ANZEIGE:
Interview: Der Kinguin-Coach über seinen neuen Job und das Team21.08.2015, 17:00

LEGIJA: Ein bisschen feiern wir definitiv, aber nicht zu viel

Es ist Tag 2 und die Gruppenphase ist voll im Gange. Inzwischen steht mit Team Kinguin das erste der restlichen vier Teams für die Playoffs fest. Der Coach des Teams stand uns direkt nach dem Match Rede und Antwort. Er gibt Auskunft zum Verlauf des Turniers, wie er zu seinem neuen Job kam und spricht über sein Verhältnis zu mousesports.



Erstmal Gratulation zu den zwei gewonnenen Spielen - beide Male Dust2. Habt ihr damit gerechnet dass es so knapp wird, gerade das erste Spiel?

Nikola 'LEGIJA' Ninic: Aus meiner Sicht war es anfangs problematisch gegen die Australier Dust2 zu spielen, vor allem auf der T-Seite. Sie hatten im Endeffekt nichts zu verlieren, denn wir waren in meinen und in den Augen der Community der klare Favorit. Die haben - balls on the table - einfach gespielt und uns einfach oft auf dem falschen Fuß erwischt. Ich hab am Anfang aber auch sehr schlecht angesagt, aber ich muss sagen, weil es eben das erste Turnier für mich ist bei dem ich hinter den Jungs stehe war es ungewohnt für mich. Zu Hause sitze ich einfach an meinem eigenen Computer und kann in alle In-Eye wechseln wann ich möchte. Hier ist alles anders, ich muss hin- und herlaufen und ansagen. Das war zu Beginn eine Herausforderung. Auf der CT-Seite haben wir uns dann gesagt: "Okay Jungs, wir machen jetzt einfach unser Spiel, die können nicht gegen uns gewinnen, wir sind als Team stärker und individuell deutlich besser". Wir haben das Spiel dann noch gedreht aber ich hab ehrlich gesagt nicht erwartet dass es so knapp wird.


Du hast ja anfangs quasi einen Abstecher nach Amerika gemacht bevor du jetzt zu Kinguin gewechselt bist. Wie bist du überhaupt zu der Stelle gekommen und wie fühlst du dich jetzt als Coach?

Es war relativ überraschend. Als die News auf den ganzen Szeneseiten erschien dass ich mousesports verlassen werde und sie ein neues Team stellen werden, habe ich noch am gleichen oder nächsten Abend vom Nihilum Gaming Manager eine Nachricht auf meiner Facebook-Fanpage bekomen. Er hat gefragt ob ich nicht Lust hätte mich mit ihm in Skype zu unterhalten. Dann ging eigentlich alles ganz schnell: "Wir haben ein neues Team gestellt und wir wollen mit diesem Team vieles erreichen, hättest du nicht Lust den Coach bei uns zu machen?". Für mich war sofort klar dass ich Lust darauf hab. Ich hatte zwar ein paar Angebote, aber da war nichts lukratives dabei was mich gereizt hätte. Daraufhin habe ich das Angebot angenommen und es hat auch Spaß gemacht. Ich dachte mir, ich kann den Jungs bestimmt bei einigen Sachen helfen, denn aus meiner Sicht ist der Unterschied zwischen den Europäern und Amerikaner sehr deutlich. Ich hab den Jungs einiges an Input gegeben, konnte ihnen bei einigen Sachen deutlich helfen und noch das Ein oder Andere beibringen. Als meine Vorschläge dann geklappt haben hat es auch mir selbst einiges an Vertrauen gegeben. Ich dachte mir dann, vielleicht war das wirklich der beste Weg den ich wählen konnte. Nachdem feststand dass das Team sich auflösen und Nihilum verlassen wird habe ich mit dem Owner von Kinguin gesprochen. Da sie der Sponsor von Nihilum waren, war der Schritt für mich recht einfach bei Team Kinguin anzufangen. Sie hatten sich da erst kürzlich von Danniél 'dalito' Morales getrennt und ich hab gefragt ob sie schon einen neuen Coach haben und ob eventuell Interesse besteht dass ich die Stelle übernehme. Er hat dann die Verbindung mit dem Team-Manager hergestellt und so hat sich das dann ergeben. Ich hab dann nochmal mit Mikail 'Maikelele' Bill gesprochen, wir kannten uns alle ja schon vorher, und dann war das alles eigentlich recht einfach.


Wie sah denn eigentlich eure Vorbereitung für die ESL One Cologne 2015 aus?

Vorbereitung? (lacht) Wir hatten leichte Probleme. Dennis 'dennis' Edman geht gerne jagen und hatte schon bevor er das Team gejoined ist schon einen Trip gebucht und alles bezahlt, also fiel er drei Tage aus und dementsprechend auch unser Training. Allgemein hätten wir uns deutlich besser vorbereiten können. Wir haben kein Bootcamp gemacht aber es ist okay. Wir sind vielleicht nicht 100 Prozent auf jede Map vorbereitet, aber wir haben unsere Maps die wir gut spielen können. Selbstverständlich haben wir vorher schon viel zusammen trainiert und ich habe den Jungs dabei geholfen und einige Sachen eingebracht. Es war okay aber wir hätten uns deutlich besser vorbereiten können.


Gehen wir mal zu der Geschichte die kürzlich von TheDailyDot veröffentlicht wurde. Darin geht es um die scheinbar bevorstehende Umstrukturierung eures Sponsors Kinguin und die daraus resultierenden Gerüchte dass euer Team entlassen wird. Kannst du dazu irgendetwas sagen?

Etwas genaues kann ich nicht sagen. Ich kann aber versichern dass es für uns weiter geht, ob jetzt weiterhin unter der Flagge von Kinguin oder einer anderen Organisation, fest steht jedoch noch nichts. Wir sind jedenfalls auf der sicheren Seite, was am Ende passiert wissen wir selbst noch nicht, deshalb kann ich auch echt nicht viel dazu sagen. Wir konzentrieren uns erstmal komplett auf unser Spiel und schauen dann weiter.


Ihr seid ja nun das erste Team des Tages welches in die Playoffs in der LANXESS Arena einzieht. Was denkst du welche Teams sich am Ende des Tages noch durchsetzen werden?

Das ist schwer zu sagen, lass mich kurz überlegen. Mousesports muss gegen die Brasilianer von Luminosity Gaming ran, mit denen haben wir ja gestern bereits Bekanntschaft gemacht und gegen sie verloren. Ich weiß aber das mousesports sehr gut vorbereitet ist und ich hoffe dass sie das Spiel gewinnen. Ich werde sie auf jeden Fall anfeuern. Ansonsten rechne ich mit Natus Vincere und Ninjas in Pyjamas wird sich gegen Titan eSports durchsetzen.


Also kann man jetzt im Hinblick auf Mouz auch sagen dass es zwischen dir und deinem alten Team kein böses Blut gibt aufgrund der Trennung.

Absolut. Das sind alles immer noch sehr gute Freunde von mir. Ich versteh mich auch super mit denis, nex und spiidi. Fatih 'gob b' Dayik ist immer noch einer meiner besten Freunde. Wir treffen uns, gehen mal eine Shisha rauchen und wir waren jetzt zusammen im Urlaub. Also absolut kein böses Blut, alles cool mit den Jungs. Ich feuer sie immer an und auch sie helfen mir oft. Ist alles im grünen Bereich.


Wie sieht die weitere Tagesplanung für euch aus? Werdet ihr die Group Stages verfolgen oder erstmal chillen und ein kühles Blondes trinken?

Wir werden jetzt auf jeden Fall noch einige Spiele anschauen, dann gehen wir ins Hotel zum Essen. Was danach passiert weiß ich nicht. Vielleicht eine Runde schwimmen gehen oder trinken ein Bier zusammen. Ein bisschen feiern wir definitiv aber nicht zu viel aber ein Bier gönnen wir uns auf jeden Fall. (lacht)


Letzte Frage: Welchen Gegner wünscht du dir für die Playoffs?

Virtus.pro. Ich weiß nicht.. schon seit ich bei mousesports gespielt hab, hat mir deren Spielstil gefallen. Sie können manchmal unbesiegbar sein, an anderen Tagen sind sie dann mit dem falschen Fuss aufgestanden und machbar. Von allen vier Gegnern die wir bekommen können, sind sie - in meinen Augen - die "einfachsten". Ich hoffe also auf Virtus.Pro aber im Endeffekt ist es uns egal, wir machen unser Spiel. Wir haben uns ja sowieso nicht besonders auf die Gegner vorbereitet. Ich werde heute Abend ein paar Sachen anschauen, aber wir schauen mal. Wir sind einfach nur froh das wir weiter sind, das war unser Ziel und der Rest ist erstmal nicht so wichtig. Alles was jetzt kommt ist erstmal Bonus.


Ich bedanke mich bei dir. Hast du noch irgendwelche letzten Worte?

Natürlich bedanke ich mich bei all den Leuten für den Support und auch Kinguin Danke ich von ganzem Herzen für diese Chance und alles was sie für uns tun. Wirklich vielen lieben Dank an alle und feuert uns auf den Finals an!




Für alle die noch mehr Interviews lesen oder besser gesagt schauen möchten, sei hiermit auf das deutschsprachige Videointerview mit Finn 'Karrigan' Andersen hingewiesen.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2015?



Geschrieben von spawnYzn

Ähnliche News

Kommentare


#1
TheBeasti schrieb am 21.08.2015, 17:03 CEST:
hätte lieber c9 als legend gesehen, auf der dreamhack auf ein neuen versuch :)
#2
fearexx schrieb am 21.08.2015, 17:54 CEST:
Gutes Interview, vielen Dank dafür.
#3
PaMa schrieb am 21.08.2015, 18:08 CEST:
Legija und Gob Shisha rauchen, not bad
#4
-robin- schrieb am 21.08.2015, 18:11 CEST:
Cloud 9 RIP :´(
#5
Dannix schrieb am 21.08.2015, 18:14 CEST:
Gutes Interview, wie immer schön, solche Einblicke zu bekommen. ;)
#6
DesertJam schrieb am 21.08.2015, 18:44 CEST:
( Mousesports muss gegen die Brasilianer von Luminosity Gaming ran ) wie er eiskalt Flipside überspringt :D
#7
kcichris schrieb am 21.08.2015, 19:14 CEST:
DesertJam schrieb:
( Mousesports muss gegen die Brasilianer von Luminosity Gaming ran ) wie er eiskalt Flipside überspringt :D


und nip gegen titan, da hat er die australier von den renegades wohl unterschätzt^^
#8
spawnYzn schrieb am 21.08.2015, 19:17 CEST:
Er hat tatsächlich etwas länger überlegt und war sich bei den Paarungen nicht ganz sicher, das kommt jetzt in dem Interview nicht so rüber.. ich denke das war keine Absicht ;)
#9
xozyR schrieb am 21.08.2015, 19:22 CEST:
" Ich hab dann nochmal mit Mikail 'Maikelele' Bill, wir kannten uns alle ja schon vorher," fehlt da nicht irgendwie was ? :D
#10
NatusVincer schrieb am 21.08.2015, 19:26 CEST:
Dennis ist also ein Jäger interessant :-D
#11
Rookie04 schrieb am 21.08.2015, 19:43 CEST:
Gutes Interview gerne mehr davon.
#12
rK. schrieb am 21.08.2015, 19:51 CEST:
Nett solche Interviews, gerne mehr davon. Allerdings denke ich dass man sich solche Fragen: "Letzte Frage: Welchen Gegner wünscht du dir für die Playoffs?" sparen kann wenn bereits feststeht gegen wen sie in den Playoffs spielen werden. ;)
#13
spawnYzn schrieb am 21.08.2015, 20:08 CEST:
rK. schrieb:
Nett solche Interviews, gerne mehr davon. Allerdings denke ich dass man sich solche Fragen: "Letzte Frage: Welchen Gegner wünscht du dir für die Playoffs?" sparen kann wenn bereits feststeht gegen wen sie in den Playoffs spielen werden. ;)


Jo, für mich selbst war das zu dem Zeitpunkt leider nicht ersichtlich wer in den Playoffs welchen Gegner bekommt, sonst hätte ich mir das tatsächlich gespart :)
#14
MonsterDad schrieb am 21.08.2015, 20:24 CEST:
Top Interview... LEGIJA ist mir echt sympathisch!
#15
h4inz schrieb am 22.08.2015, 05:56 CEST:
Spawny, alter [BIER] Stars Recke. Gutes Interview!
#16
iCu94 schrieb am 22.08.2015, 10:27 CEST:
Jetzt hats Legija die alte serbische Schlachtsau halt als Coach weiter geschafft als sein ehemaliges Team. Auch irgendwie witzig :D
#17
VallDaY schrieb am 22.08.2015, 10:31 CEST:
nice interview!!!
#18
Sir Melvin schrieb am 22.08.2015, 10:40 CEST:
Gutes Interview
Gerne mehr davon, da es immer schön ist einblicke zu erhalten
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz