ANZEIGE:
Interview: Die deutsche Hoffnung steht Rede und Antwort27.03.2016, 20:00

MLG Columbus 2016: mousesports im Interview

Am Dienstag, den 29. März ist es endlich soweit: Der Startschuss für das achte Major-Event, der MLG Columbus 2016, fällt. Zum ersten Mal in der Geschichte von Counter-Strike: Global Offensive wird das Turnier auf amerikanischem Boden ausgetragen und hält ein unglaubliches Preisgeld von insgesamt 1 Million US-Dollar bereit. Kurz vorher haben wir exklusiv mit den Jungs von mousesports geredet.




Nachdem die Jungs schon heute ihre Reise zur MLG Columbus 2016 in die Vereinigten Staaten von Amerika angetreten sind, hatten wir vorab die exklusive Chance, ein kurzes Interview mit unserer deutschen Hoffnung zu führen. Das Besondere: Nikola 'NiKo' Kovač, Johannes 'nex' Maget, Denis 'denis' Howell, Timo 'Spiidi' Richter, Chris 'chrisJ' de Jong sowie Niclas 'enkay J' Krumhorn und Navid 'Kapio' Javadi haben sich alle je zwei unserer Fragen gestellt!



Nachdem man sich intern dazu entschlossen hatte, sich von dem damaligen Ansager Fatih 'gob b' Dayik zu trennen, hast du die Chance bekommen, der neue Ingame-Leader für mousesports zu werden. Wie schwierig - wenn überhaupt - waren die ersten Wochen für Dich persönlich mit der Verantwortung, Ansagen zu machen und gleichzeitig Dein Team bis zum Limit zu carrien?

Nikola 'NiKo' Kovač: Natürlich ist es schwierig, gleichzeitig zu spielen und dabei noch an die Taktiken für das Team zu denken. Aber wir hatten damals keine andere Wahl und es hat funktioniert. Jetzt haben wir noch mehr Unterstützung dank unserer neuen Coaches. Also, während ich zwar selbst noch an Taktiken denke, kann ich mich trotzdem mehr auf mein eigenes Gameplay konzentrieren, was gut ist. Ich finde, wir haben eine gute Lösung gefunden.



NiKo ist ein wichtiger Teil des Teams
Du scheinst die ultimative Kombination aus Skill, Gamesense und dem totalen Verständnis des Spiels zu besitzen. Jedes Team auf der Welt wäre wahrscheinlich glücklich, Dich in ihrem Lineup zu haben - hast Du schon mal überlegt, einem anderen Team beizutreten oder was sind Deine Zukunftspläne für Mousesports, da Gerüchte besagen, dass Du als Spieler doch schon ziemlich viel mitbestimmen darfst.

Nikola 'NiKo' Kovač: Nein, habe ich nicht. Wir haben uns als Team in den letzten Monaten ziemlich verbessert und ich will genau so weiter machen und besser und besser als Team werden. Ich hab ein richtig gutes Verhältnis mit meinen Teammates und ich glaube, wir haben ziemlich viel Potenzial. Wir sind alle noch sehr jung und haben Lust, das nächste Level zu erreichen. Der erste Schritt ist es, die Top-8 auf dem Major zu erreichen und dann sehen wir mal, was in Zukunft alles für uns möglich ist.


Vor einem Millionenpublikum live vor Ort und online in den Streams zu spielen, wenn es um ein Gesamtpreisgeld von 1 Million US-Dollar geht, ist sicher kein Zuckerschlecken. Was tust du gegen die Nervosität, die solch ein großes Event garantiert mit sich bringt?

Johannes 'nex' Maget: Die Erfahrung, die man durch etliche Offline-Turniere sammeln durfte, hilft natürlich ungemein gegen die Nervosität. Mittlerweile ist es auch zur Routine geworden, sich vor internationalem und nationalem Publikum zu präsentieren. Dennoch, wenn ein Preisgeld von einer Million US-Dollar auf dem Spiel steht und man befindet sich in einer wichtigen Clutch-Situation, dann ist man machtlos gegen den Anstieg der Nervosität und des Adrenalins. Dieser Zustand kann natürlich auch deine Spielweise positiv beeinflussen, denn es bedeutet auch, dass deine Konzentration am höchsten ist.


Letztes Jahr auf der ESL One Cologne 2015 habt ihr, damals mit gob b und Spiidi und ohne NiKo, eher schlecht als recht abgeschnitten und konntet es nicht in die Playoffs schaffen. Wie genau sah/sieht euer Trainingsplan jetzt für das kommende Major-Event Ende März aus?

Johannes 'nex' Maget: Im Vergleich zu unserer damaligen Vorbereitungsphase haben wir durch die Akquirierung unserer beiden Coaches Enkay J und Kapio, bereits einen Schritt in Richtung Weiterentwicklung gemacht. Die beiden helfen nicht nur bei der Fehleranalyse im Spiel, sondern auch dahingehend, Muster im Verhalten unserer Gegner zu erkennen und dementsprechend zu reagieren. Dadurch, dass unsere Gegner bereits bekannt sind, können wir individuell Pläne entwickeln, wie wir auf bestimmte Angriffe vom Gegner reagieren würden. Ansonsten ist es in dieser Phase sehr wichtig, viel Zeit in Counterstrike zu investieren, sodass man sein maximales Potenzial auf dem Turnier abrufen kann.


Mit einem deutlich erhöhten Preisgeld von 500.000 USD allein für den ersten Platz beim MLG Major in Columbus, wird gleichzeitig auch noch mal der Druck für die antretenden Teams erhöht. War es deiner Meinung nach endlich der richtige Schritt für Counter-Strike: Global Offensive, das Preisgeld zu erhöhen? Hast du dir schon Gedanken über dein Traumauto gemacht?

Denis 'denis' Howell: Ja, das war definitiv der richtige Schritt und meiner Meinung nach längst überfällig. Aber schön, dass es nun dennoch passiert ist. Haha, nein habe ich nicht. Dafür müssen wir erst einmal ein paar Turniere gewinnen!


Wie ist die aktuelle Stimmung bei Euch auf dem Server, seitdem ihr nun zusätzlich einen sechsten Mann als Coach und zusätzlich noch einen Analysten an Eurer Seite habt? Welche Aufgaben nehmen die beiden Euch nun genau ab?

Denis 'denis' Howell: Die Stimmung ist gut, jeder ist motiviert und unsere letzten Ergebnisse und Erfolge waren im Großen und Ganzen relativ ordentlich. Vor dem Major will ich jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen. Beide machen in jedem Fall gute Arbeit. Ich würde allerdings nicht sagen, dass sie uns Aufgaben abnehmen. Sie unterstützen uns bei der Vorbereitung und haben noch einmal eine andere Perspektive auf unser Team und die Taktiken.



Werden wir mouz feiern sehen?

Trotz deines jungen Alters durftest du schon bereits jede Menge Erfahrung in den beiden besten Teams Deutschlands sammeln. Zuletzt konntest du dein Können auf dem Offline-Event in Krefeld sammeln, bei dem du abermals dein Talent zum Clutchen bewiesen hast. Gibt es für diese Situationen, in der jede Entscheidung auf Sieg oder Niederlage hinausläuft, ein Geheimrezept, um die Coolness zu bewahren?

Timo 'Spiidi' Richter: In solchen Situationen muss man einfach die Ruhe selbst sein. Confidence ist auf jeden Fall der Schlüssel zum Erfolg, wenn man nicht an sich glaubt, dann hat man schon verloren. Ich liebe solche Situationen, weil ich einfach nur auf mich achten muss und vollen Fokus auf mein Spiel haben kann. Letztendlich spielt natürlich je nach Situation auch Glück eine gewisse Rolle.


Um deine Karriere in Counter-Strike: Global Offensive weiterzuverfolgen, hast du dein Studium aufs Eis gelegt, um dich voll auf das Spiel konzentrieren zu können und bist nun schon zum insgesamt dritten Mal im mousesports-Lineup - wie wichtig ist für dich persönlich der Erfolg auf dem kommenden MLG Columbus 2016-Major?

Timo 'Spiidi' Richter: Mittlerweile ist der eSport so groß und bietet weitaus mehr Möglichkeiten als noch vor 2 Jahren. Als ich das erste Mal bei mousesports war, hat es sich aus meiner Sicht nicht gelohnt so viel Zeit in das Spiel zu stecken, weil ich eben nicht mal ansatzweise davon leben konnte, geschweige denn mir ein Polster hätte aufbauen können. Nachdem ich nach der ESL One Cologne aus dem Team genommen wurde, sagte man mir, dass es vor allem an meiner Mentalität liegen würde. Zum damaligen Zeitpunkt war es auch der Fall. Ich wusste nicht wirklich, ob sich das Ganze lohnt und wollte auf jeden Fall erst mal ins Studium starten. Mir wurde aber schnell klar, dass ich nicht gut studieren und gut spielen konnte und da fiel mir die Entscheidung im Endeffekt nicht schwer. Ich wollte mich voll auf CS:GO konzentrieren. Es ist eben genau das, wo ich mit meinem ganzen Herzblut und allen Emotionen dabei bin. Es ist schön anzusehen, dass alles stetig wächst. Der Erfolg auf dem nächsten Major ist mir natürlich enorm wichtig und ich bin mir sicher, dass wir gut performen werden.


Manchmal triffst du jeden Schuss. Und manchmal scheint es, als wärst Du überhaupt nicht anwesend. Hast du eine Erklärung für diese drastische Veränderung, die manchmal sogar innerhalb eines Spiels auftritt? Ist es einfach nur eine Frage von Selbstbewusstsein und des richtigen Mindsets - wie motivierst Du Dich, wenn für Dich persönlich alles verloren scheint?


"Unser neuer Coach wird Einfluss haben"
Chris 'chrisJ' de Jong: Es ist ein Mix aus der Art, wie ich eben spiele, und Selbstbewusstsein. Meinen Spielstil würden viele vielleicht als verrückt oder random bezeichnen, aber wenn ich meine Shots treffe, weiß ich, dass ich die Moves durchziehen kann. Manchmal klappt es allerdings nicht und ich lege einen schlechten Start ins Spiel hin - dann ist es auch schwierig für mich, mich wieder zusammenzureißen und wieder Fokus zu bekommen. Ich denke, dass ich mich hier verbessere und ich bin mir sicher, dass unser neuer Coach auch einen positiven Einfluss drauf haben wird.


Auf dem achten Major-Event der MLG Columbus 2016 wurde mousesports zusammen mit Ninjas in Pyjamas, Flipsid3 Tactics und Luminosity Gaming für die Gruppe A ausgelost. Wie sind deine Gedanken dazu? Seid ihr bereit, es dieses Jahr mindestens in die Playoffs zu schaffen?

Chris 'chrisJ' de Jong: Wir sind ziemlich glücklich über unsere Gruppe. Erst letztens konnten wir NiP auf der IEM Katowice besiegen und haben uns bisher immer gut gegen Luminosity und Flipsid3 Tactics geschlagen. Wir wissen, dass man keinen unserer Gegner unterschätzen darf - sie sind alle ziemlich stark, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es zumindest in die Playoffs schaffen.


Auf den Acer Predator Masters Finals konnten du und dein kleines Buch den Jungs von mousesports dabei helfen, ohne auch nur eine Map auf dem gesamten Event abzugeben, den Sieg zu holen. Damals warst du noch in der Testphase für die Position des Coaches - jetzt bist du als Analyst mit im Lineup. Wie genau sehen deine persönliche Vorbereitung und das Zusammenspiel mit Kapio aus?


enkay J als Analyst
Niclas 'enkay J' Krumhorn: Meine Vorbereitung sieht wie folgt aus: Zunächst erstelle ich mir einen Schedule mit sämtlichen Matches und Events. Daraufhin werden dann erst mal für die nächsten Matches Veto-Habits rausgeschrieben, sprich ich schaue: was die Gegner immer rauswählen, was sie gerne bzw. nicht so gerne spielen und worauf sie stark bzw. schwach sind. Im nächsten Schritt erörtere ich dann meistens unter Rücksprache mit Navid bzw. den Jungs, welche Maps gespielt werden sollten. Dann trage ich zu diesen Maps Demo-/VOD-Links in einer Excel-Tabelle zusammen und gehe diese dann Schritt für Schritt durch. Kurz vor den jeweiligen Matches gehen wir dann gemeinsam auf den Server und ich zeige ihnen diesbezüglich ein paar Sachen. Des Weiteren bin ich bei Nachbesprechungen dabei und gebe meine Meinung zum Spiel ab, wobei die Jungs meistens selber wissen, was gut war bzw. falsch gelaufen ist. Mit dem anderen Tattergreis erarbeite ich beispielsweise mögliche neue Strategien, überdenke grundlegende Schwächen in unserem Spiel und noch ein paar andere Dinge für bevorstehende Matches.


Als 1.6-Legende und ex-mousesports-Spieler besitzt du jede Menge Erfahrung und durftest sicher schon viele eindrucksvolle Counter-Strike-Momente erleben. Für die ganzen alten Hasen: Was war dein persönliches CS-Highlight in der Vergangenheit?


Kapio ist neuer Coach
Navid 'Kapio' Javadi: Ich habe eine sehr ähnliche Frage bereits vor einigen Tagen gestellt bekommen. Deshalb hier noch einmal die Geschichte. Das Highlight meiner Karriere war der Sieg der IEM Grand Finals 2 im Jahr 2008 mit dem legendären mousesports Lineup, bestehend aus gob, tixo, cyx, gore und mir. Der Sieg war eine Erlösung für mich, ein unglaublich emotionaler Augenblick. Als ich 2007 zu mousesports kam, hatten wir alle hohe Erwartungen, denen wir bis dahin nicht gerecht wurden. Ich weiß noch genau, dass wir zwei Wochen vorher bei den NGL One Finals gegen unseren deutschen Rivalen Alternate Attax rausgeflogen sind und ich so weit war, die Maus an den Nagel zu hängen. Das Ganze nagte so sehr an mir, dass es mich psychisch enorm belastet hat. Zum Glück hat mousesports immer an mich geglaubt und gemeinsam konnten wir das wohl anspruchsvollste Turnier des Jahres gewinnen. Es war nicht nur der Start eines sehr guten Jahres, sondern auch der Beginn von uns als Topteam.



Vorberichterstattung
29.02.2016 - Teilnehmerfeld für MLG Columbus 2016 ermittelt
09.03.2016 - MLG Columbus 2016 - Änderung am Zeitplan
10.03.2016 - MLG Columbus 2016: Gruppen A und B bekannt
11.03.2016 - MLG Columbus 2016: Gruppen C und D bekannt
11.03.2016 - mousesports mit Kapio und enkayJ nach Columbus
15.03.2016 - MLG Columbus 2016 mit All-Star Game
18.03.2016 - MLG Columbus 2016 Pick'Em Challenge veröffentlicht
22.03.2016 - MLG Columbus 2016: Vorstellung Gruppe A
23.03.2016 - Matchups und Prediction zur Gruppe A der MLG
23.03.2016 - MLG Columbus 2016: Vorstellung Gruppe B
24.03.2016 - Matchups und Prediction zur Gruppe B der MLG
24.03.2016 - MLG Columbus 2016: Vorstellung Gruppe C
25.03.2016 - Matchups und Prediction zur Gruppe C der MLG
25.03.2016 - MLG Columbus 2016: Vorstellung Gruppe D
26.03.2016 - Matchups und Prediction zur Gruppe D der MLG
26.03.2016 - MLG Columbus 2016: Das Preisgeld im Fokus
27.03.2016 - MLG Columbus 2016: Ein Blick nach Übersee

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen:
MLG Columbus 2016
MLG Columbus 2016 Offline Qualifier
MLG Columbus 2016 Minors & Last-Chance


Verfolgt ihr MLG Columbus 2016?



Geschrieben von Patricia

Quelle: Bildquellen

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
GrGr-Marco schrieb am 27.03.2016, 20:03 CEST:
Major wird gewonnen!
#2
1234ABCD schrieb am 27.03.2016, 20:04 CEST:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg
#3
Drydes schrieb am 27.03.2016, 20:21 CEST:
Ob Mouz eine Change gegen LG hat, ich weiß nicht..
#4
napp schrieb am 27.03.2016, 20:23 CEST:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg


Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?
#5
Starmack212 schrieb am 27.03.2016, 20:25 CEST:
GrGr-Marco schrieb:
Major wird gewonnen!


Von Fnatic... :D
#6
svNelele schrieb am 27.03.2016, 20:29 CEST:
GrGr-Marco schrieb:
Major wird gewonnen!


Aber nicht von mouz Kappa
#7
Sir Melvin schrieb am 27.03.2016, 20:41 CEST:
napp schrieb:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg

Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?


ja hat er wahrscheinlich und er hat auch denke ich mal recht damit. Vor dem event kann niko kaum sagen, dass er geht wenn die playoffs nicht erreicht werden. Er hat das potenzial bei einem der Top 4 Teams zu spielen und wenn sich eine chance ergeben wird und es bei Mouz gleichzeitig nicht so gut läuft, dann wird man ihn nicht halten können
#8
8BitArmy schrieb am 27.03.2016, 20:45 CEST:
Was haben die dann eigentlich für Sendezeiten?
#9
DasiN schrieb am 27.03.2016, 20:51 CEST:
Ich hoffe sehr, dass Mousesports seine Leistungen abrufen kann, die es zu leisten im Stande ist. Dann denke ich, dass eine gute Möglichkeit besteht, dass sie die Gruppenphase überstehen. Es wäre echt mal schön zu sehen, dass die Community hinter ihrem deutschen Vertreter steht. Auf gehts Mouz!!!
#10
-Machete- schrieb am 27.03.2016, 21:05 CEST:
weiß jetzt schon dass mein blutdruck bei den gruppenphasen games höher sein wird als beim WM finale 2014 :D
#11
GuyIncogNito schrieb am 27.03.2016, 21:30 CEST:
Auf gehts mouz man. Mit enkay und Kapio im Rücken könnten sie es weit schaffen!
#12
V1kToR schrieb am 27.03.2016, 21:32 CEST:
Sir Melvin schrieb:
napp schrieb:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg

Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?

ja hat er wahrscheinlich und er hat auch denke ich mal recht damit. Vor dem event kann niko kaum sagen, dass er geht wenn die playoffs nicht erreicht werden. Er hat das potenzial bei einem der Top 4 Teams zu spielen und wenn sich eine chance ergeben wird und es bei Mouz gleichzeitig nicht so gut läuft, dann wird man ihn nicht halten können


Wohin soll er dann gehen bitte? Sage nicht Faze! Astralis, Fnatic, LG, Navi werden bestimmt nicht auswechseln
#13
mitsOsnation schrieb am 27.03.2016, 21:34 CEST:
Auf gehts Mouz ich stehe total hinter euch!!!
#14
Schimmel schrieb am 27.03.2016, 21:51 CEST:
Bei der zweiten Frage von Chris steht MGL und nicht MLG :P
#15
jonniQ schrieb am 27.03.2016, 21:53 CEST:
so wie ich das verstanden habe will niko mouz nach oben bringen und denkt nicht daran zu leaven....man hat schon öfters gehört das er ein loyaler Spieler ist also seh ich das eher gelassen....NIKO ist mouz
#16
Patricia schrieb am 27.03.2016, 21:54 CEST:
Schimmel schrieb:
Bei der zweiten Frage von Chris steht MGL und nicht MLG :P


Oops! :D
#17
ShAd_1337 schrieb am 27.03.2016, 21:59 CEST:
good luck, ihr werdet's brauchen
#18
Lukas_L99 schrieb am 27.03.2016, 22:19 CEST:
Schönes Interview und gl mouz!
#19
MordragT schrieb am 27.03.2016, 22:20 CEST:
Ich kann nicht verstehen warum noch so viele glauben niko würde wechseln mom. sehe ich mouz klar unter den top 10 teams der welt und auch wenn niko sicherlich das Potenzial hätte bei Teams wie fnatic astralis etc mitzuspielen sehe ich dort Probleme mit der Sprachbarriere und das diese Teams in der momentanen Situation nicht wechseln werden ( never change a running System ).
#20
jottka schrieb am 27.03.2016, 22:22 CEST:
Sir Melvin schrieb:
napp schrieb:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg

Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?

ja hat er wahrscheinlich und er hat auch denke ich mal recht damit. Vor dem event kann niko kaum sagen, dass er geht wenn die playoffs nicht erreicht werden. Er hat das potenzial bei einem der Top 4 Teams zu spielen und wenn sich eine chance ergeben wird und es bei Mouz gleichzeitig nicht so gut läuft, dann wird man ihn nicht halten können

Und welches top team will jemanden, dessen englisch nicht das Beste ist? LG NAVI NIP FNATIC VP NV ASTRALIS...alle sprechen ihre Landessprachen...da wird sich auch so schnell nichts ändern, wenn man nicht gleich das ganze LU tauscht und ein Super LU entsteht..einzig FaZe würde derzeit in Frage kommen..und ob das besser wäre, bezweifel ich immoment mal stark

Edit: und NA Teams...NA!!!!!!! ;D
#21
xTheTaito schrieb am 27.03.2016, 22:54 CEST:
8BitArmy schrieb:
Was haben die dann eigentlich für Sendezeiten?


http://www.majorleaguegaming.com/csmajor#schedule
#22
LeNoah schrieb am 27.03.2016, 22:55 CEST:
-Machete- schrieb:
weiß jetzt schon dass mein blutdruck bei den gruppenphasen games höher sein wird als beim WM finale 2014 :D


+1 :D
#23
LeNoah schrieb am 27.03.2016, 22:58 CEST:
jottka schrieb:
Sir Melvin schrieb:
napp schrieb:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg

Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?

ja hat er wahrscheinlich und er hat auch denke ich mal recht damit. Vor dem event kann niko kaum sagen, dass er geht wenn die playoffs nicht erreicht werden. Er hat das potenzial bei einem der Top 4 Teams zu spielen und wenn sich eine chance ergeben wird und es bei Mouz gleichzeitig nicht so gut läuft, dann wird man ihn nicht halten können

Und welches top team will jemanden, dessen englisch nicht das Beste ist? LG NAVI NIP FNATIC VP NV ASTRALIS...alle sprechen ihre Landessprachen...da wird sich auch so schnell nichts ändern, wenn man nicht gleich das ganze LU tauscht und ein Super LU entsteht..einzig FaZe würde derzeit in Frage kommen..und ob das besser wäre, bezweifel ich immoment mal stark
Edit: und NA Teams...NA!!!!!!! ;D


Liquid ? :D
#24
napp schrieb am 27.03.2016, 22:59 CEST:
Sir Melvin schrieb:
napp schrieb:
1234ABCD schrieb:
Wenn mouz in der Gruppenphase auscheidet, ist NiKo weg

Hast du seinen Text überhaupt gelesen ?

ja hat er wahrscheinlich und er hat auch denke ich mal recht damit. Vor dem event kann niko kaum sagen, dass er geht wenn die playoffs nicht erreicht werden. Er hat das potenzial bei einem der Top 4 Teams zu spielen und wenn sich eine chance ergeben wird und es bei Mouz gleichzeitig nicht so gut läuft, dann wird man ihn nicht halten können


" Nein, habe ich nicht. Wir haben uns als Team in den letzten Monaten ziemlich verbessert und ich will genau so weiter machen und besser und besser als Team werden. Ich hab ein richtig gutes Verhältnis mit meinen Teammates und ich glaube, wir haben ziemlich viel Potenzial. Wir sind alle noch sehr jung und haben Lust, den nächsten Level zu erreichen. Der erste Schritt ist es, die Top-8 auf dem Major zu erreichen und dann sehen wir mal, was in Zukunft alles für uns möglich ist. "

Was in Zukunft für uns alles möglich ist. Was is Zukunft alles für uns möglich ist. Was in Zukunft alles für uns möglich ist. Nein ich habe nicht drüber nachgedacht. Nein ich habe nicht drüber nachgedacht wir verstehen uns alle sehr gut.
#25
SwoRiii schrieb am 27.03.2016, 23:25 CEST:
Letzter B Letzter B RUHEEEEEE WO IST DER?!
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz