ANZEIGE:
Interview: mousesports' Ingame-Leader im Interview bei den IEM Sydney02.05.2019, 12:30

karrigan: "Wir haben, was ein erfolgreiches Team braucht"

Mit einem überzeugenden 2:0 bei den IEM Sydney 2019 hat sich das neue Lineup von mousesports gegen BIG einen Platz im Viertelfinale gesichert. Unser Redakteur Maximilian Eck sprach nach dem Spiel mit Finn 'Karrigan' Andersen über seine Rückkehr zu mouz, die Matches gegen BIG und den aktuellen Stand des Teams.





Finn, zunächst einmal: Wie fühlt es sich an, nach all den Jahren wieder das mouz-Jersey zu tragen?

Es fühlt sich gut an, wieder für mouz zu spielen. Damals habe ich hier als junger Spieler eine Chance bekommen, ohne wirklich Erfahrung zu haben und jetzt komme ich als erfahrener Ingame-Leader zurück. Das fühlt sich richtig gut an und wir haben ein tolles Team hier.


Das Auftaktmatch der IEM Sydney hatte BIG gegen euch gewinnen können, jetzt ist euch die Revanche im wichtigen BO3 gelungen. Wie sind die Matches aus deiner Sicht verlaufen?

Im Auftaktmatch hatten wir es ein wenig mit den Nerven. Wir hatten alles zu verlieren, da BIG mit einem Coach im Team antrat und wir keine Ahnung hatten, wie sie spielen werden. Gerade Johannes 'tabseN' Wodarz zeigte ein sehr gutes Match, aber jetzt haben wir herausgefunden, wie BIG auf Inferno spielt. Ich denke, wir haben ein sehr gutes Inferno und heute hat man eindeutig gesehen, dass wir das bessere Team waren. Ich würde aber sehr gerne gegen BIG spielen, wenn Can 'XANTARES' Dörtkardeş wieder dabei ist.


Du hast es schon angesprochen: Bei BIG musste Nikola 'LEGIJA' Ninic kurzfristig für XANTARES einspringen. Inwiefern beeinflusst eine solche Situation eure Vorbereitung auf das Match?

Wir konnten uns darauf nicht wirklich vorbereiten und wussten nicht, wie sie Mirage spielen würden, deshalb haben wir einfach unser eigenes Spiel gespielt. Auch auf Inferno wussten wir nicht, wie sie es angehen würden, allerdings bin ich sehr froh, dass sie die Map gepickt haben, da wir uns auf Inferno aktuell sehr wohlfühlen. Man merkt aber schon deutlich, dass sie mit einem Stand-In gespielt haben, denn das wirkt sich natürlich auf ihre Taktik aus, gerade weil BIG ja ein sehr taktisch geprägtes Team ist.


Ihr habt erst seit kurzem ein völlig neues Lineup und du bist bekannt dafür, deine Teams schnell taktisch einzustellen. Auch eure letzten Ergebnisse in der ESL Pro League sahen sehr vielversprechend aus. Wie weit siehst du das neue mousesports im Moment? Seid ihr schon bei 100%?

Nein, überhaupt nicht. Wir sind ein junges Team und müssen vor allem unseren Mappool erst noch für uns entdecken. Man kann schon sehen, dass Train, Inferno und Mirage gute Maps für uns sind, aber wir müssen erst gegen ein Top 5-Team spielen, um unseren aktuellen Stand zu sehen, vielleicht ja noch hier bei diesem Turnier. Wir haben, was Fehler angeht, noch viel zu lernen und sehen dieses Event als einen Test, um zu sehen, wie weit wir sind.

Für mich ist wichtig, dass wir bis zur ESL One Cologne bei 100% sind. Hier in Sydney werden wir jetzt sehen, wie das Team auf der Stage spielt, gerade im Hinblick auf unsere jungen Spieler. Das war auch unser Ziel für Sydney, das wir jetzt erreicht haben, deshalb ist alles weitere ab hier nur ein Bonus.


Im Vorfeld des Turniers wurdet ihr oftmals als Geheimfavorit auf den Titel genannt, obwohl es unklar schien, was man von eurem Team auf LAN erwarten konnte. Denkst du, dass ihr bereits um den Titel mitspielen könnt?

Wir wollten es in die Playoffs schaffen, deshalb bin ich zunächst erstmal zufrieden. Ich denke, dass wir nun auf ein sehr gutes und erfahrenes Team treffen werden, aber wir wollen es jetzt natürlich ins Halbfinale oder sogar bis ins Finale schaffen. Man muss aber sagen, dass vor allem Team Liquid wieder sehr gute Spiele zeigt und sicherlich der absolute Favorit auf den Sieg der IEM hier in Sydney ist.


Seitdem mouz sich zu einem europäischen Mixteam entwickelt hat, gab es immer wieder Roster-Changes, die allerdings keinen langfristigen Erfolg, gerade bei den Majors, bringen konnten. Bist du zuversichtlich, dass ihr mit dieser neuen Zusammenstellung regelmäßig um große Titel mitspielen könnt?

Ja, 100%! Ich habe für die letzten zwei Slots Özgür 'woxic' Eker und David 'Frozen' Čerňanský ausgesucht und bin überzeugt, dass dieses Lineup alle nötigen Aspekte beinhaltet, die ein erfolgreiches Team braucht. Wir haben einen guten Mix aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten, deren Hunger auf Erfolge sich auch auf mich und Chris 'chrisJ' de Jong überträgt. Wir haben also einen perfekten Mix und viel Potenzial, das man entwickeln kann. Wir müssen abwarten, wie schnell diese Entwicklung vorangeht, aber bislang bin ich sehr zufrieden mit allen Spielern und heute haben wir eindrucksvoll gezeigt, dass wir auf hohem Level spielen können.

Wenn ihr mit uns über die IEM Sydney 2019 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
IEM Sydney 2019


Geschrieben von swang-

Kommentare


#1
Citizenpete schrieb am 02.05.2019, 15:13 CEST:
Glückwünsch Mousesports. Die Truppe sieht äußerst vielversprechend aus.
#2
SunslayeeR Jr. schrieb am 02.05.2019, 15:43 CEST:
karrigan schrieb:
Für mich ist wichtig, dass wir bis zur ESL One Cologne bei 100% sind.


Klingt nach nem Spoiler, dass mouz ebenfalls n Invite erhalten hat, sehr nice :)
#3
LYCRIs schrieb am 02.05.2019, 16:20 CEST:
SunslayeeR Jr. schrieb:
karrigan schrieb:
Für mich ist wichtig, dass wir bis zur ESL One Cologne bei 100% sind.


Klingt nach nem Spoiler, dass mouz ebenfalls n Invite erhalten hat, sehr nice :)


Dachte ich auch direkt im ersten Moment, immerhin ist dies bezüglich ja nichts bekannt und ich denke, dass Karrigan hiermit deren Teilnahme aus versehen bestätigt hat :>
#4
BuG88 schrieb am 02.05.2019, 17:12 CEST:
wurde schon veröffentlicht der invite
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz