ANZEIGE:
Interview: Interview mit Julia 'Julie' Strunkowski25.03.2013, 20:00

Julie: Trainieren seit drei Wochen 4-5 Stunden am Tag

Im Zuge der CPH-Games Pre-Coverage möchten wir euch natürlich auch das Female-Turnier ein wenig näher bringen. Den Start macht Julia 'Julie' Strunkowski, die nach ihrer Zeit bei n!faculty nun bei dem internationalen Team von Epsilon spielt. Wie sie sich auf die CPH-Games vorbereiten und wie Julie ihre Chancen dort sieht, erfahrt ihr hier.



Hi Julia, am kommenden Wochenende fangen auch für euch die CPH-Games an. Wie viel trainiert ihr zurzeit und wie läuft deiner Meinung nach das Training?

Julia 'Julie' Strunkowski: Hallo! Wir trainieren seit drei Wochen fast jeden Tag 4-5 Stunden. Wir haben gegen viele Teams, die auch in Kopenhagen vorzufinden sind, gespielt und konnten uns somit einen kleinen Einblick verschaffen. Das Training läuft gut und ich denke für unser erstes gemeinsames Event, sind wir genug vorbereitet.



Julie damals noch im n!faculty-Dress.
Du sprichst an, dass es euer erstes Event zusammen ist. Wie kam das Team denn überhaupt zustande, da du ja vorher noch bei JustGirls bzw. n!faculty gespielt hast.

Dadurch, dass shushu ihre Zukunft bei Alternate sah und dann auch noch äliz in der ESL gesperrt wurde, brach das Team meiner Meinung nach mental zusammen. Ich fande das sehr schade, da ich die Spielerinnen sehr mag und das Team viel Potential hatte. Da ich auf dem deutschen Markt dann keine Hoffnung mehr sah, da es nur sehr wenig gute Spielerinnen in Deutschland gibt oder die besten schon ein Team hatten, habe ich mich auf dem internationalen Markt umgesehen und recht schnell einen guten Platz bei Epsilon gesehen.


Jetzt spielst du seit längerer Zeit bei der schwedischen Organisation. Was ist der größte Unterschied im Gegensatz zu deutschen Teams?

Ich empfinde da keinen Unterschied. Ich fühle mich bei Epsilon in sehr guten Händen und auch in meinen bisherigen deutschen Teams wie Alternate und n!faculty habe ich mich wohl gefühlt.


Wie läuft die Kommunikation bei euch Ingame ab. Dass ihr Englisch sprecht ist klar, aber wer sagt an und wer hat von euch welche Rolle Ingame?

IpSa gibt den Ton im Spiel an und wird von Foxglove unterstützt. Jennyzz ist unsere AWP und ich bin eine Art Backup-Spielerin.



Julie mit ihren Mädels beim Essen.
Wie du schon sagtest, habt ihr euch deiner Meinung nach genug auf die CPH-Games vorbereitet. Wen siehst du persönlich als größten Konkurrenten und was ist genau euer Ziel für das Event?

Unser Ziel ist es unter den Top-3 zu landen. Der größte Konkurrent ist meiner Meinung nach Druidz/oplus. Ich hatte das Team auch erst unterschätzt, doch als wir gegen sie spielten oder ich Matches verfolgt habe, habe ich gemerkt, dass dieses Team viel mehr zu bieten hat. Man weiß nie was einen auf so einem Event erwartet. Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene. Man weiß also noch nicht genau, wer wo steht. Es kommt natürlich auch ganz auf die Tagesmotivation an. Die Teams, die z.B. erst am Freitag anreisen, sind vielleicht müde, erschöpft und haben einen Nachteil dadurch. Wir werden sehen wie es ausgeht. Ich bin schon sehr gespannt!


Du bist nun schon lange in der Szene dabei. Freut man sich mehr, dass man endlich wieder die Leute sieht und mit ihnen Zeit verbringen kann oder zählt für dich einzig und allein das Turnier an sich?

Ich freue mich riesig wieder all die Leute zu treffen! Aber natürlich freue ich mich auch auf das Turnier. Es macht immer Spaß unter dem ganzen Adrenalin zu stehen und besonders 1onX-Situationen machen mir Spaß! Da steht man unter besonders großem Druck und kann natürlich zeigen, was man kann. Und am Samstag kann man dann hoffentlich so viele Leute treffen wie es nur geht! Besonders freue ich mich auch auf meine ehemaligen Teammitglieder wie shushu, JenNy, äliz, antonia usw. mit denen man entweder die Freude oder den Frust mit einem oder zwei Tequila teilen kann :).


Wann reist ihr denn persönlich nach Copenhagen? Von anderen Teams hat man schon gehört, dass sie am Donnerstag mit dem Auto anreisen werden, um noch ein wenig Zeit vor dem Turnier zu haben.

Ich werde am Donnerstagvormittag anreisen und dann noch mit IpSa eine Shopping-Tour in Malmö - Schweden machen. Der Rest des Teams reist im Laufe des Tages an.



'Druidz wird der größte Konkurrent!
Was ist mit den anderen deutschen Teams? Du siehst Druidz als größten Konkurrenten an - glaubst du, dass n!faculty und Alternate nicht um den ersten Platz mitspielen werden? Immerhin belegten die beiden bei den vergangenen LANs vordere Plätze.

n!faculty und Alternate sind natürlich auch starke Teams. Vielleicht werden die Highseeds sich wirklich um die Plätze 1-4 schlagen müssen. Jedoch ist Druidz für mich persönlich der größte Konkurrent oder eher die größte Überraschung. Jedes Team hat natürlich seine Stärken und Schwächen. Bei Alternate spielt zAAz, die ich aus den Counter-Strike 1.6 Zeiten kenne und auch in CS:GO mit eine der besten Spielerinnen ist. Genauso bei n!faculty sind starke Spielerinnen, die wenn sie in Topform sind, nicht leicht zu schlagen sind!


Schaust du dir auch ein wenig die männliche Szene an oder interessiert dich das nicht mehr so? Wenn ja, glaubst du, dass es endlich ein Team schafft NiP auf einem Offline-Turnier zu schlagen?

Ich verfolge ab und zu mal die Streams von den männlichen Spielern. Natürlich hoffe ich, dass NiP geschlagen werden kann, jedoch merkt man, wie stark dieses Team einfach spielt. Ich habe erst letztens das Spiel NiP gegen Virtus.pro geschaut und wenn es auf den CPH-Games ein Team gibt, dass NiP so unter Kontrolle kriegen kann, dann ja, wird es ein Team schaffen, sie zu schlagen. Würde mich natürlich freuen, wenn das Team rund um nooky die unzähligen Wins von NiP unterbrechen kann, die Hoffnung stirbt zuletzt!


Habt ihr schon Planungen was weitere Events angeht oder stehen diese noch in den Sternen?

Wir wollen auf die Dreamhack Summer fahren. Sollte es weitere Female-Turniere geben, werden wir diese auch besuchen.


Danke für die Zeit, die du dir genommen hast. Die letzten Worte gehören natürlich dir!

Ich wünsche allen Zuschauern der CPH Games viel Spaß und freue mich auf jede Unterstützung. Besucht uns doch mal auf fb.com/EpsilonLadies - ein persönlicher Gruß an Alex! :-)


Verfolgt ihr Copenhagen Games 2013?



Geschrieben von MooZE

Kommentare


#1
nxxt schrieb am 25.03.2013, 23:10 CET:
frauen können nicht gut cs spielen
#2
JoXeli schrieb am 25.03.2013, 23:40 CET:
4-5 Stunden pro Tag, huiuiui
#3
TRUPPP schrieb am 25.03.2013, 23:47 CET:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO
#4
1 hp left schrieb am 25.03.2013, 23:54 CET:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.
#5
Davon schrieb am 26.03.2013, 01:29 CET:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben
#6
lalle schrieb am 26.03.2013, 01:32 CET:
Davon schrieb:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben


Jep, ist leider nicht so. Schön wärs ;)

Freue mich schon sehr auf das female Turnier, dann werde ich auch mal wieder bei CS reinschauen :) Hoffentlich wirds so spannend wie beim ESWC! Wünsche euch viel Glück gegen alternate und Druidz
#7
runnr schrieb am 26.03.2013, 01:47 CET:
Der einzige Grund ist einfach das sie viel weniger Zeit investieren. End of story.
#8
CaNNyyy schrieb am 26.03.2013, 07:57 CET:
runnr schrieb:
Der einzige Grund ist einfach das sie viel weniger Zeit investieren. End of story.


Ich kenne genug Females, die ziemlich viel Zeit in das Spiel investieren ;)

nesz schrieb:
es fehlt einfach die trizeps-muskulatur die sich die männer beim runterholen antrainieren.


Wie masturbierst du denn, dass du deinen Trizeps dabei trainierst? Da muss er aber ziemlich klein sein ;) (ACHTUNG WORTSPIEL!)
#9
miEp-miEp schrieb am 26.03.2013, 09:06 CET:
nesz schrieb:
es fehlt einfach die trizeps-muskulatur die sich die männer beim runterholen antrainieren.
CaNNyyy schrieb:
wie masturbierst du denn, dass du deinen Trizeps dabei trainierst?


Made my Day. :)

editiert von miEp-miEp am 26.03.2013, 09:09 CET
#10
bartontf schrieb am 26.03.2013, 09:12 CET:
nxxt schrieb:
frauen können nicht gut cs spielen


bestimmt 1000mal besser als du..
#11
1Striker1 schrieb am 26.03.2013, 09:31 CET:
<3 JULIE , GINA :)
#12
JoXeli schrieb am 26.03.2013, 10:13 CET:
Davon schrieb:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben


Und weshalb nich?
#13
donphanN.- schrieb am 26.03.2013, 11:09 CET:
wann werden denn die gruppen ausgelost bzw bekannt gegeben?! allgemein female und male tunier?
#14
Galaxy.aka.fAim schrieb am 26.03.2013, 11:34 CET:
JoXeli schrieb:
Davon schrieb:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben


Und weshalb nich?


zeit ist nicht gleich skill...ich z.b. könnte auch 10 mal so viel trainieren wie ein f0rest und wäre nicht so gut wie er.
#15
aegismw schrieb am 26.03.2013, 13:15 CET:
Galaxy.aka.fAim schrieb:
JoXeli schrieb:
Davon schrieb:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben


Und weshalb nich?


zeit ist nicht gleich skill...ich z.b. könnte auch 10 mal so viel trainieren wie ein f0rest und wäre nicht so gut wie er.


Geht ja um die körperliche Beeinträchtigung, was eine Unterscheidung beim Fußball notwendig macht oder Gewichtestemmen/stoßen. Und da sehe ich, wie TRUPPP geschrieben hat, keine großen Unterschiede. Hat noch keiner ein Argument für eine Trennung gebracht. Würde mich nur mal interessieren.
#16
runnr schrieb am 26.03.2013, 14:37 CET:
CaNNyyy schrieb:
runnr schrieb:
Der einzige Grund ist einfach das sie viel weniger Zeit investieren. End of story.


Ich kenne genug Females, die ziemlich viel Zeit in das Spiel investieren ;)

nesz schrieb:
es fehlt einfach die trizeps-muskulatur die sich die männer beim runterholen antrainieren.


Wie masturbierst du denn, dass du deinen Trizeps dabei trainierst? Da muss er aber ziemlich klein sein ;) (ACHTUNG WORTSPIEL!)


Und trotzdem schlechter sind?
Schwachsinn. Es kommt lediglich darauf an, wie man trainiert. Wenn ich manchmal sehe, was für Naps über den Server laufen, obwohl sie schon 2000h (egal welches CS) gespielt haben, tun mir die echt leid. 99% der Spieler befassen sich einfach überhaupt nicht mit dem Spiel, da hilfts auch nicht, wenn man einfach nur viel spielt. "Viel Zeit" ist außerdem ein ziemlich dehnbarer Begriff.
Desweiteren würde ich zu gerne mal wissen wie diese 4-5h täglich aussehen. :D
Mit 4-5h trainieren sie weit aus mehr als fast alle Maleteams. Glaube kaum, das Kirby und co. 5h am Tag trainieren über Wochen hinweg.
#17
nxxt schrieb am 26.03.2013, 14:49 CET:
bartontf schrieb:
nxxt schrieb:
frauen können nicht gut cs spielen


bestimmt 1000mal besser als du..


und das steht in relevanz zueinander? haha...

aber es ist nunmal so dass männer besser sind und nun kusch kusch ab ins kinderzimmer
#18
aegismw schrieb am 26.03.2013, 14:56 CET:
nxxt schrieb:
bartontf schrieb:
nxxt schrieb:
frauen können nicht gut cs spielen


bestimmt 1000mal besser als du..


und das steht in relevanz zueinander? haha...

aber es ist nunmal so dass männer besser sind und nun kusch kusch ab ins kinderzimmer


Alleine der Satz "es ist nunmal so" disqualifiziert dich bis nach Indien. blablub hier
#19
haZe_xX schrieb am 26.03.2013, 15:01 CET:
Galaxy.aka.fAim schrieb:

zeit ist nicht gleich skill...ich z.b. könnte auch 10 mal so viel trainieren wie ein f0rest und wäre nicht so gut wie er.


Naja, wenn du so effektiv trainieren würdest wie ein f0rest und das mit dem entsprechenden Zeitaufwand und über diese Zeit, bin ich mir ziemlich sicher, dass du auf ein vergleichbares Niveau kommen könntest.
Genau das "effektiv trainieren" ist aber einer der Punkte, die einen dieser top-Spieler von der Masse abheben: Sie wissen um ihre Stärken und Schwächen und wie sie gezielt daran arbeiten können. (/e Und haben die Disziplin, dies auch zu tun ;))
#20
99Marc0s schrieb am 26.03.2013, 15:01 CET:
Würde da nicht das Körperliche bzw. den Skill unterschied als punkt sehen sondern eher aus Veranstalter Sicht, da sie ja so ein Turnier mehr haben und daran hängt Geld ect.
#21
undix schrieb am 26.03.2013, 15:01 CET:
nxxt schrieb:
bartontf schrieb:
nxxt schrieb:
frauen können nicht gut cs spielen


bestimmt 1000mal besser als du..


und das steht in relevanz zueinander? haha...

aber es ist nunmal so dass männer besser sind und nun kusch kusch ab ins kinderzimmer


Es ist nunmal so, dass fast alle Männer im Esport davon überzeugt sind, besser als eine Frau zu sein. Kein Wunder das sich wenige talentierte Frauen in so ein Haifischbecken wagen. Die müssen dort ganz andere Maßstäbe erfüllen, als ihre männlichen Kollegen.
Da ist es als gut aussehende Frau leichter einem Female Team zu joinen, dass die Sponsoren hinterhergeschmissen bekommt. Oder ist es reiner Zufall, dass über 90% der Mitglieder von Female Teams ganz hübsch anzuschauen sind ?

Ich finde diese strikte Trennung einfach nur lächerlich. Wenn ein Female Team wenigstens ein Sprungbrett für eine Spielerin wäre, um auch eine Chance in der EPS zu bekommen. Aber so bleiben Female Turniere auch immer zu einem großen Teil ein Model Contest
#22
sleinzel schrieb am 26.03.2013, 15:29 CET:
Wenn man annimmt das 3* soviele Männer CS zocken wie Frauen, gibt es automatisch auch mehr Talente die entdeckt werden.

Ich würde generell sagen, dass Frauen nicht schlechter sind als Männer (Einfach von den Grundvoraussetzungen aus). Der Unterschied ist, dass viele Frauen mit einem riesen Talent wahrscheinlich noch nie einen ego shooter mit einem Team und mit ein bisschen Brain gespielt haben.
#23
nxxt schrieb am 26.03.2013, 16:09 CET:
aegismw schrieb:
nxxt schrieb:
bartontf schrieb:
nxxt schrieb:
frauen können nicht gut cs spielen


bestimmt 1000mal besser als du..


und das steht in relevanz zueinander? haha...

aber es ist nunmal so dass männer besser sind und nun kusch kusch ab ins kinderzimmer


Alleine der Satz "es ist nunmal so" disqualifiziert dich bis nach Indien. blablub hier


*gähn*
#24
JoXeli schrieb am 26.03.2013, 16:17 CET:
Galaxy.aka.fAim schrieb:
JoXeli schrieb:
Davon schrieb:
1 hp left schrieb:
TRUPPP schrieb:
"Vor allem dadurch, dass die Female-Szene nicht so häufig Offline-Turniere hat, wie die männlichen Szene."
Warum spielen die da nicht einfach mal mit!? Macht einfahch null Sinn im Geschlecht zu unterscheiden... Geschlechtsneutraler kann eine Sportart nicht mehr werden oO


jo fände ich auch gut eigentlich. kommt ja nur drauf an wieviel zeit man in das spiel reinbuttert, egal ob male oder female.


das würde ich so nicht unterschreiben


Und weshalb nich?


zeit ist nicht gleich skill...ich z.b. könnte auch 10 mal so viel trainieren wie ein f0rest und wäre nicht so gut wie er.


Ich denke das stimmt nicht, es sei denn du hast 2 linke Hände.
Mit ähnlichem Verlauf (Anfang der Karriere um entsprechend erfahren zu sein) und einer Spielzeit * 10 würdest du f0rest zumindest auf Augenhöhe begegnen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz