ANZEIGE:
Interview: Der Ansager von EURONICS Gaming im Gespräch mit 99Damage25.01.2018, 13:14

kzy: Wollen uns international etablieren

Bühne frei für den zweiten Aufsteiger der 99Damage Liga Division 1, EURONICS Gaming. Nach dem schmerzhaften Abstieg in der sechsten Saison meldet sich das Werksteam nun zurück und strebt nach Titeln. Mit uns sprach der Ansager des Teams, Oliver Maximilian 'kzy' Heck, über die Rollenverteilung, den jüngsten Neuzugang und die internationalen Ziele.





Nach einer Saison in der zweiten Division der 99Damage Liga seid ihr nun zurück im Oberhaus. Wie habt ihr die vergangene Spielzeit erlebt? Waren die Spiele für euch derart leicht und eindeutig, wie es das 12-0 vermuten lässt?

Die Gefühle waren wirklich sehr gemischt. Unsere PCW-Ergebnisse waren erschreckend gut, deshalb haben wir uns in fast allen Matches in die Favoritenrolle gesetzt. In den Officials hatten wir dann große Schwierigkeiten, aus dieser heraus zu performen, daher war ein gewisser Angstfaktor unser ständiger Begleiter. Während der Matches konnten wir meist feststellen, dass wir den Gegnern deutlich überlegen waren und mussten uns eher darauf konzentrieren, das "Daddeln" im Rahmen zu halten.


Ihr habt nun mit mirbit einen neuen Mann an Bord. Wieso fiel die Wahl ausgerechnet auf ihn und wie bewertest du die Stimmen aus der Community, er sei ein "schwieriger Charakter"?

Während des Aufenthalts im Teamhaus mussten wir kurzfristig umplanen und uns auf die Suche nach einem neuen Fünften machen. Durch den Verlust von Thilo war es nicht hundertprozentig klar, wie zukünftig die Rollenverteilung im Team aussehen wird. Deshalb wollten wir jemanden, der flexibel in seiner Rolle ist und ein entsprechendes Skillset mitbringt. Wir haben uns dann über einige freie Spieler aus Deutschland und Europa unterhalten und sind uns schnell einig geworden, dass mirbit die erste Person ist, die wir uns anschauen sollten.

Er konnte dann auch direkt ins Teamhaus kommen, sodass wir ihn in einer Art LAN-Umgebung menschlich und spielerisch kennenlernen durften. Nach wenigen Tagen waren sich beide Seiten sicher und wir haben das Ganze dingfest gemacht. Was die Community angeht, kann man nur sagen, dass das öffentliche Bild nicht die Person dahinter widerspiegelt und wir uns lieber eine eigene Meinung bilden.


Wie du bereits sagtest, befandet ihr euch vor Kurzem in einem Bootcamp und konntet als Team noch etwas mehr zusammenwachsen. Welche Erkenntnisse zieht ihr daraus und wie werdet ihr mirbit, der so ziemliche jede Rolle spielen kann, künftig integrieren?

Wir mussten den Rest des Bootcamps hauptsächlich dafür nutzen, alle Maps noch mal durchzugehen und uns über die Rollenverteilung klar zu werden. Menschlich konnten wir schon mal etwas zusammenwachsen und eine gute Basis schaffen, um schnell weiterzukommen. Zukünftig werden alle Spieler Hybrid-Rollen übernehmen. Zum Beispiel wird man crisby in einem Mix aus Support, Lurker und Entry-Fragger sehen.





Die ESL lud diesen Monat alle teilnehmenden Organisationen der Meisterschaft nach Köln ein - auch aufgrund der Vorkommnisse rund um DIVIZON kurz vor den Playoffs der Wintermeisterschaft. Was genau wurde dort besprochen und inwiefern konnten sich dort auch die Teams selbst mit Vorschlägen einbringen?

Wir von EURONICS Gaming konnten ein paar Punkte mit auf den Weg geben, die uns wichtig waren. Hauptsächlich ging es um organisatorische Dinge und den zukünftigen Ablauf der Liga. Für zukünftige Workshops ist uns ein Spielerrat wichtig und in Gesprächen mit der ESL wurde dies auch schon für sinnvoll befunden.


Auch in der 99Damage Liga gibt es Neuigkeiten. Das Preisgeld wird in der neuen Saison verdoppelt - auf insgesamt 20.000 Euro. Gibt euch das einen zusätzlichen Ansporn, die Liga gewinnen zu wollen oder spielt das eher eine untergeordnete Rolle, da eure Entwicklung und die der deutschen Szene im Vordergrund steht?

Im Grunde macht die Höhe des Preisgeldes nicht so sehr den Unterschied, sondern der Stellenwert im Vergleich zu anderen Turnierformen. Die 99Damage Liga wird nun für einige Teams und Spieler deutlich wichtiger werden. Wenn sich das in der Qualität der Spiele bemerkbar macht, dann werden auch die Zuschauerzahlen wachsen, was das Ganze für Sponsoren interessanter macht.

Für uns ist vor allem die Siegprämie für jedes Match ein enormer Ansporn, nicht nur am Ende der Saison die Playoffs zu erreichen, sondern am besten jedes einzelne Match zu gewinnen. Vor allem belohnt es auch Teams, die ihre Spieltage gut absolvieren, aber nicht in die Playoffs kommen oder zügig aus den Playoffs ausscheiden. Es ist ein guter Schritt für die Zukunft und darauf sollte man weiter aufbauen.




Ihr gebt euch für die kommende Saison generell sehr selbstbewusst und strebt neben nationalen Titeln auch den Aufstieg in die ESEA MDL an. Gibt es zusätzlich noch andere Pläne, die ihr im Jahr 2018, zusammen mit EURONICS Gaming, realisieren wollt?

Nachdem wir letzte Saison weit unter unseren Leistungen gespielt haben und uns einzelne, dicke Steine in den Weg gelegt wurden, ist es uns natürlich wichtig, nationale Akzente zu setzen. Neben der MDL ist das eigentliche Ziel, international weiter aufzuschließen und uns zu etablieren. Chris und ich wollen schließlich auf alten Erfolgen aufbauen und uns für gut besetzte LAN-Events qualifizieren. Dementsprechend wird man uns wohl in jedem wichtigen Qualifier antreffen.


In den unteren nationalen Divisionen gibt es derzeit viel Bewegung und jede Menge Potential. Hast du persönlich einen Geheimtipp, welches Team oder welchen Spieler man in den kommenden Monaten im Auge behalten sollte?

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich von den Spielern und Teams in den unteren Ligen wenig Ahnung habe. Meine Geheimtipps würden eher einem Ratespiel gleichen. Gönnen würde ich es natürlich meinen ex-Mates Kirby und dominikkk und hoffe, dass sie zukünftig wieder oben anknüpfen können.


Zu guter Letzt kannst du noch ein paar Worte an die Community sowie eure Fans und Unterstützer richten.

Ich bedanke mich natürlich bei allen Fans für die Unterstützung, besonders bei denen, die mich schon länger begleiten. Auch ein großes Dankeschön an die ESG-Crew hinter dem Team und unsere Sponsoren Intel sowie Euronics. Hoffentlich wird 2018 ein gutes Jahr für den deutschen Esport und wir dürfen in den Genuss des einen oder anderen Erfolges kommen.


Partner der 99Damage Liga


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #8?



Geschrieben von vdr

Kommentare


#1
Der_Dude schrieb am 25.01.2018, 13:34 CET:
Dass sie sich im internationalen (T3/T4) Bereich in diesem Jahr etablieren glaube ich nicht. Sie werden zwar auf den ein oder anderen Qualifiern zu sehen sein, dennoch glaube ich nicht dass es für den Sprung auf namhaftes Offline-Events reicht. Vielleicht ist mal auf Krampf ein Event dabei. In die MDL müssen sie ja auch erst mal rein kommen. Die aktuelle Season hat auch schon angefangen oder?

Bis sie sich international etablieren können, also dauerhaft auf der internationalen Bühne auftreten und einen Namen machen, wird bestimmt noch das ein oder andere Mal gewechselt- deutsches CS, daher safecall.
#2
Rene_TV schrieb am 25.01.2018, 14:34 CET:
Der_Dude schrieb:
Dass sie sich im internationalen (T3/T4) Bereich in diesem Jahr etablieren glaube ich nicht. Sie werden zwar auf den ein oder anderen Qualifiern zu sehen sein, dennoch glaube ich nicht dass es für den Sprung auf namhaftes Offline-Events reicht. Vielleicht ist mal auf Krampf ein Event dabei. In die MDL müssen sie ja auch erst mal rein kommen. Die aktuelle Season hat auch schon angefangen oder?

Bis sie sich international etablieren können, also dauerhaft auf der internationalen Bühne auftreten und einen Namen machen, wird bestimmt noch das ein oder andere Mal gewechselt- deutsches CS, daher safecall.

Bist du hauptberuflich bei Freaks4u 99 Forum Kommentator oder Freelancer?
#3
Mythos1895 schrieb am 25.01.2018, 15:15 CET:
Sympathisches Interview, allerdings decken sich die Ziele, national wie Intern. , mit massig Teams. Innerhalb DACH traue ich den Jungs schonw as zu, auf Intern. Bühne ist die Dichte extremst hoch geworden. Aber dennoch viel Erfolg
#4
Der_Dude schrieb am 25.01.2018, 16:17 CET:
Rene_TV schrieb:
Der_Dude schrieb:
Dass sie sich im internationalen (T3/T4) Bereich in diesem Jahr etablieren glaube ich nicht. Sie werden zwar auf den ein oder anderen Qualifiern zu sehen sein, dennoch glaube ich nicht dass es für den Sprung auf namhaftes Offline-Events reicht. Vielleicht ist mal auf Krampf ein Event dabei. In die MDL müssen sie ja auch erst mal rein kommen. Die aktuelle Season hat auch schon angefangen oder?

Bis sie sich international etablieren können, also dauerhaft auf der internationalen Bühne auftreten und einen Namen machen, wird bestimmt noch das ein oder andere Mal gewechselt- deutsches CS, daher safecall.

Bist du hauptberuflich bei Freaks4u 99 Forum Kommentator oder Freelancer?


Was hat das mit dem Topic hier zu tun?
Aber wenn wir dabei sind...Und du? Bist ein eigener TV Sender oder wie?
#5
ERRYTH1NG schrieb am 25.01.2018, 16:24 CET:
gl
#6
ESG_Daniel schrieb am 25.01.2018, 16:24 CET:
Im IEM Qualifier haben wir AAA geschlagen und sind gegen AGO rausgeflogen, die meines Wissens ESL Pro League spielen. Wir haben das auch mit unserem 6. gespielt und mussten uns nur AGO mit 8:16 geschlagen geben. Ich denke du kannst International auch ein bisschen mehr von uns erwarten

Gruß
Daniel
#7
ESG_Daniel schrieb am 25.01.2018, 16:33 CET:
ERRYTH1NG schrieb:
gl


Danke dir Mate
#8
Partyrais0r schrieb am 25.01.2018, 16:51 CET:
oh ist schon der 1.April?
#9
fleksy schrieb am 25.01.2018, 20:01 CET:
Mit dem LU sollten sie ihre Ziele erreichen können
#10
Der_Dude schrieb am 26.01.2018, 10:10 CET:
ESG_Daniel schrieb:
Im IEM Qualifier haben wir AAA geschlagen und sind gegen AGO rausgeflogen, die meines Wissens ESL Pro League spielen. Wir haben das auch mit unserem 6. gespielt und mussten uns nur AGO mit 8:16 geschlagen geben. Ich denke du kannst International auch ein bisschen mehr von uns erwarten

Gruß
Daniel


Ein Sieg oder eine Niederlage in einem BO1 ist für mich keine nennenswerte Grundlage für eine Leistungsbeurteilung. Mein Post sollte übrigens kein Flame oder so sein. Würde mich freuen wenn eine weitere Orga international oben mitspielt. Dennoch ist es ein langer weg sich international zu etablieren. Und der Punkt mit den Wechseln ist auch nicht so weit her geholt. Wenn man sich die History anschaut sieht man dass ihr bisher alle paar Monate gewechselt habt.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz