ANZEIGE:
Interview: Alte Profispieler noch einmal im Fokus28.11.2012, 18:00

Interviewreihe: Was macht eigentlich... loomit?

Eine neue Interviewreihe geht bei 99Damage an den Start. Mit der Überschrift: "Was macht eigentlich...?", möchten wir euch Personen, die vor einiger Zeit noch aktiv den eSports geprägt haben näher bringen und von ihnen wissen, was sie heutzutage machen. Den ersten Schritt macht Christoph 'loomit' Normann, der lange Jahre aktiv in der EPS zu sehen war.



Wie sieht dein Leben momentan aus, was machst du so?

Christoph 'loomit' Normann: Als meine "professionelle" Karriere bei ESC Gaming im Mai 2010 sein Ende nahm, bin ich nach Hannover gezogen und arbeite seit Ende 2010 in einer Kunstgalerie. Zunächst als Job geplant, hat sich die Arbeit dort bis heute fortgesetzt und 2011 habe ich zudem noch ein paar EPS Spiele gemacht, allerdings ohne professionellen Hintergrund. Abgesehen davon verbringe ich einen großen Teil meiner Freizeit mit meiner Freundin und bin mittlerweile ganz froh, wenn ich nicht mehr 50-70 Stunden in der Woche spielen muss, auch wenn man den Wettkampf und die Turniere manchmal schon vermisst.


Wie kam das mit der Kunstgalerie zustande? War da nicht irgendwas mit Ausbildung im IT-Bereich?

Ja, ich habe damals mit beist zusammen in Osnabrück gewohnt und auch zusammen im IT-Bereich gearbeitet. Das nahm dann aber zeitgleich mit ESC sein Ende und ich wollte ohnehin irgendwann wieder nach Hannover zurück, da ich hier geboren wurde und bis zu meinem neunten Lebensjahr gewohnt habe. So hat sich die Chance dann angeboten.


Und was genau machst du nun in der Kunstgalerie, bist du durch deine CS-Skills Wachmann geworden?

Das wäre bei den Preisen der Bilder gar nicht mal so abwegig, aber nein, wir machen ziemlich teure Acryglasbilder, praktisch eine modernere Aufbereitung von Kunstdrucken. Ist mit Sicherheit nichts für die Ewigkeit, aber der Job macht mir Spaß und solange nichts kommt wo ich sofort zuschlagen will, werde ich dort bleiben.



loomit hat fast 15 EPS-Seasons gespielt
Wie war die erste Zeit ohne eSport für dich? War es schwierig Abstand zu gewinnen?

Anfangs habe ich noch viele Spiele geschaut und selbst noch viel gegathert, aber seitdem ich nun seit sieben Monaten meine Freundin habe und spätestens nachdem nun jeder CS:GO spielt hat sich das auch erledigt. Alles in allem vermisst man manche Sachen schon, die man so erlebt hat und auch den Wettkampf und dass es nun vorbei ist, ist auch irgendwo schade, aber so ist der Lauf der Zeit. Ich habe über 10 Jahre gespielt, fast 15 EPS Seasons und etliche Turniere im Ausland mitgenommen, da kann man eigentlich zufrieden sein.


Verfolgst du hin und wieder noch Events oder Ergebnisse?

Ich schaue immer mal auf die aktuellen Ergebnisse, aber ich bin lange nicht mehr so im Bilde was Lineups und Einschätzungen angeht, wie früher. Und dadurch, dass nun beiden Szenen gemischt wurden, fehlt mir nun gänzlich der Überblick.


Gibt es ein Event welches du nie gespielt hast, aber immer dein großer Traum war?

Ich hätte gerne mal die WCG gespielt. Beim deutschen Qualifier bin ich vier mal Dritter geworden, wo mindestens zwei Chancen verschenkt wurden, das ist im Nachhinein schon schade. Aber so gabs immerhin jedes Jahr einen aktuellen Mp3-Player.


Wir drehen die Zeit zurück! Zu welchem Ereignis würdest du gehen und was würdest du anders machen?

Ich würde zum Lowerbracket-Finale der Source CPL 2005 in Dallas gehen. Wir haben das Spiel 17-13 gewonnen, nachträglich von den texanischen Admins aber vier Runden abgezogen bekommen, weil ich bei einem 2on1 die Bombe durch den Zug defused habe. Der Regelverstoß war nicht bekannt, stand nur in den amerikanischen CAL Regeln und unser Gegner kam nunmal auch aus Texas. Das würde ich heute anders machen und dafür das Finale spielen.


Mit welchen Leuten aus dem damaligen eSport hast du heute noch Kontakt?

Damals wie heute fast täglich mit fleks, ansonsten immer mal wieder mit bxZ, recki und madferret, aber auch mit ehemaligen Mitspielern wie d0m AZ.


An welches deiner Teams in denen du gespielt hast wirst du dich immer zurück erinnern?


"aTTaX war das lustigste Team in meiner Karriere."
Da gibt es drei die ich nennen müsste, weil alle ein unterschiedlicher Meilenstein waren. Als erstes ist das mTw, die mich 2004 als deutsche Nummer zwei ins Team geholt haben, obwohl ich ein absoluter noname war und mir damit den Weg geebnet haben, das alles zu erleben. Dann ALTERNATE aTTaX, weil das der nächste große Schritt in meiner Karriere war, ich meine ersten Finals gespielt habe und das Team wohl das lustigste war, was jemals existiert hat und dann auf jeden Fall ESC Gaming, weil ich dort fast drei Jahre gespielt habe, viele Turniere national und international erleben durfte und weil ich dort vom Spieler zum In-Game Leader wurde und dort meiner Meinung nach einen wirklich guten Job gemacht habe, wenn man sich anschaut, welche Leute wir geholt haben und wie wir mit diesen Leuten gespielt haben.


Und welches Team war für dich immer der Hass- oder Angstgegner?

Hassgegner ALTERNATE 2006, zu den Lan-Haus-Zeiten. Angstgegner alles aus Dänemark.


Hast du soziale Kompetenzen oder andere Kompetenzen aus deiner aktiven Zeit als Spieler mitnehmen können, welche dir nun privat oder beruflich weiterhelfen?

Das finde ich schon. Wenn man über lange Zeit ein Team unter sich hatte, in dem es immer mal Probleme und Reibereien gab, oder auch Misserfolge, dann lernt man, sich durchzusetzen, eine klare Linie zu fahren und mit den unterschiedlichsten Person auszukommen. Auch Medienauftritte bei Interviews, Turnieren oder iFNGs, aber auch Messeauftritte helfen einem sicherlich für das persönliche Leben weiter.


Wenn du mit deiner Erfahrung das perfekte Event organisieren könntest, Geld spielt natürlich keine Rolle, wie würde das Event aussehen, ablaufen und welche Preisgelder würdest du ausspielen?

Ich würde mich da ziemlich an der CPL orientieren. Ein ruhiger, strukturierter Event-Bereich, ein BYOC-Bereich, ein durchgezogener Zeitplan und ein faires Preisgeld. Ich fand zwar die IEM Finals auch immer gut, aber der Spielbereich ist einfach zu unruhig und zu eng gewesen, da muss man mehr für die Spieler tun.


Welche Chancen siehst du für CS:GO?

Bisher sieht alles ganz gut aus, die Szenen haben sich vereint, es gibt Ligen und Turniere und somit einen gesunden Nährboden. Sicherlich wird es immer ein paar Sachen geben, die nach Veränderung rufen, aber die gab es immer und bisher gab es auch immer Lösungen. CSS und 1.6 sind ja schon so gut wie tot und daran wird sich leider auch nichts mehr ändern, von daher denke ich, dass die Chancen gut stehen, mit CS:GO den nächsten Nummer 1 Titel im Teamshooter-Bereich zu haben.


Nenne uns zuletzt dein Dreamteam mit den fünf besten Spielern aller Zeiten und welchen Namen du diesem Team geben würdest.

Also eoLithic mit f0rest, ave, Neo, HeatoN und elemeNt


Oneshot Questions!
99Damageloomit
HLTV oder Stream?HLTV
M4 oder AK?AK
large oder small?Large
Konsole oder PC?PC
Schokolade oder Chips?Schokolade
Cola oder Fanta?Cola
Dortmund oder Bayern?Dortmund
Hund oder Katze?Hund
Porsche oder Ferrari?Porsche
Sommerurlaub oder Winterurlaub?Sommerurlaub
Duschen oder Baden?Duschen
Weiche oder harte Matratze?Harte Matratze



99Damage bedankt sich recht herzlich für deine Zeit und wünscht dir persönlich weiterhin alles Gute.


Geschrieben von Knochen

Ähnliche News

Kommentare


#1
TraitorJudas schrieb am 28.11.2012, 18:15 CET:
Nettes Interview und schlimme Bilder :D
#2
wattiX schrieb am 28.11.2012, 18:33 CET:
geillll, find ich herrlich so eine Interview Reihe!
#3
Upalik schrieb am 28.11.2012, 19:30 CET:
schönews Interview
#4
soxbomb schrieb am 28.11.2012, 19:49 CET:
Geile Sache, freue mich schon auf Chucky .. xD *druckaufbau* :D Toll zu sehen was diese alten Hasen jetzt so machen und was sie vielleicht durch E-sport im Lebenslauf so erreicht haben bzw wo es sie hingebracht hat. Freu mich auf alles was kommt, nice Iview!
#5
shizzjn schrieb am 28.11.2012, 20:47 CET:
was ist lost mit http://images.readmore.de/gallery/smallphotos/4641.jpg ??
#6
GodD schrieb am 28.11.2012, 20:48 CET:
Ich wär ja für ein Interview mit Jan "mooN" Stolle. Als ich mit CS angefangen hab war ich aber sowas von ein Fanboiii
#7
Ac!d schrieb am 29.11.2012, 00:45 CET:
bitte mit Jonas 'Johnny R.' Bollack machen :D
#8
Gethse schrieb am 29.11.2012, 07:17 CET:
Vielleicht geht ja jemand von denen ins Dschungelcamp ;) , ich drehe das Zeitrad noch weiter zurück, was ist aus TaMM geworden ? Ich denke da an Leute wie Gotteshand,Lyrik oder Allanon ?
#9
soxbomb schrieb am 29.11.2012, 10:42 CET:
Gethse schrieb:
Vielleicht geht ja jemand von denen ins Dschungelcamp ;) , ich drehe das Zeitrad noch weiter zurück, was ist aus TaMM geworden ? Ich denke da an Leute wie Gotteshand,Lyrik oder Allanon ?

Moon, Chucky ? Sebbo? EInfach mit dem kompletten TAMM Team ein iview !! xD Das wäre ultra ...
#10
snake-41 schrieb am 29.11.2012, 16:20 CET:
moon + jonny r. sowieso pflicht!

aber da gibt es halt sooo viele die interessant wären - epic :>
#11
sic schrieb am 29.11.2012, 19:42 CET:
schöne idee die interview reihe, weiter so!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz