ANZEIGE:
Interview: Einer der Routiniers des deutschen Counter-Strikes im Zwiegespräch25.07.2018, 18:50

Kirby: Deutsche Szene aktuell so stark wie noch nie

André 'Kirby' Kempa hat sich die Zeit genommen, uns ein paar Fragen zu beantworten. Das Playing Ducks-Urgestein, das heute für Entropy Gaming zur Maus greift, spricht dabei über seine Mitspieler, alte Weggefährten und den deutschen Nachwuchs.





Bei der offiziellen Vorstellung von dir und fln wurde darauf hingewiesen, dass ein intaktes Team-Gefühl bei euch äußerst wichtig sei. Inwieweit war das ausschlaggebend für die jüngsten Wechsel von Trip und Ultimate, nachdem der Saisonauftakt doch etwas in die Hose ging?

Das Team-Gefühl war eigentlich die ganze Zeit über relativ okay. Natürlich ist man deprimiert, wenn man nach so einem guten Start wie in der ESEA Advanced dann gegen vermeintlich schlechtere Teams auf einmal "doof" verliert. Wir haben einfach nachgelassen und andere Teams haben sich verbessert.


Nun habt ihr mit DarkS1DE und t0rick zwei internationale Spieler gepickt, die bereits in der Vergangenheit für Entropy Gaming bzw. das ehemalige Team SkinBaron aktiv waren. Wie verliefen aus deiner Sicht die ersten Spiele mit den beiden?

Die ersten Spiele verliefen meiner Meinung nach sehr gut. Wir spielen das Ganze nur als Mix und DarkS1DE übernimmt die Aufgabe des Callers. Für meinen Geschmack hat er das Mix-Calling sehr gut drauf und das was er macht, hat Hand und Fuß. Ich bin gespannt, wie die nächsten Spiele laufen werden.



Mit Aika, fln und dir habt ihr jede Menge Erfahrung im Team. Welches Potential siehst du generell in eurem neuen Lineup und was sind eure kurz- bzw. langfristigen Ziele?

Ich sehe in dem Lineup durchaus ein großes Potential, das kann man auch gut daran erkennen, dass wir gegen starke internationale Teams immer gut mithalten können oder diese sogar bezwingen. Kurzfristig müssen wir hier natürlich darüber reden, die Slots in der 99Liga und ESL Meisterschaft zu halten. Langfristig sehe ich vorerst beispielsweise die Playoffs in den jeweiligen Ligen als Ziel. Danach schauen wir weiter.


Das Konzept, deutsche Spieler mit zwei oder drei internationalen Spielern zu mixen, scheint in letzter Zeit immer beliebter zu werden. Woran liegt das deiner Meinung nach und wie schätzt das Potenzial des deutschen Nachwuchses ein?

In unserem Beispiel hat das einfach damit zu tun, dass Aika diese beiden Spieler bereits sehr lange kennt und weiß was sie können. Natürlich hätte man nun auch ein deutsches Talent picken können, was aber natürlich zu anderen Risiken führt.

Ich denke, wir haben schon einige Spieler, auf die man setzen kann. Man kann eben nur hoffen, dass die Leute sich dann, sobald sie im Team sind, zusammenreißen, an sich arbeiten, sich etwas sagen lassen und motiviert bei der Sache sind. Viele Spieler nehmen sich Kritik zu Herzen und werden dann schnell tilt.

Ich glaube jeder, der diese Sportart ausübt, will an sich arbeiten und sich verbessern. Von daher sollte man sich nie angegriffen fühlen und vor allem sollte man den alten Hasen gegenüber Respekt erweisen (lacht). Ich sage nicht, dass jeder "ältere Sack" immer das Richtige sagt, dennoch sollte man versuchen, sein Mindset dahingehend anzupassen, nur die positiven Aspekte aus der ganzen Sache bzw. Kritik zu ziehen.




Um noch ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen: Einer deiner Weggefährten aus früheren Tagen bei n!faculty und den Playing Ducks hat es jüngst ins Finale der ESL One Cologne geschafft. Was ist dir aus der Zeit mit LEGIJA besonders im Gedächtnis geblieben und konntest du ihm für die Leistung in Köln bereits persönlich gratulieren?

Ich bin natürlich super stolz auf das gesamte Team von BIG und freue mich vor allem für tabseN, LEGIJA und Christian Lenz, weil es meine alten Weggefährten sind. Ich muss allerdings zugeben, dass es bisher für nicht mehr als einen Tweet gereicht hat. Ich erinnere mich natürlich sehr gern an die alte Zeit zurück, weil es immer super viel Spaß gemacht hat, mit diesen Jungs zu arbeiten.


(Interview vom 8. September 2013)


Den Finaleinzug von BIG bezeichnen viele als historischen Moment - zumindest was deutsches Counter-Strike betrifft. Wird deiner Meinung nach nun ein Ruck durch die Szene gehen, sodass wir in Zukunft häufiger auch deutsche Teams auf den großen Bühnen dieser Welt sehen werden? Oder bleibt es vorerst bei diesem einen Sommermärchen?

Das ist sehr schwer zu sagen. ALTERNATE aTTaX, EURONICS Gaming, Sprout - zählen die noch als deutsches Team? (lacht) - und auch die Jungs rund um ScrunK sind natürlich schon auf einem super Weg in die richtige Richtung. Ich denke, so stark wie die deutsche Szene aktuell ist, war sie noch nie. Darauf kann man durchaus stolz sein und auf mehr hoffen.


Verfolgst du, außerhalb der ESL Meisterschaft, noch die Spiele und Entwicklungen der Playing Ducks? Schließlich warst du fast vier Jahre Teil dieser Organisation und hast dort jede Menge erlebt.

Es gibt keine Orga, für die ich länger agiert habe, also verfolge ich weiterhin die Playing Ducks. Auch wenn die Trennung etwas "unglücklich" gelaufen ist, hab ich natürlich auch künftig immer ein Auge auf sie.


Wie motivierst du dich nach all den Jahren immer wieder aufs Neue? Was möchtest du unbedingt noch erreichen und könntest du dir sogar eine berufliche Zukunft in der Esport-Branche vorstellen?

Ich bin noch genau so hungrig wie als junger Bub. Natürlich ist durch meine Arbeit nicht mehr so viel Zeit verfügbar, aber dennoch habe ich weiterhin Bock, in der Szene mitzumischen.

Nochmal auf den Finals zu spielen und ein paar Vollzeit-Teams zu ärgern, wäre etwas, worauf ich schon sehr viel Lust hätte (lacht). Ansonsten war es immer mal der Traum, auf der ESL One Cologne-Bühne zu spielen, aber das wird vermutlich nur noch ein Traum bleiben. Je nachdem, ob sich etwas Interessantes anbietet, was auch eine Zukunftsperspektive hat, bin ich für alles offen.


Die letzten Zeilen gehören dir. Was möchtest du der Community mit auf den Weg geben beziehungsweise bei wem möchtest du dich bedanken?

Zuallererst bedanke ich mich bei Entropy Gaming und meinen Jungs für die Chance, nochmal in der deutschen Königsklasse spielen zu können.

Der Community auf den Weg geben? Uff, das ist schwer. Vielleicht, mehr hinter den Deutschen zu stehen. Ich denke, die ESL One Cologne war ein super Beispiel, wie es sein MUSS. Warum geht das nicht auch online in den Foren? Aber Trolls wird es wohl immer geben (lacht).

Zu guter Letzt bedanke ich mich bei allen Leuten, die mich über die Jahre hinweg immer unterstützt haben und unterstützen. Ob es Leute sind, die ich durch meinen Stream kennengelernt habe oder auf Events: Ihr seid die Besten, vielen Dank dafür! Natürlich bedanke ich mich zusätzlich auch bei allen Entropy-Anhängern und allen, die sonst noch hinter mir stehen.


Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare


#1
Sprout_Daniel schrieb am 25.07.2018, 18:57 CEST:
Sehr schönes Interview. Ich hoffe Andre wird noch einmal die deutsche Meisterschaft gewinnen. Er hätte es verdient und ich weiß, dass wäre ein mega Erfolg für ihn.

Wünsche dir nur das Beste Andre!
#2
n1Derby schrieb am 25.07.2018, 19:43 CEST:
guten bro <3
#3
ScarsOo schrieb am 25.07.2018, 19:51 CEST:
netter Kerl
#4
AimleveI schrieb am 25.07.2018, 21:37 CEST:
Schon bessere Interviews gelesen. Aber NT Kirby 2faced Toledo.
#5
Kirbyy schrieb am 25.07.2018, 22:28 CEST:
Danke für die netten Worte Leute ♥
#6
d1rby schrieb am 25.07.2018, 23:41 CEST:
Bester Mann aber spielt leider das falsche Spiel :D
#7
fnsipai schrieb am 25.07.2018, 23:47 CEST:
Geiler Typ
#8
Bulletbear schrieb am 26.07.2018, 17:16 CEST:
Ein durch & durch sachliches, humorvolles, ehrliches und besonders sympathisches Interview. Kirbyy beschreibt genau das, was der Sinn eines Teams ist; Zusammenarbeit. Sie besteht aus gegenseitigem Respekt, gegenseitiger Disziplin, Achtung, Loyalität, Lernbereitschaft & Lernwilligkeit. Wenn junge Dynamik & disziplinierte Genauigkeit/Schnelligkeit mit konsequenter Ruhe & 25 Jahren "Kampferfahrung" zusammenarbeiten dann entstehen hoch potenzielle Synergien. Ob JUNG oder ALT: Erfahrung macht dich zu dem, der du bist ...
#9
Burak25777 schrieb am 27.07.2018, 04:42 CEST:
Tolle persönlichkeit
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz