ANZEIGE:
Interview: Der Team-Captain von Final-Gaming im Gespräch mit 99Damage20.02.2018, 16:31

neviZ: Wir können viel mehr als wir bisher zeigen

Doppelter Aufstieg und Klassenerhalt in der 99Damage Liga. Für Yannik 'neviZ' Baumhöfner und sein Team hätten die letzten Monate nicht besser laufen können. Grund genug, um sich mit dem Kapitän von Final-Gaming mal etwas genauer zu unterhalten.





Ihr habt euch in den vergangenen Monaten in die höchsten nationalen Ligen gespielt und konntet in der ersten Division der 99Damage Liga sogar die Klasse halten. Für alle, die dich und dein Team noch nicht so genau kennen, stell es uns doch kurz vor. Wer übernimmt welche Rollen?

Ja, es war ein nicht so einfacher Weg, da wir auch während der letzten laufenden Saison zweimal wechseln mussten. Einmal aus zwischenmenschlichen Gründen, was leider oft typisch für die deutsche CS-Szene ist und einmal aufgrund beruflicher Engpässe. Das Grundgerüst besteht aus xelboW, synx- und mir. Wir spielen schon seit drei Seasons zusammen und dazu kamen jetzt noch ^Shipta und stKo.

xelboW hat in der letzten Season die Ingame-Leader-Rolle bei uns übernommen und macht dies auch unfassbar gut. Shipta und synx sind die, die den ersten Contact auf dem Spot suchen und dabei von stKo supportet werden. Ich übernehme meist die Lurker-Rolle, dies kann sich aber auch situativ oder mapabhängig ändern.


Im Januar musstet ihr den Abgang von chrissK verkraften. Seitdem spielt stKo für euch, der zuletzt auch von BIG-Manager Christian Lenz als großes Talent bezeichnet wurde. Wie zufrieden bist du bisher mit der neuen Lineup-Konstellation?

Der Abgang von chrissK kam sehr überraschend für uns. Wir wollten eigentlich mit dem Lineup weitermachen, da wir ziemlich gute Ergebnisse erzielt haben. Dennoch kann ich, beziehungsweise können wir, die Entscheidung von Chriss voll und ganz nachvollziehen, da er jetzt die Möglichkeit hat, sich in der ESEA MDL mit sehr guten anderen Teams zu messen. Auch als Spieler wird er bei DIVIZON noch einige Fortschritte machen, da bin ich mir ziemlich sicher.

stKo ersetzt chrissK nicht nur in seiner Rolle, sondern kann ihn durch sein enormes Potenzial sogar noch übertreffen. Er überzeugt uns nicht nur als Mensch sehr, sondern sein reiner Skill und sein Spielverständnis sind unfassbar - dafür, dass er sich noch nie auf hoher deutscher Ebene messen konnte.

Grundsätzlich bin ich mit dem Lineup sehr zufrieden. Wir haben viel Spaß im Voice und wir kommen langsam ins Rollen. Leider haben wir ziemlich spät angefangen zu praccen, da xelboW's PC kaputtgegangen ist. Aber wir holen das immer mehr auf und ich bin mir sicher, dass wir noch viel mehr können, als wir derzeit zeigen. Also stay tuned! (lacht)


Als orgless5 seid ihr schnell nach oben gekommen. Trotzdem hat es eine Weile gedauert, bis ihr bei einer Organisation untergekommen seid. Wieso ist es am Ende ausgerechnet Final-Gaming geworden und wie sieht die weitere Entwicklung als Team aus?

Wir haben in der Anfangszeit von orgless5 nicht explizit nach einer Organisation gesucht. Wir wollten unsere Ziele (99Damage Klassenerhalt und ESLM Aufstieg) erst einmal erreichen und dann in Ruhe schauen, welche Möglichkeiten es für uns gibt. Wir hatten ein paar Angebote vorliegen, die schon wirklich gut waren, aber wir hatten dennoch nicht das Gefühl, dass es GENAU die Organisation ist, die wir suchen.

Die Gespräche mit Final-Gaming haben uns sehr überzeugt. Sie sind komplett auf Augenhöhe geführt worden und mit absoluter Fairness, sodass wir uns als Team gesagt haben: "Ja, für die möchten wir spielen".

Als weitere Entwicklung wollen wir in der laufenden Saison erst einmal so viel Erfahrung sammeln, wie möglich und natürlich auch wieder unsere Ziele erreichen. Das sind in der 99Damage Liga und ESLM der Klassenerhalt und alles, was extra dazu kommt, ist toll. In der ESEA Main möchten wir die Playoffs erreichen.




In der laufenden Frühlingsmeisterschaft habt ihr gegen ALTERNATE aTTaX, EURONICS Gaming und DIVIZON gleich zum Auftakt drei schwere Gegner erwischt und nur eine Map holen können. Welche Lehren zieht ihr aus diesen Matches für die weitere Saison?

Gerade aufgrund unseres Pracc-Rückstandes waren aTTax und ESG für die ersten beiden Spiele natürlich nicht die Gegner, die wir uns erhofft haben, da wir genau wissen, wie viel Zeit die beiden Teams in ihr Spiel investieren. Auch DIVIZON ist ein sehr schwer zu schlagender Gegner. Wir hatten das Glück, dass wir in der Vorwoche gegen ESG auf Train gespielt haben, viel daraus gelernt haben und das auch perfekt gegen DIVIZON umsetzen konnten. Für uns als Aufsteiger sind solche Gegner perfekt, um unser Spiel zu verbessern. Wenn dich jemand für einen dummen Fehler bestraft, dann ist es ein Team wie aTTax.


In der ESEA Main bekommt ihr es auch mit internationalen Teams wie Quantum Bellator Fire und Epsilon eSports zu tun. Ist das für euch eher ein Bonus zur nationalen Competition oder habt ihr Ambitionen, auch dort vorne anzugreifen?

Derzeit treffen wir in der ESEA Main auf Gegner, die definitiv schlagbar sind für uns. Wir haben einen guten Start hingelegt, stehen derzeit 5-1 und hoffen, das noch ausbauen zu können. Natürlich sehen wir das auch als Bonus, gegen gute internationale Teams spielen zu dürfen.

Genau wie aTTax würde dich Epsilon für einen dummen Fehler bestrafen. Wir versuchen, so viele Lehren wie möglich aus Spielen gegen gute Gegner zu ziehen, um unser eigenes Spiel zu verbessern. Wie oben schon genannt, ist unser Ziel in der ESEA Main ganz klar: Wir wollen definitiv in die Playoffs und vielleicht können wir das eine oder andere große Team auf unserem Weg dabei ärgern.


Hattet ihr als Team bereits die Gelegenheit, euch auch außerhalb des Spiels kennenzulernen und gibt es Pläne für Bootcamps oder sogar Offline-Events, die ihr in Zukunft realisieren wollt?

Als Team haben wir noch kein Bootcamp gemacht, aber das ist schon in Planung. Persönlich kenne ich alle aus dem Team, außer Shipta. Mit synx habe ich schon zwei Bootcamps gemacht und xelboW und stKo haben sich schon mehrmals auf der GSH in Hannover getroffen. Sprich, als Team haben wir uns noch nicht außerhalb des Teamspeaks gesehen, aber als Mates! (lacht)

Wie gesagt, wir streben in geraumer Zeit ein Bootcamp an und bei LAN-Events müssen wir eben schauen und abwarten, wie gut wir die restliche Saison noch spielen.




Der deutschen CS:GO-Szene wird immer wieder nachgesagt, sie habe ein Nachwuchsproblem. Im gleichen Atemzug werden aber auch die häufigen Spielerwechsel kritisiert, wenn ein ambitioniertes Team seine Ziele in den ersten Monaten nicht erreicht hat. Was denkst du persönlich über diese Thematik?

Ich glaube, nach unserer letzten Saison darf ich da gar nicht mitreden, da wir selber zwei Spielerwechsel hatten. Ich glaube, das größte Problem, das die Nachwuchsspieler in Deutschland haben, ist die Kritikfähigkeit. Oft wird ein Verbesserungsvorschlag als persönlicher Angriff missverstanden und so entsteht automatisch schlechte Stimmung im Voice.

Dennoch sehe ich einige Nachwuchsspieler weitaus höher als sie derzeit spielen, unter anderem einen red von AYB ESPORTS oder einen Großteil des derzeitigen Teams von EYES ON U. Insbesondere das Team von BLUEJAYS hat sehr talentierte, junge Spieler.

Das sind alles Spieler, die ihren Weg noch gehen werden, wenn sie gute Lehrer haben. Vielleicht sind die Ziele, die sich ambitionierte Teams setzen, für die erste Saison auch einfach zu hoch und somit ist die Enttäuschung am Ende der Saison viel zu groß, um zu erkennen, dass da noch viel mehr Luft nach oben ist. Zu voreilige Entscheidungen können einem das Genick brechen.


Die letzten Zeilen gehören dir. Was möchtest du der Community mit auf den Weg geben bzw. bei wem möchtest du dich bedanken?

In erster Linie möchten wir uns bei Final-Gaming für das Vertrauen in uns bedanken. Ein weiterer Dank geht auch an unseren Sponsor Speedlink, der uns bestmöglich unterstützt. Vielen Dank auch an 99Damage für dieses Interview.

Insbesondere möchte sich das Team bei einem großartigen Mann bedanken, den wir hier nicht namentlich nennen möchten, der uns in schweren Momenten im Voice immer unterstützt hat, der vor wichtigen Spielen immer den passenden Spruch parat hatte, um uns zu motivieren, oder ein lustiges Video, um die Stimmung zu lockern. Vielen Dank für deine Unterstützung. Du warst ein Grund, wieso wir unsere Ziele erreicht haben!


Partner der 99Damage Liga


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #8?



Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare


#1
betoyaner schrieb am 20.02.2018, 17:57 CET:
neviZ Legende
#2
Patrick_1994 schrieb am 20.02.2018, 18:05 CET:
https://plays.tv/video/5a87766c38a3f7ae38/best-clutch-ever-by-roterpfeil?from=user talent oder? :D
#3
eL capitano schrieb am 20.02.2018, 18:06 CET:
Patrick_1994 schrieb:
https://plays.tv/video/5a87766c38a3f7ae38/best-clutch-ever-by-roterpfeil?from=user talent oder? :D


+1
#4
Euleee schrieb am 20.02.2018, 19:30 CET:
eL capitano schrieb:
Patrick_1994 schrieb:
https://plays.tv/video/5a87766c38a3f7ae38/best-clutch-ever-by-roterpfeil?from=user talent oder? :D


+1


+1
#5
LuckY-Strike schrieb am 20.02.2018, 19:41 CET:
https://plays.tv/video/5a878292a159abf510/du-hast-ne-smoke-nen-kit-und-ein-traum
#6
YAZELLL schrieb am 20.02.2018, 23:03 CET:
Maschine
#7
Div 3 Starspieler schrieb am 21.02.2018, 08:45 CET:
LuckY-Strike schrieb:
https://plays.tv/video/5a878292a159abf510/du-hast-ne-smoke-nen-kit-und-ein-traum


Und schön am rein chatten die Bübchen, ach ja, die deutsche Community.
#8
Kalarot schrieb am 22.02.2018, 18:14 CET:
Euleee schrieb:
eL capitano schrieb:
Patrick_1994 schrieb:
https://plays.tv/video/5a87766c38a3f7ae38/best-clutch-ever-by-roterpfeil?from=user talent oder? :D


+1


+1


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz