ANZEIGE:
Interview: aTTax' Ansager im Gespräch mit 99Damage05.09.2017, 14:45

crisby: Große Probleme in deutscher Community

Der nächste Interview-Partner im Vorlauf der Playoffs zur 99Damage Liga Saison #6 stand uns Rede und Antwort. Diesmal war es Christian 'crisby' Schmitt vom deutschen Traditionsteam ALTERNATE aTTaX. Auch er sprach über die bevorstehenden Endspiele und schilderte seine Meinung über das deutsche Counter-Strike.





Ihr habt es zum dritten Mal in Folge in die Playoffs der 99Liga geschafft. Welchen Stellenwert hat die Liga für euch und wie habt ihr euch auf die bevorstehenden Matches vorbereitet?

Neben der ESL Meisterschaft als Ursprung für den deutschen Meister, hat die 99Damage Liga für uns in Deutschland den zweithöchsten Stellenwert, denn es funktioniert größtenteils alles reibungslos. Es wird ein anderes Format gespielt, wodurch man ein wenig Abwechslung hat und vermutlich am Ende eher das stärkere Team vorne ist.

Jedoch kommt es auch oft zu vielen ausgeglichenen Spielen bzw. Draws, weil jedes Team seine Stärken pickt. Alles in allem ist es aber zusätzlich zur ESL Meisterschaft eine gute Sache. Ich würde mir allerdings noch einen Offline-Part wünschen.


Mit DIVIZON wartet gleich zu Beginn ein Team auf euch, gegen das ihr auch in den Playoffs der Season 5 ran musstet. Was erwartest du von dem Spiel und wie schätzt du die anderen Teams, Berzerk und WiseWizards, ein?

DIVIZON ist glaube ich das Team, mit dem wir uns immer am schwersten tun. Nichtsdestotrotz wollen wir diesmal natürlich unbedingt die 99Damage Season gewinnen und werden daher auch unser Bestes geben.

Schaut man auf die teilnehmenden Teams, ist es außerdem auch unser Anspruch, zu gewinnen. Wenn nicht, stehen wir uns eher selbst im Weg. Richtig verfolgt habe ich die anderen Teams nicht - nur, dass Berzerk in letzter Zeit ein bisschen Aufwind hatte.


Du bist nun schon seit fast zwei Jahren bei aTTaX, nachdem du auch früher schon mehrere Male dort gespielt hast. Wie geht es für dich und aTTaX nach diesen Playoffs weiter?

Ich denke, es ist offensichtlich, dass es Veränderungen geben muss. Wir können nicht mit den Leistungen zufrieden sein und das hat verschiedene Faktoren, die im Vorfeld auch nicht optimal von uns bedacht wurden.

Vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass wir Fulltime sind und nach unseren Erfolgen in 2016 muss sich dort einfach etwas tun. Wir haben einiges versucht, aber sind an dem Punkt, dass meiner Meinung nach nur noch Spieleränderungen helfen.


Wie stehst du dem Thema Talentförderung in der deutschen CS-Szene gegenüber und wie sollte man deiner Meinung nach ein Team formen, das dauerhaft mit den internationalen Topteams mithalten kann?

Generell gibt es in der deutschen Community große Probleme. Bei den meisten stehen nur noch das Aiming und die Stats im Vordergrund und sie wissen gar nicht, worauf es sonst noch so ankommt. Das ist sehr schade und war früher besser.

Deswegen haben wir auch vor kurzem das Projekt Gamer Club Germany gelaunched, das helfen soll, dieses Denken wieder ein wenig zu verbessern. Außerdem wollen wir die deutsche Community besser vernetzen und somit auch eine Möglichkeit für Talentscouting oder Teamfindung bieten.


Mit den Spielern von PkD und WiseWizards, denis und Spiidi und zuletzt auch Badshah sind einige sehr starke Free Agents auf dem Markt. Was denkst du, wird im nächsten deutschen Shuffle passieren?

Ich weiß es noch nicht. Meines Wissens steht noch nichts fest und alle warten noch auf ein paar Entscheidungen anderer. Trotzdem denke ich, dass sich einiges tun wird.




Bereits diesen Mittwoch beginnen die Endspiele um den Titel der 99Damaga Liga. Alle Informationen dazu findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Partner der 99Damage Liga



Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #6?



Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare


#1
S H E E T schrieb am 05.09.2017, 15:47 CEST:
crisby bester mann! echt klasse wie er gcg aufgezogen hat. Hessen sind einfach Macher
#2
wizzem schrieb am 05.09.2017, 17:09 CEST:
Nice
#3
ButterK schrieb am 05.09.2017, 19:24 CEST:
ja sehe das mit frags und stats genauso, aber gcg ist ein schritt in die richtige richtung!
#4
Aimlevel schrieb am 05.09.2017, 19:49 CEST:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.
#5
Meyk schrieb am 05.09.2017, 23:44 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.


+1
#6
xiph schrieb am 06.09.2017, 01:02 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.


Dann gehen die Spielerzahlen aber in den Keller, das will doch auch niemand.
#7
weezn schrieb am 06.09.2017, 01:31 CEST:
Meyk schrieb:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.

+1
#8
marceloff schrieb am 06.09.2017, 08:47 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.


+1
#9
Stevy_ schrieb am 06.09.2017, 09:07 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.


+1
#10
riskw0w schrieb am 06.09.2017, 09:42 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.


+1, denke aber das sie im moment genug zu tun haben, wäre aber schon ziemlich stark mit dem perso.
#11
Judass schrieb am 06.09.2017, 11:05 CEST:
Talentförderung ist ein Problem weil die Stars und starken Spieler fehlen, die junge Spieler nach vorne bringen. In 1.6, wo es nie um solche summen wie heute ging, hatte man einfach starke Spieler und Persönlichkeiten an denen man sich orientieren konnte. Die Community war auch enger und besser vernetzt.
#12
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb am 06.09.2017, 11:40 CEST:
Team attax :
Denis, spidii,crisby, kito, marky/kressy
Hoffnung
#13
numineS schrieb am 06.09.2017, 12:33 CEST:
Aimlevel schrieb:
GCG sollte optional anbieten sich mit seinem Steamaccount + Perso verifizieren zu können. Es gibt zuviele Spieler mit Ebayaccounts. Wenn es wirklich um die Zukunft gehen soll, dann sortiert das Gesindel bitte gleich aus. Spätestens wenn einige Spieler den Durchbruch schaffen schauen sehr viele ganz genau hin. Dann ist der Schaden aber bereits angerichtet.

+1 bin ich schon lange dafür. Mehr transparenz im E-sport = Weniger Hacker/Flamer/Kiddies/Trolls
#14
TALENTSCOUTER schrieb am 06.09.2017, 13:11 CEST:
haha ja ne is klar perso angeben fürn pug trololololol...wird dann halt fast keiner mehr spielen dann könnt ihr paar die das wollen ja immer 10er spielen und ihr gebt euch gegenseitig eure persos = problem gelöst
#15
Schnuri schrieb am 06.09.2017, 18:26 CEST:
TALENTSCOUTER schrieb:
haha ja ne is klar perso angeben fürn pug trololololol...wird dann halt fast keiner mehr spielen dann könnt ihr paar die das wollen ja immer 10er spielen und ihr gebt euch gegenseitig eure persos = problem gelöst

Also ich finde eine persoverifizierung für einen richtigen und wichtigen Schritt. Wer anstrebt in höhere Bereiche vorzustoßen wird sich schon ein wenig damit auseinander setzen und wissen das man in der ÖFfentlichkeit stehen könnte.
Ich finde eher eine Ablehnung gegenüber einer Persoverifizierung klingt verdächtig nach jemandem der unerkannt bleiben möchte. Aber was sollte ich zu befürchten haben wenn ich sauber spiele und menschlich auch keine Vollkatastrophe bin.Das dann andere Leute die sich auch verifiziert haben wissen wie du heißt und woher du vllt kommst? Wo ist das Problem?Dafür weißt du das überführte Hacker vllt mal von 10 schwarzen Nigerianern besucht werden die 20 jahre in einem Stripclub gefesselt und scharf gemacht wurden und nun nur darauf aus sind ihre 30 cm zu versenken.
blöd ist da nur wenn man der Gastgeber ist xD.
#16
n1te schrieb am 08.09.2017, 01:57 CEST:
denis und spiidi bitte zu attax
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz