ANZEIGE:
Interview: Der Brasilianer im Interview mit 99Damage15.03.2015, 13:30

falleN: Es ist ein Vergnügen hier spielen zu dürfen

Nach dem Ausscheiden im Viertelfinale gegen Virtus.pro hatte unser Redakteur Mirko 'MooZE' Zaake die Möglichkeit mit Gabriel 'falleN' Toledo von Keyd Stars zu sprechen. Im Interview spricht der Brasilianer über die Vorbereitung auf das Event, das Spiel gegen die Polen sowie die Atmosphäre vor Ort.



Hallo falleN. Ihr habt die Top-8 der ESL One Katowice 2015 erreicht. Lass uns über die Gruppenphase sprechen, habt ihr zuvor gedacht, dass ihr die Gruppenphase übersteht und wie habt ihr euch darauf vorbereitet?

Gabriel 'falleN' Toledo: Meiner Meinung nach war unsere Gruppe machbar, denn es gab weitaus schwerere Gruppen in diesem Turnier. Gegen NiP hatten wir gute Chancen, haben jedoch viele Runden auf der CT-Seite liegen gelassen und verloren mit 09:16. Gegen die HellRaisers und CLG haben wir dann jedoch unser A-Game gezeigt und uns für die Playoffs qualifiziert.


Wie war euer Aufenthalt hier in Polen? Für euch ist es bestimmt schön so viele eSport-Fans zu sehen. Vergleich das doch einmal mit der Szene in Brasilien, gibt es dort ebenso viele Fans oder gibt es hier viel mehr?

Ja, es ist unser erstes Major-Event und es ist einfach alles super hier. Die Bedingungen bezüglich der Computer, der Matches, der Streams usw. ist einfach erstaunlich. Es ist auch schön zu sehen, dass unsere Community uns mit den Stickern hilft. Es ist ein Vergnügen hier spielen zu dürfen.


Wie war es gegen Virtus.pro auf der Bühne zu spielen? Die Crowd hat die Polen jede Sekunde unterstützt. War das mehr Motivation für euch Virtus.pro zu schlagen oder hattet ihr dadurch eher mehr Respekt vor dem Gegner?

Die Crowd war echt fantastisch und mir hat es wirklich sehr gefallen. Ich sag es mal so: Wenn wir am Spielen sind, kümmert man sich nicht wirklich darum, was um einen herum passiert. Aber es war echt krass, wenn zum Beispiel einer unserer Spieler einen Kill gemacht hat, oder man mal einen dicken Headshot gemacht hat, dann hörte man nur was wie "Uuuuuuh" (lacht). Ich fand es wirklich spitze.



falleN und seine Jungs in Kattowitz

Auf de_mirage, der ersten Map, wurdet ihr von Virtus.pro förmlich zerlegt. Was war eure Denkweise auf der zweiten Map? Habt ihr euch extra auf de_overpass vorbereitet oder habt ihr gewusst, dass Virtus.pro darauf nicht sehr stark ist?

Auf de_mirage haben wir mit ihnen noch vor dem Event 3-4 mal trainiert und ich denke deswegen haben wir das Match verloren, da sie genau wussten, was wir machen. Wir wollten als Terroristen immer die Mitte kontrollieren und haben aggressiv gespielt, sie haben dann aber eher passiv darauf reagiert und so konnten wir keine direkten Kills machen. Zum Teil haben wir einige Smokes vergessen und ihnen damit einfache Kills geschenkt, daher auch das Match verloren. Auf de_overpass - wir haben die Map zuvor nie gespielt. Wir haben hin und wieder mal die alte Version gespielt, auf der Clutch Con haben wir auch gegen fnatic mit 0:16 verloren. Auf diesem Event hatten wir uns daher vorgenommen, de_overpass als auch de_cobblestone raus zu voten. Virtus wusste das auch, da wir mit ihnen ja trainiert hatten. Aber es hat Spaß gemacht und ich mag die Map sehr. Da wir auf der CT-Seite gestartet waren, konnten wir uns einige Runden sichern, was sehr gut für uns war.


Was denkst du über de_nuke und über die Regel der ESL, dass in einem Bo3-Match die letzte Map sowie die Seitenwahl per Zufall ausgewählt wird?

Ich finde es ist fair. Nuke ist einer sehr CT-lastige Map und wir haben auf der T-Seite viele Fehler gemacht. Wie man im Match zwischen NiP und TSM gesehen hat, kann man auch einige Runden als Terrorist holen, aber es ist verdammt schwer. Und Virtus.pro ist bekannt dafür, dass sie nicht lange fackeln.


Gerüchten zufolge soll in der neuen Operation de_nuke mit de_train ausgetauscht werden. Würdest du das gutheißen oder würdest du de_nuke gerne weiterhin im Mappool sehen wollen, da diese so CT-lastig ist?

Um ehrlich zu sein, ich liebe de_tuscan. Es war eine klasse Map in Counter-Strike 1.6, sehr ausgeglichen im Vergleich zu de_nuke, de_cobblestone oder de_train. Ich hoffe, dass de_train wieder in den Mappool kommt, aber ich lasse es eher auf mich zukommen.


Dann bedanke ich mich bei dir für das Interview, die letzten Worte gehören dir.

Ich würde mich gerne bei allen aus der Community bedanken, die uns seit Beginn der Qualifier unterstützt haben, ebenso mit der Kostenunterstützung. Des Weiteren natürlich bei Keyd Stars, unserer neuen Organisation, unseren Sponsoren G2A.com und De-Link und auch dir für die Möglichkeit, dieses Interview zu führen.


Verfolgt ihr ESL One Katowice 2015?



Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare


#1
aufd1 schrieb am 15.03.2015, 13:50 CET:
Ein gutes tuscan wäre halt wirklich so schön :(
#2
kinggurke schrieb am 15.03.2015, 14:31 CET:
cooler typ!
#3
plex11eins schrieb am 15.03.2015, 15:33 CET:
aufd1 schrieb:
Ein gutes tuscan wäre halt wirklich so schön :(


+1
#4
kekZZZ schrieb am 15.03.2015, 16:35 CET:
aufd1 schrieb:
Ein gutes tuscan wäre halt wirklich so schön :(


+2
#5
Fippe schrieb am 15.03.2015, 19:09 CET:
Lässiger Typ!!! Daumen hoch
#6
discodance schrieb am 15.03.2015, 20:06 CET:
train und tuscan sollten rein. cbble und nuke bitte überarbeiten.
#7
Simon5431 schrieb am 15.03.2015, 23:08 CET:
nuke ist doch schon gut genug ;D
#8
p.s.michel schrieb am 16.03.2015, 09:10 CET:
Nuke ist echt ne klasse map. Paar minimale Änderungen und schon gehts! TSM/NIP haben es vor gemacht auf nuke, wie man es spielt.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz