ANZEIGE:
Interview: Scholle zu den Vorkommnissen auf der NorthCon19.12.2012, 20:00

Scholle: Habe ihm keine Exklusivrechte für das Streaming zugesprochen

Dass die NorthCon wohl nicht als bestes Counter-Strike: Global Offensive Turnier des Jahres in die Geschichtsbücher eingehen wird, sollte jedem klar sein. Die nachher hochgekommenen Anschuldigungen seitens Forge Studios, wollte der verantwortliche eSport Tournament Head Scholle nicht auf sich sitzen lassen und stand uns in einem Interview Rede und Antwort.



99Damage: Hallo Scholle. Vielen Dank das du dir Zeit genommen hast uns ein paar Fragen zur NorthCon zu beantworten. Wie ist die NorthCon aus deiner Sicht gelaufen?

Christian 'Scholle' Scholler: Ich denke du meinst mit der NorthCon den LANparty sowie den eSport Arena Teil. Die NorthCon 2012 ist aus meiner Sicht sehr miserabel gelaufen. Die Probleme fangen bei Personalmangel an, gehen über Technikprobleme bis hin zu Kommunikationsmissverständnissen. Die NorthCon 2012 war von der Planung her die wohl schlechteste NorthCon die es in den 10 Jahren gab.


Du führst als ersten Punkt den Personalmangel an. Wie hat sich dieser wiedergespiegelt?

Grundsätzlich sind wir in mehrere Teams unterteilt, wie zum Beispiel Team Turnier, Eventcrew und Security. Je weiter die Entwicklung der NorthCon 2012 voranging, desto schneller haben wir bemerkt, dass uns die Leute ausgehen. Ich greife hier direkt mal unser Problemkind die eSport Arena auf, durch die neue Planung und verschiedenen Alterskontrollen kümmern sich alleine 5 von 7 Securitys nur um diese Halle. Das kann somit eigentlich gar nicht funktionieren. In allen anderen Bereichen sah es genauso aus. Wir hätten um die eSport Arena personell auf die Beine stellen zu können eigentlich das doppelte an Personal benötigt.


Hinzu kamen dann auch technische Probleme. Warum hat sich das Turnier so stark verzögert und endete schlussendlich im Chaos?

Es gab von Anfang an bei uns Probleme mit dem Aufbau, wir haben uns zeitlich komplett verschätzt, wir haben Kabel gelegt die man hätte viel zeitsparender legen können. Somit sind wir auch in den Verzug für die Turnierrechner gekommen, diese werden von unserem Lieferanten lauffähig geschickt. Dann muss allerdings noch das notwendigste installiert werden, sprich CounterStrike:Global Offensive, League of Legends, einen Browser, Teamspeak und ein paar Tweaks für die Maus. Dieses Image muss anschließend auf alle Rechner installiert werden, dabei ist uns der Server der die Daten speichert durchgebrannt. Somit konnten wir maximal 2 Rechner gleichzeitig fertig machen, das waren am Freitag dann gute 3 Stunden Rückstand. Dann kam noch dazu, dass das Einrichten der Spieler erheblich länger als die eingeplanten 30 Minuten gedauert hat. Somit habe ich irgendwann den Überblick verloren. Durch den Personalmangel war es mir auch nicht mehr möglich Druck auf die Teams auszuüben damit diese sich ein wenig mehr beeilen um fertig für ein Spiel zu sein.


Im Moment ist die Diskussion groß und Forge Studios hat sich massiv auf eFever und Gamingjunkies über dich ausgelassen. Die Artikel hast du bestimmt schon gelesen. Was sagst du zu den Anschuldigungen?

Ich fange einfach mal damit an und zitiere den Anfang aus dem Kapitel "Die Lüge" -
"Alles begann am 24.09.2012. Das erste Gespräch mit dem eSport Admin und mir. Er fragte mich, ob wir Lust hätten die NorthCon als deutscher exclusiv Cast zu moderieren."

Es ist richtig, dass ich an diesem Tag ein Gespräch mit Christian Papst hatte, jedoch habe ich ihm keine Exklusivrechte für das Streaming zugesprochen, habe ihm jedoch versichert, dass er exklusiv bei uns vor Ort sein darf als deutscher Caster.

Zu diesem Zeitpunkt habe ich definitiv keine Exklusivrechte vergeben. Ich zitiere mich hier aus dem Chat mit Matthias Remmert:

[19.11.2012 09:57:12] Scholle: wenn ich den Part für die gotv server durch habe kann ich dir das go geben...
[19.11.2012 09:58:06] Scholle: dann kann ich komplett Exklusivrechte abgeben

Das ist ca. 2 Monate später und ich habe immer noch keine Exklusivrechte abgegeben und wir (das NorthCon Team) haben auf unserem Teamtreffen, welches am 1.12.2012 durchgeführt worden ist, auch kommuniziert, dass der Fokus definitiv auf dem englischen Stream liegen wird. Falls jemand aus Deutschland streamen möchte, so kann er dies gerne tun, aber nicht mehr von einem eigenen Platz von der NorthCon aus.

Dann gab es noch die Anschuldigungen, dass wir es nicht geschafft hätten die Rechner von Forge Studios mit Counter-Strike: Global Offensive auszustatten. Da stelle ich mir die Frage ob wir dies überhaupt tun müssen? Wenn ich als Caster zu einem Event fahre, dann habe ich dafür Sorge zu tragen, dass mein Equipment funktioniert. Das schließt fehlerhaftes Equipment (diverse Adapter und Anschlusskabel), sowie Rechner, welche vorher getestet worden sind, mit ein.

Ebenso wurde von mir ein Statement gefordert, welches ich zeitnah veröffentlichen kann. Dort wurde ich insgesamt eine Woche hingehalten, somit konnte ich das Statement eigentlich nicht mehr verwenden weil die News für die Caster raus musste. Gezwungenermaßen musste ich somit eine News erstellen in denen mehrere Statements vorzufinden sind, die der Spieler und die der Caster.

Die Caster haben am 24.09.2012 einen Aufbauplan der NorthCon 2012 bekommen auf dem sie ebenfalls ihre Sitzposition vorgefunden haben, diese wurde auch akzeptiert. Wieso nun im Nachhinein darüber gemeckert wird warum die Bühne denn so laut ist, kann ich nicht nachvollziehen. Das Team rund um Forge Studios wusste, dass sie ca. 20 Meter von dieser weg sitzen werden und wollten vor Ort noch einen neuen Platz bekommen.

Der Aufbau der Caster gestaltete sich mehr als nur schwierig, ich habe mehrmals im Vorfeld nach dem Equipment (PC's, Tische, Zelt) welches mitgebracht wird gefragt. Leider warte ich bis heute auf die Angaben, um eventuelle Kabel und Co zu planen. Ebenso mussten in dem Bereich die Notausgänge frei gehalten werden, somit waren die Spezifikationen für uns wichtig.

Ich gestehe mir gerne die Fehler in der Kommunikation ein, allerdings kann ich viele Anschuldigungen nicht verstehen, weil diese haltlos sind.


Forge Studios hat erst donnerstags aufgebaut. War das so im Vorhinein von euch geplant?

Ich zitiere hier aus unseren eigenen Unterlagen:
"Der Standaufbau ist möglich in folgenden Zeiten:
13.12.2012, ab 10:00 Uhr durchgehend bis zum
14.12.2012, 08:00 Uhr."

Die Termine habe ich Christian Papst auch am Telefon so mitgeteilt. Soweit ich weiß ist Forge Studios erst am Donnerstag um ca. 23:00 Uhr eingetroffen. Das ist natürlich für einen reibungslosen Aufbau und Hardwarecheck reichlich spät, wenn man ausgeschlafen in den Tag starten will.


Wenn man deine Seite der Medaille betrachtet, scheinen die Anschuldigungen seitens Forge Studios ziemlich haltlos. Warst du überrascht ihre Statements nach dem Turnier zu lesen?

Ich war mehr als überrascht. Natürlich regt man sich im ersten Moment darüber auf, ich gestehe mir meine Fehler gerne ein und gebe auch offen und ehrlich zu, dass es Kommunikationsprobleme gab. Das sich Forge Studios natürlich auch über solche Fehler aufregen ist durchaus nachzuvollziehen. Ein wichtiger Schritt wäre es definitiv gewesen uns mitzuteilen, dass man dort unter einem neuen Namen und Nennung einiger Sponsoren auf die NorthCon kommt.

Das es nach dem Turnier heftige interne Diskussionen geben wird war mir durchaus bewusst. Ich dachte jedoch, dass sich einige Probleme mit Forge Studios und Matthias 'Knochen' Remmert gelegt hätten, nachdem beide Parteien noch vor der NorthCon 2012 ein ausführliches Gespräch geführt haben.


Habt ihr schon eine Entscheidung getroffen, wie ihr nächstes Jahr weitermachen wollt?

Wir müssen ein neues Konzept für die NorthCon 2013 aufstellen, um eine ordentliche und funktionierende Party stemmen zu können an welcher sich das innovaLAN Team wieder erfreuen kann. Wir müssen noch härter zusammenarbeiten und wieder Spaß an der Sache finden. Wir arbeiten außer Marco Grimm (Geschäftsführer innovaLAN) alle ehrenamtlich und machen das eigentlich nur, weil wir Spaß an der Sache haben und genau dieser Spaß ist uns an der NorthCon 2012 verloren gegangen.


Wir danken Scholle für das Interview.


Geschrieben von Ursadon

Kommentare

 
1

#1
picksel schrieb am 19.12.2012, 20:10 CET:
ich denke die wahrheit wird irgendwo in der mitte liegen!
#2
endyzerr schrieb am 19.12.2012, 20:23 CET:
"...dass er exklusiv bei uns vor Ort sein darf als deutscher Caster. ..."
Musste den Satz gerade zweimal lesen. Die gewollte Aussage kommt jedenfalls nicht deutlich rüber (casten mit Platz vor Ort, aber eben nicht als Einziger).

Ich würde als Erstes denken, dass man eben exklusiv CS:GO casted.

sehr schwammig...
#3
Scholle1309 schrieb am 19.12.2012, 20:24 CET:
Genau den Fehler gestehe ich mir auch offen und ehrlich ein wie du/man weiter unten lesen kann...
#4
Zarathustra2 schrieb am 19.12.2012, 20:58 CET:
Grundsätzlich bin ich der Meinung wenn jemand vor Ort ist sollte man andere Caster (die nicht hinfahren) raushalten.

Stellt euch ma vor der Reif sitzt im Stadion, im Fernsehen moderiert aber der Fuss :-)
#5
TraitorJudas schrieb am 19.12.2012, 21:01 CET:
Klingt alles sehr chaotisch und man kann nur hoffen, dass es evtl 2013 besser läuft.
#6
killerkanickel schrieb am 19.12.2012, 21:50 CET:
Zarathustra2 schrieb:
Grundsätzlich bin ich der Meinung wenn jemand vor Ort ist sollte man andere Caster (die nicht hinfahren) raushalten.

Stellt euch ma vor der Reif sitzt im Stadion, im Fernsehen moderiert aber der Fuss :-)


Würde mich sehr freuen, wenn ich dem Reif nicht zuhören müsste. :)
#7
cherrypopper schrieb am 20.12.2012, 01:49 CET:
Warum wird mein Kommentar gelöscht? Darf man hier keine Meinung vertreten? Meine Fresse was ist los mit euch aber im Versus flamed mich irgendwer mit 99damage tag an das man cheatet und benimmt sich wie ein Kind.
#8
P1.1 schrieb am 20.12.2012, 10:22 CET:
Ich stelle mal eine Frage:

Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

So wirst du Zitiert und nun Frage ich mich wer lügt. Mir ist die Glaubwürdigkeit einer Szeneseite sehr wichtig und einer lügt!!!!

Missverständnisse Okay usw. Aber diese Frage sollte geklärt werden
#9
KReXx schrieb am 20.12.2012, 10:39 CET:
P1.1 schrieb:
Ich stelle mal eine Frage:

Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

So wirst du Zitiert und nun Frage ich mich wer lügt. Mir ist die Glaubwürdigkeit einer Szeneseite sehr wichtig und einer lügt!!!!

Missverständnisse Okay usw. Aber diese Frage sollte geklärt werden


Glaube hier ist einfach das Problem das Scholle, Knochen & Forge Studios ausgespielt hat.
Schade das Forge Studios noch weiter hin gefahren ist weil spätestens nachdem Cocaine mit Knochen Telefoniert hat hätte Forge Studios merken müssen das es sich nicht lohnt und das sie zuviel geld ausgeben werden um dahin zu fahren da ja zu der zeit schon klar ist das Knochen 100%ig Streamen wird.

Ich persönlich gucke auch lieber Knochen, aber was hier abgezogen worden ist ist schon sehr krass !
#10
x0ne schrieb am 20.12.2012, 11:13 CET:
KReXx schrieb:
P1.1 schrieb:
Ich stelle mal eine Frage:

Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

So wirst du Zitiert und nun Frage ich mich wer lügt. Mir ist die Glaubwürdigkeit einer Szeneseite sehr wichtig und einer lügt!!!!

Missverständnisse Okay usw. Aber diese Frage sollte geklärt werden


Glaube hier ist einfach das Problem das Scholle, Knochen & Forge Studios ausgespielt hat.
Schade das Forge Studios noch weiter hin gefahren ist weil spätestens nachdem Cocaine mit Knochen Telefoniert hat hätte Forge Studios merken müssen das es sich nicht lohnt und das sie zuviel geld ausgeben werden um dahin zu fahren da ja zu der zeit schon klar ist das Knochen 100%ig Streamen wird.

Ich persönlich gucke auch lieber Knochen, aber was hier abgezogen worden ist ist schon sehr krass !


nicht so voreilig..ich denke du solltest scholle zumindest die chance geben damit er sich äußern kann..hat forge auch bekommen oder sehe ich das falsch?! wer von beiden lügt werden wir eh nie rausbekommen denke ich. das sollten sie unter sich ausmachen.
#11
P1.1 schrieb am 20.12.2012, 11:17 CET:
Ich will schon wissen wer gelogen hat!! Sowohl 99dmg als auch Forge Studios sind ja Organisationen welche häufig im Fokus stehen. Ich möchte wissen wer lügt und wer nicht. Ich möchte wissen wen ich unterstütze. Ich möchte wissen, ob auch ich als einfacher User angelogen werde.
#12
KReXx schrieb am 20.12.2012, 11:24 CET:
x0ne schrieb:
KReXx schrieb:
P1.1 schrieb:
Ich stelle mal eine Frage:

Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

So wirst du Zitiert und nun Frage ich mich wer lügt. Mir ist die Glaubwürdigkeit einer Szeneseite sehr wichtig und einer lügt!!!!

Missverständnisse Okay usw. Aber diese Frage sollte geklärt werden


Glaube hier ist einfach das Problem das Scholle, Knochen & Forge Studios ausgespielt hat.
Schade das Forge Studios noch weiter hin gefahren ist weil spätestens nachdem Cocaine mit Knochen Telefoniert hat hätte Forge Studios merken müssen das es sich nicht lohnt und das sie zuviel geld ausgeben werden um dahin zu fahren da ja zu der zeit schon klar ist das Knochen 100%ig Streamen wird.

Ich persönlich gucke auch lieber Knochen, aber was hier abgezogen worden ist ist schon sehr krass !


nicht so voreilig..ich denke du solltest scholle zumindest die chance geben damit er sich äußern kann..hat forge auch bekommen oder sehe ich das falsch?! wer von beiden lügt werden wir eh nie rausbekommen denke ich. das sollten sie unter sich ausmachen.


x0ne Scholle hat sich doch geäußert , oder sehe ich das falsch?
#13
Upalik schrieb am 20.12.2012, 11:27 CET:
NorthCon
Head of eSport Scholle übernimmt Verantwortung

Im Verlauf des Preisgeldturniers der NorthCon eSport Arena kam es aufgrund technischer Probleme zu starken Verzögerungen des Turnierablaufs. Während bei League of Legends das Turnier noch zu einem guten Ende gebracht werden konnte, wirkten sich die Verzögerungen im Bereich Counter-Strike: Global Offensive stark aus und führten zu großer Unzufriedenheit bei den teilnehmenden Mannschaften.

Auch wenn das Turnier am Ende seine verdienten Gewinner fand, möchte Christian „Scholle“ Scholler als Hauptverantwortlicher der eSport Arena und gleichzeitig Leiter des Counter-Strike: Global Offensive Turniers die Verantwortung übernehmen und tritt mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurück.

„Scholle ist ein hervorragender Admin und ihm steht mit seinen Fähigkeiten noch eine große Zukunft im eSport bevor. Auch wenn er hier die Verantwortung übernimmt, so wissen alle, dass die Fehler Teamübergreifend entstanden sind. Meine Hochachtung für diesen Schritt!“ so Marco Grimm, Geschäftsführer von innovaLAN.



Quelle: https://www.facebook.com/NorthCon
#14
P1.1 schrieb am 20.12.2012, 11:38 CET:
Ja und Scholle selber sagt er ist gar nicht zurück getretten und ihm wurden einfach alle Rechte genommen usw. (Quelle: sein Facebookstatus) Schon wieder lügt einer!!!

Und KReXx mal ganz ehrlich, klar hat er sich geäußert, aber die Fragen waren doch harmlos. Ich bitte dich er ist in der Projektleitung von 99damage und dann wird er von 99damage interviewt. Das ist ein Witz.

Ich frage nochmal:
Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

Ich finde es WICHTIG, dass eine "News-Seite" vertrauenswürdig ist. Lügt einer von den "Chefs", ist, solange er noch aktiv ist, diese Seite nicht mehr vertrauenswürdig!!
#15
Marc0s schrieb am 20.12.2012, 11:52 CET:
cherrypopper schrieb:
Warum wird mein Kommentar gelöscht? Darf man hier keine Meinung vertreten? Meine Fresse was ist los mit euch aber im Versus flamed mich irgendwer mit 99damage tag an das man cheatet und benimmt sich wie ein Kind.


Ich weiß nicht wer was gelöscht hat werde mal die Jungs fragen
#16
TraitorJudas schrieb am 20.12.2012, 11:54 CET:
P1.1 schrieb:
Ja und Scholle selber sagt er ist gar nicht zurück getretten und ihm wurden einfach alle Rechte genommen usw. (Quelle: sein Facebookstatus) Schon wieder lügt einer!!!

Und KReXx mal ganz ehrlich, klar hat er sich geäußert, aber die Fragen waren doch harmlos. Ich bitte dich er ist in der Projektleitung von 99damage und dann wird er von 99damage interviewt. Das ist ein Witz.

Ich frage nochmal:
Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

Ich finde es WICHTIG, dass eine "News-Seite" vertrauenswürdig ist. Lügt einer von den "Chefs", ist, solange er noch aktiv ist, diese Seite nicht mehr vertrauenswürdig!!

Im Statement von 99dmg steht doch, dass Scholle nur das Forum leitet, also nix mit Projektleitung. Sollte es allerdings stimmen, das er irgendwas von versteckten IPs erzählt hat und das Knochen zu teuer is und nicht casten darf, ist er mMn selbst für die Forenleitung untragbar und sollte in Zukunft nichts mehr mit 99dmg zu tun haben.
#17
Marc0s schrieb am 20.12.2012, 11:59 CET:
P1.1 schrieb:
Ja und Scholle selber sagt er ist gar nicht zurück getretten und ihm wurden einfach alle Rechte genommen usw. (Quelle: sein Facebookstatus) Schon wieder lügt einer!!!

Und KReXx mal ganz ehrlich, klar hat er sich geäußert, aber die Fragen waren doch harmlos. Ich bitte dich er ist in der Projektleitung von 99damage und dann wird er von 99damage interviewt. Das ist ein Witz.

Ich frage nochmal:
Hast du Scholle "Forge Studios" gesagt, dass 99damage keine IPs bekommt?

Ich finde es WICHTIG, dass eine "News-Seite" vertrauenswürdig ist. Lügt einer von den "Chefs", ist, solange er noch aktiv ist, diese Seite nicht mehr vertrauenswürdig!!


BITTE genau lesen!

http://www.99damage.de/de/news/5719-99damage-zur-northcon
#18
KReXx schrieb am 20.12.2012, 12:00 CET:
mal sehen was so kommt wa

editiert von KReXx am 20.12.2012, 12:50 CET
#19
Icebox_87 schrieb am 20.12.2012, 12:09 CET:
Könnt ihr eig alle mal die Klappe halten ???
Hier hat NIEMAND auch nur irgendein RECHT, etwas über irgendjemanden zu erfahren oder gar Erklärungen zu fordern -.- außer er ist persönlich von dem Vorfall betroffen.
Wenn hier einige nicht wie ein großer Junge auf die Statements der Betroffenen warten können, sollten diese in allererster Linie mal still sein bitte leise in ihr Taschentuch weinen, dass sie sich ja achso betrogen fühlen vom "99dmg-Projekt", Scholle oder sonst wem ...

Die Leute merken halt selber nicht, dass sie Teil eines Shitstorms sind, der von dem seriösen Herrn Papst so gewollt war.... unfassbar.

"Audi, vide, tace, si tu vis vivere pace"

Und auf deutsch heißt das: "Höre, sieh und schweige, wenn du in Frieden leben willst"

AMEN
#20
TraitorJudas schrieb am 20.12.2012, 12:17 CET:
Icebox_87 schrieb:
Könnt ihr eig alle mal die Klappe halten ???
Hier hat NIEMAND auch nur irgendein RECHT, etwas über irgendjemanden zu erfahren oder gar Erklärungen zu fordern -.- außer er ist persönlich von dem Vorfall betroffen.
Wenn hier einige nicht wie ein großer Junge auf die Statements der Betroffenen warten können, sollten diese in allererster Linie mal still sein bitte leise in ihr Taschentuch weinen, dass sie sich ja achso betrogen fühlen vom "99dmg-Projekt", Scholle oder sonst wem ...

Die Leute merken halt selber nicht, dass sie Teil eines Shitstorms sind, der von dem seriösen Herrn Papst so gewollt war.... unfassbar.

"Audi, vide, tace, si tu vis vivere pace"

Und auf deutsch heißt das: "Höre, sieh und schweige, wenn du in Frieden leben willst"

AMEN

Was ist denn bei dir kaputt? Wenn das ganz schon in der Öffentlichkeit ausgetragen wird, hat eben diese auch das Recht zu erfahren, wie es nun wirklich abgelaufen ist.
#21
Knochen schrieb am 20.12.2012, 12:30 CET:
Bevor ich nun in den Urlaub fahre, gerne auch noch mal ein Satz von mir zu dem Thema.

Scholle macht bei uns das Forum und nichts weiter. Er war anfangs auch für den Turnierbereich geplant, allerdings haben dann andere Leute die Organisation übernommen, da Scholle mit der NorthCon eingespannt war etc. - Er trifft keinerlei Entscheidungen für das Projekt 99Damage und nimmt keinerlei Einfluss auf irgendwelche Inhalte.

Ich habe zu dem Thema bzgl. Übertragungsrechte, Telefonate und Absprachen alles gesagt, was ich weiß und wovon ich wusste. Ich kann nicht mehr schreiben, als ich getan habe, da ich mich wiederholen würde.

Was genau zwischen Coca und Scholle abgelaufen ist, gesprochen und geschrieben wurde weiß ich nicht.
Ich habe mir beide Seiten unabhängig von den Statements auch am Telefon angehört. Das es Kommunikationsprobleme zwischen Scholle und Forge gab wurde von Scholle zugegeben. Das sich an einige Absprachen nicht gehalten wurden seitens Scholle steht wohl auch außer Frage, bzw. dass es Missverständnisse gab. Genauso haben auch die Forge Jungs Fehler gemacht wie vorab Sachen zu spät abgeschickt usw.

Ich wünsche euch schöne Weihnachten und hoffe, dass Scholle und Coca noch mal das Gespräch suchen, damit die Sachen geklärt werden, denn durch Kommentare und Statements wird sich die Situation nicht entspannen.
#22
Icebox_87 schrieb am 20.12.2012, 12:38 CET:
Knochen schrieb:
Bevor ich nun in den Urlaub fahre, gerne auch noch mal ein Satz von mir zu dem Thema.

Scholle macht bei uns das Forum und nichts weiter. Er war anfangs auch für den Turnierbereich geplant, allerdings haben dann andere Leute die Organisation übernommen, da Scholle mit der NorthCon eingespannt war etc. - Er trifft keinerlei Entscheidungen für das Projekt 99Damage und nimmt keinerlei Einfluss auf irgendwelche Inhalte.

Ich habe zu dem Thema bzgl. Übertragungsrechte, Telefonate und Absprachen alles gesagt, was ich weiß und wovon ich wusste. Ich kann nicht mehr schreiben, als ich getan habe, da ich mich wiederholen würde.

Was genau zwischen Coca und Scholle abgelaufen ist, gesprochen und geschrieben wurde weiß ich nicht.
Ich habe mir beide Seiten unabhängig von den Statements auch am Telefon angehört. Das es Kommunikationsprobleme zwischen Scholle und Forge gab wurde von Scholle zugegeben. Das sich an einige Absprachen nicht gehalten wurden seitens Scholle steht wohl auch außer Frage, bzw. dass es Missverständnisse gab. Genauso haben auch die Forge Jungs Fehler gemacht wie vorab Sachen zu spät abgeschickt usw.

Ich wünsche euch schöne Weihnachten und hoffe, dass Scholle und Coca noch mal das Gespräch suchen, damit die Sachen geklärt werden, denn durch Kommentare und Statements wird sich die Situation nicht entspannen.


Dir auch Frohes Fest.
Lass dich reich beschenken und genieße deinen Urlaub getreu dem Motto: "You Only Live Once" ;);)
Auf ein erfolgreiches 2013.
#23
P1.1 schrieb am 20.12.2012, 12:45 CET:
Jeder hat recht und wie auch immer. Meine Meinung ist und bleibt: Fehler passieren, Missverständnisse passieren.

Lügen ist allerdings nicht zu verzeihen. Egal in welchem Berreich. Besonders schwerwiegend ist es allerdings, wenn man in direkter Verbindung mit einer Seite steht, auf welcher die Journalistischen Inhalte im Fokus stehen. Egal ob nur einen Teilberreich oder sonst wo. Das Zeichen ist falsch, zu zeigen, dass BEWUSSTES Lügen tolleriert wird.

Sollte Scholle tatsächlich gesagt haben, dass 99dmg keine IPs bekommt, dann ist das eine BEWUSSTE Lüge.

Hier noch ein Ausszug aus dem Pressekodex:

"Die Achtung vor der Wahrheit, die Wahrung der Menschenwürde und die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit sind oberste Gebote der Presse"

Also Punkt 1 Wahrheit und zu allen die Flamen es geht niemanden was an usw. : Punkt 2 Es wurde eine News erstellt. Die Öffentlichkeit wurde unterrichtet und somit geht uns etwas an!

Ich bin es leid in einer Gesellschaft zuleben, wo lügen, betrügen usw. Salonfähig ist.

@Marc0s ich habe nichts daüber gelesen, ob Scholle die Aussage getroffen hat, das 99dmg keine IPs bekommt. Liege ich falsch würde ich mich über ein Zitat aus dem betreffenden Text freuen
#24
Knochen schrieb am 20.12.2012, 12:53 CET:
Stimme ich dir absolut zu P1.1. Wenn das so ist, dann werden wir auch die Konsequenzen ziehen. Aber nur weil ein Statement veröffentlicht wird wo ein Member aus unserem Team angegriffen wird, schmeiße ich ihn deshalb nicht direkt raus, ohne mit der Person gesprochen zu haben und mir seine Seite der Geschichte anzuhören. Für mich steht Aussage gegen Aussage, ich kann einige Sachen von Scholle nachvollziehen und verstehen, genauso auch von Forge Studios.

Es ist für mich genauso schwierig, da ich beide Personen kenne und hier 99Damage mit rein gezogen wird, obwohl wir in keinem direkten Zusammenhang zwischen Forge Studios und NorthCon stehen.
#25
N4K schrieb am 20.12.2012, 13:06 CET:
Knochen, egal wie das hier ausgeht :D ich werde euch/dich weiter supporten :D
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz