ANZEIGE:
Interview: Der Shootingstar von EURONICS Gaming im Gespräch mit 99Damage26.04.2018, 20:01

faveN über die Saison, Anschuldigungen und Schule

Die letzten Wochen hätten für den 18-jährigen Josef 'faveN' Baumann von EURONICS Gaming nicht aufregender sein können. Mit zwei nationalen Titeln, zwei MVP-Awards und jeder Menge neugewonnenem Respekt hat er seine Kritiker verstummen lassen. Grund genug, sich mit dem Rifler etwas ausführlicher zu unterhalten.





Im September 2017 führte dein Weg offiziell zu EURONICS Gaming. Was waren deine bisherigen Stationen, wie bist du überhaupt zu CS:GO gekommen und warum hast du dich letztendlich für ESG als Organisation entschieden?

Anfang 2016 haben mich zwei alte Mates bei EnRo GRIFFINS gepickt, die mir zu dem Zeitpunkt schon viel beigebracht hatten. Im Laufe des Jahres habe ich dann meine ersten EPS Playoffs mit UNDERDOGS gespielt, die für mich aber nicht erfolgreich verliefen. Nach den Playoffs habe ich dann meine erste EPS Season unter FAB-Games gespielt. Im März 2017 hat mich WiseWizards ins Lineup gepickt und ich konnte dort schon einige Akzente setzen.

Einige Monate später landete ich dann bei DIVIZON unter kzy & Co., wo ich wieder sehr viel mitnehmen konnte. Danach hatte ich sozusagen eine Off-Season, in der ich Ersatzspieler bei EURONICS Gaming war. Anschließend kam ich dann ins feste Lineup.


Warum hast du dich zuvor dafür entschieden, als Ersatzspieler bei EURONICS Gaming zu spielen, wenn du auch bei einem anderen Team hättest spielen können?

Es gab mehrere Gründe: Zum einen habe ich kein Team gefunden, das mit mir zufrieden war beziehungsweise ich mit ihnen. Dazu kommt noch, dass ich zu der Zeit, als ich viel gespielt habe, mein Reallife sehr vernachlässigt hatte und ich es in der Off-Season dann nachholen wollte.

Bei EURONICS Gaming kannte ich auch schon kzy und maRky, weshalb ich dort auch beim Training dabei sein durfte und somit viel mitnehmen konnte, obwohl ich nicht aktiv gespielt habe.


Würdest du diesen Weg auch anderen jungen Spielern empfehlen? Sollten vermehrt Topteams talentierte Spieler verpflichten und sie über die Ersatzspielerrolle fördern?

Ich finde, dass wenn ein Spieler viel Zeit hat und auch motiviert ist, er aktiv im Team spielen sollte. Schließlich braucht man auch Spielpraxis.

Falls man nicht viel Zeit hat, aber trotzdem nach ein oder zwei Seasons wieder spielen möchte, wäre die Ersatzspielerrolle keine schlechte Idee. So kann man trotzdem auf dem Server sein, wenn das Lineup trainiert und bekommt somit auch wieder guten Input.


Die Finals der ESL Frühlingsmeisterschaft 2018 waren dein erstes großes LAN-Event. Schildere uns doch kurz deine Erlebnisse und Eindrücke von dort.

Als wir uns sicher für die Finals qualifiziert haben, war ich schon sehr glücklich, aber auch nervös. Viele Spieler, die ich kannte, erwarteten von mir, dass ich Offline dieselbe Leistung abliefere, die ich auch Online gezeigt habe. Ich durfte mir auch von anonymen Spielern anhören, dass ich Online cheate und Offline nicht gut spielen werde.

Dies hat mich auf der einen Seite motiviert, andererseits aber auch etwas unsicher gemacht. Am Ende haben wir die Finals gewonnen und ich habe gut gespielt. Diesen Tag werde ich nie vergessen, denn er hat mir einiges bedeutet und ich bin immer noch sehr glücklich über diesen Sieg! Mit der Offline-Leistung hoffe ich, dass ich alle überzeugen konnte.




Deine offensichtlichsten Stärken sind dein Aim, deine Schusstechnik und deine Spray-Control. Wie trainierst du generell, abseits des Teams?

Früher habe ich sehr viel Deathmatch gespielt - so ungefähr drei bis vier Stunden pro Tag. Auch auf der Offline-Map "Recoil Master - Spray Training" habe ich täglich meine Spray-Control geübt. Heutzutage spiele ich aber nur noch maximal eine Stunde Deathmatch pro Tag, um mich einzuspielen.


Du hast mit der 99Damage Liga und den ESLM-Finals jetzt zwei Finalpartien gespielt und in beiden warst du mit etwas Abstand der beste Spieler der Serie. Woher kommt diese mentale Stärke, als Rookie in den wichtigsten Momenten deine beste Performance abrufen zu können?

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich es selber nicht. Ich würde sagen, wir haben diese "Gewinnermentalität". Wir wollen gewinnen, egal wie. Dazu kommt noch, dass ich im vorhergehenden Match gegen ALTERNATE aTTaX sehr schlecht gespielt habe und ich das nicht so stehen lassen konnte.

Trotzdem bin ich vor den wichtigen Matches noch ein wenig nervös, aber dies ändert nichts an meiner Performance. Wichtig ist vor allem, dass ich in meinem Team den Freiraum habe, um mein Aim auszuspielen. Ich werde sehr oft von meinen Mates in Szene gesetzt und die Flashes in unserem Team helfen mir auch enorm als Entryfragger.



Neben BIG und Sprout sind im Moment einige weitere deutsche Teams auf dem Vormarsch, darunter auch ihr. Wie schätzt du die nahe Zukunft des deutschen Counter-Strike im internationalen Vergleich ein?

Im Moment gibt es fünf deutsche Teams, die international auch mithalten können: BIG, Sprout, aTTaX, wir und DIVIZON. Aber auch PANTHERS Gaming oder Berzerk sind auf einem guten Weg - siehe ESEA Main oder CEVO Main. Ich finde, dass sich die deutsche Szene sehr gut präsentiert und man wahrscheinlich bald ein anderes deutsches Team, neben BIG und Sprout, in den Top 30 der Welt sehen wird!


Junge Spieler wie ZywOo oder ropz sahen bzw. sehen sich der Herausforderung gegenüber, Schule, Studium oder auch Ausbildung mit ihren Karrieren unter einen Hut zu bekommen. Wie sehen deine Zukunftspläne diesbezüglich aus?

Momentan besuche ich die zwölfte Klasse und mache mein Fachabitur. Die schriftlichen Prüfungen stehen kurz bevor und deshalb passen wir unseren Trainingsplan an, damit ich mich auf diese gut vorbereiten kann. Schule ist wichtiger als CS:GO und ich finde, man sollte immer einen Backup-Plan haben, wenn man CS:GO irgendwann mal Fulltime spielen will.

Nachdem ich mein Fachabitur in der Tasche habe, möchte ich zumindest eine Saison Vollzeit spielen und schauen, wie weit ich mit CS:GO komme. Falls es nichts wird, werde ich mich einem Studium in Richtung Informatik widmen.


Gibt es Spieler, zu denen du aufschaust oder von denen du in der Vergangenheit gelernt hast? Falls ja, um wen handelt es sich dabei und was konntest du von ihnen lernen?

Mein Lieblingsspieler ist und war immer schon flamiE von Natus Vincere. Ich verfolge ihn schon sehr lange - seitdem er bei dAT team gespielt hat. Ich halte ihn bis jetzt immer für einen der besten Aimer in CS:GO.


In der Vergangenheit wurde einmal gesagt, dass ihr nach einem möglichen Aufstieg in die ESEA MDL ins EURONICS Gaming Teamhaus zieht, wo auch euer LoL-Team lebt. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge?

EURONICS Gaming würde uns ein Haus zur Verfügung stellen, allerdings bin ich in der Endphase meiner Schule und mirbit ist mitten im Studium. Dazu kommt noch, dass unser Ingame-Leader kzy familiäre Pflichten zu erfüllen hat. Für die Zukunft ist allerdings geplant, dass wir schauen, wie wir diese Faktoren mit einem Teamhaus vereinbaren können.


In einem 99Damage-Interview mit Andyy von den BLUEJAYS sagte dieser, dass man sich als junger und talentierter Spieler sehr oft mit Cheating-Vorwürfen konfrontiert sieht. Woran liegt das deiner Meinung nach und warum, denkst du, war das bei dir nie ein großes Thema?

Dass junge Spieler als Cheater betitelt werden, ist schon "Standard" geworden. Es wird immer gesagt, man sollte jungen Spielern die Chance geben, sich zu beweisen. Dann beweist sich der Spieler und am Ende wird man als Cheater abgestempelt.

Ich selbst weiß nicht, wieso das so ist. Bei mir war es öffentlich nie ein großes Thema, aber privat schon. Mir wurde des Öfteren gesagt, dass ich dreist am Cheaten bin. Über die eine oder andere Ecke hat man dann auch mitbekommen, dass selbst ESLM-Teams und Finals-Teilnehmer sagen, dass ich cheate. Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss.


Die letzten Zeilen gehören dir. Was möchtest du der Community mit auf den Weg geben beziehungsweise bei wem möchtest du dich bedanken?

Ich möchte mich bei der gesamten Organisation EURONICS Gaming bedanken, die mich ins feste Lineup geholt hat, sodass ich die Chance hatte, mich dort zu beweisen! Danke auch an alle meine Ex-Teammates, von denen ich sehr viel lernen konnte. Ohne sie wäre ich nicht dort, wo ich jetzt bin!

Danke an unsere Sponsoren EURONICS und Intel! Ein großes Dankeschön an jeden einzelnen Supporter - ihr wisst gar nicht, wie viel mir euer Support bedeutet, vielen Dank! Außerdem möchte ich mich noch bei 99Damage für das Interview und die tolle #99Liga bedanken.


Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
qk-Mantis schrieb am 26.04.2018, 20:13 CEST:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!
#2
keen- schrieb am 26.04.2018, 20:47 CEST:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.
#3
chrizzzzz schrieb am 26.04.2018, 20:59 CEST:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


xD
#4
josHy schrieb am 26.04.2018, 21:02 CEST:
chrizzzzz schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


xD


wo er recht hatte aber gut chrizzzzz ist halt am zzZzzzz damals gewesen ;)
#5
chrizzzzz schrieb am 26.04.2018, 21:02 CEST:
josHy schrieb:
chrizzzzz schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


xD


wo er recht hatte aber gut chrizzzzz ist halt am zzZzzzz damals gewesen ;)


du musst es ja wissen
#6
qk-Mantis schrieb am 26.04.2018, 21:02 CEST:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


vermutlich vor deiner zeit :)
#7
strassenfeger schrieb am 26.04.2018, 21:04 CEST:
absolut hammer interview! danke 99damage und natürlich großes lob nochmal an faven! leute, ich rede aus erfahrung, wenn ich sage, wie oft ich schon leute als cheater abgestempelt habe, weil sie mich aus unmöglichsten ecken der map holen und mit besten timings. allerdings, wenn faven cheatet, dann cheaten na ganze menge anderer leute auch oder? ;D supportet lieber die talente, die wir haben und pusht die szene. sowie das gerade aussieht, is deutsches cs im aufstieg und deutsche major teilnehmer und gewinner sind auch kein traum mehr, wenn das so weiter geht! <3 an euronics und faven! ihr macht mir hoffnung! <3 und danke an 99damage für eine geile plattform! Ihr habt hier enormes geleistet die letzten jahre! <3
#8
mrHijDen schrieb am 26.04.2018, 21:04 CEST:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


Wieso lachen xD ?`

Asmo und Mantis waren sehr sehr sehr Starke Spieler !
#9
keen- schrieb am 26.04.2018, 21:07 CEST:
qk-Mantis schrieb:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


vermutlich vor deiner zeit :)


nein.
#10
trioDE schrieb am 26.04.2018, 21:21 CEST:
"Ich durfte mir auch von anonymen Spielern anhören, dass ich Online cheate und Offline nicht gut spielen werde."

War bestimmt nicht Alexander "alle neuen die mehr als 20 Frags machen cheaten" Frisch
#11
WarreNN schrieb am 26.04.2018, 21:38 CEST:
chrizzzzz schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


xD


Generation Fortnite, welche seit 2017 CS spielt hat anscheinend keinen Raff. Damals das erste Team welches NiP geschlagen hat und vermutlich werden sie auf Zeit ihres Lebens bessere Spieler sein als du es je sein wirst. ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
#12
WarreNN schrieb am 26.04.2018, 21:41 CEST:
PS: Keen aka "ich struggle auf Gold II?"
#13
keen- schrieb am 26.04.2018, 22:49 CEST:
WarreNN schrieb:
PS: Keen aka "ich struggle auf Gold II?"


struggle auf global rum, aber wen juckt denn bitte ein scheiß rank? wie arm. spiele erst seit 2003. bin noch nicht so lange dabei.
#14
chrizzzzz schrieb am 26.04.2018, 23:31 CEST:
WarreNN schrieb:
chrizzzzz schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


xD


Generation Fortnite, welche seit 2017 CS spielt hat anscheinend keinen Raff. Damals das erste Team welches NiP geschlagen hat und vermutlich werden sie auf Zeit ihres Lebens bessere Spieler sein als du es je sein wirst. ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


CS seit 2004, nt
#15
iamthewall schrieb am 27.04.2018, 00:34 CEST:
starkes Interview! :)

trioDE schrieb:
"Ich durfte mir auch von anonymen Spielern anhören, dass ich Online cheate und Offline nicht gut spielen werde."

War bestimmt nicht Alexander "alle neuen die mehr als 20 Frags machen cheaten" Frisch


100pro auch wenn er ne ganz coole Socke ist :D

keen- schrieb:
WarreNN schrieb:
PS: Keen aka "ich struggle auf Gold II?"


struggle auf global rum, aber wen juckt denn bitte ein scheiß rank? wie arm. spiele erst seit 2003. bin noch nicht so lange dabei.


aber warum chattest du dann so doofi reini? :(
#16
GLADIATOR_ schrieb am 27.04.2018, 01:08 CEST:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


glaube eher das er über dich lacht, da er seine tausenden stunden in csgo besser nutzen konnte als du jemals :-)
#17
sIKK. schrieb am 27.04.2018, 03:09 CEST:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


vermutlich vor deiner zeit :)


nein.


Du bist ein tolles Beispiel für die deutsche CS-Community :) Sei stolz drauf.

Gutes Interview! :) Wusste damals nicht ganz wo ich faveN einordnen soll, da ein Mate von mir schon mal mit ihm im Team war und es wohl dort etwas "ungemütlich" mit ihm war. Aber Als ich auf den Finals, dieses Feuer und die Freunde in seinen Augen gesehen habe, hab ich angefangen ihn zu mögen :D
#18
moritzz schrieb am 27.04.2018, 06:14 CEST:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


in welchem Game? super Mario?

kenne keinen

-gob +faveN
#19
Mpire schrieb am 27.04.2018, 08:00 CEST:
qk-Mantis schrieb:
keen- schrieb:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


musste lachen.


vermutlich vor deiner zeit :)


schade das ihr auf der stelle geblieben seid im gegensatz zu anderen die sich entwickelt haben

#nohate
#20
zovve schrieb am 27.04.2018, 11:01 CEST:
keen- schrieb:
WarreNN schrieb:
PS: Keen aka "ich struggle auf Gold II?"


struggle auf global rum, aber wen juckt denn bitte ein scheiß rank? wie arm. spiele erst seit 2003. bin noch nicht so lange dabei.


im herzen ein heftiges stück scheiße halt. 2003 solltest vllt mal in rente gehen hast ja immer noch nichts erreicht
#21
zEx1337 schrieb am 27.04.2018, 11:27 CEST:
Und wer hat jetzt bewiesen das er online nicht 3st rein cheatet nur um die quali zu packen? Gibt so viele cheater im moment mich würde ne bannwelle bald nicht wundern, da sind dann wieder wie immer 2-5 pros dabei die ja nur gut sind und nicht cheaten.
#22
mirbit1 schrieb am 27.04.2018, 12:02 CEST:
zEx1337 schrieb:
Und wer hat jetzt bewiesen das er online nicht 3st rein cheatet nur um die quali zu packen? Gibt so viele cheater im moment mich würde ne bannwelle bald nicht wundern, da sind dann wieder wie immer 2-5 pros dabei die ja nur gut sind und nicht cheaten.


seh ich auch so. jedes deutsche team hat mindestens 2 cheater im team, sonst würde man niemals in die div 1 aufsteigen.
#23
-RobSon- schrieb am 27.04.2018, 12:04 CEST:
zovve schrieb:
keen- schrieb:
WarreNN schrieb:
PS: Keen aka "ich struggle auf Gold II?"


struggle auf global rum, aber wen juckt denn bitte ein scheiß rank? wie arm. spiele erst seit 2003. bin noch nicht so lange dabei.


im herzen ein heftiges stück scheiße halt. 2003 solltest vllt mal in rente gehen hast ja immer noch nichts erreicht


15 jahre cs :D und struggelt auf globel rum ayayayayayayay vllt solltest du aufhören ;D
#24
Telkor schrieb am 27.04.2018, 12:52 CEST:
mirbit1 schrieb:
zEx1337 schrieb:
Und wer hat jetzt bewiesen das er online nicht 3st rein cheatet nur um die quali zu packen? Gibt so viele cheater im moment mich würde ne bannwelle bald nicht wundern, da sind dann wieder wie immer 2-5 pros dabei die ja nur gut sind und nicht cheaten.


seh ich auch so. jedes deutsche team hat mindestens 2 cheater im team, sonst würde man niemals in die div 1 aufsteigen.


mirbit mit den leaks :^)
#25
darnocism schrieb am 27.04.2018, 12:59 CEST:
qk-Mantis schrieb:
"Für mich ist das aber ein Lob, da man sich Neid bekanntlich erarbeiten muss."

Gute einstellung ging mir damals auch immer so.

International dachten alle das asmo und ich cheaten dadurch waren wir dann noch stärker

good old times

Viel erfolg weiterhin faven!


früher war alles früher :D
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz