ANZEIGE:
Interview: Siegerinterview mit PENTA Sports06.12.2015, 18:00

kRYSTAL: Man braucht Beständigkeit in den Teams

Nach dem gewonnenen Finale der ESL Wintermeisterschaft 2015 hatte unser Redakteur Samuel 'X-Ray' Cornelius die Möglichkeit mit Kevin 'kRYSTAL' Amend von PENTA Sports ein Interview zu führen. Er spricht mit Kevin über die letzte Runde auf de_cache, über sein Team sowie den deutschen eSport in der Zukunft.



Wir haben hier kRYSTAL von PENTA Sports - erstmal noch Glückwunsch zum Sieg! Es war ja quasi eine Bilderbuchsaison für euch - ihr konntet zwei Cups gewinnen und euch als Erstplatzierter des Rankings für die Gruppenphase qualifizieren und seid da auch ohne Niederlage durch gekommen. Wie hat sich denn das Team innerhalb dieser Zeit entwickelt, was für Baustellen hat man bearbeiten und abschließen können?

Kevin 'kRYSTAL' Amend: Erstmal zur Saison: Es war auf jeden Fall unser Ziel, deutscher Meister zu werden, auch gerade war es ein Ansporn für uns, da mousesports nicht dabei war und daher war der Titel Pflicht für uns, was wir jetzt am Ende auch erreichen konnten. In den letzten Wochen haben wir nochmal ein Bootcamp gemacht, noch einmal unser eigenes Spiel verinnerlicht und uns auch neue Sachen überlegt, nicht nur Standardaufbau, sondern eher in die Richtung Late-Game und Fakes - eben alles mögliche. Das ist das, was wir verbessert haben. Was wir noch verbessern müssen, ist denke ich unsere Kommunikation im Team, die sehr wichtig ist für Profi-CS und das brauchen wir auch um Internationalität zu finden.


Die vorletzte Runde im Spiel gegen KILLERFISH eSport war sehr kurios. Du hast den letzten Frag geholt, bist zur Bombe gelaufen und wolltest sie defusen, ist aber nicht durchgegangen, da du abgebrochen hast. Was genau ist da passiert?

Dass ich genug Zeit hatte wusste ich, das wussten auch alle anderen, aber das Management von PENTA kam da schon in den Playerbereich und hat mir auf die Schulter geklopft. Einer davon hat mich etwas mehr geschubst, dass ich mit der Hand vom Defusebutton abgekommen bin und dann hat es nicht mehr gereicht. Glücklicherweise haben wir dann aber direkt in der nächsten Runde mit unserer Halb-Eco überzeugt und das Ding dicht gemacht.




Ich meine, es ist nicht gerade selten passiert, dass solche Situationen ein Neck-breaker sein können und danach das Spiel noch verloren geht wegen einer blöden Aktion. Klar, die Führung war relativ sicher, aber man beginnt an sich zu zweifeln. Was ging dir da durch den Kopf?

Naja, man ist erstmal schockiert und ich war auch in dem Moment richtig tilt. Meine Jungs haben dann aber gleich reagiert und gesagt: "Komm, Kopf hoch, passiert, lass uns das gewinnen". So haben sie mich dann wieder aufgemuntert und wir konnten das Match noch gewinnen.


Wenn du jetzt mal die Location hier mit dem ESL-Studio vergleichst, was für Vor- und Nachteile kannst du denn feststellen?

Also ich finde die TaKeTV-Location besser, da die Spieler in den ESL Studios nur einen kleinen Bereich haben, wo die Spieler sitzen können. Das war so gestaffelt wie eine Tribüne, allerdings konnte man die Spieler auch nur seitlich sehen. Das finde ich hier besser, da die beiden Teams quasi gegenüber sitzen und durch eine Glaswand getrennt sind, wodurch man auch die Reaktionen besser mitbekommt. Allgemein gesagt finde ich, das hier einfach viel mehr Platz ist.



X-Ray mit kRYSTAL im Interview
Der deutsche eSport, gerade in Counter-Strike, macht ja andauernd eine Entwicklung durch. Natürlich ist mousesports aktuell das Non plus ultra, wie du es bereits am Anfang quasi gesagt hast. Wie siehst du selbst denn die deutsche Counter-Strike-Szene in der Zukunft? Denkst du, dass da wieder mehr international kommen wird?

Sagen wir es mal so: ich hoffe es! Was klar ist, mousesports ist der deutsche Favorit, auch meiner Meinung nach, aber sie haben halt chrisJ und NiKo, die beide wenig Deutsch sprechen. Man muss halt auch schauen, was man mit rein deutschen Talenten machen kann. Man sieht es ja, dass es immer neue Teams gibt mit ein bis zwei erfahrenen Spielern und zwei bis drei unerfahrene - die halten dann aber auch nicht lange. Ich persönlich kann nur sagen, man braucht eben eine Person im Team, welche die Anführer-Rolle hat, deswegen ist gob b auch der beste deutsche Ansager meiner Meinung nach. Er schafft es halt die Teams zusammen zu flicken und das fehlt den ganzen Newcomer-Teams. Wenn man verliert, hat einer gleich keine Lust mehr und es kommt zu Wechseln, die nicht immer positiv sind. Man braucht eben Beständigkeit in den Teams, sonst wird das nichts werden.


Die ESL Meisterschaft ist nun vorbei. Wer ist dein persönlicher MVP (Most Valuable Player) und wer ist dein persönlicher MVP, der nicht bei PENTA Sports spielt?

Von unserem Team finde ich, dass strux1 ein starkes Event gespielt hat, hat gute Ansagen gemacht, wo ich zum Teil sehr überrascht war. Die anderen Matches konnte ich leider nicht intensiv verfolgen, um sagen zu können, wen ich als MVP nominieren würde.


Dann bedanke ich mich bei dir für das Interview. Hast du irgendwelche letzten Worte an die Community?

Ein Dank geht an PENTA, die uns überall unterstützen und auch beim Bomben-Defusen, sowie den Sponsoren MSI, QPad, Caseking, GameLegends, Antec und Twitch. Schöne Grüße noch an meine Mutter, die die Streams von zu Hause aus verfolgt hat, meiner Freundin, die spontan noch vorbei gekommen ist und natürlich auch an alle Fans, die uns supporten.


Verfolgt ihr ESL Wintermeisterschaft 2015?



Geschrieben von X-Ray

Kommentare


#1
AirHunter schrieb am 06.12.2015, 18:06 CET:
nicecock <3
Gut gespielt und einfach ein realer kRYSTAL
#2
PinguX schrieb am 06.12.2015, 18:21 CET:
kRYSTAL schrieb:
...dass strux1 ein starkes Event gespielt hat, hat gute Ansagen gemacht, wo ich zum Teil sehr überrascht war.


hahaha xD Find ich gut :D
#3
xiTeL schrieb am 06.12.2015, 18:24 CET:
Immer diese Manager tztz :D
#4
LaberTalkTV_MORI schrieb am 06.12.2015, 18:25 CET:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)
#5
EvilOJay schrieb am 06.12.2015, 18:46 CET:
Beständigkeit und Ergeiz. Ganz wichtige Eigenschaften
#6
AweN schrieb am 06.12.2015, 18:54 CET:
LaberTalkTV_MORI schrieb:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)


gobB wäre als coach am besten, will nicht sagen das er kacke oder so spielt aber wenn er über alle spieler den überblick hat, würde vieles ändern. Auch international.
#7
svensch schrieb am 06.12.2015, 19:02 CET:
In dem Part vom MVP steht unten in der Antwort MPV
#8
SilentThunder schrieb am 06.12.2015, 19:07 CET:
svensch schrieb:
In dem Part vom MVP steht unten in der Antwort MPV


Danke für den Hinweis :)
#9
Luelay schrieb am 06.12.2015, 19:24 CET:
Vorallem braucht man einen ruhigen Manager :)
#10
m3ssi schrieb am 06.12.2015, 19:37 CET:
im Absatz überm Video: GlücklicherweiSe, bitte :V
#11
Ribaary7 schrieb am 06.12.2015, 19:53 CET:
AweN schrieb:
LaberTalkTV_MORI schrieb:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)

gobB wäre als coach am besten, will nicht sagen das er kacke oder so spielt aber wenn er über alle spieler den überblick hat, würde vieles ändern. Auch international.


Gob oder strux wären als coach eben ideal.
Es ist einfach ein krasser Nachteil wenn man einen hat der mit 5:18 rumkrückt.
Das bricht mouz m.M.n. international auch das Genick.
#12
SilentThunder schrieb am 06.12.2015, 19:59 CET:
m3ssi schrieb:
im Absatz überm Video: GlücklicherweiSe, bitte :V


Danke :D
#13
LaberTalkTV_MORI schrieb am 06.12.2015, 20:08 CET:
Ribaary7 schrieb:
AweN schrieb:
LaberTalkTV_MORI schrieb:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)

gobB wäre als coach am besten, will nicht sagen das er kacke oder so spielt aber wenn er über alle spieler den überblick hat, würde vieles ändern. Auch international.

Gob oder strux wären als coach eben ideal.
Es ist einfach ein krasser Nachteil wenn man einen hat der mit 5:18 rumkrückt.
Das bricht mouz m.M.n. international auch das Genick.

Nein als coach hat man nicht diesen "gameflow" den man als Spieler hat wie gob immer meint.
#14
Minnifutzi234 schrieb am 06.12.2015, 21:04 CET:
Erika drückt halt immer die Daumen!
#15
st0rvix schrieb am 06.12.2015, 21:35 CET:
Ribaary7 schrieb:
AweN schrieb:
LaberTalkTV_MORI schrieb:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)

gobB wäre als coach am besten, will nicht sagen das er kacke oder so spielt aber wenn er über alle spieler den überblick hat, würde vieles ändern. Auch international.

Gob oder strux wären als coach eben ideal.
Es ist einfach ein krasser Nachteil wenn man einen hat der mit 5:18 rumkrückt.
Das bricht mouz m.M.n. international auch das Genick.


ganz genau so seh ich das auch!
die beiden haben halt spielerfahrung, die unfassbar wichtig ist. vorallem gob aber is halt so ne game bremse. die beiden haben aber einfach etwas was man als coach braucht! ich würde mich freuen gob als coach zu sehen, bei strux bin ich mir ned sicher
#16
Champgamer schrieb am 06.12.2015, 22:16 CET:
krischdel is <3 krischdel is life ... schönes interview
#17
ChrisMBK schrieb am 06.12.2015, 22:37 CET:
Einen beständigeren Arm bräuchte man auch
#18
loemaster schrieb am 07.12.2015, 11:05 CET:
Pasha: "Tiny bizeps, my friend" :---D
#19
Knuelle schrieb am 07.12.2015, 14:53 CET:
st0rvix schrieb:
Ribaary7 schrieb:
AweN schrieb:
LaberTalkTV_MORI schrieb:
kRYSTAL hat schon recht man brauch einfach einen gob im Team :)

gobB wäre als coach am besten, will nicht sagen das er kacke oder so spielt aber wenn er über alle spieler den überblick hat, würde vieles ändern. Auch international.

Gob oder strux wären als coach eben ideal.
Es ist einfach ein krasser Nachteil wenn man einen hat der mit 5:18 rumkrückt.
Das bricht mouz m.M.n. international auch das Genick.

ganz genau so seh ich das auch!
die beiden haben halt spielerfahrung, die unfassbar wichtig ist. vorallem gob aber is halt so ne game bremse. die beiden haben aber einfach etwas was man als coach braucht! ich würde mich freuen gob als coach zu sehen, bei strux bin ich mir ned sicher


ich fände es aber falsch gob gegen nen aimer auszutauschen da die supporter rolle die gob gleichzeitig einnimmt einfach auch eine große rolle spielt.
das gob im 1 vs X selten glänzt is ja auch klar wenn der Sup/IGL gegen min 1 aimer antritt. (Im Bezug darauf das die Einzelleistung der Spieler vom Pöbel meist an 1vs.X situationen gemessen wird)

Aber eigentlich wurde das Thema ob ein Coach anstelle eines IGL/Sup, und dafür einen aimer im team, schon tot geredet.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz