren wir einfach zu sehr vorbereitet."
Also ich hab ja viel gehört, aber dass man es nicht aus der Gruppenphase schafft weil man zu gut vorbereitet war ist neu :D

denk doch mal nach, wenn du zu viele sachen vorbereitest versteifst du dich auf diese, statt einfach mal etwas freestyle zu spielen

http://i.imgur.com/888KdHL.png
schniii busted gg no re inb4 vac ban o.O xDDDDD


lol :D wo steht das? xD
#10
replay- schrieb am 30.11.2014, 18:43 CET:
what else schrieb:
die exe hat net geklappt


was für ne exe?
cloud9 würde niemals fremde hilfsmittel nutzen.
nicht so wie andere leute.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz