ANZEIGE:
Interview: Wird er international wieder angreifen?19.10.2012, 16:00

TORNADOTONI: Ich bin nicht allergisch auf Offline Events

Es gibt kaum einen anderen Namen in der Szene, der die Community so spaltet, wie Robert 'TORNADOTONI' Radosevic. Er hat mehrere Top-Clans in seiner History stehen, hätte mit mehreren Teams internationale und nationale Events spielen können, sagte aber oftmals kurzfristig ab. Wir haben ihn im Interview und sprechen über die Szene, seine Einstellung zum eSport und auch über Offline Events.



99Damage: Du hast vielen Leuten in der Community gefehlt, jetzt konnte man dich wieder aktiv in CS:GO sehen, wie kam es dazu?

at Robert 'TORNADOTONI' Radosevic: Also fm.TOXiC hat scheinbar noch einen Spieler für den ESWC-Qualifier gesucht, weil keita (Anm. der Red.: uk Jamie 'keita' Hall) Stress in der Uni hatte und ich noch mit Weber (Anm. d. Red. uk Brandon 'Weber' Weber) in Kontakt stand, kam das nun scheinbar so, dass er mich vorgeschlagen hatte. Mit dem Rest der Bande hatte ich eigentlich nicht viel am Hut, außer vielleicht mal ein Gather hier oder ein Gather da.


War es für dich eine eher einmalige Sache oder hast du auch in CS:GO den Spaß gefunden, den du zuvor bei Source hattest? Wird man dich vielleicht bald bei einem deutschen oder internationalen Team sehen können?

Einmalige Sache würde ich jetzt nicht direkt sagen. Am Ende des Tages muss ich mir halt selber sagen können: "Hey, die 5 Stunden Training haben ja richtig Spaß gemacht!" Das einzige Problem ist, dass solche Teams mit der Mentalität eine Rarität in der Szene sind. Ansonsten bin ich ja auch nicht mehr der Jüngste und habe nun Verpflichtungen wie z.B. Uni. Also im Großen und Ganzen, kommt es also auf das Angebot und auf die Leute an. In Deutschland sehe ich mich leider nur bei einem einzigen Team und International, who knows :)


Welches Team bietet dir denn in Deutschland die spaßigsten fünf Stunden Training, damit du dich darin sehen könntest? Oder von welchem Team sprichst du?

Das ist leider Top-Secret. Wenn ich dir das sagen würde, müsste ich dich danach töten.


Das könnten wir gerne im 1on1 auf azze entscheiden, aber gut. Dann sag mir doch mal was für dich den Reiz am Spiel ausmacht!

Gute Frage. Ich muss sagen, als ich damals bei mTw gespielt habe, war meine einzige Motivation das Geld. Der Grund warum ich damals noch generdet habe, war vermutlich der, dass ich schon einfach sehr gut war, ansonsten hätte ich ganz sicher mit Surs aufgehört, denn das Game ist meiner Meinung nach der größte Mist, den die Menschheit jemals erfunden hat. Momentan, würde ich nur spielen, falls ich Spaß habe, am Abend mit 4 Nerds im Voice zu sein und virtuelle Leute zu erschießen.


Für viele Spieler steht der Spaß im Vordergrund, andere sehen es als Nebenjob und wollen gut verdienen, für die meisten jedoch zählt es, sich im Wettkampf zu messen und vor allem auf so vielen Events wie möglich zu spielen. Warum steht das Spielen auf Events für dich nicht so im Vordergrund? Die Chance viele Events spielen zu können hattest du oft genug.

Naja, für mich war klar, dass wenn man auf ein Event fährt und man schlecht abschneidet, dass hinterher viel Drama entsteht. Ich kann hier nur Oli Kahn zitieren: "Wenns scheiße läuft, läufts scheiße". Warum es für mich nie im Vordergrund stand, kann ich leider nicht beantworten. Vielleicht mangelnde Motivation? I don´t know.


Für einige warst du am Anfang ein Mythos, dann kamen Anschuldigungen wegen Cheatens, da man dich nie auf Offline Events gesehen hat. Ein Event auf dem man dich sehen konnte, war die DSRack mit SK Gaming. Was war der Unterschied zu einem IFNG oder EPS Finals, zu denen du nicht angereist bist?

Garkeiner. Ein Flug war von SK zu früh gebucht, da ich zu der Zeit noch Zivildiener war, konnte ich den nicht mehr catchen. Aber ich möchte auch niemandem die Schuld in die Schuhe schieben, das war vermutlich alles nur ein Kommunikationsproblem :)


Hat dir die DSRack denn keinen Spaß gemacht oder hast du danach für dich entschieden, dass solche Events für dich nichts bringen?

Doch, die DSRack war ganz lustig ja und hat auch Spaß gemacht. Also ich bin nicht irgendwie allergisch auf Offline Events :)


Aber mit Flugangst oder sonstigem hat das nichts zu tun?

Naja, vorm Fliegen habe ich keine Angst, aber "Flugangst" ist auch das falsche Wort, finde ich. Sollte eher "Absturzangst" heißen. Also zusammengefasst: fliegen ist okay, abstürzen stell ich mir aber unangenehm vor.


Beim ESWC Grand Final wird man dich allerdings auch nicht antreffen. Man hat schon gehört, dass ein Bootcamp eingeplant war und es für dich zeitlich nicht hinhaut. Welches Team hat denn deiner Meinung nach die besten Chancen im Finale zu landen?

Soweit ich das verstanden habe, wollten sie 1 Woche in London bootcampen und das wäre sich bei mir definitiv nicht ausgegangen. Im Finale würde ich gerne NiP gegen VG sehen, ansonsten schätze ich die Brasilianer gut ein.


Was wäre denn mit einem Team aus den besten Österreichern — natürlich mit dir — um so die Turniere zu rocken und Titel zu gewinnen, auch offline?

Nein, kein Interesse.


Wie kommt es, dass es kaum ein Interview mit dir gab? So ein Typ wie du polarisiert doch die Community.

Naja, ich bin halt nicht so famegeil wie andere, deswegen gebe ich nicht oft Interviews und generell bin ich jemand der straight up sagt was los ist und nichts schön redet. Vielleicht liest sowas die Community nicht gerne, keine Ahnung.


Dann bedanken wir uns dafür, dass du deine Regel mit den Interviews gebrochen hast und brechen ebenfalls eine Regel: Wir geben dir das letzte Wort. Was sind deine abschließende Worte an die Community?

Ich hab alle lieb.


Geschrieben von Knochen

Ähnliche News

Kommentare


#1
aspalt schrieb am 19.10.2012, 16:12 CEST:
"sraven hats ja gesagt"
....wie er auch gesagt hat :D
#2
Major1978 schrieb am 19.10.2012, 16:16 CEST:
gutes interview - leider sehr ausweichende antworten teilweise
#3
snake-41 schrieb am 19.10.2012, 16:28 CEST:
nichts besonderes ...
#4
voodoo schrieb am 19.10.2012, 16:30 CEST:
bin ein wenig enttäuscht, hatte jetzt irgendwie was spannenderes erwartet :)
#5
phiLeyyy schrieb am 19.10.2012, 16:47 CEST:
ich hab ihn auch lieb :3
#6
Vixgreif schrieb am 19.10.2012, 16:48 CEST:
Knochen schrieb:
Es ist das erste Interview ever von ihm? Das ist was besonderes :)


Jetzt weiß man auch warum.
#7
sraven schrieb am 19.10.2012, 16:49 CEST:
also baumgartner hätte ich dann doch interessanter gefunden als robert :(
#8
biwo schrieb am 19.10.2012, 16:51 CEST:
klasse der robert :-)

editiert von biwo am 19.10.2012, 17:08 CEST
#9
wdz schrieb am 19.10.2012, 21:59 CEST:
bester mann!
#10
.DarK. schrieb am 24.10.2012, 14:04 CEST:
Kuhle Sau dieser TONI :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz