ANZEIGE:
Interview: Der Ansager vom Aufsteiger WiseWizards im Gespräch30.07.2017, 11:00

rAx: Wir wollten schauen wie weit wir kommen

Bevor die WiseWizards das wichtige Spiel gegen ALTERNATE aTTaX bestritten, war ihr derzeitiger Ansager Marcel 'rAx' Klenner noch bereit, uns ein paar Fragen zur laufenden 99Damage Liga Saison #6 zu beantworten.



Als Aufsteiger seid ihr überraschend gut in die neue Saison der 99Damage Liga gestartet, indem ihr erst ESG und dann BLUEJAYS schlagen konntet. Wie bewertest du diese ersten beiden Spiele?

BLUEJAYS war für uns schon ein Gegner, den man schlagen kann und auch schlagen sollte, wenn wir die Division 1 halten wollen. Das war uns im Vorfeld auch bewusst. Bei EURONCIS Gaming lief es einfach sehr gut bei uns. Daher kam der Sieg doch etwas überraschend - zumal ESG, meines Wissens, vorher ein Bootcamp hatte und wir selbst in letzter Zeit eher wenig trainieren konnten. Viele von uns sind gerade mitten in der Klausurenphase und vielleicht half uns das auch etwas, da wir freier aufspielen konnten und alle ziemlich viel Bock auf Counter-Strike hatten.


In den nächsten Partien warten die beiden Finalisten der letzten Playoffs auf euch. Wie schätzt du eure Chancen gegen ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics ein?

Ich finde in beiden Matches kann so ziemlich alles passieren. Bei aTTaX sind im Moment natürlich die Veränderungen im Lineup gravierend. Nachdem maRky weg ist, spielen sie eventuell wieder mit ihrem Coach. Trotzdem muss man sehen, was für uns möglich ist. Wie schon angesprochen, konnten wir zuletzt nicht immer so trainieren, wie wir es wollten. Wir haben uns aber vorher schon gut auf die Maps vorbereiten können und müssen nun schauen wie es läuft.

Gegen PkD wird es nicht leichter, da sie jetzt schon einige Erfolge hatten und viele Teams schlagen konnten. Es wird nicht darauf hinauslaufen, dass wir überhaupt keine Chance haben. An manchen Tagen sitzen die Shots einfach gut und darauf müssen wir dann einfach aufbauen. Trotzdem wird es gegen beide Teams natürlich sehr schwer.


Wen siehst du generell als den größten Favoriten in dieser Saison?

Ich denke, wenn die Jungs von aTTaX die Lineup-Probleme in den Griff bekommen, gehören sie zum engeren Favoritenkreis. Aber es ist natürlich im Moment sehr schwer, gute deutsche Spieler zu finden, die noch nicht unter Vertrag stehen. Ansonsten wird es wohl auf PkD, ESG oder DIVIZION hinauslaufen. Diese drei Teams sind meiner Meinung nach auf demselben Level. Zwar hat Planetkey gerade das Spiel gegen BIG gewonnen. Aber es ist natürlich schwer zu sagen mit welchem Ernst BIG an dieses Game herangegangen ist, da sie quasi direkt vom Major kamen und vielleicht etwas lockerer gespielt haben als sonst.


Wie sieht deine Prognose für euer Abschneiden in dieser Saison aus?

Ich würde sagen, mit etwas Glück können wir die Playoffs erreichen. Dazu sollten wir allerdings noch einen starken Gegner schlagen. Ansonsten wollen wir natürlich die Liga halten und auch die Relegation vermeiden.


Wie sehen eure Ambitionen für die Zukunft aus?

Dahingehend muss man abwarten wie es mit unserem Lineup weitergeht. Ich finde es ist im Moment einfach schwer in Deutschland ein vernünftiges Team auf die Beine zu stellen, ohne ständig Veränderungen im hinnehmen zu müssen. Auch bei uns gibt es Spieler, die durch Studium, Familie oder Urlaub längere Zeit fehlen und ersetzt werden müssen. Das ist sehr schade, denn unser Grundgerüst, das wir zu Beginn hatten, war sehr vielversprechend. Sowohl luckeRRRR als auch j1n und ich kommen alle aus Hannover und ich finde es eben enorm wichtig, dass man ein Team hat, dass sich auch privat gut versteht und sich regelmäßig treffen kann. Nur dann kann man auf lange Sicht etwas aufbauen und sich auch verbessern.

Die Orga WiseWizards hat sich auch auf freundschaftlicher Basis aufgebaut, da wir Ph1d0, unseren Manager aus Österreich, bereits kannten und den Plan hatten, gemeinsam etwas aufzubauen. Uns war bewusst, dass wir anfangs nicht mit viel Support rechnen oder große Erwartungen haben konnten. Der Spaß stand immer im Vordergrund und wir wollten einfach schauen, wie weit wir damit kommen.

BIG ist natürlich dabei ein Paradebeispiel, wie es laufen kann und wie man als deutsches Team möglichst gut vorankommt. Klar sind deren Spieler ohnehin schon sehr gut, aber die Grundvoraussetzungen für den Erfolg bringen sie auch mit, da sie sich untereinander gut verstehen und zusammen in einem Haus leben.


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #6?



Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare


#1
Ungefahren schrieb am 30.07.2017, 11:57 CEST:
Sympathischer Dude!!
#2
Lustiger_Astronaut schrieb am 30.07.2017, 12:36 CEST:
"Ich finde es ist im Moment einfach schwer in Deutschland ein vernünftiges Team auf die Beine zu stellen, ohne ständig Veränderungen im hinnehmen zu müssen."

-im
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz